weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

2.895 Beiträge, Schlüsselwörter: Star Wars, Disney, Episode 7
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.04.2015 um 22:38
Das Imperium ist scheisse. Ich hoffe aber, dass die Stormtrooper dieses Mal wenigstens treffen können.


melden
Anzeige
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.04.2015 um 22:40
Desaix schrieb: Ich hoffe aber, dass die Stormtrooper dieses Mal wenigstens treffen können.
Nur Betäubungsschuss mit Ansage!


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.04.2015 um 22:44
@Chefheizer
Ich hoffe eigentlich auf ein De-Facto-Remake als Fortsetzung. Episode 1-3 hatten eklatante Schwächen vorzuweisen und auch Episode 4-6 waren nicht über jeden Zweifel erhaben. JJ wird alte Referenzen einbauen, wie er das auch bei Star Trek gemacht hat, aber ich hoffe auf viel Neues. Auch bitte die Jedi und Sith tiefgründiger machen, wenn er sie wieder einbringt.

Der neue Chewie sieht nach CGI aus und jünger als vorher. :0


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.04.2015 um 22:58
@Desaix
Wobei mir 1-3 auch insgesamt zu verspielt gewesen sind. Cool wäre, wenn die Welten zwischen Jedi und Sith in der Tat etwas verschwimmen würden. Ein progressiv über mehrere Folgen aufgebauter Sith, mit echter Rachemission und konsequenter Ausbildung wäre mal eine Maßnahme.

Die "alten" Teile haben durch Han Solo enormen Zugewinn gehabt, nicht nur an Charme sondern auch an schauspielerischer Qualität. Sowas in der Art würd ich mir für die neue Verfilmung ebenfalls wünschen. Bin mal gespannt wie sich die Einzelfolgen entwickeln...

JJ wird auf jeden Fall alte Referenzen einbauen, alleine der Millennium Falke atmet Geschichte!
Den Trailer fand ich sehr vielversprechend - der Chewie sieht ein wenig anders aus, aber die Nähe zum Original ist bestechend. Leias Entwicklung dürfte zudem spannend werden, sie ist ja neu auf dem Jediparkett.


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.04.2015 um 23:06
@Chefheizer
Ja, finde ich auch. 1-3 waren für kleine Kiddies. Jar Jar war die Lieblingsfigur von Lucas, das sagt ja eigentlich schon alles aus.
Chefheizer schrieb:wenn die Welten zwischen Jedi und Sith in der Tat etwas verschwimmen würden.
Du meinst sowas wie ein grauer Jedi?^^ Wobei ich ehrlich gesagt nicht unbedingt ein Fan von diesem "Zorn ist der Weg zur dunklen Macht"-Schmarrn bin. Finde ich manchmal auch etwas inkonsequent dargestellt. Kenobi etwa wurde durch seinen Zorn viel stärker und wechselte auch nicht zur dunklen Seite. :D

Oder Luke bei Episode 6 beim Imperator. Hätte er seinen Zorn zu Ende eingesetzt, hätte er seinen Vater ermordet und wäre an seiner statt der Jünger vom Imperator geworden. Hätte er aber sich nur verteidigt, wie es die helle Seite verlangt, hätte er auch leicht sterben können, wenn jemand nicht eingeschritten wäre. Also ganz ausgegoren wirkt das nicht und ich hätte deshalb gerne die Sith und die Jedi vertieft. Möglicherweise auch mal normale Jedi zeigen, die nicht nur asexuelle Laberer sind. :D

Der Gedanke, dass man mehr politische Intrigen und Wendungen in Star Wars einbaut, fand ich eigentlich stark. Das wurde leider bei 1-3 sehr schlecht umgesetzt und hatte zuviele Logikfehler.


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.04.2015 um 23:12
Chefheizer schrieb:Die "alten" Teile haben durch Han Solo enormen Zugewinn gehabt, nicht nur an Charme sondern auch an schauspielerischer Qualität. Sowas in der Art würd ich mir für die neue Verfilmung ebenfalls wünschen. Bin mal gespannt wie sich die Einzelfolgen entwickeln...
Stark fand ich besonders dieses "kaputte" Design von den alten Star Wars-Filmen. Komischerweise wirkten 1-3 da eher steril, obwohl sie eigentlich vorher spielen sollten. Die Schauspieler harmonierten auch besser und mussten nicht 1:1 schlechte Dialoge von Lucas runterbrechen. Statt eine als erzwungen empfundene Liebesgeschichte zwischen Amidala und Anakin sah man einen Bad boy Han Solo mit Leia, was besser funktionierte.
Chefheizer schrieb:Leias Entwicklung dürfte zudem spannend werden, sie ist ja neu auf dem Jediparkett.
Hm, ich bin mir nicht sicher, ob ich Carrie Fisher als Jedi sehen möchte. Ist sie denn fitter?


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.04.2015 um 23:15
Desaix schrieb:Du meinst sowas wie ein grauer Jedi?^^
Also ich finde, dass die ersten Teile ganz erheblich von dem Widerstreit zwischen Vater und Sohn gelebt haben - seit der Offenbarung in der Wolkenstadt auf Bespin. Da war es auch bei Luke nicht mehr klar, ob er ein Straight Edge Jedi wird oder lieber der Deathmetal Gilde angehört. Das Potenzial ist ja nun auch wieder vorhanden, bin mal gespannt was draus gestrickt wird. Ein dunkler Sith kam ja bereits im Trailer vor, mich würde freuen wenn es ein Hauptcharakter wird und nicht nur eine Kampfsport-Nebenrolle wie Darth Maul. Und bin gespannt wer es wird...


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.04.2015 um 23:18
Desaix schrieb:Stark fand ich besonders dieses "kaputte" Design von den alten Star Wars-Filmen.
Oh ja! Das war schon fast Punk, wie z.B. der Falke dauernd mit irgendwelchen Hydroschlüsseln repariert wurde und der Antrieb noch immer nicht richtig gefunzt hat. Auch die kleinen Nebeneffekte, wie das sinnlose 3D-Schach mit Monstern die andere Monster fressen waren cool. Halt ideenreich im Rahmen der Mittel.
Ach, und überhaupt Mos Eisley Spaceport...


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.04.2015 um 23:20
Desaix schrieb:Du meinst sowas wie ein grauer Jedi?^^
Sowas in der Art gibt ja die Geschichte sogar her...und die dunklen Jedi haben die Tochter von Han Solo und Leia entführt. Der Sohn Han´s und Leia´s wurde dann zu Darth Caedus. Also massig Potenzial...

http://www.jedipedia.de/wiki/Dunkler_Jedi
http://www.jedipedia.de/wiki/Darth_Caedus


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.04.2015 um 23:22
Chefheizer schrieb:Das Potenzial ist ja nun auch wieder vorhanden, bin mal gespannt was draus gestrickt wird. Ein dunkler Sith kam ja bereits im Trailer vor, mich würde freuen wenn es ein Hauptcharakter wird und nicht nur eine Kampfsport-Nebenrolle wie Darth Maul. Und bin gespannt wer es wird...
Im Expanded Universe, das ja jetzt grösstenteils nichtig geworden ist, soll es ja öfters vorgekommen sein, dass Jedi zwischenzeitlich zur dunklen Seite wechselten. Ich halte es daher auch nicht für unwahrscheinlich, dass JJ mit solchen Gedanken spielen könnte.

Ich merke gerade: 2 Dumme, ein Gedanke. :D
Chefheizer schrieb:Sowas in der Art gibt ja die Geschichte sogar her...und die dunklen Jedi haben die Tochter von Han Solo und Leia entführt. Der Sohn Han´s und Leia´s wurde dann zu Darth Caedus. Also massig Potenzial...
Chefheizer schrieb:Oh ja! Das war schon fast Punk, wie z.B. der Falke dauernd mit irgendwelchen Hydroschlüsseln repariert wurde und der Antrieb noch immer nicht richtig gefunzt hat. Auch die kleinen Nebeneffekte, wie das sinnlose 3D-Schach mit Monstern die andere Monster fressen waren cool. Halt ideenreich im Rahmen der Mittel.
Ja, das hatte durchaus Charme.

Aber Carrie Fisher als Jedi? So ganz überzeugt hast du mich noch nicht.;)
Ich will eigentlich auch lieber eine ausgegorene Handlung sehen als tausende Superheldenjedi, die alle ihre Superheldentricks zeigen. :D


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.04.2015 um 23:25
Desaix schrieb:Ja, das hatte durchaus Charme.
Super war auch das "Anwesen" von Jabba, mit der durchgeknallten Band die "ausserirdische Musik" gespielt hat. Obendrauf gab´s dann noch lebendiges Essen aus dem Goldfischglas und einen Kampf gegen den Lieblings-Rancor. Ob das zu toppen ist?


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.04.2015 um 23:26
Desaix schrieb:Aber Carrie Fisher als Jedi? So ganz überzeugt hast du mich noch nicht.;)
Richtig vorstellen kann ich mir das auch nicht.


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.04.2015 um 23:28
Chefheizer schrieb:Super war auch das "Anwesen" von Jabba, mit der durchgeknallten Band die "ausserirdische Musik" gespielt hat. Obendrauf gab´s dann noch lebendiges Essen aus dem Goldfischglas und einen Kampf gegen den Lieblings-Rancor. Ob das zu toppen ist?
Bei der Szene frage ich mich aber immer, warum Luke den Schalter nicht mit der Macht umlegt? :D
Episode 6 war stellenweise aber schon nicht schlecht (ausser zweiter Death Star und die Teddies), aber mir gefällt the empire strikes back, glaube ich, besser. Es ist düsterer und das grosse, mächtige Empire verliert mal nicht gegen ne handvoll Rebellen, sondern kann auch einmal einen Sieg verbuchen. Ich würde es mir wünschen, dass es für die Republikaner, Rebellen oder was auch immer noch verzweifelter wird. Dann können sich die Stormtrooper auch mal auszeichnen.

Hoffentlich wagt sich JJ auch, wichtige Personen zu opfern. Bei Star Trek habe ich das sehnlichst vermisst.


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.04.2015 um 23:32
@Chefheizer
Hamill hatte aber eine aussergewöhnliche Ausstrahlung im 6ten Teil. Das passte perfekt.


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.04.2015 um 23:36
Desaix schrieb:Bei der Szene frage ich mich aber immer, warum Luke den Schalter nicht mit der Macht umlegt? :D
Das fand ich nie wichtig, aber wurde ja insofern fortgesetzt als das der Watto ebenfalls keine Gedankenbeeinflussung durch Jedis erfahren hat. Die Macht wirkt also nicht immer.
Desaix schrieb:Ich würde es mir wünschen, dass es für die Republikaner, Rebellen oder was auch immer noch verzweifelter wird.
Wobei man da durchaus gespannt sein darf, speziell wenn das Expanded Universe nicht mehr gilt. Der Trailer schaut ja recht kämpferisch und auch desolat aus (abgestürzte imperiale Kreuzer, etc). Fast so als hätte der Krieg nie aufgehört.
Desaix schrieb:Hamill hatte aber eine aussergewöhnliche Ausstrahlung im 6ten Teil. Das passte perfekt.
Das stimmt, er war ein richtiger Jedi geworden. Und er konnte nachher nie an seinen Erfolg anknüpfen, was ich persönlich Schade fand.

Chuck Norris als Ober-Jedi wäre auch eine gnadenlos gute Besetzung, das hab ich schon öfter gedacht obwohl´s Schwachsinn ist.


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.04.2015 um 23:39
Chefheizer schrieb:Das fand ich nie wichtig, aber wurde ja insofern fortgesetzt als das der Watto ebenfalls keine Gedankenbeeinflussung durch Jedis erfahren hat. Die Macht wirkt also nicht immer.
Wobei Watto ein besonderer Alien ist, bei dem dieses Jedidings nicht funktioniert. Würde ich schon noch von einem leblosen Schalter unterscheiden. Aber ist ja auch egal - ist bloss ein Schalter.
Chefheizer schrieb:Wobei man da durchaus gespannt sein darf, speziell wenn das Expanded Universe nicht mehr gilt. Der Trailer schaut ja recht kämpferisch und auch desolat aus (abgestürzte imperiale Kreuzer, etc). Fast so als hätte der Krieg nie aufgehört.
Der imperiale Kreuzer war echt genial. Hat mir gut gefallen.
Chefheizer schrieb:Chuck Norris als Ober-Jedi wäre auch eine gnadenlos gute Besetzung, das hab ich schon öfter gedacht obwohl´s Schwachsinn ist.
Als Kyle Katarn möglicherweise? Wobei Kyle eine Ikone ist. Das müsste schon der perfekte Schauspieler sein und Chuck wird auch nicht jünger.


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.04.2015 um 23:44
Als Kyle Katarn möglicherweise? Wobei Kyle eine Ikone ist. Das müsste schon der perfekte Schauspieler sein und Chuck wird auch nicht jünger. :D
Ich würd´s cool finden! Kyle dürfte auch älter geworden sein.
Desaix schrieb:Der imperiale Kreuzer war echt genial. Hat mir gut gefallen.
Genau die Art Aufnahme die man eigentlich von den ersten drei Teilen erwartet hat. Weiss auch nicht was da schiefgelaufen ist, speziell wenn ich mir die Computerspiele wie KotOR 1+2 betrachte die ja in sich auch total super geworden sind.


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.04.2015 um 23:48
Chefheizer schrieb:. Weiss auch nicht was da schiefgelaufen ist
Ich denke es war vor allem die Schuld von Lucas. Er hat auch Indiana Jones in den Abgrund mitgerissen, da die ganze Aliensache seine Idee war und Steven Spielberg ein Kumpel von ihm ist, der wohl zu nett war, um nein zu sagen.
Ich hoffe auch, dass Battlefront III gut wird. Es gibt so einige gute Star Wars-Spiele.

Mir gefällt deine Meinung. Bin auf deine Rezension gespannt, wenn du den Film im Kino angesehen hast.


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.04.2015 um 23:49
@Desaix
Wobei ich ja immer noch auf eine Neuauflage von entweder X-Wing oder TIE-Fighter oder X-Wing Alliance warte. Am liebsten X-Wing Alliance und bloss mit Storyline und nicht nur MMO.


melden
Anzeige
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.04.2015 um 23:54
@Chefheizer
Ja, die Handlung muss dabei sein. Von mir auch eine verbesserte Fortsetzung von die dunkle Bedrohung, wenn sie den Lichtschwertkampf entbuggen.

Ich mag halt vor allem die Rebellen. Ich habe keine Ahnung, warum soviele Star Wars-Fans das Imperium mögen. Für mich unbegreiflich. War auch in London im Camden Market, wo es viele Nerdshirts gibt, aber dort hats auch viel mehr Imperiumshirts.:0


melden
86 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Genereller Filmthread317 Beiträge
Anzeigen ausblenden