Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

3.856 Beiträge, Schlüsselwörter: Obama, 911, Atombomben, Boston, 3 Weltkrieg, Marathon, Bombenanschlag

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.04.2013 um 17:36
@interrobang

Durch eventuellen telefonischen Kontakt zu den Eltern ? Besuch zu Hause ? Woher sollen wir das wissen oder du? Warum glaubst zu zwanghaft den Medien mehr als den Eltern, kennst du sie ?

@Branntweiner

Du gewiss :)


melden
Anzeige
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.04.2013 um 17:38
Wachsam schrieb:Onkel sagt beide sind Looser
Branntweiner schrieb:Eine Schraube locker? Oder was meint er?
Wachsam schrieb:Du gewiss
@Wachsam

*FSK*


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.04.2013 um 17:40
Branntweiner schrieb:Eine Schraube locker? Oder was meint er?
ich glaube, er meint das wort "loser", dass häufig und fälschlicherweise mit zwei O geschrieben wird.


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.04.2013 um 17:48
Wachsam schrieb:Es geht hier nicht darum den Durchblick zu haben, sondern darum die Dinge die dort passiert sind ganz einfach mal zu hinterfragen. Onkel sagt beide sind Looser, Kommilitionen sagen Dschochar war ein ganz normaler Junge, vollkommen integriert mit dem man auch feiern konnte, ich meine er hat nen Stipendium von Staate Massachusetts bekommen, was ein Looser. Die Eltern sagen das FBI hatte schon vor Jahren mit ihm Kontakt.
welche stereotype vorstellung von terroristen schwebt dir da im kopf? ein vollbärtiger muselmane mit kaftan und turban, der fünf mal die woche in die moschee geht um sich hasspredigten anzuhöhren oder sogar um selbst am rednerpult zu stehen? der sich nur in "little-mekka" aufhält, polizeibekannt ist für seine ressentiments gegen den imperialistischen westen und diese nicht selten offen zur schau gestellt hat?


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.04.2013 um 17:48
@sator

zu 1.
Korrekt. Chapeau dafür

zu 2.
Ich sage nicht das es nicht so gewesen ist, aber einfach mal hinterfragen hat noch niemandem geschadet.


melden
7.62
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.04.2013 um 18:04
Ich denke nicht, dass die Vorkommnisse genug provokativ genug wären um die USA in noch einen Krieg zu stürzen.

Legitimation für die Invasion in den Irak waren ja die angeblichen Massenvernichtungswaffen, Boston hingegen waren meiner Meinung nach 2 Vollidioten, die religiös motiviert waren und Vielleicht auch einfach mal wissen wollten, ob ihre Sprengkörper auch umsetzen.


Denke nicht, das es einen eventuellen Krieg geben könnte.


Vielleicht zieht Russland aus dem Anschlag seine Konsequenzen.


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.04.2013 um 18:24
@Wachsam
Wachsam schrieb:Ich sage nicht das es nicht so gewesen ist, aber einfach mal hinterfragen hat noch niemandem geschadet.
warum hinterfragst du? hast du das hinterfragt? zwei typen, brüder, legen zwei bomben, sprengen diese, töten zwei menschen und verletzen dutzende weitere zum teil schwer. die VT-gemeinde schreit auf "inside job", sie wollen unsere ängste schüren, rechte beschneiden, überwachen bla bla bla.

sagt dir "newtown" noch etwas? das massaker, bei dem 20 kinder ermordert worden sind? zwanzig Kinder tot! hat man es geschafft die waffengesetze zu verschärfen, der meinung eines "konservativen amerikaners" nach die grundrechte der bürger zu beschneiden? nein, nicht einmal dazu hat man sich durchringen können. aber wenn zwei no-names, die keinerlei verbindung zu terrororganisationen haben, weit weniger "schaden" anrichten, will man "inside job" und den nächsten schritt in die NWO gewittert haben.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.04.2013 um 19:20
Ich bin fassungslos.

Kaum geht eine Bombe im Westen hoch, kreieren die Medien eine Endzeitstimmung und glorifizieren den Tod der Märtyrer.

In den letzten 10 Jahren gab es hunderte Bombenanschläge im Nahen Osten und keines wurde annähernd so tragisch, herzzerreissend und und und dargestellt als jene Anschläge in den USA und Europa.

Warum? Natürlich. Weil der Westen die permanente Opferrolle einnehmen und sichern will, damit er jeden Genocid im Nahen Osten rechtfertigen kann. Also wird jede Mücke zu einem Canis Majoris aufgeblasen.

Klar, es ist grausam was geschehen ist, aber noch grausamer finde ich es wenn der Tod eines Bürgers im Westen als tragischer angesehen wird als tausende Opfer im Nahen Osten, Afrika oder Asien.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.04.2013 um 19:31
@K-Pax
K-Pax schrieb:In den letzten 10 Jahren gab es hunderte Bombenanschläge im Nahen Osten und keines wurde annähernd so tragisch, herzzerreissend und und und dargestellt als jene Anschläge in den USA und Europa.
hast du einen plan wie viele fersehsender es an der ostküstte der usa gibt, fast jeder deutsche fersehsender oder größere zeitung haben korrespondenten in new york oder washington die sich frei bewegen und arbeiten können, es ist also viel einfacher darüber zu berichten als über einen anschlag oder drohnenangriff irgendwo im talibangebiet oder dem jemen, dann gibt es auch viel mehr fotos und videos hinzu kommt noch die seltenheit solcher anschläge in westlichen ländern. das alles macht es für die presse eben viel interessanter.


wenn in deutschland ein kind verhungert wird die presse natürlich auch viel ausführlicher darüber berichten als über eine hungerkastastrophe in afrika, nichts ist für die nachrichtenmacher und zuschauer uniteressanter als dinge die ständig geschehen und somit zu traurigen normalität geworden sind, besonders wenn sie noch in weit entfernten ländern geschehen.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.04.2013 um 19:54
@K-Pax

Nicht Dein Ernst was Du hier für einen Stuss schreibst oder?

Vor allen Dingen solltest Du mal das alles denen aus dem Westen stammenden Soldaten oder deren Familien sagen, die in den Ländern die Du zitiert hast, ihr Leben gelassen haben um künftige Attentate, die im Westen ja keiner anspricht zukünftig im Osten zu verhindern.

Abgesehen davon verbindet man jeden Bombenanschlag im Westen verständlicher Weise mit 9/11 und sei es nur aus Angst daß dies in ähnlichem Zusammenhang stehen könnte. Keiner aus dem Westen hat in den vergangenen mindestens 500 Jahren einen Anschlag aus religiösen Gründen im Osten verübt bei dem 3000 wehrlose Menschen getötet wurden.

Im Osten ist Krieg, da knallt es und rummst es. Ja da fliegen Bomben hoch und töten Menschen. ABER NICHT BEI UNS oder den Amerikanern. Aus dem Osten wird der Krieg zu uns getragen AUS NIEDEREN BEWEGGRÜNDEN, wie z.B. Neid.

Die Beweggründe dessen was in Boston passiert ist sind noch nicht geklärt, Markant aber daß beide Terroristen gläubige Muslime waren. (War da nicht auch was bei 9/11?)

Was Boston betrifft, da ist die Katze noch nicht aus dem Sack, ich will mal nicht vorgreifen hier....

Was mich aber ankotzt sind Aussagen wie Deine. Tote Menschen, davon eines ein unschuldiges Kind und hunderte verletzte und dann Deine schäbige Aussage. Mal schauen was Du sagen würdest wenn Du nichts ahnend zu einem Fußballspiel oder ähnlichem gehst, mit Deinem Kind und irgend ein Islamist sprengt Deinen kleinen ins Nirvana, weil er sich Missverstanden fühlt!

Das westliche Medien über Ereignisse im Westen eher Berichten als aus Kriegsgebieten in denen so mancher Journalist noch nicht mal vor Ort ist, das dürfte auch Dir klar sein


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.04.2013 um 20:00
@c.t.p.
c.t.p. schrieb:Vor allen Dingen solltest Du mal das alles denen aus dem Westen stammenden Soldaten oder deren Familien sagen, die in den Ländern die Du zitiert hast, ihr Leben gelassen haben um künftige Attentate, die im Westen ja keiner anspricht zukünftig im Osten zu verhindern.
Ja sicher, das war der Beweggrund - um Attentate im Osten zu verhindern. Right.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.04.2013 um 20:00
Im übrigen hatte der Irak nicht im geringsten was mit 9/11 zu tun.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.04.2013 um 20:02
Thawra schrieb:Ja sicher, das war der Beweggrund - um Attentate im Osten zu verhindern.
Deutsche Soldaten versuchen in Afghanistan für Sicherheit zu sorgen. Das ist deren Hauptaufgabe. Muss ich mehr sagen/schreiben?


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.04.2013 um 20:26
c.t.p. schrieb:Keiner aus dem Westen hat in den vergangenen mindestens 500 Jahren einen Anschlag aus religiösen Gründen im Osten verübt bei dem 3000 wehrlose Menschen getötet wurden.
Richtig, es waren über eine Million ...

http://www.guardian.co.uk/commentisfree/andrewbrown/2009/aug/10/religion-george-bush


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.04.2013 um 20:34
@c.t.p.

Diskutier das mit @StUffz ...


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.04.2013 um 20:45
Thawra schrieb:Diskutier das mit @StUffz
Was genau?

@dh_awake

Schon klar ... oder wie man bei und sagt: "is scho recht"


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.04.2013 um 20:46
@c.t.p.
c.t.p. schrieb:Deutsche Soldaten versuchen in Afghanistan für Sicherheit zu sorgen.
Das hier.


Mal abgesehen davon, dass man NICHT nach Afghanistan gegangen ist, um dort Attentate zu verhindern.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.04.2013 um 20:52
Thawra schrieb:Mal abgesehen davon, dass man NICHT nach Afghanistan gegangen ist, um dort Attentate zu verhindern.
Nein. Um die Attentäter zur Rechenschaft zu ziehen. Das waren die U.S.A. Deutschland ist da um für Sicherheit danach zu sorgen. Da kannst Du einwerfen was Du willst. Das ändert nichts. Auch nicht die Tatsache das der Irak nicht wegen 9/11 besetzt wurde.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.04.2013 um 20:53
@c.t.p.

Tja, Deutschland failt aber irgendwie grad massiv, nebenbei bemerkt. ^^


melden
Anzeige

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.04.2013 um 20:54
c.t.p. schrieb:Deutschland ist da um für Sicherheit danach zu sorgen.
Das ist der Auftrag der BW da drüben?


melden
350 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden