Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

3.856 Beiträge, Schlüsselwörter: Obama, 911, Atombomben, Boston, 3 Weltkrieg, Marathon, Bombenanschlag
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 02:10
@sator

Dein Fakebeispiel zeigt aber komischerweise ganz andere Rechtecke, und zwar überall. Nicht jene Rechtecke wie auf dem FBI-Foto mit den feinen Haarlinien drumherum.

Der Mann rechts von Dzhokhar steht mit dem Gesicht Richtung Kamera. Er müsste also aus dem Stand innerhalb einer halben Sekunde einen Satz von mindestens einem Meter zur Seite gemacht haben, um aus dem Bild zu verschwinden ...
sator schrieb:äh, lol? und warum? sind es symbiotische drillinge oder was? müssen die sich zusammen bewegen?
Ja, müssen sie in diesem Fall bzw. müssten sie. Denn als Gruppe verändern sie sich in keinem der beiden Fotos. Wie also soll sich Dzhokhar alleine in Relation zur Kante im Hintergrund bewegt haben und dabei gleichzeitig aber in Relation zu den Frauen keinen Millimeter?
DAS geht nunmal nicht und zwar völlig unabhängig von Rechtecken oder anderen Dingen.


melden
Anzeige

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 02:17
@dh_awake
dh_awake schrieb:Abgesehen davon ist es nicht möglich, dass Dzhokhar sich bewegt hat, die Frauen aber nicht.
warum nicht?
dh_awake schrieb:Wenn du aber Dzhokars Kappe auf dem FBI-Foto mit der Position seiner Kappe auf dem andern Foto vergleichst, stellst du fest, dass er sich um ein paar Zentimeter weiter bewegt hat (zumindest in der Fälschung). Ganz hervorragend zu sehen, weil man als Referenzpunkt im Hintergrund eine Kante hat.
vielleicht hat sich auch der fotograf bewegt.
dh_awake schrieb:Dein Fakebeispiel zeigt aber komischerweise ganz andere Rechtecke, und zwar überall. Nicht jene Rechtecke wie auf dem FBI-Foto mit den feinen Haarlinien drumherum.
ist ja auch eine ganz andere bildqualität.
dh_awake schrieb:Der Mann rechts von Dzhokhar steht mit dem Gesicht Richtung Kamera. Er müsste also aus dem Stand innerhalb einer halben Sekunde einen Satz von mindestens einem Meter zur Seite gemacht haben, um aus dem Bild zu verschwinden ...
wenn sich der fotograf und der mann bewegt haben kann kann es so aussehen als hätte er sich weiter bewegt als er es wirklich tat.
dh_awake schrieb:Ja, müssen sie in diesem Fall bzw. müssten sie. Denn als Gruppe verändern sie sich in keinem der beiden Fotos.
die standen an der absperrung und beobachteten die läufer, ist doch vollkommen logisch das sie sich weniger bewegen als die leute die im hintergrund vorbeigehen. außerdmen scheint das eine mädchen zu klatschen, im ersten bild sind die hände geschlossen im zweiten geöffnet
dh_awake schrieb:Wie also soll sich Dzhokhar alleine in Relation zur Kante im Hintergrund bewegt haben und dabei gleichzeitig aber in Relation zu den Frauen keinen Millimeter?
durch die bewegung des fotografen.


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 02:50
@robert-capa
der Dzokhar und die drei Frauen auf dem FBI Photo decken sich genau mit dem anderen Foto. Da hat sich kein Fotograf bewegt, sonst müssten die Gesichter der Fotografierten natürlich anders aussehen.
Wenn du ein Kreuz fotografierst, dann wandert ja auch nicht der eine Balken weiter, nur weil DU weitergehst. Der Rand von Dzhokars Kappe schneidet sich mit der Kante im Hintergrund. Wenn Dzokhar stehenbleibt und der Fotograf sich bewegt, dann "springt" der Kappenrand ja deswegen nicht weiter, du hast nur einen anderen Blickwinkel drauf.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 09:31
Was ich bei all den Verschwörungstheorien nicht kapiere: Wieso sind CIA, FBI, der militärisch-industrielle Komplex, die Freimaurer, Illuminaten etc. nach Jahrzehnten oder gar Jahrhunderten Erfahrung und Training immer noch nicht in der Lage, einen solchen Fake mal nicht dilettantisch durchzuziehen. Stattdessen machen sie immer so viele Fehler, dass der (CSI- und Miss Marple-geschulte) Otto Normalinternetbenutzer vermeintlich alles aufdecken kann?


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 10:31
@Urgestein
Auf solche Fragen erhälst du keine Antwort hier von den Vertretern dieser Zunft.
hab ich auch schon versucht:
Das ganze hätte man doch wirklich bedeutend einfacher, kostengünstiger und vor allem ohne zeugen veranstalten können: ein Mann beauftrag von ganz oben- ein zwei gute Bomben. Viele reale Opfer und zeugen -

Oder ist meine Theorie zu einfach?
@dh_awake
Warum sind dir die genannten unterschiede (Mundwinkel des Hauptdarstellers), Klatschenden Hände etc. eigentlich egal bzw. der Beweis für einen Fake?

Hier mal ein Beispiel eines SerienShoots direkt vom Hersteller, wie man deutlich sehen kann, sind die Kinder vorne deutlich in Bewegung, wärend hinten der Trainer zb. immer gleich aussieht.

http://www.n-droid.de/fast-burst-camera-lite-mit-dem-android-smartphone-serienfotos-schiesen-und-gifs-erstellen.html

auch bei diesem Beispiel sieht man deutlich wie der rechte Mann mit den Händen "fuchtelt" wärend der andere Kollege scheinbar eingefrohren ist.
http://s3.amazonaws.com/europaconcorsi/project_images/2758924/serie-fotos-2_large.jpg

Von daher kann ich deinen Fake-vorwurf wenig bis garnicht nachvollziehen (mal vom Sinn/Zweck der ein Fakefoto bzw. sogar zwei bringen soll abgesehen).


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 10:33
@Urgestein
Weil es Ihnen im Grunde schnurzegal ist. Vtler sind doch eh alles Spinner.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 10:38
Urgestein schrieb:Was ich bei all den Verschwörungstheorien nicht kapiere: Wieso sind CIA, FBI, der militärisch-industrielle Komplex, die Freimaurer, Illuminaten etc. nach Jahrzehnten oder gar Jahrhunderten Erfahrung und Training immer noch nicht in der Lage, einen solchen Fake mal nicht dilettantisch durchzuziehen. Stattdessen machen sie immer so viele Fehler, dass der (CSI- und Miss Marple-geschulte) Otto Normalinternetbenutzer vermeintlich alles aufdecken kann?
Herzlichen Glückwunsch! Du hast es tatsächlich als erster in diesem thread geschafft, die Freimaurer und Illuminaten im Zusammenhang mit dem Anschlag zu erwähnen. Respekt...
Bis jetzt wurde hier über die Faktenlage diskutiert und Theorien entkräftet die für eine Verschwörung sprechen könnten. Beteilige dich einfach und lass die Unterstellungen bitte weg. Danke...


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 10:44
@dh_awake
Welchen Sinn würde es machen, eines der Fotos zu "fälschen" und dann beide zu veröffentlichen?

Der Täter taucht auch auf anderen Bildern auf.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 10:50
lonestarr schrieb:Weil es Ihnen im Grunde schnurzegal ist. Vtler sind doch eh alles Spinner.
wie schön dass du alle in einen Topf schmeißt...desweiteren sollest du dir dann andere Rubriken zum schreiben suchen..


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 11:18
OK, wie ich sehe, hat sich nicht allzu viel getan. Es gab eine lustige Fotosuche.

@dh_awake wenn Du erlaubst, möchte ich Dich kurz auf Deinen Fehler hinweisen (wenn Du es nicht erlaubst, mache ich es trotzdem, hrhrhrhr). Dein Fehler liegt schlicht und ergreifend darin, dass Du ergebnisorientiert argumentierst. Du sagst nicht: "Könnte das Bild eine Fälschung sein? Punkt A sieht seltsam aus, das kenne ich nicht, was könnte das sein?"
Sondern: "Das Bild ist eine Fälschung. Punkt A sieht seltsam aus. Das ist Fakt, dass das manipuliert ist."

Mit dieser Vorgehensweise erreichst Du gar nichts. Du kommst der Wahrheit nicht näher (denn Deine Position steht schon fest) und Du kannst niemanden von Deiner Position überzeugen, denn Deine fehlende Ergebnisoffenheit ist offensichtlich.

Das soll jetzt alles keine Schelte sein. Es ist lediglich ein Rat, dass Du so nichts erreichst. Nichts für Dich und nichts für das Thema.


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 12:20
@Querulant

@kleinundgrün
@NeoDeus
@delphi
@FF
@lonestarr
@scarcrow
@Urgestein
@dh_awake
@robert-capa
@sator


für mich ist der anschlag nicht wirklich geschehen. zu viele ungereimtheiten

hab dazu auch einen link, in dem selbst ein link ist zu einer englischen seite

http://marialourdesblog.com/es-gab-keinen-bombenanschlag-in-boston-es-war-eine-ubung/


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 12:22
georgerus schrieb:zu viele ungereimtheiten
Dann nenne einfach welche, die hier noch nicht behandelt wurden.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 12:24
@kleinundgrün

Lass es doch. In dem Link geht es nur um die Dinge die alle hier schon besprochen wurden. Das soll er lesen. Wenn er das nicht möchte, braucht man auch nicht weiter darauf einzugehen. Man muss ja nicht jedes Kasperletheater mitmachen.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 12:25
KnutHansen schrieb:Man muss ja nicht jedes Kasperletheater mitmachen.
Aber ich habe extra schon das Krokodil gerufen.

Edit:
Fast hätte ich "Polizist" geschrieben, aber das wäre in Anbetracht des Themas vielleicht nicht so gut gekommen :D :D


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 12:27
hab mir nicht alles durchgelesen

naja, der ältere bruder wurde angeblich lebend verhaftet, u plötzlich ist er tot

die beiden brüder sollen angeblich für das fbi gearbeitet haben.

der jüngere bruder soll mit so einer schweren verletzung am hals durch halb boston geflüchtet sein?

ich würde mich nicht wundern, wenn der auch bald tot ist

dann finde ich am spektulärsten dass mit dem bild von dem mann der sein bein verloren hat, aber eigentlich jemand sein soll, der in afganistan als soldat war u dort seine beine verloren hat u plötzlich ein opfer des anschlags sein soll

die bombem sind nicht wirklich detonativ gewesen, es waren wohl rauchbomben u ein großteil der opfer sind wohl alles schauspieler


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 12:28
@georgerus

Wurde alles hier bereits im Thread behandelt. Es ist dir gestattet dies nachzulesen.


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 12:29
@KnutHansen
@kleinundgrün

ich habe aber keine lust heir 90 seiten durchzulesen...

vielleicht gebt ihr mir eine kleine zusammenfasssung


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 12:29
georgerus schrieb:ich habe aber keine lust heir 90 seiten durchzulesen...
Dann hast Du wohl Pech gehabt.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 12:30
@georgerus

Und jetzt denkst Du, dass wir für jeden der hier auftaucht und die immer gleichen "Argumente" bringt, wir das alles wieder wiederholen sollen, nur weil derjenige zu faul ist zu lesen? Nö, lies, oder lass es, wenn es dich doch nicht interessiert.


melden
Anzeige
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 12:32
@KnutHansen

also deine meinung: fake anschlag od reales ereignis?


melden
252 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
3.WK84 Beiträge
Anzeigen ausblenden