Filme
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

1.789 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Film, Albträume, Schocker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

28.05.2021 um 07:16
@rhapsody3004
Ach sooo, ich habe das erst falsch verstanden und gedacht, sie hätten die Szenen aus dem ersten Film im Nachhinein irgendwie entschärft oder so. :D

Danke für die ausführliche Antwort, den ersten Teil mag ich sehr, von den Fortsetzungen kenne ich aber nicht viel, mir hat schon der zweite Teil nicht mehr wirklich zugesagt.


1x zitiertmelden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

28.05.2021 um 07:47
Zitat von TürkisTürkis schrieb:Danke für die ausführliche Antwort, den ersten Teil mag ich sehr, von den Fortsetzungen kenne ich aber nicht viel, mir hat schon der zweite Teil nicht mehr wirklich zugesagt.
Mir auch nicht. Da blieb Spielberg auch unter seinen Möglichkeiten.

An The Lost World störte mich eigentlich Hauptsächlich der schon damals merklich zunehmende Klamauk, um die eigentlich ernste und bedrohliche Lage aufzulockern. Zeigte sich nicht nur in immer häufiger vorkommenden albernen Szenen sondern auch in immer mehr witzigen aber leider auch platten Dialogen.
In JP 3 war es noch schlimmer. An dem störte mich aber Hauptsächlich die schon merklich schlechtere Optik. Technischer Fortschritt, erst recht wenn Budget knapp ist, ist nicht immer von Vorteil. Aber wie gesagt, immerhin versprühten die Raptoren in JP 3 noch immer eine bedrohliche Präsenz und zeigten auch ein solches Verhalten und wurden nicht gefühlt zu Zootieren oder noch schlimmer wie fast im Falle Blue zu Haustieren, die man streicheln kann.

Der zunehmende Klamauk in Filmen, Atmosphärenkiller sage ich auch gerne, insbesondere bei Blockbustern FSK 12, darunter litten seit Anbeginn des neuen Jahrtausends viele Filme und das hat sich bis heute nicht geändert. Wurde höchstens schlimmer.

Man Vergleiche allein nur mal Independence Day 1996 (obwohl auch nicht gänzlich ohne Klamauk) mit Independence Day Wiederkehr 2016, der eigentlich nur noch ein vollkommener Trash-Klamauk ohne richtige Atmosphäre, Ernsthaftigkeit, Spannung und Dramatik gewesen ist. Dazu Dialoge zum Fremdschämen. Auch war die Optik merklich schlechter als in ID4 1.


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

29.05.2021 um 06:43
Mir fällt da noch "The Fog" von John Carpenter ein den ich heimlich als 9jähriger gesehen hab...
Das blieb eine Weile hängen. 😉


3x zitiertmelden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

29.05.2021 um 08:49
Mir fällt gerade noch ein Film ein, der schon ziemlich heftig gewesen ist. Wirklich schockiert war ich zwar nicht, weil man ist eh schon abgestumpft, aber zumindest zarte Gemüter und Kinder könnten schockiert werden.
Den sollten zumindest Kinder definitiv nicht sehen.

The Green Inferno


Regisseur Eli Roth (Hostel, auch sehenswert und nicht gerade appetitlich und vermutlich auch gar nicht mal so unrealistisch) nimmt sich in The Green Inferno dem Thema Kannibalismus an.


1x zitiertmelden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

29.05.2021 um 08:57
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Hostel, auch sehenswert und nicht gerade appetitlich und vermutlich auch gar nicht mal so unrealistisch
Ich hab mich auch schon oft gefragt ob es solche kranken bastarde wirklich gibt...


1x zitiertmelden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

29.05.2021 um 09:42
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Ich hab mich auch schon oft gefragt ob es solche kranken bastarde wirklich gibt
Halte ich durchaus für möglich. Auch je nach Land, entweder staatlich geduldet oder sogar selbst von profitierend und auch unterstützend - also heimliche Subvention.

Aber selbst wenn es so eine Organisation nicht oder noch nicht geben sollte, dann dürfte es auf jeden Fall (leider) genügend Kunden, also eine Nachfrage danach geben.


Wer weiß was es alles Krankes und Perverses da draußen gibt. Tatsächlich oder auch nur in den Vorstellungen und heimlichen Träumen von Menschen.


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

29.05.2021 um 10:16
@rhapsody3004
@6.PzGren391

Aus eigener Erfahrung heraus kann ich sagen im Darknet tummeln sich etliche Anbieter von Snuff Filmen. Irgendwer muss die ja auch produzieren, da wäre es doch nur logisch als nächsten Schritt auch das Opfer meistbietend zu verkaufen. Ich selbst habe keine Angebote in die Richtung gesehen. Aber wo es Waffen, Drogen, Auftragsmörder und etliche andere Sachen gibt wahrscheinlich alles nur eine Frage des Geldes.

Das mit dem staatlich gefördert halte ich auch garnicht für so abwegig wenn man mal schaut wo die meisten illegalen Organe herkommen (China, Südostasien) kann durchaus sein das sich da der ein oder andere noch einen Nebenverdienst mit macht.

Ich glaub das ist ähnlich wie Murphys Gesetz. Wenn es schrecklich genug zum Vorstellen ist. Wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit auch mal zur Realität.


1x zitiertmelden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

29.05.2021 um 10:56
Zitat von amtraxxamtraxx schrieb:Aus eigener Erfahrung heraus kann ich sagen im Darknet tummeln sich etliche Anbieter von Snuff Filmen. Irgendwer muss die ja auch produzieren, da wäre es doch nur logisch als nächsten Schritt auch das Opfer meistbietend zu verkaufen. Ich selbst habe keine Angebote in die Richtung gesehen. Aber wo es Waffen, Drogen, Auftragsmörder und etliche andere Sachen gibt wahrscheinlich alles nur eine Frage des Geldes.
Jetzt übertreibst du aber. Im Darknet kann man doch keine Menschen kaufen :D


1x zitiertmelden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

29.05.2021 um 11:11
Zitat von nachthauchnachthauch schrieb:m Darknet kann man doch keine Menschen kaufen :D
Nein das nicht unbedingt. Was du auf Garantie findest ist ein Kontakt zu Menschenhändlern. Das hat auch nix mit übertreiben zu tun. Ich kann dir den derzeitigen Preis für eine Zwangsprostituierte aus Osteuropa nicht nennen. Jedenfalls bräuchte ich nicht mal das Darknet um eine zu bekommen. Bei den freundlichen Herren von den Motorradclubs mit Lederkutten kannst du derartiges für das nötige Kleingeld erwerben. Und was du mit deinem "Eigentum" dann anstellt, fragt niemand mehr.
Und glaub mir ich wünschte das ganze wäre übertrieben und von mir ausgedacht. Aber dem ist leider nicht so. Ich wüsste auch nicht warum ich das tun sollte. Aber nun genug OT.


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

29.05.2021 um 11:30
American Psycho als Buch. Hmm wusste ich nicht.
Schaue ich mal nach.

Christian Bale stand die Rolle :D


1x zitiertmelden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

29.05.2021 um 13:26
Zitat von TerracottaPieTerracottaPie schrieb:American Psycho als Buch. Hmm wusste ich nicht.
Schaue ich mal nach.
@TerracottaPie
Es gibt auch ein Hörbuch. Mit etwas suchen findet man das sogar gratis im Netz.


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

29.05.2021 um 15:41
Zitat von LangolierLangolier schrieb:Mir fällt da noch "The Fog" von John Carpenter ein den ich heimlich als 9jähriger gesehen hab...
Na, schockierend finde ich den nun nicht. Es ist halt so, dass man als 9-jähriges Kind vieles Filmisches als schockierend empfindet. Bei mir waren das als Kind die Filme "Audrey Rose – das Mädchen aus dem Jenseits" und "Der Schrecken der Medusa". Aus heutiger Sicht harmlos.


1x zitiertmelden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

29.05.2021 um 16:57
Zitat von FlamingOFlamingO schrieb:und "Der Schrecken der Medusa". Aus heutiger Sicht harmlos.
@FlamingO
So harmlos ist der letztgenannte garnicht. Als Kind fand ich den (bis auf den Einsturz der Kathedrale) eher so mittelmäßig, aber mit den Jahren wurde der immer besser. Ein Flugzeug, das in ein Hochhaus rast, die einstürzende Kathedrale, Astronauten die nicht zurückkehren können und ein kommender Störfall im Atomkraftwerk sind schon harter Tobak. Man könnte sagen, der Film war seiner Zeit weit voraus. Die Freigabe ab 12 finde ich fragwürdig.


1x zitiertmelden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

29.05.2021 um 17:09
@F.Einstoff

Der bereitet mir bis heute ein mulmiges Gefühl, wenn ich den sehe. Gut gemacht.


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

29.05.2021 um 18:19
Boah, ich hab "The Ring" mit 12 angeschaut und es war soo schlimm. Jahrelang hatte ich nachts Angst, wenn ich mit tastenden Händen durchs dunkle Zimmer gelaufen bin. Hatte dann immer Samara vor Augen.
Am schlimmsten fand ich am Film aber, diese entstellten Gesichter, immer nur für Sekunden eingeblendet...
Heute macht mir das alles nichts mehr aus und hin immer auf der Suche nach guten Horrorfilmen (wovon es leider viel zu wenige gibt...).
Aber damals war das echt zu krass für mich.😂


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

29.05.2021 um 19:51
Zitat von F.EinstoffF.Einstoff schrieb:So harmlos ist der letztgenannte garnicht. Als Kind fand ich den (bis auf den Einsturz der Kathedrale) eher so mittelmäßig, aber mit den Jahren wurde der immer besser. Ein Flugzeug, das in ein Hochhaus rast, die einstürzende Kathedrale, Astronauten die nicht zurückkehren können und ein kommender Störfall im Atomkraftwerk sind schon harter Tobak. Man könnte sagen, der Film war seiner Zeit weit voraus. Die Freigabe ab 12 finde ich fragwürdig.
Als würde er einen Blick in die Zukunft gewähren


- Tschernobyl
- 9/11
- Shuttle Columbia
-Fukushima
-Notre-Dame (gut, eingestürzt ist sie nicht, dafür aber die Twin Towers)


Kenne den Film bislang nicht, muss ich jetzt aber unbedingt schauen. Danke für den Tipp.


2x zitiertmelden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

29.05.2021 um 20:33
Zitat von LangolierLangolier schrieb:Mir fällt da noch "The Fog" von John Carpenter ein den ich heimlich als 9jähriger gesehen hab...
Das blieb eine Weile hängen. 😉
Ja ja The Fog - Nebel des Grauens... ich war 7 oder 8 als ich den ebenfalls heimlich gekuckt habe und blieb auch sehr lange hängen.


1x zitiertmelden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

30.05.2021 um 02:05
Ich fand Martyrs heftig ,hab 14 Tage gebraucht drüber hinweg zu kommen 😅


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

30.05.2021 um 16:35
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:- Tschernobyl
- 9/11
Meinst du die Serie?

Die war herausragend.


2x zitiertmelden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

30.05.2021 um 16:40
Zitat von FlamingOFlamingO schrieb:Meinst du die Serie?
@FlamingO
Er meinte eher die Ereignisse, die der Film vorweggenommen hat.


2x zitiertmelden