Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

3.856 Beiträge, Schlüsselwörter: Obama, 911, Atombomben, Boston, 3 Weltkrieg, Marathon, Bombenanschlag
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

18.05.2013 um 13:50
was ich auch besonders schade hierbei finde, ist, dass der einen seite der diskuttanten - nennen wir sie mal "ideengeber" - wiederholt vorgeworfen wird, sie könne nicht dazu lernen und würde vom geistigen etnwicklungsstand bzw. der einstellung ihrer ersten idee, selbst wenn diese monate oder jahre zurückliegt, nicht abrücken.
ich habe den eindruck, die opposition projeziert nach lust und laune ihre eigene verbohrtheit resp. konservativität in die gegenseite.
das kann ja nur nach hinten los gehen.
An Ärger festzuhalten ist wie Gift zu trinken und zu erwarten, dass der Andere stirbt.
Buddha
made my day:
dh_awake schrieb:Du benimmst dich wie jemand, der die Tür eines Philatelistenvereins aufreißt und reinschreit:
"Hey, habt ihr nichts besseres zu tun, als eure Zeit mit beschissenem Briefmarkenaustauschen zu verplempern?"


melden
Anzeige
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

18.05.2013 um 13:53
@dh_awake

siehe z.b. u.a. gewisse fragen in deinem gestrigen beitrag 15:09 uhr rund um die opfer, da schwingt halt immer etwas mit:

z.b.
JohnDifool schrieb:sieht man dann später diesen Mann wieder an der Unfallstelle, wo man ihn dann mit dem Rollstuhl wegfährt - wobei er sich wieder die Hände vor das Gesicht hält, sobald er merkt, dass er gefilmt wird?“
und du musst jetzt nicht erklären und rechtfertigen..... lass es einfach mal so stehen und denk darüber nach, wie es ankommen könnte und ob es ggf. nicht besser wäre generell auf solche fragestellungen zu verzichten (auf solch einer beweislage)


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

18.05.2013 um 13:58
An Ärger festzuhalten ist wie Gift zu trinken und zu erwarten, dass der Andere stirbt.
Buddha
Danke für dieses wunderschöne Zitat!


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

18.05.2013 um 13:59
matraze106 schrieb:wiederholt vorgeworfen wird, sie könne nicht dazu lernen und würde vom geistigen etnwicklungsstand bzw. der einstellung ihrer ersten idee, selbst wenn diese monate oder jahre zurückliegt, nicht abrücken.
lol, wieder so ne granate.

es geht aber nicht um "ideen", die monate oder jahre zurück liegen. der boston-marathon-anschlag ereignete sich gerade mal vor einem monat. die "ideen" sind die selben, wie sie in der ersten woche entstanden sind.

und von welchen "ideen" abgerückt worden sein soll, würde ich gerne wissen. die, die von der ersten stunde an überzeugt waren, dass es sich um ein "false flag" handelt, sind es weiterhin und man versucht mit den krudesten und debilsten theorien zu "beweisen".


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

18.05.2013 um 14:46
@sator

Ich würde vorschlagen, dass wir einfach normal weiter diskutieren, ohne dem Gegenüber ständig Mangel an Verstand und Rationalität zu unterstellen. Das ist kein vernünftiger Diskussionsstil.
Wenn das für dich alles eindeutig und nachvollziehbar ist, akzeptiere ich das. Aber akzeptiere bitte auch, dass es das für mich nicht ist. Ich habe in diesem thread selten jemanden gelesen der resistent gegenüber vernünftigen Argumenten ist.
Es ist schon seltsam. Für Einige ist es nachvollziehbar das der jüngere Bruder mit schwersten Verletzungen stundenlang überlebt usw... aber wenn ich frage:
delphi schrieb:War ihm denn zu dem Zeitpunkt wirklich schon klar das sein Bruder tot ist?


dann sagen genau die selben Leute, dass es für ihn offensichtlich sein muss das er durch die Schussverletzungen gestorben ist. Davon das der jüngere ihn überfahren hat, ist in dem von mir genannten Artikel nämlich nichts zu lesen. Für mich wäre es eher logisch, wenn der jüngere Bruder nicht sofort vom Tod seines Bruders ausgehen würde. Selbst wenn es nur die Hoffnung ist, dass er überlebt.


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

19.05.2013 um 10:42
delphi schrieb:Ich habe in diesem thread selten jemanden gelesen der resistent gegenüber vernünftigen Argumenten ist.
lol, und du verlangst nach einem normalen diskussionstil.
delphi schrieb:Für Einige ist es nachvollziehbar das der jüngere Bruder mit schwersten Verletzungen stundenlang überlebt usw
wo steht, dass er stundenlang mit schwersten verletzungen auf der flucht war? wie wärs, wenn du endlich deinem leitsatz nachkommen würdest!
delphi schrieb:Ich halte mich lieber an Fakten.
delphi schrieb:Für Einige ist es nachvollziehbar das der jüngere Bruder mit schwersten Verletzungen stundenlang überlebt usw... aber wenn ich frage:
dschochar, im gegensatz zu seinem bruder, war noch sehr lebhaft auf den beinen unterwegs. als er seinen bereits verletzten bruder überfahren hat und noch einige meter mitschleifte, war dieser wohl nicht mehr in der lage, auch nur einen schritt zu gehen. selbst wenn tamerlan davor noch in der lage gewesen wäre auch nur einen finger zu rühren, hätte er mit diesem den bombengürtel hochgehen lassen. hat er das? nein hat er nicht, weshalb man stark davon ausgehen kann, dass dschochar fest damit gerechnet hat, dass sein bruder bereits tot war.

fakten fakten fakten! wie schwer wurde dschochar verletzt? nicht nur grob umrissen, bis ins kleinste detail bitteschön.
delphi schrieb:Davon das der jüngere ihn überfahren hat, ist in dem von mir genannten Artikel nämlich nichts zu lesen.
aber in vielen anderen ist es nachzulesen und wurde auch schon in diesem thread erwähnt... mehrmals.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

19.05.2013 um 10:59
sator schrieb:aber in vielen anderen ist es nachzulesen und wurde auch schon in diesem thread erwähnt... mehrmals.
Dann gib mir doch mal bitte eine vernünftige Informationsquelle. Ich habe meine Quelle ja auch gepostet. Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass der Spiegel zur Informationsbeschaffung geeignet ist. Sollten sich aus dem Artikel neue Sachverhalte ergeben, dann habe ich die Möglichkeit meine Einstellung zu überdenken.


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

19.05.2013 um 12:53
sator schrieb:wo steht, dass er stundenlang mit schwersten verletzungen auf der flucht war?
Hier, auf der FBI-Seite und in tausend anderen Quellen steht das:

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2311443/Boston-bomber-caught-Dzhokhar-Tsarnaev-captured-ALIVE-hiding-inside-BOAT...

5.45pm - David Henneberry finds a body in his boat on Franklin Street in Watertown, less than three quarters of a mile from where Tsarnaev ditched his stolen Mercedes SUV.
6.00pm - Officers surround Mr Hennerberry's boat and exchange fire with him.
7.05pm - Flash grenades are reportedly tossed into the boat to stun Tsarnaev.
8.43pm - Tsarnaev surrenders and it taken into custody. He is rushed to the hospital by ambulance

Dzhokhar war also mindestens drei Stunden im Boot und soll sich einen Schusswechsel mit der Polizei geliefert haben, obwohl er unbewaffnet war:

"Within minutes police, ATF, SWAT and K-9 units had descended upon 67 Franklin Street and engaged Tsarnaev in a vicious gun battle - over 40 shots rang out in the quiet suburban neighborhood.

'There was an exchange of gunfire,' confirmed Boston Police Commissioner Ed Davis at a news conference.
"

Der Besitzer des Bootes, David Hanneberry, hatte Dzhokhar "covered in blood" entdeckt.

Die FBI-Version stimmt also hinten und vorne nicht.


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

19.05.2013 um 14:17
@dh_awake

die wichtigste frage hat man mal wieder umgangen.
sator schrieb:wie schwer wurde dschochar verletzt? nicht nur grob umrissen, bis ins kleinste detail bitteschön.
dh_awake schrieb:Die FBI-Version stimmt also hinten und vorne nicht.
schwachsinn. der offizielle hergang des geschehens wurde von offizieller seite aus berichtigt. abgesehen davon, was soll nicht stimmen? es war nicht das FBI, das das boot beschossen hat.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

19.05.2013 um 14:19
@delphi
@dh_awake
vielleicht hat er das "bekennerschreiben" ja schon vor 5:45 uhr geschrieben. als er noch nicht verletzt war. klingt trotzdem fadenscheinig bzw unschlüssig, gerade nach solchen geschehnissen.
vielleicht sind auch details untergegangen oder falsch rübergekommen, und das "bekennerschreiben" ist keins.
da seid ihr wieder schuld dran! wie könnt ihr nur informationen aufgreifen und die lücken mit eigenem gehirnsenf füllen wollen? wer hat euch die kompetenz dazu erteilt? :D :D :D

Spoiler


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

19.05.2013 um 14:22
sator schrieb:schwachsinn. der offizielle hergang des geschehens wurde von offizieller seite aus berichtigt.
Könntest du dafür eine Quelle angeben?


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

19.05.2013 um 14:24
@dh_awake
sator schrieb:abgesehen davon, was soll nicht stimmen?
könntest du mal antworten?

ohne unterlass werft ihr mit worten wie "fadenscheinig", "unstimmig", "unschlüssig" etc. herum aber eine tief gehende logische erläuterung lässt man aus.


nicht zu vergessen die seichten parolen und phrasen...


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

19.05.2013 um 14:25
matraze106 schrieb:vielleicht hat er das "bekennerschreiben" ja schon vor 5:45 uhr geschrieben. als er noch nicht verletzt war.
Das Problem ist, dass er das Bekennerschreiben nach 5:45 geschrieben haben muss, weil er es ja auf die Innenwand des Boots geritzt hat. Und da er zu dem Zeitpunkt keine Waffe mehr hatte, muss er folglich alle seine Verletzungen (Ohr, Oberschenkelschusswunde, Kehlkopfdurchschuss) schon vorher gehabt haben.


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

19.05.2013 um 14:27
sator schrieb:könntest du mal antworten?
Komisch, das wollte ich dich auch gerade fragen. Du musst ja irgendwie eine Quelle als Grundlage für deine Aussage gehabt haben.


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

19.05.2013 um 14:29
@dh_awake

du hast also keinerlei grundlage für deine behauptung. gut, halten wir das so fest.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

19.05.2013 um 14:29
@sator

Jetzt gebe uns doch erst einmal eine Informationsquelle aus der du deine Informationen schöpfst. Vielleicht muss ich meine Position doch noch einmal überdenken.
matraze106 schrieb:vielleicht hat er das "bekennerschreiben" ja schon vor 5:45 uhr geschrieben
Du meinst bevor er sich im Boot versteckte?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

19.05.2013 um 14:31
@delphi
@sator
@dh_awake

Ich lade hier gerade die Sperrflinte durch - hört auf, euch von der Seite anzumachen, liefert lieber Quellen für eure Behauptungen. Das gilt für beide Seiten. Rumgetrolle wird hier zu nichts führen.


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

19.05.2013 um 14:32
@Rho-ny-theta

Die Quellen sind klar ersichtlich angeführt:
Beitrag von dh_awake, Seite 172


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

19.05.2013 um 14:40
@dh_awake

die quellenangabe beantwortet nicht die frage:

was an der "FBI-Version" stimmt hinten und vorne nicht?!


melden
Anzeige

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

19.05.2013 um 14:42
@Rho-ny-theta
Ich dachte eigentlich, dass ich mich bisher um einen vernünftigen Diskussionsstil bemüht hätte. Entschuldige bitte.

Ich habe mich auf diesen Artikel aus dem Spiegel bezogen http://www.spiegel.de/politik/ausland/mutmassliche-boston-attentaeter-die-religioesen-brueder-aus-tschetschenien-a-89543...

Dort steht, dass der ältere angeschossen wurde und später im Krankenhaus verstarb. Da @sator aber in diesem Bezug einige, für mich neue, Argumente vorgetragen hatte, bat ich ihn um seine Informationsquelle.


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden