Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

3.856 Beiträge, Schlüsselwörter: Obama, 911, Atombomben, Boston, 3 Weltkrieg, Marathon, Bombenanschlag

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

29.04.2013 um 10:09
delphi schrieb: Habt ihr da auch irgendwo Zweifel oder akzeptiert ihr die Geschichte so, wie sie dargestellt wird?
Mit aller höchster Wahrscheinlichkeit (mathematische Restzweifel ;) ) war das ein echter Anschlag mit echten Toten und Verletzten. Es gibt nicht einen stichhaltigen Punkt, der dagegen spricht.
delphi schrieb:Ist diese VT für euch eine Erfindung von Nazis? Wenn ja, warum wären Nazis daran interessiert solch eine VT zu verbreiten?
Es gibt Gruppen, die möchten deie Regierung als Verschwörer dastehen lassen, um sie zum Einen in Misskredit (damit ein eigenes Verfolgtwerden durch die Regierung eher als Freiheitskampf denn als Kriminalität gilt) zu bringen und zum anderen bringen solche These Aufmerksamkeit und damit Zulauf.

Ob jetzt Nazis mehr davon profitieren, als andere Gruppen mit vergleichbaren Zielen, ist schwer zu beurteilen. Aber sie profitieren davon.


melden
Anzeige

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

29.04.2013 um 10:11
Nazis sind generell an VTs interessiert, weil Leute, die jeden Schmarrn ungeprüft schlucken, wahrscheinlich auch "die Juden" und "die (jüdisch unterwanderten) Amerikaner" sehr schnell als Schuldige akzeptieren werden. Deswegen müssen hier ja auch andauernd Verweise auf Holocaustleugner - Blogs gelöscht werden. Das macht nicht alle VTler zu Nazis, aber die Rechten gehen eben überall da auf Anhängerjagd, wo mit Erfolg zu rechnen ist.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

29.04.2013 um 11:13
Jede neue VT lenkt von den Misserfolgen alter VT's ab.
Es ist doch besser eine neue Diskussion über die Boston-VT zu führen als nach 12 erfolglosen Jahren 9/11 den Amerikanern selbst anzuhängen, oder ?


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

29.04.2013 um 11:56
http://www.dailymail.co.uk/news/article-2315929/Boston-terror-suspects-uncle-married-CIA-officers-daughter-shared-home-a...
Scheinbar war Ruslan Tsarnaev in der Vergangenheit mit der Tochter eines CIA Mannes verheiratet...


melden
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

29.04.2013 um 12:00
@NeoDeus
Steht da nicht, der Onkel?

Nachtrag: Ok, ich stand auf der Leitung.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

29.04.2013 um 12:05
@JoschiX
@Dahergelaufen
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Mit aller höchster Wahrscheinlichkeit (mathematische Restzweifel ;) ) war das ein echter Anschlag mit echten Toten und Verletzten. Es gibt nicht einen stichhaltigen Punkt, der dagegen spricht.
Ok das ist für mich absolut in Ordnung wenn du das so siehst. Aber hättest du von dir aus alles so genau überprüft, wie jemand der denkt es wäre zB. false flag oder fake? Was würdest du mir raten für die Zukunft? Welche Informationen soll ich auf ihren Wahrheitsgehalt prüfen und bei welchen brauche ich das nicht machen?

Nochmal zum Thema Nazi VT. Mich hat es schon sehr gewundert wie sehr sich alle einig waren, dass diese VT vor allem von der Rechten vertreten wird. Ich habe mich umfangreich über dieses Thema informiert, habe mir ein eigenes Bild gemacht und das obwohl ich nicht auf einer einzigen rechten Seite war. Bei der gesamten Recherche bin ich nur auf ein oder zwei Seiten gestossen, die man als rechts bezeichnen kann. Solche Seiten kann ich aber für mich, von vornherein, als Informationsquelle ausschliessen.
Dahergelaufen schrieb:Nazis sind generell an VTs interessiert
Es gibt Studien die genau das Gegenteil beweisen. Nicht Rechte oder Linke sind der Hauptteil der Verschwörungstheoretiker, sondern der "Durchschnittsbürger".


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

29.04.2013 um 12:07
@delphi
Um den Hauptteil der VT-Bevölkerung ging es mir hier auch nicht, sondern um einen nicht zu vernachlässigenden Teil der Vorbeter.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

29.04.2013 um 12:13
@Dahergelaufen

Achso ok. Dann hatte ich dich falsch verstanden.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

29.04.2013 um 12:20
Wie sieht es eigentlich mit diesem Alex Jones aus? Ich habe mich bis jetzt noch nicht so richtig mit ihm befasst. Kann man den überhaupt als Nazi, oder zumindest als rechts, bezeichnen?


melden
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

29.04.2013 um 12:22
@delphi
Mir ist es aber öfter passiert, dass ich ein Video oder einen Link anklicke, mich mit dem Material beschäftige und dann erst sehe, dass die Verursacher rechts gelagert sind.

Die selben Videos oder Bilder tauchen überall fast gleichzeitig auf. So dass ich nie weiß, wer der Ersteller dieser "Beweise" ist.

Also hüte ich mich, öffentlich etwas anzuzweifeln, weil ich sonst auch mit der Nazikeule erschlagen werde.

Aber wäre es nicht auch schlau, echte Beweise von Nazis bearbeiten zu lassen, um sie damit für die normale Bevölkerung unglaubwürdig erscheinen zu lassen?

Manchmal macht man es sich zu leicht, wenn man sagt, nur Braune glauben dies oder jenes.
Weil die Nazis sich eines Themas einfach bemächtigen.
Ist deswegen das Thema suspekt?

Übrigens, um vorweg zugreifen: Ich habe noch keine feste Meinung zu dieser Tragödie.
Bin nur angenervt, über die unendlichen Nazidiskussionen.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

29.04.2013 um 12:29
@Tanith22

Ich kann dir da nur zustimmen. Auch ich hatte zwischendurch schon überlegt, ob ich überhaupt noch meine Zweifel an dieser Geschichte äussern sollte, nur um nicht als Nazi da zu stehen. Das machte mir dann schon Sorgen...
Tanith22 schrieb:Aber wäre es nicht auch schlau, echte Beweise von Nazis bearbeiten zu lassen, um sie damit für die normale Bevölkerung unglaubwürdig erscheinen zu lassen?
Das wäre tatsächlich "war of Information" in Perfektion. ;)


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

29.04.2013 um 12:30
Alles was heutzutage passiert mutiert im Netz doch so schnell zu einem Selbstläufer so dass es doch garkeine eigentlichen Drahtzieher mehr gibt. Boston ist ein schönes Beispiel dafür.
Die USA als solches sind bei dermassen vielen Leuten verhasst das doch nur ein False Flag für sie in Frage kommt schon alleine aus mangel an echten Beweisen für die "alten" VTs.
Diese Mitdiskutanten stürzen sich auf alles was irgendwie verwertbar ist und als der ultimative Beweis für alles böse der USA gelten könnte. Für diese Leute ist es extrem wichtig sich anderen mitzuteilen das sie im Besitz der Wahrheit sind, auch wenn sie es nicht beweisen können, deshalb kippen diese Diskussionen ja so oft ins lächerliche...


melden
Bubba78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

29.04.2013 um 12:51
t3456cb tbbe779 jeff

Dieses Foto scheint in der Tat mehrfach manipuliert zu sein. Der Smoking Gun ist der Schattenwurf am Boden. Hier ein Link, wie Grundschüler etwas über Schattenwurf lernen:

http://www.sonnentaler.net/aktivitaeten/astronomie/himmel-erde/eratos/beobachtungen/schattenbildung/strahlen.html

Daneben zeigt die Textur am Boden, besonders bei Jeff, Zeichen von Retusche. Der Kopf der Lady links scheint aufgesetzt und überhaupt ist die Szenerie verdächtig, dass der Hintergrund menschenleer ist und nur als Kulisse gedient hat. Dabei soll das Foto am Tage des Maratons aufgenommen sein.

Betrachten wir den Fotoapparat am Körper der rechten Frau. Der Schatten des Fotoapparates fällt steil nach unten links. Die Sonne bei ihr kann also nur senkrecht ob rechts gestrahlt haben. Dazu passen auch all ihre anderen Schattierungen.

Bei Jeff hingegen zeigt der Schatten im Gesicht und der am Boden einen höheren Sonnenstand.

Die Frau links hat einen Schattenwurf nach rechts. Die Sonne bei ihr müsste also oben links stehen. Das passt dann zu ihren Schatten am Boden und den Reflektionen am Haar, aber nicht zum Schattenwurf der Brille.

Überdies findet man dieses Foto öfter im Netz, aber da fehlt der untere Teil, als wenn dieser bewusst weggelassen wurde,weil jemanden die Manipulation auffiel.

Betrachten wir nun das Gesicht des Jeff etwas näher: User, die gerne mit Fotos arbeiten, erkennen hier, dass in seinem Gesicht die Farbtiefe deutlich reduziert ist. Das passt nicht zu rest. Und seine Hände am Plakat sehen auch eher aus wie die gepflegten Hände einer Frau.

Weiterhin zeigt seine linke Hand ( von uns aus betrachtet) einen Schatten des Plakats. Die Hose der Frau dahinter jedoch nicht, usw, usf...

Kurz gesagt, mit diesem Foto stimmt etwas nicht.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

29.04.2013 um 12:53
Bubba78 schrieb:Der Smoking Gun ist der Schattenwurf am Boden
Der nächste ohne Optikkenntnisse.

Grundlegend: Beitrag von robert-capa, Seite 117


melden
Bubba78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

29.04.2013 um 12:59
@Branntweiner
Schon mal was von Panorama-Fotos gehört? Da wird das Umfeld so verzerrt, dass alles auf ein Blickfeld passt.

LaPaDu Panorama 2010-10-03Original anzeigen (9,1 MB)

Netter Versuch, von der Manipultion abzulenken.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

29.04.2013 um 13:02
Bubba78 schrieb:Schon mal was von Panorama-Fotos gehört?
Korrektes Fotobeispiel.
Bubba78 schrieb:Netter Versuch, von der Manipultion abzulenken.
Manipulation vermeint nur jemand zu erkennen, der keine Ahnung von Optik hat. Die Beispiele von @robert-capa sind allesamt keine Panoramafotos. Das Foto von Bauman auch nicht. Es ist strunznormales Weitwinkel. Mit einem strunznormalen Schatteneffekt.

Beitrag von robert-capa, Seite 117


melden
Anzeige

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

29.04.2013 um 13:03
@Tanith22
Dass ich hier die Nazikeule geschwungen habe, möchtest du aber nicht behaupten, oder?
Das macht nicht alle VTler zu Nazis, aber die Rechten gehen eben überall da auf Anhängerjagd, wo mit Erfolg zu rechnen ist.
Ich hatte extra versucht zu differenzieren. Das Problem soll wohl nicht totgeschwiegen werden, nur damit sich niemand gekeult fühlt, oder?


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden