weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

2.895 Beiträge, Schlüsselwörter: Star Wars, Disney, Episode 7

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

29.12.2017 um 08:54
*nomnomnomnom*


Ok ich gebs zu, die Szene war wirklich unpassend.


Derweil ist Mark Hamill mit seiner Kritik wohl zurückgerudert.
http://www.pcgames.de/Star-Wars-Episode-8-Die-letzten-Jedi-Film-259017/News/mark-hamill-nimmt-seine-kritik-an-luke-zurue...


melden
Anzeige

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

29.12.2017 um 18:48
War Gestern Abend im Kino. Zuerst gut gelaunt und voller Erwartung hingesetzt, nach 30 Minuten WTF gedacht und nach 1.5 Std ständig auf die Uhr geschaut wie lange der Mist da noch gehen soll LOL. EP IX schau ich mir bestimmt nicht mehr im Kino an, dafür waren die Qualen zu groß. Für den Solo-Film muss ich noch überlegen da Rouge One für mich noch einer der besseren war.
Jedenfalls wurde ich von EP VIII bitter enttäuscht und fand den Film grottenschlecht. Hab meinen Freunden und Bekannten gesagt sie sollen sich lieber was anderes anschauen gehen.


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

30.12.2017 um 00:20


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

30.12.2017 um 14:36
Als ich den Film jetzt ein 2tes Mal gesehen habe, sind mir 2 Dinge aufgefallen:
a) Die Verwendung des Tracks „Tie Fighter Attack“ aus EP IV für die musikalische Untermalung einer Actionscene mit dem Millenium Falcon (wobei hier nicht nur die Musik wieder aufgegriffen wird…)
b) Spoiler Als sich Luke und Kylo Ren gegenüberstehen, wird kurz zu Kylos Füßen geschnitten und gezeigt, wie sich der Salzboden nach einem Schritt von ihm rot färbt; dann Schnitt auf Lukes Füße… der Boden bleibt weiß: noch bevor der Clou - ich nenne es mal so - enthüllt wird, könnte der aufmerksame Zuschauer hier schon erahnen, dass Luke real gar nicht anwesend ist


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

30.12.2017 um 15:07
SKlikerklaker schrieb:Spoiler
SpoilerDas ist auch so ne Sache, daß Kylo Ren das gar nicht checkt. Ich mein im Kino fands jeder lustig wie der da reingetölpelt ist und die meisten habens ja selber geglaubt aber im Ernst, ein fertig ausgebildeter Super-Jedi der sich über X Lichtjahre mit seiner Schwester unterhält spürt nicht daß Luke nur eine Illusion ist ... ich weis ja nicht :)


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

30.12.2017 um 15:15
@steff74

Äh na ja...

SpoilerWeder ist Kylo Ren ein fertig ausgebildeter Superjedi (meine Meinung) noch ist Rey seine Schwester (auch meine Meinung)


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

30.12.2017 um 17:22
Spoiler

SKlikerklaker schrieb:
"Weder ist Kylo Ren ein fertig ausgebildeter Superjedi (meine Meinung) noch ist Rey seine Schwester (auch meine Meinung)"

Dem ersten Zeile stimme ich zu. Kylo Ren wäre zwar gern wie sein Großvater, aber er kommt weder an Begabung noch im Umgang mit der Macht an ihn heran. Er beherscht Tricks, wie den mit dem Plasmabolzen, aber es reicht nicht, um jemanden wirklich talentierten, wenn auch ungeübten wie Rey stand zu halten, von Luke ganz abgesehen, sei er echt oder nur projiziert. Das ist Teil seines Problems und vom Drehbuch auch so gewollt.

Beim anderen Teil hoffe ich, daß du dich irrst. Ich halte es durchaus für möglich, daß es sich um Geschwister handelt. Das würde der ganzen Story am Ende doch mehr Tiefe verleihen. Allerdings wäre eine "Rey, ich bin dein Bruder"-Szene in Episode VIII doch des "Guten" zuviel gewesen.


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

30.12.2017 um 18:02
@Quiron
Spoiler
Sie könnte auch Lukes Tochter sein und damit Kylo Rens Cousine.


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

30.12.2017 um 18:04
@Chefheizer
@Quiron
SpoilerMuss es denn wirklich eine Skywalker sein?
Ganz verkehrt ist es nicht, dass sie keine Machtverbundenen Eltern hat.


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

30.12.2017 um 18:06
@Tireachan
SpoilerNö, aber es ist noch überhaupt nichts klares über Rey‘s Eltern dargestellt worden.


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

30.12.2017 um 18:35
@Chefheizer
Spoiler
Rey als Lukes Tochter wäre bis vor Kurzem noch eine Option gewesen, wenn auch eine mit weniger Potential gegenüber der als Leias. Weil wir bis dahin nur wenig wussten, was Luke in den letzten dreißig Jahren seit "Rückkehr der Jedi" getrieben hat. Aber Episode VIII hat so gar nichts erkennen lassen, was auf eine mögliche Vaterschaft hindeutet. Die meiste Zeit hat er als Eremit auf dieser Insel vergeudet. Davor war er Jedi-Lehrer und hat sich womöglich an das Zölibatgebot der Jedi gehalten.


@Tireachan
Spoiler
Nein, sie muss nicht notwendiger eine Skywalker sein. Sie kann auch eine Solo sein.

Aber im Ernst. Episode VII war eigentlich darauf angelegt, ein großes Geheimnis um die Familie von Rey und ihre Identität zu machen. Man erinnere sich auch an einen Text aus dem Trailer damals: "Die Macht ist stark in meiner Familie, mein Vater hat sie, ich habe sie, meine Schwester hat sie. Auch du besitzt diese Macht". In den Filmen ist diese Szene nie aufgetaucht, aber die Frage bleibt, offen, wer da angesprochen wird. Irgendetwas müssen sich die Drehbuchschreiber doch gedacht haben. Dann hat Rey Visionen, die aller mehr oder weniger mit der Familie Skywalker zu tun haben. Da muss doch etwas dahinter stecken.

Kann natürlich sein, daß die Schreiber seit damals alle Pläne über den Haufen geworfen hat, oder Rian Johnson sich dafür überhaupt nicht interessiert hat. Ich sage ja, Episode VIII war in dieser Hinsicht enttäuschend. Das wäre auch so mit Episode IX, wenn sie es da nicht auflösen, oder es dabei bleibt, daß Rey die Tochter zweier versoffener Schrotthändler ist.


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

30.12.2017 um 18:48
@Quiron
SpoilerAlles Spekulation. Könnte auch eine Schwester von Luke sein, wenn Darth sich nochmal gepaart hat. Oder, oder, oder... eine ganz andere Linie.
Ausschließen kann man Yoda, Mace Windu, Chewbacca und JarJar Binks


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

30.12.2017 um 18:51
@Chefheizer
Spoilerwarum? Im Endeffekt diente die ganze Rey's Eltern Story doch nur dazu die Macht wieder zu mystifizieren.
Es ist halt nicht nötig einer besonderen Blutlinie zu entstammen.
Snoke erklärt es doch ganz gut: Wenn die dunkle Seite der Macht stärker wird, versucht die Macht die Balance wiederherzustellen, indem ein Machtnutzer "erwacht", der stark in der hellen Seite der Macht ist


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

30.12.2017 um 18:54
@Tireachan
SpoilerDoch in dem Fall hätte man Rey‘s Eltern auch komplett rauslassen können. Wozu sind sie denn als Schatten in Ep. VII aufgetaucht, die kleine Rey zurücklassend?


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

30.12.2017 um 19:04
@Chefheizer

Natürlich Spekulation. Aber Spekulationen machen Spaß und nicht zuletzt Spekulationen haben das Interesse und die Vorfreude an Episode VIII in den letzten zwei Jahre hochgehalten.


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

30.12.2017 um 19:05
@Chefheizer
SpoilerVielleicht, weil es eine verdrängte Erinnerung von Rey war, die durch die Macht wieder in ihr Gedächtnis zurück geholt wurde?


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

30.12.2017 um 19:06
@Tireachan
SpoilerAlso ich glaube das die Herkunft von Rey noch offenbart werden wird.


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

30.12.2017 um 19:18
@Quiron SpoilerDas hieße ja aber dass Leia vergessen hat wer ihre Kinder sind. Sowas glaubt doch keiner. Damit das also passt müsste man unterstellen dass Han Solo irgendwann mal fremdgegangen ist. Ernsthaft? Also ne... da ist die Option dass ihre Eltern wirklich Niemand waren viel glaubwürdiger.


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

30.12.2017 um 19:31
@SKlikerklaker
Spoiler
Nicht notwendigerweise. Was wäre z.B. wenn Leia und Han ihre jüngeres Kind seit ca. zwölf Jahren für tot halten? Nehmen wir an sie haben ihre Tochter ebenso wie den älteren Sohn zuvor zu Luke in die Ausbildung gegeben. Mit ca. fünf Jahren hätte sie ja auch das richtige Alter dafür.

Wir wissen, daß bei Kylo Rens Rebellion einige von Lukes Schüler umgekommen sein sollen. Jeder glaubt, daß Rey unter den Toten sein müsste. Aber dazu konnte sich Ren damals nicht durchringen. Stattdessen hat er seine Schwester auf dem Hinterwäldlerplaneten Jakku entsorgt und unter der Aufsicht von Unkar Plutt gelassen, auf daß sie vom Rest der Galaxis vergessen werden möge.

Und war Kylo Ren nicht plötzlich mächtig interessiert, als ein Offizier ihm gemeldet hat, der abtrünnige Finn hätte auf Jakku die Hilfe einer Frau gehabt, um zu entkommen?


Wie gesagt, Spekulationen machen Spaß.


melden
Anzeige

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

30.12.2017 um 19:38
@Quiron
So eine Spekulation finde ich aber sogar für Star Wars zu weit hergeholt. Meine Meinung...


melden
175 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden