Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Planet X

5.519 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Planeten, Weltraum, Sterne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Planet X

09.05.2010 um 11:39
@Alienpenis
Ich verstehe was du meinst, um den Planeten x(der jedoch ein anderer ist als dieser) wird bereits heiss diskutiert, wo der Weltuntergang , bezogen auf 2012 eine große rolle spielt.
Mitlerweile diekutieren wir dort auch schon, dass die ,,Prophezeiung" eher eine berechnung war, die als datum 2012(mit abwichungen) die wiederkehr des nibiru(planet x)
ausrechneten, ist interressant zu lesen:

Rückkehr des Planet X (Nibiru) in unser Sonnensystem (Seite 30)


melden

Der Planet X

09.05.2010 um 11:41
@DonFungi
^der obere beitrag hat auch dir gegolten(hab vergessen dich anzusprechen :D)


melden

Der Planet X

09.05.2010 um 12:19
@tarikce
Zitat von tarikcetarikce schrieb:wie schon gesagt, die thorie, die erde sei aus den planetoiden entstanden, ist nur eine Theorie, die ich aus einer doku entnommen hab.
Mein "Nein, falsch" bezog sich auf deine Vorstellung diese "Planetoiden" wären durch den Zusammentstoß zweier, bereits existierender Planeten entstanden und die Erde wäre erst nach den anderen Planeten des Sonnensystems entstanden.
Das könnte ich auch verneinen:
-Es ist nur eine Theorie-
Und mir damit zeigen das dir die Bedeutung des Bergiffes "Theorie" im wissenschaftlichen Sprachgebrauch nicht bekannt ist. "Theorie" bedeutet in diesem Zusammenhang NICHT das allgemeinsprachliche "nicht belegte Idee" sondern im Gegenteil das die Idee sehr gut belegt ist und die Weihe zur wissenschaftlichen Theorie, der höchsten Stufe der Erkenntnissgewinnung, hinter sich hat.

Das was du mit dem allgemeinsprachlichen "Thorie" ausdrücken wolltest, nennt sich in der Wissenschaft "These" oder "Hyphothese".

Es gibt in der Wissenschaft also nicht "besseres" als eine "Theorie". So ist die, allgemein anerkannte, Theorie zum Beschreiben desr Auswikrungen der Gravitation, die newtonsche Gravitationstheorie, auch "nur eine Theorie", aber niemand käme mehr (früher wurde sie natürlich mal angezweifel, hat sich aber immer als richtig herausgestellt) auf die Idee sie, im Rahmen ihrer Gültigkeit, anzuzweifeln.


melden

Der Planet X

09.05.2010 um 12:23
Ach ja. Und das Wörtchen "Thorie" bedeutet auf keinen Fall das sich jeder irgendwas zusammenspinnen kann, dies dann "Thorie" nennt und nun meint, nur weil er seine zusammengespinnerte Idee als "Theorie" verkauft, diese Idee in irgendeiner Weise gleich wertig wäre wie eine etablierte, wissenschaftliche Theorie.


melden

Der Planet X

09.05.2010 um 12:33
@UffTaTa
Im bezug auf ,,Theorie" gebe ich dir voll und ganz recht, aber es kann auch Mehrere Theorien zugleich geben, wo beide belegt sind.
So ist es auch mit der entstehung der Erde und den Planetoiden, es giebt etliche gut belegte ideen, also Theorien.


melden

Der Planet X

09.05.2010 um 12:39
Aber keine die davon ausgeht das die Erde aus Planetoiden aufgebaut ist, die durch den Zusammenprall zweier älterer Planeten entstanden ist.

Da hast du einfach was durcheinander gebracht. Es gibt eine Theorie zur Mondentstehung, die davon ausgeht das die Protoerde von einem anderen Planeten gerammt wurde. Aber damals bestand die Erde schon.


melden

Der Planet X

09.05.2010 um 12:41
@UffTaTa
Fakt ist, das ich diese Doku schon vor ewigkeiten(gut 8jahre) gesehn habe, aber diese These(ob es nun ne theorie ist, bin ich mir nicht mehr sicher), die besagt die erde sei aus planetoiden entstanden, giebt es.


melden

Der Planet X

09.05.2010 um 12:44
@UffTaTa
obwohl ich muss zugeben, wenn ich es googl finjde ich sie nicht, es war nur die eine doku, die ich mir gut gemerkt habe.


melden

Der Planet X

09.05.2010 um 12:58
Is ja nicht schlimm. Du hast irgendeine schlechte Fernsehdoku gesehen (die sind alle schlecht, nur das Maß der Miesigkeit ist etwas unterschiedlich) und falsch verstanden (deswegen sind se ja schlecht).

Kein Problem. Ist ja auch keine Kritik von mir an dir, nur ein Ratschlag, nämlich den das du, falls dich das Thema interessiert (wovon ich ausgehe, sonst wäre diese Diskussion ja sowas von sinnlos) dir dein Wissen nicht aus miesen Fernsehdokus ziehst, sondern einfach mal ein bissle über das Thema liest. Der Link, den ich gepostet habe, wäre ein guter Anfang, da haste dann eine Idee wie das von statten hat gehen sollen.

Hier noch mal der Link. Ist locker, flockig geschrieben aber diesmal nicht von fachfremden Fernsehschreiberlingen, sondern von einer Planetologin.

http://www.scienceblogs.de/planeten/2008/08/eine-kurze-geschichte-der-planetenentstehung.php


melden

Der Planet X

09.05.2010 um 14:30
@UffTaTa
@tarikce

In der Geschichte der Entstehung unseres Sonnensystem sehen wir einerseits Gold welches unter äusserst schwierigen Umständen bzw. einer enormen Hitze erst entsteht. Eine Super Nova die durch Grösse und der entsprechenden Hitze das Element Gold entstehen liess. Im Anfangsstadium also nach der Zeit der Nova sammelte sich Materie zu Klumpen und bildete mit der Zeit unser Sonnensystem.

In der Zeit der Bildung (Planeten) waren Kollisionen nichts aussergewöhnliches.
Die Bahnen waren noch nicht bezogen und es herrschte Chaos.
Eine Theorie beschreibt, dass es die Erde, wie wir sie kennen, am Anfang noch nicht bestand. Sie wurde durch die Kollisionen erst erschaffen bzw. war eins mit einem anderen Materie Klumpen. Aber so genau weiss man das nicht.


melden

Der Planet X

09.05.2010 um 14:44
Jedenfalls muss sich dieser Materieklumpen aufgelöst neu gesammelt und verdichtet (abgekühlt) haben.


>
Viele wissen was, erkennen aber nicht den Zusammenhang.
Gravitation wird des öfteren mit der Anziehungskraft gleichgesetzt, dies ist aber ein Irrtum.
Der leere Raum bzw. das Vakuum ist auch ne Energie welche, wenn wir uns betrachten im „Raum Erde“ von der grösseren Kraft „Vakuum Universum“ beeinflusst wird. Der Druck welcher sich auf uns ausübt ist Gravitation. So fällt der Apfel nicht runter weil die Erde am Apfel zieht sondern weil die Vakuumenergie von aussen auf den kleineren Raum Erde drückt.


1x zitiertmelden

Der Planet X

09.05.2010 um 15:20
JaJaja, der Nächste der alles durcheinander schmeißt. Nur diesmal nicht versehentlich sondern wohl eher überzeugter weise.


melden

Der Planet X

09.05.2010 um 15:33
/dateien/uf2227,1273412038,double trek facepalm
Zitat von DonFungiDonFungi schrieb:Der Druck welcher sich auf uns ausübt ist Gravitation. So fällt der Apfel nicht runter weil die Erde am Apfel zieht sondern weil die Vakuumenergie von aussen auf den kleineren Raum Erde drückt.
Genau, deswegen ist die Gravitation auch eine Größe der geometrischen Ausdehnung (Kraft = Druck auf Fläche) und nicht der Masse. Und deswegen ist die Gravitation der Erde auch in Bewegungsrichtung der Erde größer als auf der entgegengesetzte Erdseite (Superposition von Geschwindigekeiten).


melden

Der Planet X

09.05.2010 um 15:35
ah, da isses ;-)

Man beachte die Vakuumenergie welche als Gravitationsdruck die Köpfe senkt ;-)

/dateien/uf2227,1273412130,4135530068 c10d9effc9


melden

Der Planet X

09.05.2010 um 15:40
für alle die gut zusammengetragene Infos über Planet x suchen empfehle ich folgendes Forum....http://planetx.forenking.de


melden

Der Planet X

09.05.2010 um 16:37
:D @UffTaTa deshalb ist das entgegen Stemmen so schwer ...in seiner Kraft.

...welche Kraft hilft mit wenn wir uns auf einen Stuhl setzen wollen?

Ich liebe Konversation in der eine gestellte These demontiert wird.
Vielleicht hab ich ja was falsch verstanden. Deine Aussage belegt aber höchstens, dass ich einen an der Waffel habe, demontiert aber keine These.


1x zitiertmelden

Der Planet X

09.05.2010 um 16:49
@DonFungi
Zitat von DonFungiDonFungi schrieb:...welche Kraft hilft mit wenn wir uns auf einen Stuhl setzen wollen?
zuerst die kraft meiner beine auf dem weg zum stuhl hin -
danach die erdanziehung - ich muss mich nur fallen lassen und den stuhl treffen.
oder doch nicht?


melden

Der Planet X

09.05.2010 um 18:07
zur Auflockerung habe ich anbei dieses Video beigefügt (deutsche Sprache)

planet x ... Maya ... 2012 .... alles nur unwichtig, wenn man nur e - mail hat :)


Youtube: Greenpeace Spot Aliens deutsch + subtitulos español
Greenpeace Spot Aliens deutsch + subtitulos español



melden

Der Planet X

09.05.2010 um 18:50
@UffTaTa
@Alienpenis

Na ja hab sicher beim Artikulieren den einen oder anderen Fehler gemacht, aber im Prinzip bin ich schon der Meinung, dass es Gravitation noch auf ne andere weise gibt als jene Kraft die von Planeten usw. ausgeübt wird. Streite ja Erdanziehung gar nicht ab, aber was genau ist Gravitation und in welcher Form existiert Sie?


melden

Der Planet X

09.05.2010 um 18:54
@DonFungi

Gravitation = die gegenseitige Anziehung von Massen
siehe auch
Wikipedia: Gravitation


1x zitiertmelden