weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 3 - Die EU von morgen

buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 3 - Die EU von morgen

10.11.2013 um 14:42
@chen
der aufschwung der polen und balten ist wohl eher dem zusammenbruch der udssr zuzuschreiben, oder?
chen schrieb:Oder meinst du Rumänien und Bulgarien? Auch die sind für mich sehr europäisch.
ich lade dich mal für ne woche zu mir hier nach hamburg in mein viertel ein.
da wirst du nicht nur echter europäer, nein
hier wird man zum weltbürger.
und hätte ich die macht,
ich würde rümänien und bulgarien von der weltkarte löschen.
selbstverständlich nur in form der einverleibung in ein grösseres ganzes

buddel


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 3 - Die EU von morgen

10.11.2013 um 14:46
ok,

ich muss aufhören

wehe ihr säcke nutzt meine abwesenheit aus.

@Warhead wird mich retten rächen

buddel


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 3 - Die EU von morgen

10.11.2013 um 14:50
Nagut, aber diesen Beitrag schreibe ich noch fix zu Ende.
buddel schrieb:der aufschwung der polen und balten ist wohl eher dem zusammenbruch der udssr zuzuschreiben, oder?
Gegenbeispiel: Ukraine, Weißrussland, Tajikistan, etc.

Ich bin überzeugt, dass die EU am Aufschwung Osteuropas einen wesentlichen Anteil hat. Allerdings finde ich auf die Schnelle mit Google keine inhaltlichen Quellen.
buddel schrieb:ich lade dich mal für ne woche zu mir hier nach hamburg in mein viertel ein.
da wirst du nicht nur echter europäer, nein
hier wird man zum weltbürger.
Einwanderung führt zu vielen Problemen, dass will ich gar nicht abstreiten. Die Integration von Roma in die Gesellschaft ist eine Aufgabe für ganz Europa, die Jahrzehnte dauern wird. Dass es funktionieren kann, weiß ich aus eigener Erfahrung sehr gut (Roma-Familie in der Bekanntschaft mit kleinem Häuschen, Vater arbeitet bei der Bank, Sohn macht Abitur).

Aber auch hier erinnere ich daran: Die Integrationsdebatte, mit der wir uns seit Jahrzehnten umherschlagen, hat zu einem wesentlichen Teil mit Einwanderern aus der Türkei und arabischen Ländern zu tun. Außerhalb der EU.
buddel schrieb:ich würde rümänien und bulgarien von der weltkarte löschen.
Dazu sage ich jetzt mal nix, auch wenn es wohl als Scherz gemeint war.


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 3 - Die EU von morgen

10.11.2013 um 14:53
Wollen wir doch mal versuchen Zusammenzufassen was uns die EU bringt.

1. Der nun grenzenlose Arbeitsmarkt sichert die Wettbewerbsfähigkeit und damit Arbeitsplätze.

2. Die EU als Wirtschaftsmacht verdient Geld, es wandert jährlich ein Überschuss in die Töpfe.

3. Die grenzübergreifende Zusammenarbeit der Polizei und ein Angleichen rechtliche Grundsätze, erleichtert den Kampf gegen Kriminalität und Ausbeutung.

4. Als vereinigte Union sind wir in Zeiten mangelnder internationaler Stabilität einfach sicherer.

5. In Umweltfragen kann man verbindliche Regeln erstellen und auch in der Energiepolitik und dem Aufbau erneuerbarer Energien sind wir Vorreiter.

6. In der Flüchtlingspolitik sehe ich Defizite, doch nur Zusammen kann man den Strom überhaupt regulieren und helfend eingreifen.

7. Die europäische Entwicklungshilfe wäre ohne EU heute nicht mehr denkbar.


Die Liste ist bestimmt noch fortsetzbar...


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 3 - Die EU von morgen

10.11.2013 um 14:54
@buddel
Schade, dass du auf meine Frage nicht direkt eingegangen bist, hätte mich brennend interessiert, ob du lieber zu alten Zeiten zurück willst.


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 3 - Die EU von morgen

10.11.2013 um 14:55
@cassiopeia88

Jo, das hätte mich auch interessiert :)


Hm. Was machen wir denn jetzt hier?


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 3 - Die EU von morgen

10.11.2013 um 14:56
@chen

Wollen wir zusammen die Ode an die Freude singen :)


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 3 - Die EU von morgen

10.11.2013 um 15:05
Damit kriegen wir auf jeden Fall die 7 Seiten schnell voll :D

Aber vielleicht finden wir ja noch was, wo wir verschiedener Meinung sind, damit man die Diskussion noch ein wenig antreiben kann.


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 3 - Die EU von morgen

10.11.2013 um 15:06
@chen

Betreten auf meine Schuhe gucke ich gerade :)

Dann lass mal hören, wie ist denn deine Idealvorstellung? Bisher hast du ja mehr gefragt, als Antworten gegeben.


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 3 - Die EU von morgen

10.11.2013 um 15:11
europakuchen


Den würde ich gerne backen :) Ein saftiges Stück Europa bitte!


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 3 - Die EU von morgen

10.11.2013 um 15:18
Tippst du jetzt jeden Buchstaben einzeln, mit dem Zeigefinger?


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 3 - Die EU von morgen

10.11.2013 um 15:24
cassiopeia88 schrieb:Dann lass mal hören, wie ist denn deine Idealvorstellung? Bisher hast du ja mehr gefragt, als Antworten gegeben.
Ich denke, auf lange Sicht wird so etwas wie die vereinigten Staaten von Europa unausweichlich sein. Allerdings rechne ich erst in 30-50 Jahren damit. Wobei die einzelnen Länder ihre Kultur und Sprache noch lange beibehalten werden, aber vor allem Wirtschaftspolitik, Haushalt, Außenpolitik und Verteidigung werden dann zentral gesteuert.

Für die nähere Zukunft rechne ich in der Tat damit, dass der Eurospektizismus in der Bevölkerung und die euroskeptischen Parteien dem Ganzen einen großen Dämpfer geben werden. Und ich glaube, das ist gar nicht mal so schlecht. Das gibt auch die Chance, sich darauf zu besinnen was wirklich wichtig und was realistisch machbar ist. Denn die Vorstellungen einiger Europäer, lieber heute als morgen eine gemeinsame Transfer- und Haushaltsunion zu schaffen, geht mir dann doch zu schnell. Allerdings bin ich kein Wirtschaftsexperte.

Momentan bin ich davon überzeugt, dass die EU wesentlich mehr Vorteile als Nachteile hat. Dummerweise funktionieren die positiven Aspekte der EU vor allem hinter der Bühne, sie sorgen dafür, dass das Getriebe glatt funktioniert. Wenn man ein Bauteil für irgendeine Maschine produziert und überall in Europa verkaufen will, bekommt man die Vorteile der EU sehr deutlich zu spüren, gerade weil man sie nicht spürt. Weil man nicht für jedes Land einen eigenen ganzen Katalog aus Bestimmungen und Vorschriften einhalten muss und sich nur noch mit Bürokratie beschäftigt.

Die Nachteile der EU bekommt man jedoch sehr deutlich zu spüren, weil sie einem direkt ins Gesicht springen. Zum Beispiel, wenn einfach so Glühbirnen verboten werden (was ich für ein äußerst bescheuertes Verbot halte, auch wenn ich Klimaschutz wichtig finde).

Ich denke, diese Asymmetrie ist einer der Hauptgründe, warum die EU von so vielen als negativ wahrgenommen wird. Die Vorteile laufen versteckt ab während die Nachteile sehr deutlich hervorstechen.

Leider würde die meisten das erst merken, wenn man nicht mehr Teil der EU ist.

Und ich glaube ich bin ganz schön von der eigentlichen Frage abgekommen :D


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 3 - Die EU von morgen

10.11.2013 um 15:32
Um noch mal auf meine Wunschvorstellung zurück zu kommen... ich glaube erst einmal wäre der Status Quo für ein paar Jahre in Ordnung. Ich sehe keinen großen Reformbedarf.

Ein weiterer Aspekt, den wir ja noch gar nicht angesprochen haben, ist der Euro, bzw. der Umgang mit der Eurokrise in den südlichen Ländern. Hier hat sich in den letzten 12 Monaten meiner Meinung nach deutlich abgezeichnet, dass die Hilfen für Griechenland und Co. dem deutschen Steuerzahler entgegen der üblichen Stammtischmeinung wesentlich weniger Geld kosten als gedacht. Und da die Leute vor Ort immer noch schwer unter der Austerität zu leiden haben, wäre ich sogar dafür, die Hilfen weiter auszubauen.

Dazu ganz interessant:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/euro-krise-deutschland-spart-40-milliarden-fuer-den-schuldendienst-a-917115.ht...

Deutschland profitiert von der Euro-Krise. Nach SPIEGEL-Informationen führen die günstigen Zinsen für Staatsanleihen zu Ersparnissen, die sich für die Jahre 2010 bis 2014 auf mehr als 40 Milliarden Euro summieren. Den Zinsersparnissen stehen nach Angaben des Finanzministeriums Kosten durch die Euro-Krise von bisher 599 Millionen Euro gegenüber.


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 3 - Die EU von morgen

10.11.2013 um 15:42
@chen
Wir wollten etwas finden, in dem wir unterschiedlicher Meinung sind^^
Du hast meine Beiträge schon gelesen, oder?

Nunja, jeder der sich das hier durchliest wir erkennen, dass wir beide eine ziemlich ähnliche Meinung haben, da will ich eigentlich gar nicht eine künstliche Trennung vollziehen.


Dass das Konto gut gefüllt ist, habe ich ja schon erwähnt und von daher würde ich es als widersinnig sehen, wenn wir nun nicht solidarisch für unsere Brüder einstehen. Auch wenn man davon ausgeht, dass es nur Vorteile bringen kann, die Verhältnisse in Griechenland, Spanien und den anderen zu stabilisieren.

Ein plötzliches Abrücken von diesen Hilfen würde nur ein falsches Signal setzen.


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 3 - Die EU von morgen

10.11.2013 um 15:46
cassiopeia88 schrieb:Wir wollten etwas finden, in dem wir unterschiedlicher Meinung sind^^
Du hast meine Beiträge schon gelesen, oder?

Nunja, jeder der sich das hier durchliest wir erkennen, dass wir beide eine ziemlich ähnliche Meinung haben, da will ich eigentlich gar nicht eine künstliche Trennung vollziehen.
Doch hatte alles gelesen :D

Eigentlich haben die Orgas das ja auch gut geplant, 2 mal Pro-EU und 2 mal Anti-EU, dass die eine Seite so viel abwesend ist konnte ja keiner wissen.

Ich warte nochmal ab, bis/falls warhead kommt. Ansonsten schreibe ich zum Schluss noch einen Abschlussbeitrag und gut ist. Bis wie viel Uhr haben wir eigentlich Zeit?


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 3 - Die EU von morgen

10.11.2013 um 16:46
Nun es nähert sich dem Ende

the end is near

Ich denke mein Standpunkt ist klar, die EU ist für mich ein grossartiges Projekt was noch im Wandel begriffen ist. Doch der Tenor der jungen Europäer lautet gleich: Solidarität und Menschlichkeit sollen uns in eine gemeinsame Zukunft führen, der Weg ist steinig und auch damit wird gerechnet, nein es steckt keiner den Kopf in den Sand, so wie @buddel das sehen möchte und auch tut.

In Zeiten der Globalisierung, kann nur ein einiges Europa im Wettbewerb bestehen und auch die Probleme welche in ferner Zukunft auf uns zurollen, müssen von einer Gemeinschaft aufgefangen werden, die grösser als der von manchen herbeigesehnte Nationalstaat ist.

Eine junge Union im uralten Europa, die die Werte und die Kultur trägt, welche hier ihren Ursprung haben. Das wird doch gerne unter den Tisch gekehrt, bzw. geht unter in der allgemein sehr negativen Berichterstattung. Demokratisches Denken wurde von hier in die Welt gebracht und darauf kann man sich auch wieder zurückbesinnen.

Gerne hätte ich auch noch von der Verantwortung gesprochen, die wir gegenüber unseren unterstützten Staaten in Afrika und Südamerika haben, denn auch diese profitieren von einer starken Union.

Mit @Warhead hätte ich diskutiert, doch dieser liess sich hier nicht lange blicken, so dass am Ende nur chen und ich uns auf die Schulter klopfen konnten, tja das war wohl nichts mit Kneipenschlägerei :(




melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 3 - Die EU von morgen

10.11.2013 um 16:56
Jo, dann schreibe ich auch mal fix meinen Abschlussbeitrag.

Grundsätzlich sehe ich die EU positiv, auch wenn ich die Nachteile in vielen Einzelheiten und manche Demokratiedefizite anerkenne.

Eine richtig spannende Diskussion kam leider nicht auf, was zum Teil an der fehlenden Zeit für die beiden anderen Teilnehmer lag, zum Teil aber auch - und dieser Kritikpunkt mag mir zugestanden sein, auch wenn buddel nicht mehr darauf reagieren kann - am äußerst vagen Inhalt von buddels und warheads Argumenten. Außer nebulösen dämonischen Prophezeiungen kam sehr sehr wenig Inhalt.

Und das, was an Inhalt kam ließ sich meiner Meinung nach leicht mit dem Hinweis entkräften, dass der jetzige Zustand der EU damit nur wenig zu tun hat. Mal ehrlich. Wenn buddel als Argument aufführt, dass seine Firma den Helpdesk nach Indien verlagert hat, dann frage ich mich, ob er den Titel dieser Diskussion richtig gelesen hat.


Wie dem auch sei. In der EU läuft vieles falsch, vieles kann verbessert werden, und gerade Probleme wie die grassierende Jugendarbeitslosigkeit müssen in Angriff genommen werden. Ich glaube aber, dass eine Gemeinschaft von Staaten diese Probleme wesentlich besser in den Griff bekommen wird als ein Haufen unzusammenhängender Nationalstaaten.

Wir wollen nicht wieder das Europa von 1910. Ich zumindest nicht.


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 3 - Die EU von morgen

10.11.2013 um 17:01
Sendeschluss - 10 Stunden

Vielen Dank an die Brawler buddel, cassiopeia88, chen und Warhead.

Die User können nun in den beiden Umfrage in den folgenden 48 Stunden abstimmen.

Erststimme hier:
Umfrage: Allmystery Brawl 2013 - VR3 - Umfrage Erststimme

Zweitstimme hier:
Umfrage: Allmystery Brawl 2013 - VR3 - Umfrage Zweitstimme

Nach 48 Stunden wird das Ergebnis festgehalten und in die Gesamtwertung übernommen. Anschliessend abgegebene Stimmen zählen nicht mehr mit.

@interpreter / @der_wicht / @Dini1909 / @suffel , ihr habt ebenfalls 48 Stunden Zeit, um Eure Bewertung zu schreiben. Wenn die fertig ist, schickt sie bitte per PN an mich. THX!

Danach werden wir an dieser Stelle das Gesamtergebnis bekannt geben.
Ich bedanke mich jetzt schonmal für alle freundlichen Nachfragen, wann es denn endlich soweit ist. :D


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 3 - Die EU von morgen

12.11.2013 um 17:12
Im dritten Vorrundenmatch traten buddel, cassiopeia88, chen und Warhead an.

Im Brawl verteilen sich die Punkte wie folgt:

1. Erststimme - 100 Punkte
2. Zweitstimme - 100 Punkte
3. Juror 1 - 100 Punkte
4. Juror 2 - 100 Punkte
5. Juror 3 - 100 Punkte
6. Juror 4 - 100 Punkte
Insgesamt - 600 Punkte

1. Erststimme
Um 17:00 Uhr wurde das Ergebnis der Erstimmen-Umfrage bei folgendem Ergebnis gestoppt:
buddel - 15 Stimmen - 31% - Ergibt: 31 Punkte
cassiopeia88 - 12 Stimmen - 25% - Ergibt: 25 Punkte
chen - 15 Stimmen - 31% - Ergibt: 31 Punkte
Warhead - 6 Stimmen - 13% - Ergibt: 13 Punkte


2. Zweitstimme
Um 17:00 Uhr wurde das Ergebnis der Zweitstimmen-Umfrage bei folgendem Ergebnis gestoppt:
buddel - 17 Stimmen - 33% - Ergibt: 33 Punkte
cassiopeia88 - 8 Stimmen - 15% - Ergibt: 15 Punkte
chen - 13 Stimmen - 23% - Ergibt: 23 Punkte
Warhead - 9 Stimmen - 17% - Ergibt: 17 Punkte


Zusammenfassung Erst- und Zweitstimme
buddel - 64 Punkte
cassiopeia88 - 40 Punkte
chen - 66 Punkte
Warhead - 30 Punkte


Juroren
<table border="0" cellpadding="20px"><tr><td width="200px" valign="top">
3. Juror: der_wicht

buddel [/I]33
cassiopeia88 [/I]29
chen [/I]38
Warhead [/I]0




GESAMT-ZWISCHENSTAND:

buddel [/I]33
cassiopeia88 [/I]29
chen [/I]38
Warhead [/I]0

</td><td width="500px">

BEGRÜNDUNG:


Ein interessantes Match, das sich beim 2. durchlesen weit interessanter liest, als beim ersten. Dennoch zieht sich das Match über 5 Seiten so zäh, wie ein trockenes Rindersteak.

Wer nun erwartet hat, dass es bei so großen Allmy-Namen zu einem "historischen" Showdown kommt, der wurde leider mit ziemlich trockenem Brei abgespeist. Und doch liest sich das Match beim 2. Lesen passabler. Liegt vielleicht auch einfach an der Erwartungshaltung, die man hatte. Keine grandiosen Geschichten von chen, wie bei seinem Triumph im ersten Clash, keine Skandale, wie bei Saif vs. Saif, weil buddel erkannt hatte, dass Saif sich auch ohne Gegner besiegen würde.

So plätscherte das Match dahin, wie ein seichter und steter Rinnsal, ohne große Emotionen.

Warhead
Die wenigen Beiträge, die er servierte, hatten die Hoffnung aufkeimen lassen, dass etwas Pfeffer in die Diskussion kommt. Tja, nur dann ging chen schlafen...
Da Warhead bereits geäußert hat, dass er von einer weiteren Teilnahme Abstand nimmt, wäre es unsinnig ihm Punkte zu verteilen. Ich werte seinen freiwilligen Ausstieg daher mit 0 Punkten.

Cassiopeia88
Überraschung!
Sie hat mir recht gut gefallen. Bis auf ein paar winzige Fehler in der Rechtschreibung, war die Form mehr als anständig, die Beiträge gut überschaubar und angenehm zu lesen. Beim Stil waren schon eher Mängel zu finden. Natürlich hat sie rege an der Diskussion teilgenommen, doch fehlte ihr ein wenig die Durchsetzungskraft, sodass der Brawl mehr und mehr zu einem Schlagabtausch zwischen buddel und chen mutierte. Ihre Argumente waren recht schlüssig, doch zu nah bei chen, wie sie selbst auch immer wieder verlauten ließ.
Sie hat zwar versucht Impulse zu setzen, aber war auch oft damit beschäftigt, irgendwem Recht zu geben. Ist natürlich nicht sonderlich hilfreich, wenn man als Sieger vom Platz will.

Dennoch ein wirklich guter Auftritt von ihr! Ich hoffe doch, dass sie beim Clash auch wieder teilnehmen wird, als gereiftere und erfahrenere Diskutantin. Da wird dann sicher mehr drin sein. Heute hat es, für mich, leider noch nicht gereicht.

buddel
Joa, ein typischer buddel halt :D
Form, gewohnter Weise, in Vers-Struktur a a b b c c, ohne einen einzigen Reim. Konsequente Kleinschreibung, auf Kommata größtenteils verzichtet. Schnörkellos, ohne sonderliche Ausschläge, äußerst angenehm zu lesen.
Auch der Stil gewohnt polemisch, marktschreierisch und amüsant. Kam in seiner Argumentation ohne Quellen und Verlinkungen aus, was ihm chen zwar ankreidete, aber Aufgrund dessen, dass Quellen und Links ohnehin Mangelware waren, vernachlässigbar.

Den Vorzug erhält er, weil man bei seinen Beiträgen Schmunzeln konnte und chen auf Dauer sichtlich genervter wurde, da er ihn nicht so festnageln konnte, wie er es sich wohl gewünscht hätte. Für jemanden, der auf ein hochintellektuelles Niveau hinaus wollte, vielleicht nicht der passende Gegner und da man sich seine Kontrahenten nicht aussuchen kann, hätte er sich besser darauf einstellen können/ müssen.

chen
Dennoch klarer Sieger.
Was soll man da an Form kritisieren? Perfekt, war aber auch genau so zu erwarten. Beim Stil etwas schwächer als sonst. Das Opening war genial und kaum zu übertrumpfen. Danach ergab er sich in sachlicher und emotionsloser Argumentation. Argumentation natürlich durchdacht, auf den Punkt und wie immer, mit Sinn und Verstand.

Dennoch tat er sich ungewohnt schwer gegen buddel. Jemand, der sich derart viel Mühe gibt, absolut 100% liefert, muss plötzlich gegen einen kleinen Golum argumentieren und findet kein Mittel, das zum Erfolg führt. Die mehrfachen Hinweise, dass buddel nur Allgemeinplätze bediene und keine Zahlen, sowie Fakten parat habe, hätte er sich schenken können, da, wie erwähnt, kaum Material im Match zu finden war. Wenn ich mich nicht täusche, gerade mal 2 Links und das auf den letzten beiden Seiten, als das Match "eigentlich" schon durch war.

Ohne großes Tamtam den Sieg eingefahren, aber sicherlich nicht, ohne sich Gedanken zu machen, was schief gelaufen ist.


Punkte:

Cassiopeia88

Form: 9 Punkte
Stil: 9 Punkte
Argumentation: 9 Punkte

----------------------------------

Buddel

Form: 9 Punkte
Stil: 11 Punkte
Argumentation: 7 Punkte

---------------------------------

chen

Form: 12 Punkte
Stil: 10 Punkte
Argumentation: 14 Punkte

--------------------------------

Bei all der nüchternen Bewertung geht mir der Unterhaltungswert ab. Aktuell sagen die Punkte darüber nichts aus und kann nicht in Punkte gefasst werden. Daher ziehe ich 10 Punkt bei Argumentation ab und verteile sie nach Unterhaltungsfaktor in der Diskussion.

Cassiopeia88
Unterhaltungsfaktor: 2 Punkte

buddel
Unterhaltungsfaktor: 6 Punkte

chen
Unterhaltungfaktor: 2 Punkte
</td></tr></table><table width="100%"><tr><td>
</td></table>

<table border="0" cellpadding="20px"><tr><td width="200px" valign="top">

4. Juror: interpreter

buddel [/I]31
cassiopeia88 [/I]28
chen [/I]41
Warhead [/I]0




GESAMT-ZWISCHENSTAND:

buddel [/I]64
cassiopeia88 [/I]57
chen [/I]79
Warhead [/I]0

</td><td width="500px">

BEGRÜNDUNG:

------------------------------------
Warhead
------------------------------------

Drei Doppelposts sind in einer Diskussion mit solchen Schwergewichtern einfach viel zu wenig.

0 Punkte

------------------------------------
buddel
------------------------------------
War spritzig und kreativ. Hat mir stilitisch sehr gut gefallen, argumentativ war da aber nicht viel zum Thema. Hat dennoch quasi eine Seite der Diskussion alleine bestritten, da sich die anderen Diskutanten hauptsächlich einig waren.

------------------------------------
Form

Alle Beteiligten auf einer Höhe

10 Punkte
------------------------------------
Stil

Hat sich mit beiden Kontrahenten auseinandergesetzt und mir dabei gut gefallen.

13 Punkte
------------------------------------
Agumentation

Wurde größtenteils entkräftet als Probleme der Welt allgemein, nicht der EU

8 Punkte
------------------------------------
cassiopeia88
------------------------------------
War in der äußerst ungünstigen Position, in den meisten Dingen einer Meinung mit einem anderen Diskutanten zu sein. Konnte sich in seiner Position kaum durchsetzen da zwar die Argumente da und in Ordnung waren, aber vom einzigen Gegner eher stiefmütterlich behandelt wurde. Eine klarer differenzierte Meinung die zu Interaktionen mit beiden Kontrahenten geführt hätte wäre wahrscheinlich besser gewesen.

------------------------------------
Form

Alle Beteiligten auf einer Höhe

10 Punkte
------------------------------------
Stil

Konnte sich nicht ausreichend durchsetzen.

6 Punkte

------------------------------------
Agumentation

Gut, insbesondere der Abschlusspost

12 Punkte
------------------------------------
chen
------------------------------------
Stilistisch gut, argumentativ weit vorne. Hat die Diskussion beherrscht und die Richtung größtenteils ebenso. Hat gute Argumente gegen seinen Gegner gefunden, allerdings gebe ich leichte stilistische Abzüge weil die mehrfache Erwähnung wie schlecht er Buddels Posts fand und das hauptsächliche stützen des Abschlusspostes auf dieses Faktum (statt auf Sachthemen), meines Erachtens grobe Schnitzer waren.

------------------------------------
Form

Alle Beteiligten auf einer Höhe

10 Punkte
------------------------------------
Stil

Gut, bis auf den kritisierten Punkt

11 Punkte
------------------------------------
Argumentation

War argumentativ der klar Sieger. Hat den Gegner effektiv in seine Schranken verwiesen und die Hauptlast des eigentlichen Streites getragen.

20 Punkte
------------------------------------

Gesamt

buddel 31 Punkte
cassiopeia88 28 Punkte
chen 41 Punkte
</td></tr></table><table width="100%"><tr><td>
</td></table>



<table border="0" cellpadding="20px"><tr><td width="200px" valign="top">



5. Juror: Dini

buddel [/I]25
cassiopeia88 [/I]30
chen [/I]35
Warhead [/I]10




GESAMT-ZWISCHENSTAND:

buddel [/I]89
cassiopeia88 [/I]87
chen [/I]114
Warhead [/I]10

</td><td width="500px">

BEGRÜNDUNG:


Habe mir allgm. mehr mir über das Thema erwünscht mir hat das gewisse ETWAS gefehlt

cassiopeia88

Hat versucht viel eigen Wissen einzufügen kam aber leider nicht so sehr durch, dennoch fand ich seine Argumentationen noch am besten
Gesammtpunkte 30


Chen

War viel im Gespräch mit cassiopeia88 und argumentierte auch gut und professionel zurück. Es entstand eine gute und niveau hohe Disskussion.
Meine Punkte: 35


buddel

Tat sich ein wenig schwer und kam nur schwer ins Gespräch. Aber durch sein etwas älteren Jahrgangs hatte er eben eine andere Sicht was er ruhig mehr hätte vertiefen können. Dennoch war es im großen und ganzen noch ok.
Meine Punkte 25

Warhead

Hat kaum in die Diskussion Fuss fassen können und konnte keine wirklichen neuen Argumentationen einwerfen, eigentlich schade. Er wiederholte vieles oder zitierte es von vorhergehenden Seiten.

Meine Punkte 10
</td></tr></table><table width="100%"><tr><td>
</td></table>



<table border="0" cellpadding="20px"><tr><td width="200px" valign="top">



6. Juror: suffel

buddel [/I]31
cassiopeia88 [/I]30
chen [/I]33
Warhead [/I]6




GESAMT-ZWISCHENSTAND:

buddel [/I]120
cassiopeia88 [/I]117
chen [/I]147
Warhead [/I]16
</td><td width="500px">

BEGRÜNDUNG:

Bewertung:

chen -> 33 Punkte
er war meiner meinung nach der "diskussionleiter", hat immer gut und sachlich mit seinen mitstreitern diskutiert und ist dabei auf ihre argumente eingegangen

buddel -> 31 Punkte
er war meiner meinung nach der hauptgersprächsparter von chen.
er hat auch gut argumentiert und is trotz kritik bei seiner meinung geblieben aber trotzdem auf die gegenargumente eingegangen

cassiopeia88 -> 30 Punkte
jez weiß ich gar nicht ob er oder sie :o:
er/sie hat auch gut und sachlich argumentiert, ist auf die argumente seiner/ihrer mitstreiter gut eingegangen, bekommt aber 1 punkt weniger weil chen und buddel meiner meinung nach die zwei hauptakteure waren

warhead -> 6 Punkte
er hat leider kaum an der diskussion teilgenommen, da hätte ich mehr erwartet
</td></tr></table><table width="100%"><tr><td>
</td></table>


3. Gesamtauswertung

buddel 184 Punkte (64 P. Umfragen & 120 P. Jury)
cassiopeia88 157 Punkte (40 P. Umfragen & 117 P. Jury)
chen 213 Punkte (66 P. Umfragen & 147 P. Jury)
Warhead 46 Punkte (30 P. Umfragen & 16 P. Jury)


Somit müssen wir uns leider von Warhead und cassiopeia88 verabschieden. chen und buddel ziehen dagegen ins Halbfinale ein - Glückwunsch :)


melden
Anzeige

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 3 - Die EU von morgen

12.11.2013 um 17:15
Besonderer Dank geht an die Jury

@der-wicht
@Dini1909
@interpreter
@suffel

die superschnell n Superjob gemacht haben. Danke Euch!


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

152 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden