Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

3.856 Beiträge, Schlüsselwörter: Obama, 911, Atombomben, Boston, 3 Weltkrieg, Marathon, Bombenanschlag

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

17.05.2013 um 20:04
dh_awake schrieb:Interessant ist auch die Frage, warum man nach fast einem Monat auf die Idee kommt, das Boot neuerlich genau zu untersuchen - aus welchem Grund sollte man das tun?
Ja und warum wurde es nicht bei der ersten Untersuchung gefunden oder gleich veröffentlicht?


melden
Anzeige
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

17.05.2013 um 20:07
Bubba78 schrieb:Gilt der Terror stinknormalen Bürgern in Hochhäusern, U-Bahnen oder öffentlichen Strasse, dann handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um einen False Flag.

So einfach ist das.
sed -i 's/ist das/gestrickt bin ich/g'


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

17.05.2013 um 20:09
Ever the elusive young terror figure, Tsarnaev allegedly penned the note on the interior of the boat where he was found after a day-long manhunt on April 19, and CBS reports that this note will now be used in court
Auszug aus:
http://www.theatlanticwire.com/national/2013/05/dzhokhar-tsarnaev-confession-note/65283/


EDIT:
Zusatz aus ebendort:

Tsarnaev's next court date is set for May 30


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

17.05.2013 um 20:30
Also für mich sieht es eher so aus, dass die Beweislage so dünn ist das man auf einer Aussage des Täters angewiesen ist. Da dieser aber schweigt seit dem ihm seine Rechte verlesen wurden ...
Eigentlich müssten aber genug Beweise auf Video und Foto vorhanden sein. Einfach sehr seltsam alles. Aber so 100% an eine Regierungs oder Geheimdienstverschwörung zu glauben, fällt mir auch schwer. Das wäre echt zu krank.


melden
Bubba78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

17.05.2013 um 20:31
Ganz ehrlich, wäre ich Terrorist, würde ich die Privatschulen der Kinder der Eliten aufsuchen und nicht irgendwelche Tagelöhner und Hausfrauen in die Luft jagen.

Ich würde in die Wohnviertel der Eliten eindringen und nicht zu Rush Hour die stinkende U-Bahn der Pendler in die Luft jagen. In eine U-Bahn wird sich auch kaum einer der Eliten verirren und schon gar nicht zur Rush Hour!

Ich würde mir die Lobby-Marionetten der Eliten, sprich auffällige Politiker und Führungskräfte, vorknöpfen, und keinen Büro- oder Bankkaufleute, die in ihren 4m2 Bürozellen für einen Hungerlohn ihre Familien über die Runden zu bringen versuchen.

Deswegen ist fast jeder Terror gegen das normale Volk ein Terror, der nur sich nur gezielt und bewusst gegen das normale Volk richtet.

Jeder darf sich selber überlegen, warum die sogenannten Terroristen die Eliten weit umgehen und sich fast ausschließlich nur um das Fußvolk kümmern...

Und als Folge dessen werden auch noch die Rechte der Normalbürger zunehmend abgebaut...


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

17.05.2013 um 20:35
Bubba78 schrieb:Ganz ehrlich, wäre ich Terrorist, würde ich die Privatschulen der Kinder der Eliten aufsuchen und nicht irgendwelche Tagelöhner und Hausfrauen in die Luft jagen.
Ganz ehrlich, sollte es tatsächlich eine Verschwörung geben, bist du mit dieser Aussage auf einer Liste für potentielle Terroristen gelandet. ;)


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

17.05.2013 um 20:39
delphi schrieb:Ganz ehrlich, sollte es tatsächlich eine Verschwörung geben, bist du mit dieser Aussage auf einer Liste für potentielle Terroristen gelandet
Meinst du potentiell im Sinne von "auszubilden" oder "gefährlich"? ;)


melden
Bubba78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

17.05.2013 um 20:40
Er meint, die Eliten könnten aufmerksam auf mich werden...


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

17.05.2013 um 20:45
Bubba78 schrieb:Er meint, die Eliten könnten aufmerksam auf mich werden...
Vergiss nicht das auch Tsarnaev ein Anhänger von Verschwörungstheorien war. ;)
Vielleicht machen wir uns hier gerade alle verdächtig :D


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

17.05.2013 um 20:54
elfenpfad schrieb:
Nun gibt es ein Bekennerschreiben, eine geheime Botschft, angebracht auf der Innenseite des Bootes, in dem sich der Angeklagte Dschochar Zarnajew versteckt hatte, vor seiner Verhaftung.
delphi schrieb:
Na da haben wir doch das Geständnis vom Täter. Bei dieser eindeutigen Beweislage bedarf es wohl keiner Gerichtsverhandlung mehr.
DH awake schrieb:
Ich dachte zuerst, das wäre ein Scherz.
Zumindest wird es die Gerichtsverhandlung ungemein verkürzen ;)


melden
Bubba78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

17.05.2013 um 20:57
Verdächtig? Ich glaube nicht. Allmy ist zu uninteressant für das CIA-MOSSAD Al-Qaida Projekt.

Die ganz dummen Möchtegerns fischen die bei Inspire und den Rest über facebook oder echten Moslem- oder Politforen.

Was aber nicht bedeutet, dass dieses Forum rein ist. Auch hier tümmeln sich ein paar Möchtegernspitzel, die ihren Herren dienen und Bericht erstattet, wobei es hier mehr um "Meinungslenkung" geht, was ihre eigentliche Aufgabe ist.

Möchtest du paar Namen dieser Maulwürfe hier, die zugleich über mehrere Accounts rumtollen? :D


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

17.05.2013 um 20:58
Bubba78 schrieb:Möchtest du paar Namen dieser Maulwürfe hier, die zugleich über mehrere Accounts rumtollen?
Die melden sich gleich zu Wort. Pass auf :D


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

17.05.2013 um 21:23
@Bubba78
.... so einfach ist das also.
Wie gemütlich muss das sein, wenn man die Antwort auf alle Fragen weiss: Terroristen, die Zivilpersonen terrorisieren, gibt es nicht. Sind alles false flag-Aktionen.
Wir wissen zwar immernoch nicht, wozu diese Aktion gedient haben soll ... aber what the fuck, hängen wir doch einfach alles, was die US-Regierung im nächsten halben Jahr beschliesst, irgendwie dran.
Das ist als Weltbild ebenso gut wie "42".

Verstehe mich nicht falsch: ich glaube auch, dass Terroristen meist von irgendwem gesteuert, indoktriniert und ausgebildet werden, Unterstützung von dieser oder jener Seite erhalten u.s.w.. Hat man auch schon zu RAF-Zeiten gehabt - als man sich in Sympathisanten-Kreisen noch mit Händen und Füssen dagegen verwahrte, die RAF habe irgendwas mit der DDR zu tun.
Irgendjemand schürt und nutzt den Hass (aber der muss seine Wurzel im Menschen selbst haben, um instrumentalisiert werden zu können. Der freie Wille und die Verantwortung sind damit nicht abgegeben).
Aber das kann ebensogut eine "NGO" sein ... Hass und Intrige sind nicht Staatsmonopol.
Ebenso, wie manche sich mit einer Knarre in eine Grundschule begeben, um aus privaten Gründen wahllos Kinder zu erschiessen, oder ihre Familie und Angehörigen schlachten, oder sonstwie Amok laufen um in ihren eigenen Tod möglichst viele mitzunehmen, haben manche das Bedürfnis, ihrer ideologischen Verblendung durch das Töten möglichst vieler Unbeteiligter Ausdruck zu verleihen.
Die internationale Vernetzung und finanziellen Mittel heutiger NGO-Terrororganisationen sollte man nicht unterschätzen - und wenn der Terror im anderen Land finanziert wird, wie würdest Du das einschätzen? (Haben die Israelis die Selbstmordattentate in öffentlichen Bussen selbst inszeniert? Oder kann man die Bekenner in den Videos ernst nehmen, die sich deutlich anders äussern?)

Früher hatte man alle paar Jahre Krieg, in dem sich die Irren austoben konnten ... heute müssen sie ihren Privatkrieg inszenieren. Ein Breivik hätte sich einen Orden oder eine Standrechtliche Erschiessung verdient, zu anderen Zeiten und je nachdem, auf wessen Seite er gekämpft hätte. Heute ist er ein Massenmörder und Terrorist.
Vielleicht hätten die Bombenleger von Boston sich in einem Krieg für Pogrome freiwillig gemeldet, ein paar Massenerschiessungen oder Attentate auf die feindliche Zivilbevölkerung verübt. Das machten bisher auch oft Menschen, die hinterher ganz normal wirkten, ihre Kinder nicht schlugen und den Dackel ausführten.
Mörder waren sie dennoch.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

17.05.2013 um 21:30
@Bubba78
Beitrag von Bubba78, Seite 170

terroristen greifen sogenannte soft targets an, weil es maximalen schrecken erzeugt, es praktisch unmöglich ist solche ziele gegen terrorismus zu schützen und auch politische folgen nach sich zieht wie z.b in spanien wo der anschlag zu einer wahlniederlage für jose maría aznar führte.

wäre ich ein terrorist wären meine ziele kleine jahrmärkte und dorffeste auf dem platten land, bis da die polizei auftaucht dauert es ewig.

nur vollidioten würden versuchen stark gesicherte ziele anzugreifen


das du als terrorsit anders handeln würdest belegt nun mal nicht das es kein echter terror war.

hätte ich 1940 das kommando über die wehrmacht und luftwafffe gahabt hätte ich die briten auch nicht aus dünkirchen entkommen lassen. war hitler also ein britischer agent? ......................ach ja gibt ja wirklich leute die das glauben.


melden
Bubba78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

17.05.2013 um 21:31
Die Attentate in den Bussen Israels war echt. Das war echter Terror.

Ebenso war Breivik echt, wobei dieser aber unter Auftrag einer elitären Gruppierung handelte. Zumindest ist die Nachricht angekommen.

In Boston wurde nur ein eigener Agent der CIA entsorgt. Der kleine Bruder ist da nur reingeraten und soll schön die Fresse halten oder stirbt auch unvorhergesehen..


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

17.05.2013 um 21:32
@Bubba78
Bubba78 schrieb:Ebenso war Breivik echt, wobei dieser aber unter Auftrag einer elitären Gruppierung handelte.
welche "elitäre gruppierung" soll das gewesen sein?
Bubba78 schrieb:In Boston wurde nur ein eigener Agent der CIA entsorgt. Der kleine Bruder ist da nur reingeraten und soll schön die Fresse halten oder stirbt auch unvorhergesehen..
ach bist du gut informiert. woher hast du diese top informationen?


melden
Bubba78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

17.05.2013 um 21:43
Bei Breivik sieht man sehr deutlich den wahren Terror und an wen die Botschaft gerichtet ist.
Erstens sprengt er Bomben vor Regierungsgebäuden und zweitens richtet er mit Kopfschüssen die Kinder von politisch aktiven Sozialisten. Und dann vermittelt er noch seine Botschaft an die Welt und die Judikative kann nichts tun ausser gewähren lassen, weil die selbst nicht wissen, welche Marionetten, Maulwürfe noch auf ihren Auftrag im Stillen warten...

Der wahrer Terror ist aktuell unter den Ultra-Konservativen zu suchen und das neue ist, dass die sich weltweit mit anderen Ultras vernetzt haben und auch gemeinsam gegen politischen Gegner im Innern als auch außen wirken.

Ich nenne sie liebevoll Ultrancons! Vom Profil her reich, mächtig, atheistisch, teils rassistisch...und in kleinster Weiser human..,


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

17.05.2013 um 22:22
@Bubba78
Das hat Dir Dein persönlicher weltweit vernetzter Geheimdienst geflüstert, oder ist das genauso aus einem Bauchgefühl heraus wie Dein Anzweifeln der Echtheit von vollkommen irrelevanten Bildern weil Du eine Kirche nicht finden kannst oder Dir die Schatten komisch vorkommen, das Anzweilfeln der Echtheit der Opfer, das Anzweifeln der Verletzungen der Opfer, das Anzweifeln des Verlustes zweier Beine von Jeff Bauman durch das Attentat, das Anzweifeln der Echtheit der Explosion,
das Anzweifeln des Explosionsortes, Dein Anzweifeln des Einschlages eines Flugzeuges ins Pentagon ... oh, falscher Thread ...
Irgendwie sind aber alle Deine Zweifel hier sämtlichst und präzise widerlegt worden. Nicht, dass das irgendwelche Auswirkungen auf Dein Weltbild hätte ...

Mit unbewiesenem Geschwurbel kann man ja heutzutage auf youtube sogar Geld verdienen, wenn nur genug Leute drauf klicken. Natürlich liegt es näher, Foristen, die anderer Meinung sind als man selbst, der Lohnschreiberei bei allmy zu bezichtigen. Namen wird man wohl nie von Dir erfahren?


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

17.05.2013 um 22:28
Was ich beängstigend finde, ist, dass tatsächlich vieles als Fake machbar ist! Es ist eine Frage von Geld, Computertechnik, Medien und Psychologie. Die Menschen sehen, was sie sehen s(w)ollen.


melden
Anzeige

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

17.05.2013 um 22:33
@Shotokan
Viel beängstigender ist, dass selbst unbearbeitete Fotos heute für Fake gehalten werden - und jeder Trottel glaubt, eine Highend-Manipulation zu erkennen, wenn er irgendwas sieht, was er sich nicht erklären kann, weil er noch nie zuvor drauf geachtet, geschweige denn danach gefragt hat.


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Obama und die NWO251 Beiträge
Anzeigen ausblenden