Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

3.856 Beiträge, Schlüsselwörter: Obama, 911, Atombomben, Boston, 3 Weltkrieg, Marathon, Bombenanschlag
melden
Anzeige

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 11:34
scarcrow schrieb:Alles Schauspieler deiner eurer Theorie nach....
ich habe hier was zur Diskussion geposted... eine Theorie, nicht mehr oder weniger. Wir sollten über die Fotos und deren Analyse sprechen und nicht darüber wer wie was für eine Auffassung hat.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 11:36
KnutHansen schrieb:Der mit dem weggefetzten Bein heißt Jeff Bauman.
Die Verleugnung der Opfer ist mal wieder so widerwärtig, dass ich am Liebsten kotzen möchte. Naja, wenn's euch Ekelpakete glücklich macht.
Ich denke, allein dieser Thread wird noch für einen Abgang einiger normaler User sorgen.


Es ist schlicht ekelhaft, wie hier auf der einen Seite Leute mit einer absoluten Realitätsaversion und auf der anderen Seite Leute mit eindeutigen Psychischen Problemen den Dreck von hühnerfickenden Nazis nachquatschen und sich dabei noch in ihrer vorgeblichen Einzigartigkeit sonnen, doch die einzigen zu sein, die doch nachdenken.
Dem stehen einige wenige entgegen, die in der Lage sind, mal ne Runde zu recherchieren oder einfach mal nachzudenken oder sich ganz einfach bei gewissen Themen auskennen.

Den Erstgenannten geht es nicht um eine Diskussion oder gar um die Wahrheit. Es geht ihnen einzig und allein darum, sich gegenseitig in ihren wirren Theorien zu bestätigen und zu überbieten.
Jedes Argument, was man ihnen vor die Füße legt, passt entweder nicht in ihren Argumentationskreis, nicht in ihr verqueres Weltbild oder kann aus Gründen ihres massiven Dachschadens nicht verwendet werden. Falls doch, dann sind es logischerweise Beweise für ihre behämmerte Theorie.

Allein die Widerwärtigkeiten, die diese Leute in diesem Thread (nur in diesem) so munter verfassen haben meines Wissens mindestens einen User dazu bewegt, am gesamten Forum nicht mehr teilzunehmen. Respekt. Diese Ansammlung von Wahnsinnigen hat es wirklich geschafft, den 9/11 Thread an kranken Kommentaren und Beiträgen innerhalb einer Woche zu übertreffen.
Es gibt verschiedene Organisationen aus den späten 30er und frühen 40er Jahren des letzten Jahrhunderts, die auf derlei Leistungen sicherlich stolz gewesen wären.
Ich stell mir angesichts dieser Tatsache nicht die Frage, wie es passieren konnte, dass man 6 Millionen Menschen einer Konfession einfach verschwinden lassen konnte. Den Argumentationen und den Begründungen, denen man damals blind gefolgt ist, folgen bestimmte Personengruppen heute genauso blind, mit dem Unterschied, dass ihnen heute noch bunte Bilder und dummes Geschreibsel präsentiert wird um den Schwachsinn zu untermauern.

Der "Bericht, der ein starkes Stück" ist den @Darwin gerade verlinkt hat, ist geradezu beispielhaft für diese Form der Netzkultur einiger weniger.


@Rho-ny-theta das ist genau das, was ich angesprochen hatte.


melden
Darwin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 11:37
KnutHansen schrieb:Warum übernimmst Du dann einfach so, ohne zu hinterfragen, eine ganze Internetseite und stellst sie als Fakt dar?
Das Kunstblut ist einfach zu offensichtlich! Das ist einfach nur rote Farbe, Blut ist DUNKELROT ja auf dem Boden beinahe schwarz, nicht leuchtend knallrot! Jeder Arzt der das sieht bekommt, wenn´s nicht so traurig erlogen wäre, einen Lachkrampf!


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 11:40
Darwin schrieb:Das Kunstblut ist einfach zu offensichtlich! Das ist einfach nur rote Farbe, Blut ist DUNKELROT ja auf dem Boden beinahe schwarz, nicht leuchtend knallrot!
Lachhaft ist dein dummes Gelaber mit dem du dich nahtlos in die Reihe deiner treuen Kameraden einreihen kannst.
Es gibt nen Unterschied zwischen Arteriellem und Venösen Blut, dieser drückt sich unter anderem in der Farbe aus du Spezialist.
Hast du schonmal Amputationsverletzungen in echt gesehen?
Kannst du mir mit absoluter Sicherheit sagen, dass Blut so nicht aussehen kann?


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 11:42
@StUffz

Scheiß drauf, Du brauchst ihm nicht zu erklären was es mit dem Blut auf sich hat. Er will es nicht verstehen.

@Darwin

Ja, es ist Kunstblut. Es liegt Dir frei den Eltern des kleinen Jungen, der weggesprengt wurde, dies zu erläutern. Erlär ihnen, dass er nicht tot ist. Sie werden sich sicherlich freuen.


melden
AmonRaah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 11:43
Die Bombe und Opfer sind echt !

ich glaube Persönlich schon das, eine Inside Job war , das die CIA oder wer weiß wer da für verantwortlich war , sprich weil der zerfetzte Rucksack eindeutig ein anderer ist , als das die 2 angeblichen Täter trugen

wenn man schon so eine Meinung hat , das es ein Inside Job war, ist und zu den so genanten Verschwörungstheoretikern gehört! dann muss die Bombe und Opfer echt sein, weil eben viele meinen das die Illuminati oder die NWO planen dahinter stecken , was ja auch beim 9/11 viele meinen das die dafür verantwortlich sind , auch dafür verantwortlich sein müssen

das heißt das die Opfer auch Ritual Opfer sein müssen , also echte Opfer echte Bombe !

and diejenigen die glauben das sei nicht Jeff Baumann sondern Nick Vogt , dann vergleicht doch mal deren gesichtet, man erkennt deutlich das es Jeff und nicht Vogt ist!


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 11:43
@NeoDeus
Achso hier werden die Fotos als Fakten bzw. Fazits bezeichnet, da Brauch man doch n ht diskutieren.
Und ich würde wahrlich gerne diskutieren wie hohl die Verschwörer sind - Schauspieler zu engagieren statt einfach einem echten Anschlag zu verüben. Das diese Organisationen ja über Leichen gehen (wurde es Öfteren in diversen threads erläutert) Stelle ich jetzt die Theorie auf das diese Organisationen so doof sind etwas richtig zu machen:
- kein Blut
- schlechte Schauspieler
- unwahrscheinliche Täter
- übermütige und schieswütige Polizisten
- viele gekaufte zeugen
- kontrolliertet Medien

Das ganze hätte man doch wirklich bedeutend einfacher, kostengünstiger und vor allem ohne zeugen veranstalten können: ein Mann beauftrag von ganz oben- ein zwei gute Bomben. Viele reale Opfer und zeugen -

Oder ist meine Theorie zu einfach?

Ps wenn ich mal zeit und nen nüchterne Magen habe Schau ich mal nach Opfern von Sprengungen - mal sehen wieviel Blut etc wir da haben....


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 11:43
@Darwin

um 10.53 noch keine Meinung, und um 11:37 ist dann alles Kunstblut. Soso.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 11:46
@scarcrow
ich habe hier rein garnichts als FAKTEN deklariert! Wir diskutieren hier über alle möglichen Theorien, dass ist auch sinn des Threads... anhand von verschiedenen Meinungen kann man dann erörtern, was für oder gegen spricht.
Aber hier wird sofort scharf geschossen...und statt Aufklärung kommen dann solche Kommentare
KnutHansen schrieb:Scheiß drauf, Du brauchst ihm nicht zu erklären was es mit dem Blut auf sich hat. Er will es nicht verstehen.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 11:47
@NeoDeus

Nein, zuerst kommt effektiv die Aufklärung. Erst dann kommt die Erkenntnis, dass ihr das nicht verstehen wollt.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 11:47
NeoDeus schrieb:und statt Aufklärung kommen dann solche Kommentare
Was genau will man bei der Aussage noch aufklären?`
Darwin schrieb:Das Kunstblut ist einfach zu offensichtlich! Das ist einfach nur rote Farbe, Blut ist DUNKELROT ja auf dem Boden beinahe schwarz, nicht leuchtend knallrot! Jeder Arzt der das sieht bekommt, wenn´s nicht so traurig erlogen wäre, einen Lachkrampf!
Seine Meinung steht doch fest. Was soll man ihn da noch mit der Wirklichkeit oder gar Fakten verwirren?


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 11:48
@NeoDeus

Er hat das Kunstblut als Fakt dargestellt. Wer sowas schreibt, dem brauch man es halt auch nicht mehr zu erklären. Es ist ein Fakt für ihn und wird sich auch nicht widersprechen lassen.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 11:48
@NeoDeus
Wenn ich später zeit habe, werde ich mal solche Thesen sammeln die eigentlich keine Diskussion zulassen: als rotes Kunstblut - das gesamte ist nicht nur auf dich bezogen.

Es wird hier als Fakt bezeichnet das die Opfer Schauspieler sind. Was soll man dazu sagen?


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 11:49
@StUffz
so eine Erklärung
StUffz schrieb:Es gibt nen Unterschied zwischen Arteriellem und Venösen Blut, dieser drückt sich unter anderem in der Farbe au
ist ja nicht nur für den User Darwin, sondern für jeden der hier mit schreibt oder mitliest.


melden
Anzeige
Darwin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 11:54
Ich kann nicht persönlich von einem Foto aus entscheiden ob es echtes Blut ist oder falsches.
Ich kann das, aus beruflicher Erfahrung.


melden
301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden