Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

2.907 Beiträge, Schlüsselwörter: Star Wars, Disney, Episode 7

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

02.01.2016 um 00:36
Georgie ist doch nur sauer das Episode 7 mal ganz problemlos besser ist als Episode 1 bis 3...


melden
Anzeige
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

03.01.2016 um 18:49


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

03.01.2016 um 18:54


Ok, white slavers war hier aber eindeutig ein Witz. Ob es ein guter Witz ist, ist dann eine andere Frage.
Das hätten die Journalisten aber auch erwähnen können.


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

04.01.2016 um 13:24
Ganz interessanter Vergleich:

https://youtu.be/nh_3C4npiWQ

Ich denke die haben Kylo Ren zum schluss etwas zu schwach dargestellt.


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

04.01.2016 um 13:48
Qualitativ hochwertiges Video. 8/8 would watch again.
spookydee1963 schrieb:Ich denke die haben Kylo Ren zum schluss etwas zu schwach dargestellt.
Im Film? Zu schwach im Vergleich zu was?
Das ist ein halb ausgebildeter Tween mit labiler Psyche und einem Minderwertigkeitskomplex. Im Endkampf kam hinzu, dass er von einer der stärksten tragbaren Blasterwaffen angeschossen, im Kampf gegen Finn angebrutzelt wurde und soeben seinen eigenen Vater umgebracht hatte.
Der Charakter ist von vornherein überhaupt nicht als jemand angelegt, der mit jemandem wie Darth Maul den Boden aufwischt. Letzterer war ein stylisches, aber vollkommen leeres Abziehbild von einem Bösewicht, der ein bisschen rumspringen durfte aber im Grunde direkt verheizt wurde ohne, dass der Zuschauer überhaupt die Möglichkeit hatte etwas über ihn zu erfahren.
Um die Frage aus dem Video zu beantworten: Maul würde gewinnen.
Um die Frage "Wer ist der besser geschriebene und interessantere Charakter" zu beantworten: Kylo "hissyfit" Ren.


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

04.01.2016 um 14:54
spookydee1963 schrieb:Ich denke die haben Kylo Ren zum schluss etwas zu schwach dargestellt.
Nicht unbedingt, diese Schwäche liegt in der Familie. Man merkt deutlich, wie Kylo mit sich selbst Zweifel und befürchtet die Macht zu verlieren. Dies gab es bei Anakin, der sein Großvater ist auch schon. Die Angst davor, seine Macht zu verlieren leitet sowohl Anakin als auch Kylo in die Hände der dunklen Seite. Beide werden von ihrem Meister dazu missbraucht, damit er seine Ziele umsetzen kann. Han sagt sogar, dass zu viel Vader in Kylo drin steckt und es aus diesem Grund Luke nicht gelungen ist, ihn zu unterweisen.
Außerdem, zeigt seine Entschlossenheit seinen Vater zu töten einiges an Stärke, da er ihn sonst nicht umgebracht hätte. Zudem tat er es noch ziemlich hinterlistig.


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

04.01.2016 um 16:07
Anakin hätte einfach den Test zum Jedi Knight nicht bestehen sollen in den Prequels, was jeden erst verblüffen würde, da er in der doofen Prophezeiung the balance to the force bringen soll.

Deshalb sucht Anakin nach Wegen diese Prüfung zu bestehen und stösst langsam zu den dunklen Machtkräften, die ihm bald so nützlich erscheinen, dass er sie nicht mehr missen möchte. Für ihn sind dann die Jedi zu dogmatisch, sodass er erst ein grauer Jedi und später dann ein Sith wird, da er viel zu machthungrig wird und fühlt, dass die Jedi alles falsch machen und ihm im Weg stehen.

Stattdessen haben wir einen Anakin, der aus Doofheit zu den Sith gewechselt ist. :D
Er wurde nicht von der dunklen Seite verführt, er wurde von ihr hinters Licht geführt. Sehr schwach von Lucas.


melden
Stonechen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

04.01.2016 um 16:32
Nicht nur Disney... nein auch Episode 1, 2 und 3 sind völlig versaut :(
Jedenfalls für meinen Geschmack

Ich liebe einfach Han Solo... ER ist für mich StarWars... mein persönlicher Superheld.
Natürlich kam ich an Episode 7 im Kino nicht vorbei und ich muss sagen, ich fand den Teil gut.
Jedenfalls besser als 1, 2 und 3

Aber kleiner Fehler haben sich eingeschlichen due für mich (und einige Freunde) unlogisch waren.
Aber nichts desto trotz, isn guter Film und ich freue mich WAHNSINNIG auf den Film über Han Solo :lv:


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

04.01.2016 um 17:14
Also wenn wir schon über Dinge sprechen, die uns unlogisch erschienen (ich denke da gibt es eine ganze Reihe von),
kann mir jemand verraten warum:

- Rey am Anfang sofort nach dem ersten Pieps losspurtet um BB-8 zu helfen, nur um ihm danach völlig brüsk den Laufpass zu geben und sich nur mit einem absolut angewiedertem und unwilligem Gesichtsausdruck überreden lässt, ihn wenigstens eine einzige Nacht bei ihr zu lassen?!
Wiederum aber nur um dann am nächsten Tag absolut Feuer und Flamme für die Idee der Erretung von BB-8 und der Überbringung der Pläne zu sein?!

Ich finde den neuen Charakter Rey echt gut. Wirklich. Aber dieses unlogisch sprunghafte Getue am Anfang störte mich schon gewaltig.

Oder habe ich ein wichtiges (erklärendes) Detail übersehen?


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

04.01.2016 um 17:22
Das ist mir bei der zweiten Sichtung auch prominent aufgefallen. Was sprach denn überhaupt so sehr dagegen einen Roboter die Nacht über zu behalten? Wegessen tut der einem ja nix. Bloß weil er piept?


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.01.2016 um 01:28
@azzmazter
@Desaix
@Yotokonyx
@spookydee1963
Hmmmmm, wass haltet ihr von diesem Rebels Trailer:

Gut, hab die Serie eh nur sporadisch angesehen und was da jetz gezeigt wird is....Käse!
Die Serie spielt kurz vor ANH! (5Jahre)
Ok, Yoda(frisch von Toys"R"Us)?! Maul(Meister?)?!?!? Immer noch diese Inquisitoren?!?! Leia Kämpft? Zusammen mit Jedi?! Jedi RITTER >ORDEN< ?!?!?!?!? Ein Schwert wo wie Kylo seines aussieht?!?!??!?
Lauter Sith Holocron? Ezra wird vielleicht ein Sith?...Snoke?! :troll:
Apropo Yoda.....Warum hat er Luke von diesem ganzen Karnevalsverein Nichts erzählt?

Dizney! Was tust du da?!?!?!??!


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.01.2016 um 10:55
Disney bringt alle zum heulen. Ich hab bei Bambi geweint. Bei König der Löwen... Und jetzt weinen alle meine Freunde bei Star Wars. :D
Haben die das Ding echt so dermaßen an die Wand gefahren? Ich habe ihn nicht gesehen, aber im Freundeskreis wird er heiß diskutiert und absolut nicht empfohlen? :-\


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.01.2016 um 11:38
@Addy
Addy schrieb: Und jetzt weinen alle meine Freunde bei Star Wars. :D
Haben die das Ding echt so dermaßen an die Wand gefahren?
Nein! Haben sie nicht. Aber wenn dein Freundeskreis den Film absolut nicht empfehlen kann, dann hast du anscheinend keine Science Fiction Fans in deinem Freundeskreis. Was schauen die denn sonst so für Filme? Rosamunde Pilcher? Spongebob? Sissi?


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.01.2016 um 12:32
@5X5
Normalerweise sehen sie Horrorfilme :D nur eine nicht, die ist ein ewiger star wars fan, due war schwer enttäuscht :D


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.01.2016 um 19:28
Also, nun habe ich ihn mir auch endlich mal angesehen.

War das jetzt eine schwache Fortsetzung oder ein schwaches Remake des allerersten Films?

Das war doch der exakt gleiche dramatische Aufbau wie Krieg der Sterne. Exakt gleicher Ablauf mit geringfügigen Modifikationen.

Ich kam mir vor, als hätte ich einen Abklatsch von Star Wars gesehen.

Von der effektheischenden Kameraführung gar nicht erst zu sprechen, die keinen Rhythmus hat und von der Story ablenken würde, wenn es denn eine gegeben hätte...

Der schlecht bemalte Hüpfball, der einen Droiden darstellen sollte, der schmalbrüstige Bösewicht, der schon wie ein halbes Hemd wirkt, bevor er seinen Helm abnimmt, dann aber wirklich offenbart, dass er ein Weichei ist, kein einziger Charakter mit Charisma - klar das man Harrison Ford reaktivieren musste - und schließlich ein 10 x so großer Todesstern, der trotzdem den exakt gleichen Baufehler hat - es scheint ziemlich viel Hirn zu kosten, wenn man der dunklen Seite der Macht verfällt.

Ist eigentlich jemandem aufgefallen, dass 40 Jahre Zeit nicht ausreichte, neue Technik zu erfinden? Von CB-Funk über X-Wings - alles immer noch das selbe zusammengekloppte Zeug - ein Wunder, dass überhaupt noch Rebellen leben - aber klar, die "erste Ordnung" trägt ja auch die alten Klamotten, Waffen und Fluggeräte des Imperiums auf - dann funktioniert das schon.

Nur 2 Szenen waren keine Wiederholung des Plots von 1976: Eine Massenszene mit "kaum spürbaren Anleihen" an Aufmäsche der Olympiade 1936 und Parteitage der NSDP -sehr subtil und geschmackvoll umgesetzt :troll - und die Endsequenz, in der Heidi auf dem Gipfel den Alm-Öhi findet.

Besser als die 2. Trilogie? Wahrscheinlich schon, aber gut deswegen noch lange, lange nicht.

Ich war absolut enttäuscht, was man meiner Zusammenfassung aber sicherlich nicht anmerkt...


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.01.2016 um 22:00
@brausud
Jetzt wissen wir, wer Snoke ist :troll:

fb img 1452930490530


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.01.2016 um 22:24
@Cyberdyne
Ach, ne.
Des is Verzwickter!
CYCmOdcWsAEMb7A
CX4pb38WYAAGuA3
CX6SRGfU0AA1KaZ

:troll:


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.01.2016 um 22:31
@brausud
Laut Serkis ist eine neue Figur, die in die Star Wars Welt eingeführt wird.

Damit bleibt nur eines:

Es ist Jar Jar Binks verschollener Bruder :troll:


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.01.2016 um 22:38
@Cyberdyne
Der hatte n Bruder?
Dann würde es mich nicht wundern wenn der Brutal Böse geworden wäre!
So oder so wird des denk ich ein Facepalm Moment wenn rauskommt wer Snoke is, aber bis dahin is ja noch etwas Zeit.
Ausser der hat schon nen Cameo in Rouge One.......Oder wir kennen den schon 30Jahre?!
-_-
An jemand komplett Neues glaub ich iwie nicht......Keine ahnung warum.


melden
Anzeige

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

16.01.2016 um 22:41
@brausud
Das denke ich auch. Dann sitzt im Kino, es kommt raus wer Snoke und du denkst einfach nur: Moooaaaahh...das war ja klar und offensichtlich.


melden
346 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden