Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

2.907 Beiträge, Schlüsselwörter: Star Wars, Disney, Episode 7

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

02.04.2017 um 18:14
Phasma war so eine unglaubliche Enttäuschung ^^ wie kann man nur einen Charakter so dermaßen promoten und dann so unglaublich unauffällig im Film auftreten bzw.gleich wieder abtreten lassen?

Ich hoffe, das der Han Solo-Film richtig gut wird. Der Charakter hats verdient. Ob die sich von der Han-Solo-Trilogie von A.C.Crispin inspirieren lassen? Wäre cool und ich hoffe darauf. Die hab ich seinerzeit regelrecht aufgefressen, so spannend war die ^^


melden
Anzeige

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

02.04.2017 um 20:43
Una schrieb:Phasma
Öhm, wer sagt das se wirklich Hinüber ist?
Und die Darstellerin sagte doch schon mal das ihre Rolle in Epi8 größer sein soll. :D


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

02.04.2017 um 22:06
@brausud
Ah, nein, ich meine mit hinüber nicht tot ;) ich meine eher, kaum auf der Bildfläche erschienen, wurde sie gleich in einen Müllschacht gesteckt - also reine screen time vielleicht 10 min? Hoffentlich mehr im nächsten Teil


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

02.04.2017 um 22:19
@Una
Achso, mit der Figur kann man bestimmt noch interessante Sachen machen und se zu nem guten Gegenspieler werden lassen. Die Dame sollte ja über Kampferfahrung verfügen(GoT).
Hux find ich im Nachhinein auch nicht mehr sooooo Schlimm auch wenn ich seinen Auftritt ein klein wenig zu......Aufgeplustert empfunden hab.


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

05.04.2017 um 21:16


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

06.04.2017 um 06:45
@brausud
Witziges Teil und gut gemacht :D
Allerdings kann man an den weiblichen Darstellern/Sängern sehr schön den "Cheerleader-Effekt" beobachten...


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

06.04.2017 um 10:38
Zuviel Sex für Star Wars


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

06.04.2017 um 10:38
@azzmazter
Und dann kommt dieser Porkins-Verschnitt und lößt diesen "Cheerleader-Effekt" komplett auf und alle sind Porkins. :D
Aber auch für sich selbst gesehn sind die Frauen doch recht ansehnlich, zwar nicht der Hammer aber auch nicht Hässlich.


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

07.04.2017 um 21:40
Lesenswert:
http://www.starwars-union.de/nachrichten/18168/Rogue-One-Neue-Technik-fuer-optimale-Einstellungen/


Mark Hamill spricht da Han Solo. :D


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

10.04.2017 um 12:47
RidleyBirthday.pngw600


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

11.04.2017 um 18:38
Schon gelesen? Es gibt neue Gerüchte bezüglich Snoke:

http://www.starwars-union.de/nachrichten/18173/Neue-Geruechte-zu-Snoke-seinem-Anwesen-und-Kylo-Ren/

Was haltet ihr davon?
Für mich persönlich ist die Frage: Wer ist Snoke? Die einzig echte Spannung, die ich derzeit bezüglich der ST habe.
Macht-Nutzer ja/nein?
Bekannter Charakter ja/nein?
Mächtiger als Palpi ja/nein?
usw. usf...

Meine 2-Cent zum Link oben vorsichtshalber in Spoilern..

SpoilerNachdem ich die Beschreibung von Snoke im o.g. Link gelesen hatte, war ich ziemlich ernüchtert und dachte mir "Ach nööööö!"

Aber nachdem die Gedanken nun einige Zeit vor sich hin denken, scheint es wohl ziemlich konsequent zu sein. Das heißt nicht unbedingt gleich gut, aber immerhin konsequent, was die Sache betrifft den neuen Oberschurken als etwas noch nicht Dagewesenes zu präsentieren.
Kein dunkler Jedi, kein Sith... Vielmehr eine Art stinkreicher-Ghetto-Lude?
Womöglich mit guten Kontakten zur Unterwelt (und daher auch die Vertrautheit mit Han Solo bzw. dessen Familie?)
Eine Art Jabba the Hutt, nur eben in dürr-hässlich und nicht fett-hässlich?

Eventuell ist Snoke ein Waffenhändler, der während des galaktischen Konflikts BEIDE Parteien, also Rebellen und Imperium, mit Waffen belieferte und nun, da eine Seite gewonnen hatte, nicht mehr genug Umsatz machte?
Der schnöde Mammon als Triebfeder die Galaxis zu beherrschen, frei nach der Ferengi-Regel: Krieg ist gut fürs Geschäft?

Irgendwie ... naja... vielleicht kann man doch was draus machen, wenn man (erstmal) weitgehend auf die Jedi verzichtet.
Was denkt ihr? Meinungen bitteeeeeee... :D


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

11.04.2017 um 22:31
@azzmazter
Aber dann 2 von der Sorte?
http://www.starwars-union.de/nachrichten/18164/Geruechte-ueber-Benicio-Del-Toros-Rolle-in-Die-letzten-Jedi/
Oder hat er vielleicht des Schiff von Snoke bekommen?


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

12.04.2017 um 09:16
brausud schrieb:Aber dann 2 von der Sorte?
Klingt erstmal sehr gewöhnungsbedürftig. Und eigentlich nicht wirklich wie Star Wars (vor allem nach der Rogue One Steilvorlage, wo einfach fast alles Star Wars war :D).

Und dennoch... Der Bruch mit dem Alten (Jedi vs Sith) wird vollzogen. Die Jedi spielen einfach keine tragende Rolle mehr und der Titel von Episode VI war eine Verheißung, die sich eben nicht erfüllte.

In das Machtvakuum des beendeten Allianz-Imperiums-Konflikts stießen mehrere Unterweltbosse, ganz ähnlich wie es auch die Russische Föderation in den frühen 90er Jahren erleiden musste.
Durch viel Geld, Gewalt und Strippenzieherei schaffen sich einige davon kleine Enklaven irgendwo in der Galaxis, wo nur ihre eigenen Gesetze gelten.
Die neue Republik ist noch zu schwach und konsolidiert sich ständig neu, während die Gangs der Gangster permanent Unruhe stiften.

Und keine Truppe ist dabei so erfolgreich wie die Erste Ordnung, die sich nicht nur als Verbrecher-Syndikat, sondern auch als quasi-religiöse Sekte inszeniert (Ritter von Ren) und deren Chef es gelingt einen der letzten Jedi auf ihre Seite zu ziehen (Kylo).

Natürlich belauern sich die einzelnen Syndikate misstrauisch, jedes auf seinen Vorteil bedacht. Jedoch sind temporäre oder strategische Allianzen ja nicht ausgeschlossen
brausud schrieb:Oder hat er vielleicht des Schiff von Snoke bekommen?
um den Geldfluss und die eigenen Macht aufrecht zu erhalten. Nichts wäre dabei so hinderlich wie eine starke und einige Neue Republik.
Deshalb treibt man jedes Spielchen um weiterhin Angst, Gewalt und Unsicherheit in der Galaxis aufrecht zu erhalten.
Einen Hinweis auf diverse verbrechersiche Organisationen gibt Episode VII ja tatsächlich:

1. Han kann ohne Probleme nach dem Ehe-Aus wieder als Schmuggler (also Verbrecher) arbeiten
2. Er verscherzt es sich offenbar mit mindestens zwei Unterwelt-Bossen, die ihre Leute nach ihm schicken und auf diesem Frachter mit den seltsamen Tentakel-Viecher stellen

Eine große Gefahr für das Chaos wäre eine Rückkehr des letzten großen Jedi-Meisters (Luke), was -wie wir ja wissen- von der Ersten Ordnung mit aller Macht zu verhindern versucht wird. Nur Luke allein hat vielleicht noch die Macht Ordnung in das Chaos zu bringen.

Ich stelle mir die Frage, wie sich aber Snoke, vorausgesetzt er ist tatsächlich nur ein normales sterbliches Wesen ohne Machteinfluss, vor einem außer Kontrolle geratenen Kylo Ren schützen würde?
Da fällt mir der Hinweis auf diesen ominösen Ring ein. Möglicherweise ein spezieller Kyber-Kristall, der ihn in eine Art "Machtblase" versetzt, so ähnlich wie in der Buch-Trilogie von Timothy Zahn die Ysalamiri es vermochten ihre Träger vom Einfluss der Macht zu schützen.

Dann wäre für mich persönlich gar nicht mehr die Frage WER ist Snoke? so vordergründig. Viel interessanter sind dann Fragen wie:
Woher hat Snoke so viel Geld und Macht?
Welche Geschäfte macht oder machte er? (Doch Waffenhandel?)
Wie schützt er sich vor Kylo, Rey und Luke?
Gibt es tatsächlich mehrere Gangster-Syndikate, die sich an der Unruhe in der Galaxis bereichern?


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

12.04.2017 um 09:52
Und eine Frage fällt mir noch ein:

Von WELCHER Ausbildung -die es noch abzuschließen gilt- spricht Snoke bezüglich Kylo Ren, wenn er selbst kein Machtnuzter sein sollte?!
(Auflösung vorsichtshalber in Spoiler-Tags.)

SpoilerEinzelhandelskaufmann :troll:


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

12.04.2017 um 11:31
azzmazter schrieb:ganz ähnlich wie es auch die Russische Föderation in den frühen 90er Jahren erleiden musste
SW nimmt sich ja immer wieder anleihen an der Weltgeschichte und da wäre sowas eigl. nur sinnvoll...Um Quasi mit der Zeit zu gehen. So wie bei Indiana Jones. :troll:
azzmazter schrieb:ominösen Ring
Hehehehe, hätte ja schon was von Buck Rogers/Flash Gordon. Wo ja auch zufälligerweise Ming es mit Ringen hat! :o:
flash-gordon.19324
Und die Weltraum Vampiere aus Buck Rogers sehen zufälligerweise wie Snoke aus!
Spoilermow1979
Ha, so Leicht! Und Keiner hat es gesehn!
azzmazter schrieb:Von WELCHER Ausbildung
Vielleicht kann er Kylo ausbilden obwohl er kein Sith is?
Ok, ein Sith-Holocron kann ja von einem > Nicht Sithlord < auch nicht benutzt werden also fällt des schon mal weg. Hmmmm, könnt ja sein das Kylo nicht der einzige unter Snoke is und er noch einen anderen Sith zur verfügung hat, aber wer könnte des sein? :o:
Spoilerlatestcb20150118170911
Dafug! Und da waren ja noch diese anderen Figuren......Ach, eigl. kann es jeder sein.


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

12.04.2017 um 11:34
https://www.youtube.com/watch?v=lbAN7DHxZps
Hey, vielleicht wird des SW Spiel mal wieder Gut. :D
Und man kann, sieht zumindest so aus, das Imperium in ner Kampagne Spielen!
Was will man mehr. :Y:


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

13.04.2017 um 09:24
@brausud
brausud schrieb:Dafug! Und da waren ja noch diese anderen Figuren
Oh jeh oh jeh... Mir schwant Schreckliches :D
Die ganzen Gestalten aus Rebels und Clone Wars kenne ich keine Sekunde lang. Habe mir diese Disney-Channel Serien nie angesehen. Und habe es auch nicht vor...
Aber du hast Recht. So gesehen könnte es im Grund tatsächlich jeder sein.
brausud schrieb:das Kylo nicht der einzige unter Snoke is
...ist ein interessanter Gedanke. Gerade aus Merchandise-Gesichtspunkten. Es können ja nie genug neue Figuren pro Film aus den Fingern gesaugt werden. Jeder Penny zählt!

Lucas hat eine ganze Trilogie mit praktisch 6 Hauptpersonen (ohne Droiden) gedreht? Lächerlich!
Heute schafft man das in 20 Minuten. Und danach müssen natürlich neue ran, weil die "alten" schon so ausgelutscht sind. :D
Das macht für jeden Streifen also mindestens 18 Actionfiguren. Yeah! $$$
brausud schrieb:vielleicht wird des SW Spiel mal wieder Gut
Wenn es eine garantierte und gut durchdachte Single-Player Kampagen gibt, bestelle ich sofort vor.
Aber noch so eine peinliche Nummer wie bei Battlefront muss ich mir nicht geben.
Das Spiel selbst war super. Und eigentlich auch genau für Leute wie mich gedacht (Casuals!!!!!!!!). Mit Familie und Job und so, die im Prinzip nur ein paar Stündchen pro Woche Zeit haben für sowas :D

Und trotzdem hat es keinen Spaß gemacht. Andere "casuals" haben nämlich scheinbar 100x mehr Zeit dafür als ich. Kennen nach 5 Minuten alle Maps in- und auswendig, schießen auf 300 Meter Entfernung mit jeder Wumme einer Fliege die Augenbrauen ab und tänzeln derart flink  hin und her und vor und zurück, dass sich meine linke Hand schon beim Zuschauen verkrampft.
Nee, dafür bin ich echt zu alt :troll:

Meine Hoffnung liegt auf der SP-Kampagne. Für MP Online Shooter hab ich echt zu wenig Zeit... (Was aber nicht das Problem das Publishers ist, schon klar)


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

13.04.2017 um 11:05
@azzmazter
http://jedipedia.wikia.com/wiki/Inquisitor
Des mit der Ausbildung wird bei weitem nicht mehr so genau genommen. :(
azzmazter schrieb:Clone Wars
Auf den Schluß zu hatte die Serie sogar ein wenig Anspruch. :Y:
azzmazter schrieb:Gerade aus Merchandise-Gesichtspunkten.
Gibt ja auch noch die RITTER VON REN.
Und Dizney und Geld verdienen?! Die doch Nicht! :D
azzmazter schrieb:Wenn es eine garantierte und gut durchdachte Single-Player Kampagen gibt, bestelle ich sofort vor.
Abwarten bis genug Leute es Gespielt haben und Let's Plays gucken. :Y:
azzmazter schrieb:Kennen nach 5 Minuten alle Maps in- und auswendig
Deswegen such ich mir am Anfang immer Server wo wenig loß is, so kann ich in Ruhe die Karten austesten. ;)
azzmazter schrieb:SP-Kampagne
Die muß Episch werden! Also wenn se wahrscheinlich schon von den Klonkriegen bis zur First Order gehen soll.


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

13.04.2017 um 12:13
brausud schrieb:Die muß Episch werden! Also wenn se wahrscheinlich schon von den Klonkriegen bis zur First Order gehen soll.
Sounds good to me.
Wahrscheinlich spielt man sogar mit Snoke himself. Er hat ja immerhin das Imperium kommen und wieder gehen sehen :D
Und so schließt sich auch der Kreis zu meiner Ursprungsfrage:
WER ist Snoke? :D


melden
Anzeige

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

13.04.2017 um 14:17
azzmazter schrieb:Snoke himself
:o:
Ist Dizney wirklich so.......Ne, kann ich mir nicht vorstellen. :D


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden