Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Planet X

5.519 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Weltraum, Planeten, Sterne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Planet X

24.11.2009 um 10:45
@wolf359,
tja alles was Licht in Dunkle bringt, sollte willkommen sein.


melden

Der Planet X

24.11.2009 um 11:06
@wolf359
Tja einen astronomischen PlanetX könnten sie schon finden, der aus den Weltuntergangsszenarien wird aber im Bereich der Fantasterei bleiben.


melden

Der Planet X

24.11.2009 um 17:17
Hmmmm, kann sein aber das kann niemand wissen.
Weder der kleine Mann, noch der renomierteste Wissenschaftler.


melden

Der Planet X

24.11.2009 um 21:52
Durch diese unmittelbar bevorstehende Internet-Zenur, wird die Macht der Zions-Medien noch grösser, weil dann auch Internet.Konkurrenz ausgeschaltet ist !!!
Da Zions-Medien (wie gestern ja bereits schon darglegt) jetzt die Medien-Waffe voll gegen Russland einsetzten, schadet sich Russland mit jeder Sekunde des weiteren wartens selbst !!!
Deswegen sollte Russland u.a. bezüglich seiner Mithilfe an der Wiederherstellung der Handlungsfähigkeit des Deutschen Staates nicht mehr länger warten !!!
@OpenEyes
Ich finde das Verhalten der Deutsches Nazis echt dreist und unvorsichtig sich Russland anzunähern (Stichwort: Jürgen Rieger). Die russischen Nazis wollen keinesfalls freundschaftliche Beziehungen mt Deutschland abschließen jedenfalls nicht im Sinne einer "wahren Freundschaft". Sie werden Deutschland gegen den Westen hetzen und somit Europa und die NATO innerlich schwächen falls die NPD tatsächlich irgendwann mal die Macht ergreifen wird, was ich aber allerdings ausschließen würde. Die Russen haben Königsberg "abgezapft" und werden dem auch zukunftig nicht nachgeben und werden versuchen ihre Grenzen bis zum westlichen Rand Europas auszuweiten.
deutschland wird nur eine Marionette sein (DDR 2.0 "Deutsche Nationale Demokratische Republik" unter Herrschaft der Rechten) welche dann geopfert werden muss denn seit wann will Russland konkurenzfähige Staaten um sich herum haben wenn sie für diese keinen Gebrauch mehr haben.
Mich wunderts überhaupt nicht dass Deutschland den 2.Weltkrieg verloren hat.
Da sieht man wieder "die deutsche Dickköpfigkeit" wie die Amis und auch andere Nationen dieses gar nicht mal so untypische Verhalten gern bezeichnen.
Und letztendlich werden sie dann alle wieder Zuflucht in den USA und Südamerika suchen während der Großteil der deutschen Nation ausgelöscht wurde...


melden

Der Planet X

30.12.2009 um 14:18
der planet x soll schon im jahr 2010 zusehen sein im nachthimmel als roter stern hab ich
wo gelesen erwartet da uns scho schwere unwetter und ander naturkatastrophen
im mei hab ich gelesen im nachthimmel ist er dan zusehn und ist er vieleicht am tag auch zusehn ? kann mir das wer sagen


melden

Der Planet X

30.12.2009 um 14:53
@puma29

dea blanet x is im mei 2010 nu nachs su seen, 2011 dan auch tags, kuz voa colison.


melden

Der Planet X

30.12.2009 um 17:57
und woher habt ihr die info?


melden

Der Planet X

30.12.2009 um 18:47
@klausbaerbel
also nachts isser 2010 ja nur von 22:30 bis 04:45 zu sehen. das sollte man dazu sagen.

Allerdings wird Planet X am 31.12.09 um 24 Uhr allen erscheinen die ganz feste an ihn glauben. Dann zeigt er sich für ein paar Minuten über Deutschland.

Dazu muss man sich aber eine Papiertüte auf den Kopf setzen und in eine Papptröte pusten. Dann klappts.


melden

Der Planet X

30.12.2009 um 19:29
@Dorian14

Die Papiertüte werden Viele morgen für einen ganz anderen Zweck brauchen :D


melden

Der Planet X

30.12.2009 um 19:36
Der Planet X sollte schon vor Jahren zu sehen gewesen sein. Gääääähhhhhhhhhhhn...


melden

Der Planet X

30.12.2009 um 19:46
@Fuchs76

Und so wird es auch die nächsten paar Jahrhunderte weitergehen. Die Fähigkeit von Spinnern, sich fotzupflanzen dürfte in der Gleichen Größenordnung liegen wie die der normalen Menschen.

Meine Kristallkugel (seit heute vom Service zurück) sagt mir, dass das aufregendste an 2012 sein wird, dass danach 2013 folgt. Hey, Esos, 13!!! Also ran an den Speck, oder ist bei Euch die 13 keine Unglückszahl mehr. Noch dazu wo der dreizehnte Jänner 2013 ein FREITAG ist.

Also fangt schon an, Aluminium - Hüte zu basteln :D


1x zitiertmelden

Der Planet X

30.12.2009 um 19:55
Zitat von OpenEyesOpenEyes schrieb:Und so wird es auch die nächsten paar Jahrhunderte weitergehen. Die Fähigkeit von Spinnern, sich fotzupflanzen dürfte in der Gleichen Größenordnung liegen wie die der normalen Menschen.
Hier muss ich dich korrigieren: die Spinner werden immer mehr!


melden

Der Planet X

30.12.2009 um 20:31
Wie finden die denn neben dem Basteln von Aluminium - Hüten noch die Zeit, Nachwuchs zu produzieren?


melden

Der Planet X

09.01.2010 um 15:21
erscheint mir äußerst seltsam..
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Diskussion-um-Zukunft-der-ISS-895360.html
Der Betrieb der Space-Shuttle-Flotte wird spätestens im kommenden Jahr eingestellt, sodass die NASA für einige Jahre keine Astronauten mehr ins All schicken kann
Und..
Es wurde so viel über Jahrzehnte in diese Raumstation invistiert und nun wo sie jetzt ihre Endgestalt angenommen hat "plant" man diese im Ozean zu versinken angeblich wegen finanziellen Schwierigkeiten.

Ich beziehe mich dabei nicht auf Planetx da es Schwachsinn ist.
Was könnte das Leben der Astronauten gefährten bzw. bei ihnen gesundheitliche Schäden hervorrufen, sodass man nahezu alle bamannten Flüge demnächst streicht?

Die NASA rechfertigt es so:
Das 30 Jahre alte Space Shuttle Transportsystem ist sehr störanfällig und zudem noch sehr teuer. Ein Start soll ca eine halbe Milliarde Dollar kosten. Und aus diesem Grund werden diese ab September 2010 ihren Dienst einstellen.


melden

Der Planet X

10.01.2010 um 06:24
@PredatorOS

naja.. is ja so.. die spaceshuttles werden nich jünger.. und von den 5 (6) sind ja schon 2 drauf gegangen.. erst challenger und zuletzt columbia 2003

und dann die kosten.. die werden sciher schon andere sachen in planung haben.. beschäftige mich mit der thematik nich sonderlich.. aber dafür wie alt die shuttles sind und die kosten die einfach nicht weniger werden..

mich wunderts nicht wenn sie das einstellen wollen bzw langsam alternativen planen und entwerfen


melden

Der Planet X

10.01.2010 um 15:03
bei der nasa findet man immer wieder lustige sachen^^

http://sse.jpl.nasa.gov/multimedia/display.cfm?IM_ID=10196 (Archiv-Version vom 04.06.2010)


melden

Der Planet X

10.01.2010 um 15:05
http://sse.jpl.nasa.gov/multimedia/display.cfm?IM_ID=10198 (Archiv-Version vom 04.06.2010)

oder das hier


melden

Der Planet X

10.01.2010 um 15:10
http://sse.jpl.nasa.gov/multimedia/display.cfm?IM_ID=10063 (Archiv-Version vom 14.06.2010)

also ist unser lieber eris der planet x oder wie?zumindestens verwendet jeder fanatiker dieses bild hier.


melden

Der Planet X

10.01.2010 um 15:17
http://sse.jpl.nasa.gov/multimedia/display.cfm?IM_ID=7783 (Archiv-Version vom 05.06.2010)

http://sse.jpl.nasa.gov/multimedia/display.cfm?IM_ID=7784 (Archiv-Version vom 05.06.2010)


hier sind 2 verschiedene montage von der nasa zu sehen,was unser sonnensystem betrifft,eins davon ist anders.


melden

Der Planet X

12.01.2010 um 20:48
http://www.daily.pk/norway-time-hole-%E2%80%9Cleak%E2%80%9D-plunges-northern-hemisphere-into-chaos-14311/ (Archiv-Version vom 11.01.2010)
To the long-term consequences of this thermal inversion caused by the West, these reports further warn that by the puncturing of our atmosphere by the HHARP radars our Planet has, also, been “needlessly exposed” to the growing threat posed to us by the giant mysterious object currently approaching us (named by NASA as G1.9) which we had previously reported on in our January 3rd report titled “Russia Prepares For Asteroid Strike As New Comet Nears Sun”, and which has been blamed for the rapid shifting of our Earth’s North Pole that was first documented in 2005.
Zu der Verlässlichkeit dieser Quelle gebe ich kein Kommentar ab.


1x zitiertmelden