Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

3.856 Beiträge, Schlüsselwörter: Obama, 911, Atombomben, Boston, 3 Weltkrieg, Marathon, Bombenanschlag

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 17:09
@zaeld

ja das ist wie bei 9/11 die echten Attentäter leben noch sagen aber nichts dazu. Warum auch ist ja nicht so wichtig :-)))


melden
Anzeige

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 17:10
@Bubba78
Bubba78 schrieb:Nehmen wir den Tschetschnischen Terror: Die Belagerung der Oper damals oder der Schule, das war echt!
Wikipedia: Sprengstoffanschläge_auf_Wohnhäuser_in_Russland
Unter westlichen Fachleuten wird die Theorie, dass der FSB in die Bombenanschläge verwickelt ist, von David Satter, dem ehemaligen Korrespondenten der Financial Times in Moskau, vertreten. Diese Theorie vertritt er in seinem Buch Darkness at Dawn: the Rise of the Russian Criminal State (Die Dunkelheit der Dämmerung: Das Aufkommen des russischen Verbrecherstaates; Yale University Press).

Alexander Litwinenko, ein ehemaliger russischer FSB-Agent, der in London im Exil lebte, behauptete ebenfalls in seinem Buch Blowing up Russia: Terror from Within (engl. Ausgabe); russisch ФСБ взрывает Россию (russ. Ausgabe), dass der FSB hinter den Bombenanschlägen stecke. Er starb am 23. November 2006 in London, dreieinhalb Wochen nachdem ihm bei einem Anschlag die hoch radioaktive Substanz Polonium 210 verabreicht wurde.
naja wahscheinlich bist du russe oder magst putin, und dann steht deine meinung dazu ja fest.


melden
Bubba78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 17:16
@Branntweiner
Der kleine Junge ist eindeutig ein Opfer! Ich suche wie du nach den wahren Tätern!


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 17:19
@Bubba78
Die Täter sind gefasst. Also einer... der andere ist Tot aber der gefangene ist geständig. Kannst aber gerne weitersuchen :D :D


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 17:24
hier übrigens noch ein Foto, wo man mal richtig sieht, von wo die 2. Bombe hochging.

http://hollywoodlife.com/2013/04/23/boston-bomber-martin-richard-family-picture/


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 19:41
Bubba78 schrieb:Auffällig ist, dass viele Kirchen sich in der Gegend gleichen. Würde man es dem Zufall überlassen, dass Jeff also nur rein zufällig vor irgendeiner Kirche in Boston fotografiert wurde, dann hätte diese Kirche zumindest so aussehen müssen, die die Gruppe der typischen Kirchen in der Gegend. Aber nein: Rein zufällig steht im Hintergrund eine Kirche, die so gar nicht in die lokalen Kirchen passt.
wirklich brilliante Logik :)
Warum sollte er denn vor einer rein zufaelligen Kirche fotographiert worden sein? Ist ja nicht so als ob jemand nen Dartpfeil rueckwaerts auf ne Karte von Boston werfen wuerde und dann macht man das Foto da. Das Foto wird eher an einem Ort entstanden sein, wo der Betreffende oefters unterwegs war. Mir ist auch wirklich nicht klar warum das spezielle Foto von solchem Interesse ist.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 19:44
Hast du denn mal ein Foto von einer "typischen" Kirche aus der Gegend, wo man die Unterschiede sieht?


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 19:48
@Bubba78
Bubba78 schrieb:Ich habe mir dann die Mühe gemacht das Umland von Boston nach dieser Kirche zu scnannen. Erst die Vororte, dann die Vorstädte. Dann ganz Massachutas Nix! Auch die umgliegenden Staaten so gut es geht nach dieser Kirche abgesucht, NIX!
Im Ernst? Das sollen wir glauben?
1. Ich schrieb schonmal: in den USA sind viele Kirchen "privatisiert" und zu Wohnhäusern oder sonstwas umgebaut, oder stehen noch zum Verkauf. Hast Du die auch alle überprüft?
2.Das Foto vor der Kirche ist total irrelevant. Hätte man es gefälscht, um zu beweisen, dass Jeff noch seine Beine hatte, dann hätte man ihn mit ganzen Beinen, am ehesten in kurzer Laufhose gezeigt. So sieht man doch auch nur ein Paar Hosenbeine.
3. Man hätte für ein gefälschtes Foto einen Hintergrund gewählt, der leicht wiederzuerkennen ist.

4. Die These mit den echten und falschen Opfern ist ja noch viel wiedersinniger als die mit nur falschen Opfern:
- Man pflanzt also eine echte Bombe, die echte Opfer verursacht, macht sie aber so schwach, dass es nicht so viele Opfer gibt. Trotzdem sterben drei Personen, davon ein Kind.
- Man trainiert Schauspieler wochenlang und präpariert sie an Ort und Stelle in Sekundenschnelle, damit es "dramatischer" aussieht.
- Die Schauspieler schweigen zu den echten Opfern und ihrer Rolle. Sie nehmen die Gefahr auf sich, durch einen unbeteiligten Handy-Knipser enttarnt zu werden. Sie protestieren nicht gegen das Opfern von Unschuldigen. Sie schweigen dazu, dass ein Kind getötet wurde.
- Die Schauspieler müssen in Sekundenschnelle am richtigen Platz zwischen den echten Opfern platziert werden, ohne sich aber zuvor in der Nähe der Bombe aufzuhalten.
- Die Opfer und unbeteiligten Zeugen haben keine Schauspieler bemerkt, die präpariert wurden oder sich zwischen den echten Opfern platzierten. Es gibt keine Fotos davon, dass Personen zur Explosionsstelle hin gingen um sich dort hinzulegen, obwohl es eine detaillierte Fotosequenz von mindestens einem der Tatorte gibt... und zwar von genau dem, wo ein Opfer beide Unterschenkel verlor - was Du bezweifelst, also müsste dieser "Schauspieler" sich nachträglich platziert haben oder von voernherein dort gestanden haben, neben der Bombe. Was hältst Du für wahrscheinlicher?
- Die Schauspieler haben also mitten zwischen denen gestanden, die wirklich verletzt und getötet wurden. Sie haben das Risiko auf sich genommen, ebenfalls verletzt und getötet zu werden.
- Nur Experten am Bildschirm scheinen aus vielen Kilometern Entfernung und bei entsprechender Verpixelung der Bilder dazu in der Lage, Blut, das per Fotomanipulaion aufgehellt wurde, als "zu hell" zu enttarnen, Wunden als unecht zu erkennen und echte und falsche Täter voneinander zu unterscheiden.

5. Würdest Du denn Bilder von Wunden, in denen Nägel zu sehen sind, als echt anerkennen? Müssen da nicht bekannte Baudenkmäler Bostons, eine Tageszeitung und Uhr im Hintergrund erscheinen? Wie rot muss das Blut sein, darf es verklumpt sein oder muss es noch fliessen?
Gehen auch Röntgenbilder von den inneren Verletzungen, wenn Datum, Uhrzeit und DNA-Analyse eingeblendet sind?

6. Auf den Bildern von Jeff Bauman im Rollstuhl ist er deutlich grau verdreckt, das können auch Russ- oder Rauchspuren sein. Ob Bekleidung angesengt wurde oder von der Bombe zerfetzt, ist auf Fotos nicht zu sehen.
Brandblasen entwicklen sich erst nach Minuten, die meisten Fotos der Verletzungen sind Sekunden nach den Explosionen aufgenommen.

7. Du kannst unterscheiden, welche Terroranschläge echt und welche gefakt sind? Arbeitest Du für den CIA, den Mossad oder Astro-TV?


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 20:32
Nur als Info, die Dumbos sind in, ehm, guter, ehm, Gesellschaft:

http://www.huffingtonpost.com/2013/04/23/stella-tremblay-boston-bombing_n_3140461.html


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 22:50
@FF

Ein Gutes hat das Ganze!

Die Truther haben sich mit ihrem dummdreisten, menschenverachtenden und völlig hanebüchenen Gesabbel zum Anschlag von Boston nun wohl endgültig ins Abseits katapultiert!

Ich hoffe, dass dadurch zumindest ein paar der moderaten Anhänger einer Insidejobtheorie zu 911 endlich die Augen geöffnet werden konnten, welch wahnwitzigem Propagandageschwätz einiger Internetdemagogen sie lange Zeit auf den Leim gegangen sind!


melden
Darwin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 23:14
Nachdem man mich ja für angeblich rechtsradikale oder antisemitische Links für 7 Tage weg sperrte, was dieser eine Link so nebenbei keineswegs war, ist es für mich klar, dass dieses Forum hier selbst eine Verschwörung im Internet und im deutschsprachigen Raum ist. Hier treffen sich scheinbar Auftragsschreiber, um sich mit irgendwelchem "hanebüchenen Gesabbel" den "Truthern" gegenüber zur Wehr zu setzen. Ein gesunder Verstand würde nach 146 Seiten hier klar erkennen, was für weichspühlende, idiotische Gegenthesen aufgestellt werden und wie man weiterhin auf Dummheit und Ignoranz baut. Man könnte hier wirklich meinen, selbst wenn aus offizieller Stelle bekannt gemacht werden würde, "wir waren es", würden hier die paar Schreiberlinge und sich selbst schimpfenden Experten eine Argumentationskette finden, auch die offizielle Darstellung abzustreiten. Ein lachhafter Laden, mit einem noch lächerlichen Verbund, welcher sich hier auf breiter Ebene und weltweit, nicht nur mit Dummheit, sondern auch noch mit Zensur, Diskriminierung und Rufmord selbst disqualifiziert. Armseelige Menschen nehmen halt was sie bekommen, sei es pro Zeile, pro Antwort, pro Beleidigung, pro Kontra... Hauptsache, sie kommen über ihren traurigen Tag und ihr noch ärmeres Dasein hinweg, für ein paar Silberlinge tun arme und seelenlose Menschen halt alles.

So nun viel Spass beim Wegsperren und Nachtretten, gehabt euch wohl :)


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 23:30
Ich... ich finde einfach keine Worte dafür @Darwin

Du bist eine Beleidigung für deinen Usernamen und Beispiel erster Güte für den Dunning-Kruger-Effekt.
Eigentlich sollte es mich freuen, dass du dich in deiner Welt scheinbar sehr wohl fühlst, aber diese Paranoia ist leider hochgeradig ansteckend.
Sodann, lebe wohl und füge bitte dir und den Leuten in deiner Umgebung keinen Schaden zu.

Am Montag hole ich mir dann meine Bezahlung beim nationalen Amt für Vertuschungen und Weltverschwörungen ab. :)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

02.05.2013 um 23:35
@strangelet
Wilkommen im Club.
Diskussion: Gewerkschaft der Skeptikertrolle

Ist nichts neuess hier auf allmy diese vorwürfe.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

03.05.2013 um 00:09
@Bubba78
Bubba78 schrieb:Wird zumindest irgendwo erwähnt, dass Nägel und Kugeln aus den Körpern gezogen wurde?
Zeigt mir auch nur eine einzige Quelle?
Das wird in fast jedem Artikel über die Opfer und deren Verletzungen berichtet. Wie kann man das überlesen oder übersehen?
The director of the trauma program at Boston Children’s Hospital said that eight children were treated there after the blast and the most-seriously wounded had nails and BBs embedded in their body.
http://news.nationalpost.com/2013/04/16/boston-marathon-bombs-were-placed-in-6-litre-pressure-cookers-used-nails-and-bbs...
A doctor treating the wounded said one of the victims was maimed by what looked like ball bearings or BBs. Doctors also said they removed a host of sharp objects from the victims, including nails that were sticking out of one little girl's body.
http://www.cbsnews.com/8301-201_162-57579766/fbi-seeks-images-in-boston-marathon-bomb-probe-new-details-emerge-on-explos...
Doctors removed more than a dozen nails from one patient, and three had been struck with metal beads slightly larger than BBs, said Dr. Ron Walls, the emergency medicine chairman at Brigham and Women's Hospital.
http://www.cnn.com/2013/04/16/us/boston-marathon-explosions


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

03.05.2013 um 00:30
JohnDifool schrieb:Die Truther haben sich mit ihrem dummdreisten, menschenverachtenden und völlig hanebüchenen Gesabbel zum Anschlag von Boston nun wohl endgültig ins Abseits katapultiert!
@JohnDifool
Wen genau meinst du denn mit "die Truther"?


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

03.05.2013 um 00:41
dh_awake schrieb:Wen genau meinst du denn mit "die Truther"?
ach, der zug ist abgefahren. das ist alles ein und die selbe schublade. VTler, Truther, Nazis - alles das selbe.
entweder du bist ein skeptiker oder du bist ein idiot.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

03.05.2013 um 00:43
@Darwin
Oh, gratuliere. Ich habe mir heute eine ganze Weile lang Bilder von Verstümmelten angeschaut, weil ich wissen wollte, ob das von @saba_key verlinkte Video wirklich die gleiche Person in zwei verschiedenen Situationen zeigt. Und siehe da: tut es nicht. Es ist dieselbe Person, derselbe Ort, ein paar Minuten später. Es gibt ein Bild, das genau die Lücke dazwischen füllt und alles erklärt.
So haben wir auch Bilder von Blutlachen gesehen, die angeblich zu hellrot sind ... aber die anderen Bilder aus derselben Serie zeigen kein hellrotes Blut, denn sie sind nicht bearbeitet. Denn da hat ein "Truther" ein bisschen am Farbregler gespielt.
Es wird also genau so operiert und vorgegangen, wie behauptet ... die Bilder werden manipuliert und umgedeutet ... bloss bisher nachweislich nur von truther-Seite aus.
Ich hätte gerne mal einen stichhaltigen Beweis, der mehr als 20min googeln standhält, dass irgendwelche Bilder manipuliert wurden.
Und bitte kein "sieht für mich unnatürlich aus". Ich habe Sterbende lächeln sehen und Wunden bluten sehr unterschiedlich, also halten wir den Ball da mal flach. Im Foto-Thread kommentiert bestimmt jemand gerne die Bildbearbeitung.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

03.05.2013 um 00:46
@dh_awake
dh_awake schrieb:Wen genau meinst du denn mit "die Truther"?
Das hier:
Als Truther (von engl. truth: die Wahrheit, auch Trutherbewegung) bezeichnen sich im deutschen Raum diverse Gruppen und Einzelpersonen, die – von einem Dogma enttäuscht oder von einer Verschwörungstheorie inspiriert – daran glauben, durch Regierungen, Behörden oder Massenmedien systematisch und gezielt fehlinformiert oder belogen zu werden. Dagegen setzen sie eigene Meinungen, die dogmatisch vertreten werden und zumeist als "Wahrheiten" eines eigenen Glaubens- oder Überzeugungssystems bezeichnet werden. Erkennungszeichen solcher "Wahrheiten" sind fehlende oder unzureichende Belege, interne Widersprüchlichkeit und fließende Übergänge zu alten oder neuen Verschwörungstheorien. Überschneidungen zur rechtsextremen Szene und religiösen Fundamentalisten sind keine Seltenheit.
http://psiram.com/ge/index.php/Truther


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

03.05.2013 um 00:55
@Bubba78
Bubba78 schrieb:Ich habe mir dann die Mühe gemacht das Umland von Boston nach dieser Kirche zu scnannen. Erst die Vororte, dann die Vorstädte. Dann ganz Massachutas Nix! Auch die umgliegenden Staaten so gut es geht nach dieser Kirche abgesucht, NIX!
Wenn ich mal schnell und oberflächlich in einem katholischen Kirchenverzeichnis nachschaue (the catholic directory), dann komme ich allein für die katholischen Kirchen in Massachusetts und den umliegenden Staaten (New York, Vermont, New Hampshire, Connecticut und Rhode Island) auf rund 3350 Kirchen. Wie gesagt, nur die katholischen.

Nimmt man alle wichtigen religiösen Denominationen mit hinein (Massachusetts Hometownlocator Kirchenverzeichnis), dann kommt man nur in Massachusetts auf 2388 Kirchen, die man alle checken müsste. Man weiß ja nicht, welche Gemeinde in welchem Gebäudetyp residiert oder ob ein Kirchengebäude evtl. umgeweiht wurde.

Nehmen wir an dass New York eine ähnlich Anzahl hat und die anderen Staaten - sehr konservativ geschätzt - 1.000 bis 2.000 Kirchen weniger, so müsste man immer noch insgesamt 7700 Kirchen checken. Wahrscheinlich sogar weit mehr.

Was mich nun interessiert ist:

Wie checkt man effektiv und in einem annehmbaren Zeitraum gut 7700 Kirchen?

Selbst wenn man nur 3 Minuten pro Kirche brauchen würde, so wäre man damit mindestens 385 Stunden beschäftigt.

Oder wie @FF schrieb
FF schrieb:Im Ernst? Das sollen wir glauben?


melden
Anzeige
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

03.05.2013 um 01:02
matraze106 schrieb:entweder du bist ein skeptiker oder du bist ein idiot.
In dem Fall entscheide ich mich für den Idioten ;)


melden
98 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden