Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

3.856 Beiträge, Schlüsselwörter: Obama, 911, Atombomben, Boston, 3 Weltkrieg, Marathon, Bombenanschlag

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

07.05.2013 um 20:45
@dh_awake
dh_awake schrieb:Ist es eigentlich typisch für Panoramafotos, dass - insbesondere bei bewegten Bildern - dabei solche Effekte ("abgeschnitte" Füße) wie hier auftreten können? Die Photos wurden mit einem iPhone 4S aufgenommen.
Das ist sogar einer der häufigsten Bildfehler bei Panoramafotos.

Hier rennt z.B. während einer Panoramaaufnahme ein Hund durch's Bild:
BlaSBIc


melden
Anzeige
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

07.05.2013 um 20:47
@CarlSagan
Interessant, wieder was dazugelernt, danke!


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

07.05.2013 um 21:49
:D Haha, jetzt gibt es nicht mal den Rollstuhl! Mann, hier ist man sich mal wieder für nichts zu schade.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

07.05.2013 um 22:13
@Vortex78
Hab mal alle möglichen Wheelchairs in den USA durch, Kataloge, google Pics, aber dieses Model existiert nicht. Entweder eine Sonderanfertigung oder hier stimmt wieder etwas nicht.
Dir ist aber schon klar, dass so ziemlich jeder Rollstuhl, der im Dauergebrauch eines Behinderten ist, eine individuelle Zusammenstellung von Komponenten darstellt, da jeder
Behinderte (bzw. seine Behinderung) andere Anforderungen an einen Rollstuhl stellt?

Wie willst Du denn "alle möglichen Wheelchairs in den USA" durchgehen?
"Alle möglichen" müsste dann nämlich auch sämtliche ausländischen Hersteller umfassen, die in die USA liefern. Viel Spaß beim durchgehen der Hersteller aus USA, Kanada, Deutschland, Frankreich, Japan, Österreich, Schweden, Norwegen, Spanien usw.

"Hab mal alle möglichen Wheelchairs in den USA durch"... Das klingt, entschuldige die Ausdrucksweise, ein wenig lächerlich und unrealistisch. Ähnlich wie die Kirchensache.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

07.05.2013 um 23:26
@CarlSagan

Das klingt nicht nur lächerlich, das ist lächerlich. Es wird gelogen, dass sich die Balken biegen, und das im Dienste der "Wahrheit". Und auf dem Rücken der Opfer. Glücklicherweise hat ein Modkollege das schon übernommen.


melden
Johncom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

07.05.2013 um 23:55
Die republikanische Abgeordnete Stella Tremblay vermutet eine Black Op der Regierung, eine 'Übung' um den Ausnahmezustand trainieren. Oder heisst es Kriegsrecht ?

http://www.fosters.com/apps/pbcs.dll/article?AID=/20130423/GJNEWS_01/130429720/-1/FOSNEWS

http://www.youtube.com/watch?v=VI3XvG3yfBY


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

08.05.2013 um 00:47
Da wird nach jedem Strohalm gegriffen wie? Da muß dann schon eine kleine rechtskonservative Mormonin herhalten die sicherlich innerhalb ihres kleinen Distiktes sehr viel Erfahrung mit Black Ops Teams und der Erkennungen von MIlitärischen Attentaten hat :)
Wußte nicht das dies ins Resort vom Familienministerium von New Hamshire fällt...

Damit ist ja wenigstens vom Tisch das die Bomben nicht echt waren...oder?

Ich muß sagen, da wurden schon namenhaftere Führsprecher gezeigt bei anderen "false flags"...

naja wenigstens war die "Übung" für den Ausnahmezustand erfolgreich.. und ob es Kriegsrecht heißt - bei manchen warscheinlich schon, die fühlen sich ja auch unter der Fuchtel des Polzeistaates sobald auch nur ein Polizist im selben Quatratmeter ist... aber zum Glück ist der Begriff Ausnahemzustand im Sinne den der obige Teilnehmer in den Raum wirft eindeutig definiert.
Schön wäre mal wieder eine Recherche in wiefern der Ausnahmezustand/Kriegsrecht die Amerikanischen Gesetze ausgehebelt hat. Aber sicherlich ist das an mir vorbeigegangen...

muß es nicht traurig sein, wenn man hinter jeder Ecke einen InsideJob, Krieg und einen Polzeistaat und die Totale Überwachung sieht? Was bringt einen da noch zum aufstehen morgens? Ich wär schon lange irgendwo in Afrika wo es keine geordnete Gesellschaft gibt und würde meine Gemüse anbauen...


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

08.05.2013 um 00:47
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Das klingt nicht nur lächerlich, das ist lächerlich. Es wird gelogen, dass sich die Balken biegen, und das im Dienste der "Wahrheit". Und auf dem Rücken der Opfer. Glücklicherweise hat ein Modkollege das schon übernommen.
Durch besondere Wahrheitsliebe oder Humanismus haben sich Verschwörungstheorieanhänger bisher wirklich nicht hervorgetan.

Auch was das wiederholen von alten Hüten betrifft, siehe aktuell mal wieder ein Video von Ms. Tremblay, hört man in solchen Diskussionen spätestens nach einer Woche nur noch im Geiste "I got you Babe" und verspürt das Bedürfnis, Punxsutawney Phil zu füttern.

Die Diskussion über Verschwörungshypothesen kann an sich ganz interessant sein, und es gibt auch bestimmt das eine oder andere mal etwas, das diskussionswürdig ist. Aber wenn bald Lügen und Realitätsverbiegungen auf's Tapet gebracht werden, nur damit ein Ereignis auch wirklich mit aller Gewalt in das eigene Verschwörungsweltbild passt, dann wird es erst lächerlich und später – wenn man dann an der Opferleugnung oder Opfermitschuld (Schauspieler) angekommen ist – nur noch unwürdig und eklig.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

08.05.2013 um 00:50
@Johncom

Deine Youtube-Filmchen werden auch immer stumpfer!
Quellenkritik? Fehlanzeige!

Stella Tremblay?
A Republican member of the Tea Party-controlled New Hampshire House of Representatives has circulated an email to her colleagues raising concerns about President Barack Obama's citizenship.[...]
The source of the clips, according to the posting, is ObamaSnippets.com, a parody site.[...]
Politifact reported in 2010 that the video, which has received more than five million views, was highly edited and did not contain factual information from the Obamas.
http://www.huffingtonpost.com/2012/10/12/stella-tremblay-email-video_n_1961940.html

Und vor allem Alex Jones? WTF!
Jones gilt politisch als konservativ, bezeichnet sich als amerikanischer, christlicher Patriot und gilt beispielsweise auch als Unterstützer der amerikanischen Waffenlobby und des dortigen individuellen Rechts auf Waffenbesitz. Beziehungen bestehen zum US-Präsidentschaftskandidaten Ron Paul, den Jones interviewte und zur ultrakonservativen John Birch Society sowie der rechtsgerichteten American Free Press.
http://psiram.com/ge/index.php/Alexander_Emerick_Jones?COLLCC=231637105&


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

08.05.2013 um 00:50
Johncom schrieb:Die republikanische Abgeordnete Stella Tremblay vermutet eine Black Op der Regierung, eine 'Übung' um den Ausnahmezustand trainieren
Warum sollen Abgeordnete nicht auch einen an der Waffel haben? Aber zum Glück ist sie nur Abgeordnete des Parlaments von New Hampshire.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

08.05.2013 um 00:55
CarlSagan schrieb:Die Diskussion über Verschwörungshypothesen kann an sich ganz interessant sein, und es gibt auch bestimmt das eine oder andere mal etwas, das diskussionswürdig ist. Aber wenn bald Lügen und Realitätsverbiegungen auf's Tapet gebracht werden, nur damit ein Ereignis auch wirklich mit aller Gewalt in das eigene Verschwörungsweltbild passt, dann wird es erst lächerlich und später – wenn man dann an der Opferleugnung oder Opfermitschuld (Schauspieler) angekommen ist – nur noch unwürdig und eklig.
vollste Zustimmung, eigentlich erstaunlich für Leute die an der Wahrheit interessiert scheinen und sich einen Dreck um Quellen oder wenigstens brauchbare Informanten scheren.

Sieht man auch wieder an Stella... eine Frau im Familienausschuss von New Hamisher... erkennt Navy SEALs an der Ziellinie (war warscheinlich nicht mal selbst vor Ort)... weil Navy SEALS, Special Forces und andere Black OPs Teams mit ihren Logos, Wappen und am besten noch mit Namenschilder durch die Gegend laufen...

Quellenkritik?
JohnDifool schrieb:Quellenkritik? Fehlanzeige!
Warum auch - sie sagt doch das was man hören will... warum sollte man das hinterfragen? sie ist doch Representantin? Ihr Wort hat doch gewicht oder eines meiner Lieblingszitate von einem Kandidaten: "Sie ist jemand der es wissen muss"...

Es werden immer die gehört die für einen Sprechen: Millionen Physiker sagen nichts, ein Kazholev spricht von Nukes - dann muß es stimmen.
Tausende Abrissunternehmer und Sprengmeister sagen nichts - einer spricht -> muß es eine kontrollierte Sprenung sein.
Millionen Architekten sagen nichts - einer erklärt anhand von Papkartons wie ein Gebäude hätte einstürzen müssen... dann muß es so sein...

Also warum Quellen prüfen? das machen doch die Systemschreiber, die Blinden, die sich für nichts interessieren....


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

08.05.2013 um 01:12
@scarcrow
Sicher kannst du mir näher erklären, warum Mormonen so unglaubwürdig sind.
Oder warum die Glaubwürdigkeit von der Körpergröße abhängt.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

08.05.2013 um 01:33
scarcrow schrieb:warum Quellen prüfen?
Die Quellen sind geprüft. Durchgeknallte Rechtsradikale sind vertrauenswürdig. Egal, was sie sagen. Punkt.

Und bei den Republikanern liegen die Nerven blank wie noch nie zuvor:
I don't wish Sarah Palin dead ... but not merely for compassionate reasons...Well a dead Palin wd be even more dangerous than a live one...she is all about her myth & if she was dead she cldn't commit any more gaffes.
Timothy Horrigan, auch republikanischer Abgeordneter in NH.

Quelle: http://hampton-northhampton.patch.com/articles/voter-to-tremblay-you-are-a-expletive-idiot


melden
Johncom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

08.05.2013 um 01:36
@dh_awake
Mann kann doch nicht alle Mormonen über eine Kamm ziehen.
Auch nicht alle Juden oder Moslems. Oder Atheisten.
Oder rechtskonservativ oder linksprogressiv.
Das sind nur Labels die nichts über Qualitäten aussagen.
Ein gute Qualität finde ich: auch mal aufstehen und NUR der eigenen Einsicht und dem eigenen Gewissen zu folgen.
Hut ab vor den Mutigen !


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

08.05.2013 um 01:42
HaHaHa

wenn es der eigenen sache nützt, werden politiker natürlich wieder glaubwürdig.

und ausgerechnet republikaner, die so bekannt sind für ihre ausrutscher, dass darüber buch geführt wird.

http://rationalwiki.org/wiki/Fun:Really_embarrassing_conservatives


melden
Anzeige
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

08.05.2013 um 01:53
und die stella ist auch eine ganz eine schlaue...

Stella Tremblay, New Hampshire Legislator, Says Jeff Bauman 'Was Not In Pain' After Bombing

http://www.huffingtonpost.com/2013/05/01/stella-tremblay-jeff-bauman_n_3196131.html


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden