Filme
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Letzter Film + Bewertung

11.208 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Film, Kino, Serien ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Letzter Film + Bewertung

17.05.2022 um 11:56
Zitat von DerThoragDerThorag schrieb:Michael ist halt der King des Slashers
Pfff, langweilig! Freddy ist der Mann meiner Träume!


melden

Letzter Film + Bewertung

17.05.2022 um 12:31
Zitat von DerThoragDerThorag schrieb:Halloween (1978) hatte ja Figuren wie Freddy Krueger oder Jason Vorhees erst möglich gemacht.

Michael ist halt der King des Slashers. :-P
Als die wichtigsten Einflüsse würde ich eher Filme aus dem italienischen Raum sehen. Oder wenn schon ein us amerikanischer Film, dann TCM.


1x zitiertmelden

Letzter Film + Bewertung

17.05.2022 um 12:35
Zitat von CarradineCarradine schrieb:TCM.
Der fällt aber irgendwie auch aus dem normalen Slasher-Rahmen, meine ich.
"Black Christmas" der im selben Jahr wie TCM erschien (1974) ist wohl die Mutter aller Slasher.

Trotzdem ein doofes Subgenre, finde ich.


1x zitiertmelden

Letzter Film + Bewertung

17.05.2022 um 13:06
Zitat von sidnewsidnew schrieb:der im selben Jahr wie TCM erschien (1974) ist wohl die Mutter aller Slasher.
Streng genommen ist eigentlich Hitchcocks Psycho die "Mutter aller slasher"
Man könnte auch noch weiter zurück gehen und Agatha Christies "And then there where none" als Mutter aller slasher sehen. Oder statt Black Christmas (1974) Bavas Bay of blood (1971).

Aber letztlich war es dann doch Halloween, der den slasher Boom ausgelöst hat, egal wer nun die "Mutter" ist.
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Trotzdem ein doofes Subgenre, finde ich.
Ich kann sehr gut verstehen, dass man das so sieht. Letztlich wird ja wieder und wieder dieselbe Geschichte erzählt und das oft nicht mal gut.
Aber dennoch: Ich mag slasher, vor allem Summercamp Slasher


1x zitiertmelden

Letzter Film + Bewertung

17.05.2022 um 13:08
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Ich mag slasher, vor allem Summercamp Slasher
Auch den, der Trans-Menschen diskriminiert?
😉


1x zitiertmelden

Letzter Film + Bewertung

17.05.2022 um 13:10
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Auch den, der Trans-Menschen diskriminiert?
Nee, den ganz sicher nicht. Aber nicht, weil er Trans-Menschen diskriminiert (das sehe ich nicht wirklich), sondern einfach weil er ziemlich langweilig ist.
Ich kann bis heute nicht verstehen, warum der bei einigen "Kult" ist. Schlechter ist eigentlich nur noch Teil 2 oder Bloody Pom Poms.


melden

Letzter Film + Bewertung

17.05.2022 um 13:13
@Groucho
Ich stimme zu, "Sleepaway Camp" ist sogar für Slasher extrem dummer Mist.
Ich will gar nicht wissen, was "Bloody Pom-Poms" ist...🤣


1x zitiertmelden

Letzter Film + Bewertung

17.05.2022 um 13:16
Anyway, wir kommen arg vom Thema ab.
Ich habe gestern die Lovecraft-Verfilmung
"Colour out of space" mit Nicholas "Not the bees!" Cage gesehen und fand ihn erstaunlich gelungen.
7 von 10 zusammengeschmolzenen Alpakas.


1x zitiertmelden

Letzter Film + Bewertung

17.05.2022 um 13:23
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Ich will gar nicht wissen, was "Bloody Pom-Poms" ist...🤣
Genau so schlecht, dafür aber mit 70er Jahre Star Leif Garret :D
Der Titel sagt eigentlich schon alles, was man über den Film wissen muss.
Zitat von sidnewsidnew schrieb:"Colour out of space" mit Nicholas "Not the bees!" Cage gesehen und fand ihn erstaunlich gelungen.
7 von 10 zusammengeschmolzenen Alpakas.
Ja, sehe ich ähnlich. Ich war ja ein wenig besorgt, weil Mandy nicht so prall war


1x zitiertmelden

Letzter Film + Bewertung

17.05.2022 um 13:26
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Ja, sehe ich ähnlich. Ich war ja ein wenig besorgt, weil Mandy nicht so prall war
Den habe ich wegen diverser guter Kritiken aber noch auf der Liste. Schlimmer als die gleichnamige Schnulze von Barry Manilow kann er nicht sein.


1x zitiertmelden

Letzter Film + Bewertung

17.05.2022 um 13:38
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Schlimmer als die gleichnamige Schnulze von Barry Manilow kann er nicht sein.
:D Abwarten.

Ich habe mir den gekauft, weil ein Kumpel, dessen Filmurteile ich meist teile, mir den ganz dringend empfohlen hat.
Ich fand den Film ziemlich kacke. Aber ich hatte den auch mit einer sehr großen Erwartungshaltung gesehen.
Ich wollte dem bei Gelegenheit mal ein zweite chance geben.


melden

Letzter Film + Bewertung

18.05.2022 um 07:52
In einem fernen Land

8/10

bildgewaltig und kitschig. Einer der Abenteuer-Westernfilme der 80er, den wohl viele kennen dürften.

Bester Spruch: Das ist Amerika. Bist du nicht reich, bist du niemand. (durchaus wahre Worte, auch noch auf heute bezogen)


Moonfall

3/10

Zusammen mit Midway, White House Down und ID4 2-Wiederkehr, die schlechteste Bewertung, die ich jemals einem Emmerich-Film geben musste. Von Stargate beginnend bis einschließlich 2012 mochte ich alle seine Filme wirklich sehr. Nach 2012 gings bergab mit seinen Filmen - auch technisch, denn aus handgemachter Action und dem Einsatz von hervorragendem bis zumindest ansehbarem CGI wurde gefühlt absolut billges CGI nur noch.

Moonfall ist wirklich Katastrophen-Trash vom Feinsten, mit mittelmäßigem CGI und einer abgedrehten Story, die ab Beginn der Rettungsmission sogar etwas unterhaltsam und spannend wird und dann auch mehr in Richtung SciFi-Trash geht. Die Idee, was bzw. wer hinter dem Mond steckt, gefällt mir sogar gut. Daraus hätte man mehr machen können.
Der Opener mit dem grandiosen Song Africa von Toto ist auch gelungen.

Dialoge eigentlich fast durchgehend unterirdisch von allen Beteiligten. Drehbuchautoren, auch nur mittelmäßige, könnten das sicherlich besser schreiben. Warum tun sie das nicht?

Zudem mal wieder viel zu viel Klamauk zur Auflockerung. Was soll sowas? Entweder ist es ein Katastrophenfilm oder eine billige Komödie.

John Bradley-West aus Got gefällt mir noch am besten neben dem Cameo von Donald Sutherland. Sutherland hätte ich gerne länger gesehen.
Obwohl John eigentlich einen Volldeppen spielt (warum sind oftmals die korpulenten und weniger gut aussehenden Darsteller in Filmen die Deppen?), finde ich ihn halbwegs amüsant. Und immerhin darf er am Ende noch den Harry Stamper (Bruce Willis) geben. Aber abwarten, er kehrt zurück. Zumindest etwas von ihm (lach, aber auch interessant).

Bester Spruch: Ich habe RDS. Reizdarmsyndrom.


melden

Letzter Film + Bewertung

18.05.2022 um 11:18
Last Shift
Ein richtig, richtig guter Horror-Film mit tollen Schock-Momenten und einem sehr spannenden Story-Verlauf.

Ein Rookie-Cop, großartig gespielt von Juliana Harkavy,

maxresdefault
soll eine Nacht auf eine kleine Polizei-Station aufpassen. Die anderen sind bereits in eine neue umgezogen und in der Nacht sollen noch Dinge abgeholt werden. Doch ganz so einfach ist es nicht, denn Geräusche, seltsame Erscheinungen und sogar ein Cop mit Loch im Hinterkopf lassen sie an ihrem Verstand zweifeln. Die Sache spitzt sich immer weiter zu, doch nach und nach scheint sie der Sache auf die Spur zu kommen.



1x zitiertmelden

Letzter Film + Bewertung

18.05.2022 um 11:20
@Aniara
Also lohnt sich?
Das Cover sah immer so billo aus.


1x zitiertmelden

Letzter Film + Bewertung

18.05.2022 um 11:21
Zitat von WichtgestaltWichtgestalt schrieb:Also lohnt sich?
Das Cover sah immer so billo aus.
Das ist eigentlich ein Low-Budget Film und ein paar Effekte wirken bisschen billig aber die Story, die Umsetzung und auch die Spannung ist echt hoch. Ich fand ihn sehr gut und sehenswert.


melden

Letzter Film + Bewertung

18.05.2022 um 17:29
Licorice Pizza 8,5/10


melden

Letzter Film + Bewertung

19.05.2022 um 08:44
Zitat von AniaraAniara schrieb:Last Shift
Ist gemerkt. Klingt auch für mich interessant.


Nach langer Zeit mal wieder John Q. - Verzweifelte Wut geguckt.

Gehört zu den Filmen, die nicht nur traurig sondern auch rasend vor Wut als Zuschauer machen. Eben auch, weil das im Film kritisierte System, das US-Gesundheitswesen, Realität ist.
Man möchte so vielen Charakteren im Film für ihre Kaltherzigkeit und dem starren festhalten ans kapitalistische System nur in die (sorry) Fresse hauen. Aber Mitgefühl steckt letztlich auch in den Kaltschnäuzern. Ein Lichtblick zum Ende hin.

Großartig gespielt und besetzt.

Natürlich bedient sich der Film auch Klischees, wie bspw. dass der Chefkardiologe nur Zeit und nette Worte für den Millionär hat, dessen einzige Sorge ist, sobald wie möglich wieder Tennis spielen zu können. Aber hinter jedem Klischee steckt auch Wahrheit und sei es nur im Einzelfall.

Film sollte nicht zum nachahmen einladen, aber John Q kann man trotzdem verstehen. Man fühlt so dermaßen mit ihm, seiner Frau und seinem herzkranken im sterben liegenden Sohn mit.


8/10


melden

Letzter Film + Bewertung

21.05.2022 um 02:37
The Northman 8/10


melden

Letzter Film + Bewertung

22.05.2022 um 00:11
Der müde Tod (Fritz Lang 1921)

(9/10)

Krass wie gut ein guter Film aus den 1920ern gegen einen schlechten aus den 2020ern abschneidet. Also das is echte Kunst.


melden

Letzter Film + Bewertung

22.05.2022 um 01:38
Chip' n Dale: Rescue Ranger
8/10
Wahnsinnig viele Referenzen an andere Cartoons & die 90er, ich hatte super viel Spaß.
Kann aber verstehen, wenn andere das nicht mögen.
Gibt es bei Disney +


melden