Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

3.856 Beiträge, Schlüsselwörter: Obama, 911, Atombomben, Boston, 3 Weltkrieg, Marathon, Bombenanschlag

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

22.04.2013 um 17:35
@interrobang
@Darwin
Wie steht es um die Anwälte, kann er sich diese selber aussuchen?

Wen er genug Geld hat oder es jemand freiwillig macht wird das kein problem sein.
anwälte werden sich darum reisen ihn vertreten zu dürfen, so einen fall bekommt man nicht oft.


melden
Anzeige
Darwin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

22.04.2013 um 17:36
robert-capa schrieb:es wird kein kriegsgericht geben, außer er gehörte einer ausländischen terrozelle an
Aber genau daran sind sie doch am rum feilen:
Moskau hatte schon vor zwei Jahren Informationen vom FBI über Tamerlan Tsarnaev angefordert. Ohne Erfolg.
http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/Putin-sieht-sich-bestaetigt/story/16445962

Damit haben wir Terror und aus dem Ausland?
robert-capa schrieb:anwälte werden sich darum reisen ihn vertreten zu dürfen, so einen fall bekommt man nicht oft.
Da wäre ich mir nicht so sicher, bei so einem Fall kann man auch alles riskieren und verlieren. Z.Bsp. Anfechten von bedingter, eingeschränkter Akteneinsicht.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

22.04.2013 um 17:37
@robert-capa
Eben. Einen Terroristen zu verteidigen... Man die Kanzlei bekommt einen Werbeschub.. davon träumen viele.. Und sollte der Fall gewonnen werden kann der Anwalt in Zukunft das doppelte Honorar verlangen.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

22.04.2013 um 17:39
interrobang schrieb:Einen Terroristen zu verteidigen... Man die Kanzlei bekommt einen Werbeschub.. davon träumen viele.. Und sollte der Fall gewonnen werden kann der Anwalt in Zukunft das doppelte Honorar verlangen.
So ist es.

Der Horst-Mahler-Anwalt Schröder wurde deutscher Kanzler.
Der Stammheimanwalt Schily wurde deutscher Innenminister.

Terroristenanwalt ist ein gutes politisches Geschäft. Zumindest in Deutschland.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

22.04.2013 um 17:45
Darwin schrieb:Quelle? Was erhoffst du dir aus dieser News?
http://derstandard.at/1363708726616/Boston-Verdaechtiger-ansprechbar-Todesstrafe-moeglich
Der überlebende zweite mutmaßliche Bombenattentäter des Boston-Marathons, Dschochar Zarnajew, ist laut Medienberichten am Sonntagabend im Krankenhaus aufgewacht. Er antworte in seinem Krankenbett schriftlich auf Fragen der Ermittler, berichtete unter anderem "USA Today" online. Sie bezog sich auf anonyme Aussagen eines Fahnders. Zu einer Anklage durch einen Bundesrichter kommt es den Medienberichten zufolge möglicherweise bereits am Montag.
Was ich mir erhoffe? Hm, fällt dir nichts ein, was man jemanden fragen könnte, dessen Amoklauf mehrere Menschenleben gekostet und eine Stadt 24 Stunden lahm gelegt hat?


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

22.04.2013 um 17:46
@Darwin
trotzdem denke ich nicht das es ein kriegsgericht geben wird, die opfer waren amerikanische zivilisten und ich denke das die öffentlichkeit einen zivilen prozess wünscht, man kann das nicht mit guatanamo vergleichen, die menschen die dort einsitzen wurden in einem kriegsgebiet festgenommen und haben auch einen gewissen status den man den boston bombern wirklich nicht andichten kann, das waren terroristen und keine ungesetzlicher kombattanten,

die hardliner die ein kriegsgericht fordern sind einfach hohl im kopf und werden von der amerikanischen justiz nicht ernstgenommen, die menschen die in guantanamo sitzen haben ja ne kontakt mit der us-justiz gehabt, die sind in der hand des militärs und befinden sich auch nicht auf us-gebiet.

eins sollte man bei dem thema nicht vergessen, amerikanische behörden arbeiten nur sehr ungern zusammen und das FBI und das justizministerium lassen es nicht zu das man ihnen den fall wegnimmt.


melden
Darwin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

22.04.2013 um 17:58
@robert-capa
robert-capa schrieb:die opfer waren amerikanische zivilisten und ich denke das die öffentlichkeit einen zivilen prozess wünscht
....
robert-capa schrieb:die hardliner die ein kriegsgericht fordern sind einfach hohl im kopf und werden von der amerikanischen justiz nicht ernstgenommen
Beides wird keine Rolle spielen, hat es eh noch nie, auch bei uns nicht. Die Illusion, dass eine Regierung das macht, was das Volk will, habe ich längst verloren. Es wird meistens nur das gemacht, was der Wirtschaft hilft. Jetzt kann man es so sehen wollen, wenn es der Wirtschaft gut geht, geht es dem Volk ebenfalls gut, was auch richtig wäre. Nur irgendwo gibt es auch ein Mass der Vernunft und dem hat bislang kaum eine Regierung entgegen gewirkt, sondern meist mit eiserner Faust ihren Willen durch gesetzt. Siehe Beispiel EU. Das is aber nu weit ab vom Topic, sry... war nur als Beispiel gedacht.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

22.04.2013 um 18:23
Seit Freitag geistert das Foto des toten Boston-Bombers Tamerlan Tsarnaev durchs Netz und wird in sozialen Netzwerken wie eine Trophäe herum gereicht. Wer den 26-Jährigen in der Leichenhalle fotografierte, ist nun Gegenstand von Ermittlungen.
http://www.heute.at/news/welt/art23661,871054

Ich möcht nicht in dessen Haut stecken :D


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

22.04.2013 um 18:24
is echt peinlich wie das bauchgefühl der leute hier runtergemacht wird.
ihr seht ja: die sachlage war tatsächlich nicht ganz so eindeutig, wie sie am anfang schien.
sogar die "hellseherische" verbindung zum islam war vorhanden. ;)
wenns danach geht, sind die reisserischen medienschlagzeilen ein bisschen mehr des gebashe wert als vereinzelte kuriose beiträge von vollzeitverwirrten, denkt ihr nicht auch?


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

22.04.2013 um 18:31
wo war den bis jetzt irgendetwas nicht eindeutig?

Das man 1 stunde nach Anschlag spekuliert, Wer Was und Warum, ist doch nur normal.

Das die Anschläge aus religiösem Fanatismus begangen wurden, halte ich auch nicht für unwahrscheinlich.
Das die Medien exsessiv darüber berichten finde ich hingegen übertrieben. Aber solche Themen verkaufen sich nunmal, dem Voyeurismus sei dank.

@matraze106


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

22.04.2013 um 18:40
miro79 schrieb:wo war den bis jetzt irgendetwas nicht eindeutig?
nichts ist eindeutig. selbst jetzt bleibt genug spielraum, sich das als inszenierte farce auszumalen. zugegeben, der spielraum schrumpft zunehmlich.
aber nach solchen ereignissen zwischen skeptiker und verschwörungstheoretiker zu unterscheiden, ist doch schwachfug. nach solchen momenten, wo spekulation und neugierde tür und tor geöffnet sind, ist ein jeder, der mutmaßt, ob der gärtner der mörder war, ein verschwörungstheoretiker.
miro79 schrieb:Das man 1 stunde nach Anschlag spekuliert, Wer Was und Warum, ist doch nur normal.
schön, dass du mir da recht gibst.
miro79 schrieb:Das die Medien exsessiv darüber berichten finde ich hingegen übertrieben.
genau mein reden. es gibt tausendmal wichtigeres, als sich den kopf über amerikas sicherheit zu zerbrechen. zum beispiel darüber, wie wir gesamtgesellschaftlich mit meinungen und unterschiedlichen arten von ängsten und vorstellungskraft umgehen.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

22.04.2013 um 18:58
Bitte mal hier das Wort "actors" checken bei 2:34. Freud läßt grüßen:

http://uneditedpolitics.com/boston-police-commissioner-ed-davis-interview-on-fox-news-sunday-42113/


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

22.04.2013 um 19:07
saba_key schrieb:Bitte mal hier das Wort "actors" checken bei 2:34. Freud läßt grüßen
"Actor" oder auch "Individual" ist im U.S.-Raum im Zusammenhang mit Verbrechen oder ausgelösten Geschehnissen ein völlig normales, korrektes Wort und bedeutet einfach "Akteur".
Benutzt wird es um der "Mutmaßlichkeit" Rechnung zu tragen. Ähnlich wie in Deutschland auch.
Da ist es nicht der "Mörder der kleinen Jenny", sondern der "mutmaßliche Mörder der kleinen Jenny", selbst wenn der Mord auf Überwachungskameras zu sehen ist.

In dem Kontext ist es weder "Freudianisch" noch sonstwie ein "slip-up".


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

22.04.2013 um 19:09
@saba_key

ach jetzt haben wir auch ein "pull it 2.0"
actor Handelnder {m} [Akteur]
http://www.dict.cc/?s=actor


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

22.04.2013 um 19:14
@robert-capa
@CarlSagan

Alles schön und recht, leider verwendet er es im Sinn von Schauspieler, dies fällt ihm auf und er flüchtet sich zu "Individuals". Wenn es korrekt ist, dann hätte er es einfach stehen lassen müssen und wäre dann später mit Hinweis auf "dict" oder auf den allgemeinen Sprachgebrauch dazu gestanden.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

22.04.2013 um 19:16
@robert-capa

Selektive Darstellung von Information

film theatre actor
2585
Darsteller {m}
film jobs theatre actor
607
Schauspieler {m}
actor [also in film, theatre]
15
Akteur {m} [auch für Schauspieler]
film jobs theatre actor [female]
11
Schauspielerin {f}
actor Handelnder {m} [Akteur]
actor Interpret {m}
theatre actor Mime {m} [geh.] [veraltend]
lit. philos. tech. actor [agent] Handlungsträger {m}


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

22.04.2013 um 19:17
@saba_key
er präzisiert seine aussage, aber denk was du willst, umstimmen kann man dich doch sowie nicht und ich verschwende keine weite zeit für solch unwichtige aussagen.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

22.04.2013 um 19:19
@robert-capa

es dürfte bekannt sein, dass Menschen "Individuals" sind, das ist keine Präzisierung


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

22.04.2013 um 19:20
Oh, jetzt wird jeder Thread damit zugemüllt.

Diskussion: Bombenanschlag auf den Boston Marathon (Beitrag von Branntweiner)


melden
Anzeige

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

22.04.2013 um 19:26
@saba_key

Und einen Versprecher sprichst Du ihm ab? Ist ja sehr engstirnig.


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden