Filme
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Letzter Film + Bewertung

10.788 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Film, Kino, Serien ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Letzter Film + Bewertung

14.01.2022 um 19:51
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Dann hätte man bspw. die Wichtigkeit des Hauselfen-Handlungsstrangs besser eingeschätzt, dessen beinahe komplette Entfernung den Filmen m.M.n. sehr geschadet hat.
1) Ich fand Dobby schon eher ein wenig überrepräsentiert
2) Da fehlte was?

Ich hatte nicht den Anspruch eine 1:1 Umsetzung, wahrscheinlich fällt mir deshalb nie auf, was aus den Büchern in den Filmen fehlt.
Für mich transportieren die Filme wunderbar das Flair der Bücher
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Zuviel Focus auf Action und oder Teenie-Getue
(auch hier besonders schlimm im 4. und 6. Teil)

Die sinnlose Verdummung des Ron-Charakters, um Hermine unnötig aufzupowern.
Ist mir kein nennenswerter Unterschied zu den Büchern aufgefallen


melden

Letzter Film + Bewertung

14.01.2022 um 20:13
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Zuviel Focus auf Action und oder Teenie-Getue
(auch hier besonders schlimm im 4. und 6. Teil)
Zum Glück kenne ich die Bücher nicht. Rein als Film gefallen mir nämlich der Feuerkelch, ab diesem Teil aufsteigend werden die Filme auch düsterer, und der sehr atmosphärische Halbblutprinz sehr gut - versprühen dafür aber leider nicht mehr dieses Magische, welches der Stein der Weisen und mit Abstrichen auch noch die Kammer des Schreckens versprüht haben.

Der Halbblutprinz hat sogar einige der besten Momente der ganzen Filmreihe - insbesondere die Rückblenden mit Tom Riddle.
Und wer das Ende vom Halbblutprinzen gesehen hat, muss sich wenigstens auch noch die Heiligtümer des Todes Teil 2 geben. Da war ich beim ersten Mal ansehen echt buff und ist gleichzeitig auch das beste am Finale: die lange Rückblende mit Snape und Harry's Mutter und die wahren Hintergründe zu Shapes Handeln bzgl. Harry seitdem Stein der Weisen und Dumbledores Tod in der Halbblutprinz.


melden

Letzter Film + Bewertung

15.01.2022 um 01:12
Men & Chicken (Dänemark 2015, Netflix)

Sensationell lustige, gleichzeitig maximal verstörende Mischung aus Schwarzer Komödie und Horrorfilm, mit einem Schuss Sozialdrama abgeschmeckt und bitterböse.

Grossartig gespielt, auch wenn ich nur (den wie immer fantastischen) Mads Mikkelsen kannte.

10 von 10

Ich versuche jetzt, diesen Storch zu vergessen....
*brrrr....*


melden

Letzter Film + Bewertung

15.01.2022 um 09:28
@sidnew

Hört sich interessant an. Werde ich mir mal merken. Mikkelsen kannst du eigentlich immer schauen, wenn er nicht gerade in einem Marvel-Film mitspielt.^^

Obwohl der erste Doctor Strange ja gar nicht sooo schlecht ist... .


melden

Letzter Film + Bewertung

15.01.2022 um 11:27
10 cloverfield lane

-/10
🙄


melden

Letzter Film + Bewertung

15.01.2022 um 13:02
@Mila_

Ach komm..., so schlecht war er auch nicht. :D


melden

Letzter Film + Bewertung

15.01.2022 um 13:06
@Terror-Toast
😐 Ok


melden

Letzter Film + Bewertung

15.01.2022 um 14:02
@Mila_
Ich fand den auch nicht sooooo schlecht :D


melden

Letzter Film + Bewertung

15.01.2022 um 14:15
@xsaibotx
😑


melden

Letzter Film + Bewertung

15.01.2022 um 14:16
@Mila_
Wird wohl wieder Zeit für eine kleine Shining Hetzjagd oO

:'D


melden

Letzter Film + Bewertung

15.01.2022 um 14:17
@xsaibotx
😂🙄🖕🏻


melden

Letzter Film + Bewertung

16.01.2022 um 10:16
Green Book

Ganz nett aber auch sehr süßlich. Plätschert so vor sich hin, viel Potential wurde einfach liegen gelassen 🤷‍♂️

6/10


melden

Letzter Film + Bewertung

16.01.2022 um 12:47
Nach langer Zeit mal wieder "Logan's Run". Weil der Film thematisch grade leider sehr gut in die Zeit passt: 8/10.


melden

Letzter Film + Bewertung

16.01.2022 um 17:05
Sodele, besonders für mich als bekennender Pressluftjünger sehr interessant:

Youtube: BREAKING SURFACE Trailer German Deutsch (2020)
BREAKING SURFACE Trailer German Deutsch (2020)
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.


Filme in denen es ums Tauchen geht, gibt's einige. Auch im Bereich Horror/Thriller. Allerdings ist Breaking Surface definitiv eine Perle, die ihresgleichen sucht!

Daher für mich eine definitive 10/10, wobei ich durchaus zu einer 11/10 geneigt wäre... ;)

Ida besucht ihre Mutter Anne und Schwester Tuva in Norwegen zu Weihnachten, selbst hat sie schon eine eigene Familie in Schweden. Zu Weihnachten unternehmen die 3 Frauen als Tradition immer einen Tauchgang in den eisigen Fjorden seit Jahren. Tuva ist sogar gewerbliche Taucherin, die nach den Feiertagen einen Auslandsjob im warmen Thailand antreten möchte. Ida steht vor familiären Problemen und einer eventuellen Scheidung. Außerdem steht ein Ereignis aus ihrer Kindheit, als Tuva beinahe ertrank, immer noch zwischen ihr und Anne, die Ida damals die Schuld daran gab.

Als es losgehen soll hat sich bei Anne eine starke Erkältung breit gemacht, sie kann dieses Jahr nicht mittauchen. Also fahren die beiden Schwestern alleine los. Dort kommt es dann durch einen Felsrutsch zur Katastrophe: Tuva wird unter Wasser eingeklemmt und ihre Ausrüstung samt Autoschlüssel ist ebenfalls verschüttet. Überschattet von den Ereignissen aus der Kindheit, will Ida diesmal alles tun um Ida zu retten und sie nicht wieder allein zu lassen...

Tja ganze klingt einfach, was es auch ist, trotzdem ist es packen d und spannend. Da der Rest des Filmes quasi in Echtzeit abläuft ist er umso packender, man kann defacto mitfühlen, wie die Zeit verrinnt und Tuvas Luftvorrat sich unerbittlich dem Ende nähert...

Die Handlung der Schwestern sind logisch nachvollziehbar und nicht überzogen oder gar blöde (wie in solchen Filmen leider öfters...).

Zudem ist der Film erfrischend anders. Keine Beachbabes, keine Screamqueens und der Film kommt auch ohne fiese Haie etc. aus. ;)
Das bei all dem sonst korrekten Darstellungen des Tauchens (was mich besonders freute) letztendlich doch einmal die obligatorische "Sauerstoffflasche" benannt wurde, war daher lächelnd zu verkraften. :)

Wer mag, kann ihn hier kostenlos sehen.

https://www.zdf.de/filme/spielfilm-highlights/breaking-surface---toedliche-tiefen-100.html

LG
Eye


1x zitiertmelden

Letzter Film + Bewertung

17.01.2022 um 14:54
Zitat von PrivateEyePrivateEye schrieb:Zudem ist der Film erfrischend anders. Keine Beachbabes, keine Screamqueens und der Film kommt auch ohne fiese Haie etc. aus
Tierhorror geht doch immer (lach)

Danke für deine Bewertung und gleichzeitig Tipp. Der Film ist definitiv gemerkt!
Zitat von PrivateEyePrivateEye schrieb:Zudem ist der Film erfrischend anders. Keine Beachbabes, keine Screamqueens
Das freut mich umso mehr. Also alles schön authentisch und einfach nur Menschen, Darstellerinnen aus breiten Masse.

Und Echtzeit ist wirklich spannend!


1x zitiertmelden

Letzter Film + Bewertung

17.01.2022 um 15:05
@PrivateEye


Kennst du eigentlich The Shallows - Gefahr aus der Tiefe (2016)?

Finde, dass war mal endlich wieder ein richtig guter Tierhorror-Haifilm seit Deep Blue Sea Ende der 90er. Die beide Filme kann man natürlich nicht mit einander vergleichen.

The Shallows hatte auch eine sympathische und intelligente Protagonistin und keine dumme Nervensäge, die nur durch Aussehen glänzt.

Und der erste Teil von 47 Meter down war auch noch in Ordnung.


1x zitiertmelden

Letzter Film + Bewertung

17.01.2022 um 18:59
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Tierhorror geht doch immer (lach)
Wenn er einigermaßen intelligent gemacht ist... ;)
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Danke für deine Bewertung und gleichzeitig Tipp. Der Film ist definitiv gemerkt!
BitteBitte, keine Ursache.
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Das freut mich umso mehr. Also alles schön authentisch und einfach nur Menschen, Darstellerinnen aus breiten Masse.

Und Echtzeit ist wirklich spannend!
Und auch kein Hollywood. Auch europäisches Kino kann gut sein! :Y: (Man denke an rec als Beispiel...)

Ist natürlich keine Echtzeit als wie "24", aber es stellt das Stilmittel "Restluft" beklemmend authentisch nach. Aber du wirst es dann schon sehen. Quasi ab dem Moment, wo sich die Katastrophe ereignet, läuft der (gedankliche) Counter, der mit dem Luftverbrauch relativ identisch angelegt ist.
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Kennst du eigentlich The Shallows - Gefahr aus der Tiefe (2016)?
Jep, hatte ich auch schon hier bewertet! :Y: Der ist auch gut! Quasi Kammerspiel mit Hai, ähnlich "47 Meters down", auch schon von mir bewertet. ;)


melden

Letzter Film + Bewertung

18.01.2022 um 10:59
Mein letzter Film war "Hook" mit meinem Lieblingsschauspieler Robin Williams. Schon als ich klein war mochte ich den Film und schau ihn mir 24 Jahre später immer noch gerne an.

Der Film kriegt von mir eine 10 von 10 Wertung.
Ein schöner Film für die ganze Familie.

Trailer:
Youtube: HOOK [1991] - Official Trailer (HD)
HOOK [1991] - Official Trailer (HD)
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.



1x zitiertmelden

Letzter Film + Bewertung

18.01.2022 um 11:50
Zitat von MarcianerMarcianer schrieb:10 von 10 Wertung
Dem möchte ich mich unbedingt anschließen. Gucke ich auch noch als Erwachsener gerne und für mich die beste Peter Pan Verfilmung, die es bis jetzt gibt, was nicht nur an den beiden Hauptdarstellern Williams und Hoffman liegt. An dem Film stimmt einfach alles und Spielberg war genau der richtige Regisseur für diesen Stoff.

Ich liebe auch den Soundtrack von John Williams.

Ps.
Kaum zu glauben eigentlich, dass nur zwei Jahre später nach Hook gleich ein weiteres Spielberg Meisterwerk auf die Leinwand gekommen ist: Jurassic Park. Zu der Zeit war Spielberg wirklich noch in Höchstform und hat einfach nur grandios abgeliefert.


Auch optisch ist Hook sehr schön anzusehen. Noch nicht zu so viel CGI Mist.


1x zitiertmelden

Letzter Film + Bewertung

18.01.2022 um 12:36
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Kaum zu glauben eigentlich, dass nur zwei Jahre später nach Hook gleich ein weiteres Spielberg Meisterwerk auf die Leinwand gekommen ist: Jurassic Park. Zu der Zeit war Spielberg wirklich noch in Höchstform und hat einfach nur grandios abgeliefert.
Nicht umsonst wird er als der beste und erfolgreichste Regisseur betitelt. Ich muss aber sagen nur die ersten 3 Teile von Jurassic Park gefallen mir. Die Jurassic World Reihe ist mMn nur auf Action aus und nicht mehr wie bei den Vorgängern auf Nervenkitzel. Hoffe du verstehst was ich mein 😅


1x zitiertmelden