Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Planet X

5.519 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Planeten, Weltraum, Sterne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Planet X

23.01.2009 um 13:33
Wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich mich sofort auf den Weg nach Australien machen und würde mit dem richtitigen Equipment versuchen das Ding zu entdecken. Fragt sich jetzt mal einer, wer das schon gemacht hat? Wohl eher niemand oder?


melden

Der Planet X

23.01.2009 um 13:37
@grahm

Du glaubst doch nicht wirklich dass die Nibiru - Geschichte nicht schon in Australien herumschwirrt. Und Du glaubst sicher auch nicht, dass es da keine Hobby - Astronomen und keine Sternwarten gibt, oder?


melden

Der Planet X

23.01.2009 um 13:39
@grahm

"Ergebnisse 1 - 10 von ungefähr 162.000 für nibiru australia" (Google)


melden

Der Planet X

23.01.2009 um 13:40
Die Wahrheit:
Nibiru wurde von Lord Voldemort mit einem Tarnzauber belegt, in 2009 wird er sichtbar, und in 2012 wirkt dann die Gravitation.
Zitat von grahmgrahm schrieb:Du vergisst die Richtung, aus der er kommen soll und das er angeblich im Mai 2009 mit bloßem Auge zu sehen sein soll. Frag mal einen Teleskopnutzer, wie oft er auf die Südhalbkugel reist um genau in die Richtung der angeblichen Position eines Planeten X schaut/sucht. Und dann muss er dieses Suchen auch noch auf den Tag verlegen.
Welche Richtung soll das denn bitte sein, daß er trotz Erddrehung immer auf der Tagseite sein soll?

Bevor Du Dich hier weiter lächerlich machst, solltest Du echt mal mein Experiment ausprobieren, weil das was Du hier schreibst hat mit der Realität soviel zu tun, wie mein Lord Voldemort...


1x zitiertmelden

Der Planet X

23.01.2009 um 13:43
@OpenEyes

Und, kennst Du einen Hobbyastro, der schonmal danach gesucht hat, nur weil er die Geschichte gehört hat? Ob ich das glaube oder nicht spielt eigentlich nicht die Rolle, da ich auf der Nordhaöbkugel lebe. Um ein eindeutiges nein, es gibt ihn nicht zu beweisen, musst Du Dir den Beweis von denen holen, welche die Möglichkeit zur Entdeckung haben. Hast Du das schon getan?


melden

Der Planet X

23.01.2009 um 13:48
Jetzt kommt mal wieder die typische Verschwörungsdeppenmasche der Beweislastumkehr...

Wir müssen die Nichtexistenz von Nibiru genausowenig beweisen wie die von grünen Pinguinen in Niederbayern...


melden

Der Planet X

23.01.2009 um 13:49
@rambaldi

Das wurde in diesem Thread schon mit ner Darstellung gezeigt.
Zitat von rambaldirambaldi schrieb:Welche Richtung soll das denn bitte sein, daß er trotz Erddrehung immer auf der Tagseite sein soll?
Ich wollte mich ja beherrschen, aber bist du vollkommen verblödet? Wenn sich die Erde dreht, bleibt der Planet X also wie der Mond immer an der selben Position von der Erde aus gesehen? Und mir lächerlichkeit anschreiben. Ich habe mich gestern mit OpenEyes darüber unterhalten und hab nun wirklich keine lust das ganze, "wenn du dran glaubst und machst Dich lächerlich" nochmal von vorne auf zu rollen. LÖies den Thread und beherrsche Dein Schubladendenken.


melden

Der Planet X

23.01.2009 um 13:53
Eine Darstelluing die vollkommen schwachsinnig der Realität widerspricht, aber das wirst Du nicht mehr kapieren


melden

Der Planet X

23.01.2009 um 13:54
Doch, am Abend kann mann die Venus ganz gut erkennen, und ich rechne dir mal vor wie hell das ganze bei anderen Reflektionszahlen wäre: die Venus hat eine Albedo von 0,65 (65% des Lichtes werden zurückgestrahlt) und wenn man für Nibru eine Albedo von 0,03 nimmt (ist in etwa die Albedo des Kerns des Hallaiischen Kometen, des dunklsten bekannten Objekts) hat er ein 21,6-mal geringeres rückstrahlvermögen. dies würde einer scheinbaren Helligkeit von 3,9Mag entsprechen, was 3 heller ist als der Uranus. Und die Richtung hat damit, ob er auf der Halben welt sichtbar ist, überhaupt nichts zu tun. Und es ist überhaupt nicht nötig extra auf die Südhalbkugel zu reisen (dort leben auch so genug Hobbyastronmen). Und es ist absolut unmöglich das Nibru nur am Tag sichtbar ist, denn:es ist immer nur auf der Hälfte der Nord und Südhalbkugel Tag, auf der Anderen Nacht. So hat jetzt, in diesem Augenblick Australien Nacht, Südafrika Mittag, und Südamerika Abend. Jedes Objekt das jetzt von Südafrika (ohne Tageslicht) sichtbar wäre, und direkt in Richtung süden Liegt, wäre jetzt auch in Australien sichtbar. Folglich muss Nibru, wenn er wirklich direkt von Süden Kommt mit einen Simplen Hobbyastronomen-Teleskop von Australien aus Sichtbar sein.
PS: Ich habe auch das Experiment mit den Fäden gemacht und bin zu folgendem ERgebnis gekommen: bis zu einem Abstand von 30 cm klappt es auf meinem Globus im Maßstab 1:42.500.000, das entspricht in der Wirklichkeit 12750 Km.

PSS: @grahm

Wenn du dir so sicher bist, warum wettest du dann nicht mit?


melden

Der Planet X

23.01.2009 um 13:56
Man muß nicht unbedingt Teleskope auf die Südhalbkugel schleppen, dort gibt es schon fertig eingrichtete Sternwarten für Hobby-Astronomen die man mieten kann, z.B. die Edwin-Hubble-Sternwarte in Namibia. Mit dem Standort: S 23° 27' 37,4"/ E 18° 01' 01,0" sollte sie doch deutlich auf der Südhalbkugel liegen. Dort wird zur Beobachtung ein 14"-Teleskop (35cm) angeboten, damit sollte man Nibiru doch wohl finden können. (http://www.tivoli-astrofarm.de/htm_d/astronomie/hubble_observatory.htm)

Außerdem: Wenn man weiß, wo sich die Venus befindet kann man sie, entsprechende Vorsicht vorrausgesetzt (um nicht versehentlich die Sonne zu erwischen und sein Augenlicht zu ruinieren), auch am Taghimmel beobachten.


melden

Der Planet X

23.01.2009 um 14:00
@rambaldi

Aha, einer der die Realität mit Löffeln gefressen hat.

@Taln.Reich

Am Abend, wenn die Sonne die Reflektion nicht mehr überstahlt, sie also sozusagen aus unserem Sichtfeld verschwunden ist, da haben wir es ja schon. Nun vergleiche noch die Position von der Venus mit der angeblichen Position mit dem Planeten X. Jetzt musst Du nur noch einen finden, welcher sich auch auf die Suche gemacht hat.

Worin bin ich mir angeblich so sicher?


melden

Der Planet X

23.01.2009 um 14:02
@cpt_void

Dann miete doch mal, und Du wirst uns dann ganz sicher eine der beiden Möglichkeiten beweisen können.


melden

Der Planet X

23.01.2009 um 14:07
"Worin bin ich mir angeblich so sicher? "
Darin das Nibru kommt!

"Dann miete doch mal, und Du wirst uns dann ganz sicher eine der beiden Möglichkeiten beweisen können."

Würdest du ihn den Glauben? Oder ist er auch bezahlt um die Klappe zu halten und eine Panik zu vermeiden?

Und warum solltwe jemand nicht danach suchen, nur weil er die Geschichte gehört hat? Das dauert doch keine 5 Minuten und wenn ich dort Leben würde und ein Teleskop hätte würde ich auch danach suchen.


1x zitiertmelden

Der Planet X

23.01.2009 um 14:08
@grahm

"Worin bin ich mir angeblich so sicher? "

Anscheinend auf Deine Geometrie - Kenntnisse, da Du auf jene, welche versuchen Dir etwas zu erklären mit Aussprüchen wie:

"Ich wollte mich ja beherrschen, aber bist du vollkommen verblödet?" reagierst.
Wenn Du meinst, Du seist der Einzige auf der Welt der den totalen Durchblick hat, was suchst Du dann hier und benimmst Dich daneben?


melden

Der Planet X

23.01.2009 um 14:12
Es gibt folgende News:

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2009/01/sonnensturm-2012-nasa-studie-ber.html

Ob es sich wirklich um Vorbereitungen auf einen Sonnensturm handelt, lasse ich jetzt mal dahingestellt. Kann ja jeder selbst einmal versuchen zwischen den Zeilen zu lesen.

Ich glaube man könnte soetwas auch "Falseflag" nennen!?


melden

Der Planet X

23.01.2009 um 14:15
"
Ob es sich wirklich um Vorbereitungen auf einen Sonnensturm handelt, lasse ich jetzt mal dahingestellt. Kann ja jeder selbst einmal versuchen zwischen den Zeilen zu lesen."

Du weißt schon das dieses Maximum alle 11 Jahre kommt? Zudem gehört das in einen anderen Thread.


melden

Der Planet X

23.01.2009 um 14:19
@Taln.Reich
Zitat von Taln.ReichTaln.Reich schrieb:"Worin bin ich mir angeblich so sicher? "
Darin das Nibru kommt!
Wer hat Dir gesagt, das ich darin so sicher bin?
Überfliegen von Postings ist immer ne heikle Sache, da lässt sich dann auch unendlich viel interpretieren. Bei mir brauch man nicht zwischen den Zeilen lesen, ich mache keine verdeckten Botschaften.

"Ich weis nichteinmal obs ihn wirklich gibt". Ein Zitat von mir irgendwo in diesem Thread. Was verdammich kann man denn daran falsch interpretieren? Und wie ernst soll ich Leute in dikussionen einbinden, die sich nicht die Mühe des Verstehens machen?
Zitat von Taln.ReichTaln.Reich schrieb:Und warum solltwe jemand nicht danach suchen, nur weil er die Geschichte gehört hat? Das dauert doch keine 5 Minuten und wenn ich dort Leben würde und ein Teleskop hätte würde ich auch danach suchen.
Also ich renne selbst beim Besitz des nötigen Equipments nicht sofort los und prüfe alles nach, was ich jemals irgendwie nur gehört habe. Das macht keiner. Und wenn es doch mal jemand macht, muss man von demjenigen auch wissen. Wer weis, vielleicht hat schon jemand nachgeschaut und ist zu dem Entschluss gekommen, das er nicht da ist. Den kenne ich aber nicht. Und wie siehts mit Dir aus?


melden

Der Planet X

23.01.2009 um 14:25
@OpenEyes

Die Unterhaltung mit den Missverstehen hast Du wohl schon wieder vergessen, obwohl Du ja angeblich gern missverstehst. Das daneben benehmen ist die Reaktion auf das daneben Benehmen von demjenigen, der mich anschreibt. Das solltest sogar Du bei aufmerksamen Durchlesen erkennen.

Oder lässt Du Dich gern als Verschwörungsdepp bezeichnen? Wenn ja, ich kenne da noch etliche ähnlich geartete Wörter.

Meine Meinung: Ich benehme mich nur solange, wie sich mein Gegenüber zu benehmen weis.


melden

Der Planet X

23.01.2009 um 14:27
@Reason

In den Originaldokumenten ist überhaupt keine Rede davon dass ein solcher Sonnensturm erwartet wird, es geht einzig und allein darum, Möglichkeiten zu finden, mit denen die Auswirkungen eines exszessiven Sturms so klein wie möglich gehalten werden können.

Wie wäre es mit einem Besuch auf www.nasa.gov? Bildet ungemein, aber man muss sich natürlich Zeit nehmen


melden

Der Planet X

23.01.2009 um 14:31
@Reason

Da weis ich jetzt nicht was Du mit FlaseFlagg meinst? Die Sonne liegt doch nicht im Einflussbereich des Menschen? Oder verstehe ich da was falsch?


melden