Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

3.856 Beiträge, Schlüsselwörter: Obama, 911, Atombomben, Boston, 3 Weltkrieg, Marathon, Bombenanschlag

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

21.04.2013 um 22:43
@torgulf

ich redete nicht von einem sog. "Inside-Job".... ich redete von "fals flag" da koennte man spekulieren.

all diese schlagwoerter...


fals flag is fals flag.


melden
Anzeige

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

21.04.2013 um 22:49
@Merowinga
Stimmt, das ist ein Fehler von mir gewesen. Allerdings macht false Flag auch nicht viel mehr Sinn. Wer sollte es machen und warum?


melden
Darwin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

21.04.2013 um 22:50
torgulf schrieb:Wer sollte es machen und warum?
Beitrag von nurunalanur, Seite 30


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

21.04.2013 um 22:52
@Darwin
Was soll ein entwurf zum Datenaustausch zwecks bekämpfung der kriminalität mit terrorismus zu tun haben? o_O

Ich kann euren gedankengängen nicht folgen...


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

21.04.2013 um 22:58
@Toreador74
Das Geschwafel eines Nazis, der nachweislich immer Müll redet, wenn er den Mund aufmacht, ist keine Diskussionsgrundlage. Wer auf einen solchen Unsinn verlinkt, zeigt damit nur, dass er jeden Stuss glaubt. Außerdem kann man sich durchaus mal die Frage stellen, aus welcher Richtung der Wind weht, wenn jemand einen bekannten Holocaust-Leugner verlinkt.
Den Schwachsinn mit Blackwater hat übrigens StUffz schon auseinander genommen.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

21.04.2013 um 23:03
@Darwin
Und dafür hast du auch irgendwelche Beweise oder auch nur einen Hinweis? Oder fällt das eher unter die Kategorie wie die Geschichte vom schwarzen BMW mit dem Nummernschild Terrorist 1, die du ja auch geglaubt hast.


melden
Darwin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

21.04.2013 um 23:17
interrobang schrieb:Was soll ein entwurf zum Datenaustausch zwecks bekämpfung der kriminalität mit terrorismus zu tun haben? o_O

Ich kann euren gedankengängen nicht folgen...
Die Softcore VT Variante
Es geht um Kontrolle und nur noch um Kontrolle. Je mehr Kontrolle diese Leute haben, umso eher können sie den Zerfall unseres Systems reduzieren, verlangsamen, verändern, anpassen ja vielleicht sogar verhindern.

@torgulf
Sobald du deine infarne Unterstellungen zurück nimmst,
torgulf schrieb:Oder fällt das eher unter die Kategorie wie die Geschichte vom schwarzen BMW mit dem Nummernschild Terrorist 1, die du ja auch geglaubt hast.
gebe ich dir gerne Antwort.
Ich habe den Artikel nicht einmal gelesen, ich postete lediglich ein Bild von dem Artikel zu dieser Antwort:
Komisch, ich war so frei auf der "Daily Mail" Seite nachzugucken, nix davon zu finden.
Bleibt wohl ein Geheimnis von rian.ru
Ich habe Bubba78 missverständlich so aufgenommen, das der Artikel GAR nicht existiert.
Du bist mir zu schnell beim Unterstellen und Wortverdrehen, nebenbei hast zum Thema kaum etwas Diskussionswürdigens beigetragen und bist ständig auf Konfrontation, mit Schlagwörtern wie "Lügner" oder "Nazi". Schade...

Over and out


melden
Toreador74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

21.04.2013 um 23:22
@torgulf

Wenn ich mich recht erinnere wurde das Thema "Sicherheitsdienst" nicht geklärt, man "tippt" darauf aber mehr auch nicht. Wenn das Thema aber _wirklich_ geklärt sein sollte dann klär mich bitte mal darüber auf.

Falls staatlich: Name der Einheit? Genaue Aufgabe? Falls privat: Von wem angeheuert? Name der Firma? Genaue Aufgabe?

Diese Infos würde schon dazu gehören um das Thema ad acta zu legen.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

21.04.2013 um 23:27
@insideman

Ich wollte noch anmerken weil du nach einem möglichen Motivn gefragt hattest: Außer CISPA und das übliche was schon genannt worden ist, könnte es ähnlich wie bei 9/11 sein, das wir später erfahren oder sehen werden welche Motive in Frage kommen könnten, denn noch ist es früh. Bei 9/11 wurde auch erst Wochen und Monae später die Motive ersichtlich, Stichwort. Irak, Überwachungsstaat/Gesetze/Kontrolle, Afghanistan und co.

Mit der Zeit werden immer mehr Details/Belege/Beweise/Dokumente gesammelt werden/auftauchen und wir werden mehr Infos haben um das Puzzel besser zusammen zu setzen. Ähnlich wie bei 9/11 wo vieles auch später erst auftauchte und Fragen aufkamen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

21.04.2013 um 23:28
@Toreador74
Warum interessiert dich der sicherheitsdienst so sehr?
Was soll an dem so wichtig sein das du alles wissen willst?

@nurunalanur
nurunalanur schrieb:Bei 9/11 wurde auch erst Wochen und Monae später die Motive ersichtlich, Stichwort. Irak, Überwachungsstaat/Gesetze/Kontrolle, Afghanistan und co.
Nur das der 9/11 eben kein inside job war sondern von Terroristen verursacht wurde. Also kann da auch keine motivation dahintergestekt haben.


melden
Toreador74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

21.04.2013 um 23:31
@interrobang

Hätte diesen Aspekt einfach gern geklärt, man könnte dann weiter darauf eingehen oder ihn beiseite legen.


melden
Darwin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

21.04.2013 um 23:33
interrobang schrieb:Nur das der 9/11 eben kein inside job war sondern von Terroristen verursacht wurde. Also kann da auch keine motivation dahintergestekt haben.
Ob das nun Terroristen waren oder wer auch immer, eine Motivation steckt immer dahinter, sonst würde ein Anschlag überhaupt nicht stattfinden.

Wenn wir nun das Ergebnis von 9/11 betrachten hatte 9/11 einen sehr negativen Effekt auf das Land der Terroristen und ihr Leben. Dasselbe wird auch für Boston geschehen. Wir alle werden mit den Konsequenzen, wohl möglich in Form von mehr Kontrolle und weniger Freiheit, leben müssen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

21.04.2013 um 23:35
@Darwin
Welche freiheiten wurden bei dir den seit dem 9/11 eingeschränkt? Also bei mir war da gar nichts. Nur das es mehr sicherheitskameras gibt was ich durchaus als positiv empfinde.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

21.04.2013 um 23:42
@interrobang
Ich nicht. Überall wo mehr Überwachung für mehr Sicherheit bereitgestellt wird, da erweitern sich auch die "Rechtlichen Grauzonen".


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

21.04.2013 um 23:42
Hier ein Interessanter Artikel:

"Nach dem Anschlag Party gefeiertDschochar Zarnajew könnte für immer stumm bleiben


Nach dem Anschlag auf den Boston-Marathon feierte Dschochar Zarnajew noch Party. Nun wird er vielleicht nie wieder sprechen können. Und auch aus Dagestan werden die Ermittler keine Hinweise erhalten: Islamisten haben sich von den Anschlägen distanziert.

Die Hintergründe des Anschlags auf den Boston-Marathon werden möglicherweise nie aufgeklärt. Der Bürgermeister der Ostküstenmetropole, Tom Menino, sagte am Sonntag, der gefasste Tatverdächtige werde wegen seiner schweren Verletzungen womöglich nie befragt werden können. „Wir wissen nicht, ob wir jemals in der Lage sein werden, die Person zu vernehmen“, sagte Menino in der Sendung „This Week“ des US-Senders ABC.

Der aus dem Kaukasus stammende Dschochar Zarnajew befinde sich in einem „sehr ernsten Zustand“, sagte Menino weiter. Details nannte er nicht. US-Medien zufolge wurde er in einem Krankenhaus künstlich beatmet."

US-Senator Dan Coats sagte, es sei fraglich, ob Zarnajew je wieder werde sprechen können. Seinen Informationen nach sei dem Verdächtigen in den Hals geschossen worden. „Das heißt nicht, dass er überhaupt nicht wird kommunizieren können.“ Derzeit sei er aber in einem Zustand, in dem von ihm keinerlei Informationen zu erwarten seien. Das Motiv für den Anschlag ist damit weiterhin völlig unklar. Eigentlich hatten sich die Ermittler von der Befragung des Überlebenden Aufschluss über die Beweggründe und mögliche Komplizen erhofft.

Nach dem Anschlag von Boston war der Tatverdächtige Augenzeugen zufolge an seine Universität zurückgekehrt. Er habe sich verhalten, als sei nichts gewesen, habe im Fitnessraum trainiert und sei abends sogar auf eine Party gegangen, berichtete die Zeitung „Boston Globe“ am Sonntag in ihrer Internetausgabe unter Berufung auf Mitstudenten"

http://www.focus.de/panorama/welt/boston-terror/tid-30726/nach-dem-anschlag-party-gefeiert-dschochar-zarnajew-koennte-fu...

Ideal, jetzt kann er sich nicht mehr zu wehr setzen oder die wahre Stoty erzählen, außer evtl. auf Schriftlichem wege. Aber Da sind die Manipulationsmöglichkeiten groß.

PS: interessant, wie Tamerlan schon jetzt als angeblichen Attentäter hingestellt wird, dabei wissen wir nicht ob er es überhaupt war.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

21.04.2013 um 23:44
@aseria23
Welche rechtlichen Grauzonen erweitern sich den durch bessere Verbrechensaufklährung?

@nurunalanur
nurunalanur schrieb:jetzt kann er sich nicht mehr zu wehr setzen oder die wahre Stoty erzählen
Die Wahre story ist doch schon längst bekannt.
außer auf Schriftlichem wege. Aber Da sind die Manipulationsmöglichkeiten groß.
Genaugleich wie bei Verbalen aussagen also irelevant.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

21.04.2013 um 23:54
Vorallem frage ich ich mich warum man ihm auf den Kopf/Hals/Mund schiessen muss ?

ja klar Falshbang usw.., aber wir sehen ja was das angerichtet hat, der war doch keine Gefahr mehr, lag da alleine ohne Waffen im Boot umzingelt, das ganze hätte man auch ohne "ich schiess dir dein Mund raus, dass du nie wieder reden kannst und in sehr ernsten Zustand ins Krankenhaus kommst" lösen können. Da hätte es noch genug andere Methoden gegeben.

All das wiederum zeigt dass hier was nicht in Ordnung ist.

Kommentar:

"Manhunt
von Karl Haas
Wer weiss fuer was es gut ist. Schauerlich genug wie ein Weltmacht sich anstellt einen 19 jaehrigen zu fangren. Hunderte von gepanzerten Fahrzeugen, 10 000 Mann , schwer bewaffnet und eine ganze Stadt lahmgelegt. Nachher feiert eine ganze Stadt die " Befreiung " wie einen Sieg ueber dem entgangenen Untergang. Ich finde das einer solchen Nation nicht gerade wuerdig."

http://www.focus.de/panorama/welt/boston-terror/tid-30726/nach-dem-anschlag-party-gefeiert-dschochar-zarnajew-koennte-fu...

JA das gleiche frage ich mich auch, was ist as für eine Supermacht, die eine Jugendlichen, ohne Waffe und alleine und umzingelt in einem Boot, nicht anständig fangen kann, sodass er fast gestorben wäre und nie evtl nie wieder reden werden kann. ??

Ein Schelm..


melden
Darwin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

21.04.2013 um 23:56
@interrobang
Ich selbst habe da noch keine Einschränkungen erlebt.
Ich bin auch kein Iraker, noch Afghane, aber ich vermute einmal, dass sich deren Leben in den letzten 12 Jahren drastisch verändert hat, auf die eine oder ander Art und Weise, welche ohne 911 nicht möglich gewesen wäre. Oder denkst du, dass bei denen noch alles beim Alten ist? Wollten die Terroristen was jetzt dort ist, oder will man ihnen unterstellen, dass sie zwar intelligent genug für die Durchführung des Anschlages waren, überlisten des größten Sicherheitsapparats, aber total unwissend der Konsequenzen? Da wurden von uns Übergangsregierungen installiert, da wird überwacht, kontrolliert und hie und da auch mal eine Drohne mit Bomben gegen einen einflussreichen Führer/Politiker gesendet. In den Medien sind das meist nur Randnotizen, in der Anzahl aber erschreckend viele, mit grausamen Folgen und Opfern. Einfach nur schrecklich was da abgeht.

Was das uns betrifft, das ist im Aufbau und noch am kommen. Immer schärfere Waffengesetze, Abschaffung des Bargeldsystems, Totale Überwachung des Internets und am Schluss noch alle Chipen lassen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

22.04.2013 um 00:00
@nurunalanur
Es ist immer noch unklar ob er angeschossen wurde oder er versucht hat sich selbst umzubringen.

@Darwin
Och das gehört hier nicht her. Allerdings ist beim Irak interessant das die meisten tote nicht durch die Amis starben sondern durch andere Iraker. Aber das ist OT.


melden
Anzeige
Toreador74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

22.04.2013 um 00:06
http://www.theglobeandmail.com/news/world/fbi-interviewed-boston-bombing-suspect-in-2011/article11436483/

Den Sicherheitsbehörden dürfte mindestens einer der Verdächtigen ja geläufig gewesen sein wie es aussieht,...

Ziemlich interessant...erinnert mich doch direkt an die "Pleiten, Pech und Pannen" Serie im NSU-Komplex.

Hat noch jemand nähere Infos zu der Geschichte mit dem FBI "Interview" von 2011?


melden
207 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Fall Uwe Barschel507 Beiträge
Anzeigen ausblenden