Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

3.856 Beiträge, Schlüsselwörter: Obama, 911, Atombomben, Boston, 3 Weltkrieg, Marathon, Bombenanschlag

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

23.04.2013 um 07:15
Hättest du die Quelle dafür? Würde es gerne nachlesen.

Klar, die typische Flüssigkeit ist mir aufgefallen, ich frage mich nur, welche Verletzung zB so einen großen Schnitt erfordern würde? Kann das gerade schwer nachvollziehen, was der Arzt dort versucht hat. Hab aber auch nicht mehr als Laienwissen, deswegen meine Frage ;)

Ja, dass die Person Tamerlan nicht sein soll, habe ich natürlich gelesen. Es ging mir eher darum, dass dieser Mensch aus meiner Sicht vom muskulösen Körperbau passender wäre. Habe aber gerade gelesen, dass die Person wohl kleiner zu scheint und bin zudem auf ein Bild gestoßen, wo man ganz gut erkennt, wie unterschiedlich die beiden im Gesicht aussehen, speziell die Nase.

http://metabunk.org/sk/tsar-20130421-131937.jpg


melden
Anzeige

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

23.04.2013 um 07:49
Hey ihr :)

Ich lese schon lange auf dieser seite mit, aber zu den Spekulationen über die Bosteneranschläge, hab ich jetzt doch einige Fragen^^

Als erstes, wieso geht ihr von einer Verschwörung aus? Ist es so ungewöhnlich, dass 2 gehirngewaschene ( der große Bruder in den Camps, der kleine Bruder wurde vom großen Bruder angestiftet) Das mit der Gehirnwäsche sind Mutmaßungen meinerseits ;) , durchdrehen und in ihrem Wahn Anschläge auf Unschuldige verüben? Vorallem ist der kleine Bruder direkt nach den Anschlägen zu seiner Uni gefahren und hat Party gemacht.. Wenn er reingelegt wurde, wieso ging er nicht gleich zu einem Nachrichtensender?

Was sollte man mit so einer Verschwörung bezwecken? 2 Attentäter die keine intensiven Kontakte zu internationalen Terrororganisationen haben, geben keinen großartigen Kriegsgrund noch sonst irgendwas^^

Zu den Fotos? In Erinnerung hab ich den Rollstuhlfahrer, wo das Blut fehlt. So Rollstuhl sagt ja schon so einiges.. Querschnittsgelähmt, also wahrscheinlich schlechtdurchblutete Beine und nochdazu kein Gefühl. Das könnte also erklären, wieso er nicht Ohnmächtig wurde, und wenig Blut zu sehen ist. Außerdem wird er ja gerade geschoben, also vl war er zum Zeitpunkt der Explosion wo anders..

Aber das wichtigste sind die Mitwisser. Wie soll man bei so einer großen Anzahl an Mitwissenern garantieren dass nichts rauskommt?? Wenn die Opfer also Schauspieler waren, bzw einige davon, dann müssen nicht nur die dicht halten, sondern auch ihre Verwandten und Bekannten, denn diese sehen dann ja auch, dass es ihnen gut geht. Dann die FBI Leute, die Polizisten, außerdem die Ärzte und Schwestern in den Spitälern, denn die Opfer müssten ja ausbleiben. Außerdem müssen die Sanitäter mitspielen und und und..

Und dass der Sohn nie was zur Mutter gesagt hat ist doch kein Argument. Als würde irgendjemand bei seiner Mutter anrufen und sagen: Hallo Mama du weißt ja seit 5 Jahren interessiere ich mich für den Islam und ja was soll ich sagen, demnächst werden mein kleiner Bruder und ich beim Marathon Bomben hochgehen lassen.. Achja das Essen war super heute danke.. tschüüüüüss..

Außerdem haben die Medien ja schon berichtet, dass weitere Bomben gefunden wurden. Dass man die aus ermittlungstechnischen Gründen nicht gleich veroffentlicht, ist ja auch klar. Das ist ja bei einem Mordfall, der bei uns stattfindet auch nicht üblich..

So das sind meine Gedanken dazu :) Was meint ihr dazu?


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

23.04.2013 um 08:08
@Relicthunter

Vorallem ist der kleine Bruder direkt nach den Anschlägen zu seiner Uni gefahren und hat Party gemacht.. Wenn er reingelegt wurde, wieso ging er nicht gleich zu einem Nachrichtensender?

Aus Sicht der VTler würde man wohl argumentieren, dass zu dem Zeitpunkt noch alles nach dem vereinbarten Plan mit der CIA(setze hier beliebige andere Gruppierung ein) lief und er beruhigt zurück in den Alltag gehen konnte. Als dann aber die Bilder der möglichen Verdächtigen veröffentlich wurden, wurde klar, man wurde reingelegt und musste fliehen.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

23.04.2013 um 08:27
@frusciante

Das ist natürlich eine sehr schlüssige und sehr sehr glaubhafte Interpretation des ganzen^^
Wie aus einem Drehbuch für einen Film..

Eine andere Frage, wenn ich jetzt Quellen angebe, zählen die dann, oder sind die dann alle falsch, weil sie ja von Massenmedien stammen und die alle mit der CIA zusammenarbeiten?

Und zu der Schauspielopfertheorie:: Es sind ja 3 Menschen durch die Explosionen gestorben, was ja auch unwiderlegbar bewiesen ist. Daraus folgt dass die Bomben echt waren und auch echt gefährlich. Wenn also nach der Explosion da jz 10 Memschen zum Explosionsherd laufen, sich auf den Boden werfen und anfangen AUUU zu schreien, wäre das ja aufgefallen oder nicht?^^

Und falls jetzt wer kommt und sagt die wurden reingelegt: Wenn dem so wäre, dann hätte schon einerdieser vermeindlichen Opfer etwas gesagt; Denn dass hier jedes Schauspielopfer ruhig geblieben wäre und weiterhin mitgespielt hat, ist unrealistischer als die ganze VT selbst^^


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

23.04.2013 um 08:36
@Relicthunter

Ich persönlich denke die meissten VT'ler sind mittlerweile so gehirngewaschen das sie in ihrem eigenen Weltbild gefangen sind. Sie folgen blind dem geschreibsel ihrer selbstgewählten "spirituellen" Führer anstatt einfach mal ein paar Tage abzuwarten um zu schauen wie sich die Dinge entwickeln. Was übrigens schön hier im Thread zu beobchten war, Stichwort "mutmasslicher Täter verlässt Tatort mit Rucksack" oder "Hey Bro, wheres your backpack ?". Es muss für alles was auf der Welt passiert die USA oder ein anderes kleines Land herhalten. Woher die Motivationen für derart hirnrissige VT kommen wissen wir alle.
Und das ist das Dilemma der VT'ler sie wissen es auch, weisen das aber von sich und müssen trotzdem ihrem Weltbild treu bleiben.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

23.04.2013 um 08:44
JoschiX schrieb:Woher die Motivationen für derart hirnrissige VT kommen wissen wir alle.
jopp. wag the dog. unternehmen capricorn. und wahrscheinlich jeder zweite agentenfilm und polit-thriller.
dazu kämen noch ungefähr 1000 gründe, die blumentopf in "danke bush" nennen.
Spoiler<object style='width:611px;height:383px;' width='611' height='383'><embed src='http://www.myvideo.de/movie/3683544' width='611' height='383' type='application/x-shockwave-flash' allowscriptaccess='always' allowfullscreen='true'></embed><param name='movie' value='http://www.myvideo.de/movie/3683544'></param><param name='AllowFullscreen' value='true'></param><param name='AllowScriptAccess' value='always'></param></object>
Blumentopf - Danke Bush - MyVideo

aber die alte regel des "wer einmal lügt dem glaubt man nicht" gilt in zeiten der spin doctors und lobbyisten nicht mehr. statt dessen spalten wir lieber die gesellschaft.
wen meinst du mit "VTler" hier im forum eigentlich genau? ist das nicht sogar beliebig? wer sagt uns, dass auch nicht du ab und zu krude vermutungen/unterstellungen äusserst oder verschwörungstheorien verbreitest? was feiht dich davor? deine evidenzbasierte denke oder eher dein "pappi hat immer recht"-gehabe?
aber is klar, dass manche gedankenexperimente für den einen oder anderen etwas zu groß sind.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

23.04.2013 um 08:49
@matraze106
matraze106 schrieb:was feiht dich davor?
In der Regel das ich abwarte wie sich die Dinge entwickeln.
Weil vorstellbar ist alles, aber nicht alles was vorstellbar ist hat auch die Substanz hier als "Link" zu dienen.


melden
reficul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

23.04.2013 um 09:00
@Querulant
@JoschiX
@Relicthunter
@frusciante
@dS
@Darwin
@FZG
@Johncom
@sator
@interrobang
@Branntweiner

Hallo Gemeinde,

ich könnte mit einer Tatsache aufwarten, welcher -besonders wegern der offiziellen Darstellung- einer Aufklärung bedarf.

" Text " Die Festnahme Tamerlan´s

Dies geschah ja bekanntlich an der Boston-UNI nach grossem Geknalle und viel TAMM TAMM bis man Tamerlan nun festsetzen konnte. Dieser Tamerlan Zarnajew auf dem Boden liegend, den Anweisungen der Beamten folgend, mit ausgestreckten Armen und übereinander gelegten Beinen.

Da es ledeglich um den Inhalt bzw. rein um die Information geht, habe ich auch keine Bedenken hier einen Artikel der BILD-Zeitung zu verlinken, in dem beschrieben und mit einem Video unterlegt dargestellt wird wie die Festnahme geschah.

http://www.bild.de/news/ausland/boston-marathon-anschlag/bis-die-falle-zuschnappte-30085590.bild.html

..... Leider kann ich nur den kompletten Artikel verlinken und bitte zum dritten Video hinunter zu scrollen " Schüsse an Bostoner Universität "

Jedoch könnte ich mit dem gleichen Video auf Youtube aufwarten. Bin ich doch nen Fuchs ;)



Es gab eine Festnahme wo es fälschlicherweise jemand Anderen traf, der sich die Blösse geben musste sich nackisch zu machen, dies ist er doch nicht oder ?

Ich bin überzeugt das dieses Video (Youtube) sowie das Video im Zeitungsartikel worauf sich Bild beruft (von Reuters) die Festnahme Tamerlan´s zeigen. Eben auch weil sich die Bild darauf beruft. Und auch NT-v, N-24 und co.

Dies soll die Festnahme von Tamerlan Zarjanew sein. IST DAS RICHTIG ? Seht ihr das auch so ?

..... morgen erstmal :D


melden
reficul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

23.04.2013 um 09:01
Nachtrag...

Wenn er das wirklich ist, so stelle ich mir die Frage : " Brettert sein Bruder gleich noch über ihn drüber, nimmt nur Anlauf und deswegen sieht man ihn nicht ? "

Oder what he said


melden
reficul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

23.04.2013 um 09:11
Nach 7 Minuten revué passieren lassen, bin ich näher an der Annahme dass Dies dort oben einfach nur ein prädestiniertes Paradebeispiel der amerikanischen Junk-Food Kultur (Ja auch über dem Teich hinweg soll es Kultur geben) ist und mit Sicherheit kein durchtrainierter Boxer, welcher sich mehrmals in der Woche im Gym aufhält um auf ein sportliches Ziel hin zu arbeiten, oder ?

Steigt jemand mit ein ? riene va plus ?


melden
reficul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

23.04.2013 um 09:15
Die Bild schreibt :

Dann der Kontakt! Die Polizei treibt die Tschetschenen in die Enge, wieder werfen die Brüder Sprengsätze, mehr als 200 Schüsse fallen. Ein Polizist und der ältere Bruder Tamerlan werden verletzt. Fernsehbilder zeigen, wie er auf der Straße liegt.

Tamerlan wird gefasst und schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, wo er stirbt. Er soll von seinem jüngeren Bruder mit dem Auto überfahren worden sein.


Ich brauche wirklich eure Hilfe Leute, ich steh echt auf´m Schlauch. Hilfe ich bin ein User helft mir heraus.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

23.04.2013 um 09:20
@reficul

du hast gerade einen sechsfach post gemacht.. das hätte alles in einen post gepasst.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

23.04.2013 um 09:25
@reficul
Wenn du dir das von dir selbst gepostete Video angeschaut/angehört hättest kämst du doch eigentlich von alleine auf die Beantwortung deiner Frage.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

23.04.2013 um 10:28
http://de.rian.ru/society/20130422/265991112.html

US-Justiz erhebt Anklage gegen Boston-Terroristen: "Einsatz von Massenvernichtungswaffen"

Die US-Justiz hat offiziell Anklage gegen den mutmaßlichen Boston-Terroristen Dschochar Zarnajew wegen des "Einsatzes von Massenvernichtungswaffen" erhoben.

Das meldete die Nachrichtenagentur Reuters am Montag unter Berufung auf das US-Justizministerium. Zuvor hatte bereits Gerichtssprecher Gary Wente mitgeteilt, dass gegen Zarnajew, der mit schweren Verletzungen in einem Krankenhaus behandelt wird, eine Anklage erhoben wurde. Details nannte der Sprecher aber nicht.

"Die US-Behörden werden Zarnajew nicht als einen Teilnehmer von Kampfhandlungen vernehmen", sagte der Sprecher des Weißen Hauses, Jay Carney, auf einer Pressekonferenz in Washington. Das werde ein strafrechtlicher Prozess im Fall des Terrorismus sein.

"Wir werden das nicht tun", sagte Carney in einer Stellungnahme zum Vorschlag einiger Kongressabgeordneter, Zarnajew als einen Kriegsgefangenen zu behandeln. Dem Verdächtigen droht eine lebenslängliche Freiheits- oder sogar die Todesstrafe, sollte seine Schuld bewiesen werden.

Dschochar Zarnajew war in der Nacht zum 20. April in Watertown bei Boston festgenommen worden. Bei einer Schießerei mit der Polizei wurde der Verdächtige am Hals und am Bein verwundet. Sein älterer Bruder Tamerlan starb am Freitag in einem Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen, die er sich ebenfalls bei einer Schießerei mit den Sicherheitskräften zugezogen hatte.

~~~~

Genialer Schachzug der US Behörden. So findent man garantiert MAssenvernichtungswaffen in jedem beliebigen LAnd der Welt... :D *facepalm*


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

23.04.2013 um 10:35
http://www.nytimes.com/2013/04/23/us/boston-marathon-bombings-developments.html?hp
Mr. Tsarnaev made his admission on Sunday morning to specially trained F.B.I. agents who had been waiting outside his hospital room for him to regain consciousness. After he woke up, they questioned him, invoking a special Justice Department public safety exception that allowed them to interrogate him without telling him he had the right to remain silent.

In the course of questioning him about whether he knew of any other active plots or threats to public safety, he admitted that he had been involved in laying the bombs that killed three people at the finish line of the Boston Marathon.

He said that he knew of no other plots and that he and his brother had acted alone, and he said he knew of no more bombs that had not been detonated.
Also gemäss zweier an der Untersuchung des Attentats beteiligten Ermittlern des FBI, hat Tsarnaev seine Beteiligung gestanden. Ich denke mal das wurde alles mitgefilmt aber ob wir das jemals sehen werden ?
Aber ich denke hier kann man den US Behörden vertrauen entgegen bringen.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

23.04.2013 um 10:39
@Querulant
@Nerok
@JoschiX
@reficul
@matraze106
@frusciante
@dS
@Darwin
@FZG
@Johncom
@sator



Was ja auch gerne gesagt wird, bzw was ich jetzt selber auf div. Internetseiten gesehen habe, ist, dass man sagt, der ältere Bruder kann gar nicht so ein Monster sein, da er verheiratet war, eine Tochter hatte und guter Boxer war. Also ein ganz glücklicher Mensch meines erachtens. (Das er 2012auf einer 6 monatigen Reise war, also ein halbes Jahr gar nicht bei seiner Frau oder Tochter, ist jetzt mal egal)

Und ich muss mich für mein Misstrauen entschuldigen. Ihr habt Recht es gibt keine schlechten Menschen. Bzw sitzen die alle im FBI, CIA usw und denken sich aus, wie man unschuldigen Bürgern etwas anhängen kann.. Das mir das nicht früher aufgefallen ist.. Ich habe einen sehr interessanten Fall, nämlich::

www.rp-online.de/bergisches-land/leverkusen/nachrichten/vater-toetet-seine-kinder-und-wirft-sich-vor-den-zug-1.3246856#

Also ganz klar, der Vater war NICHT der Mörder.. Die Anwohner sagten ja, dass er zwar wortkarg sei aber nicht unfreundlich!! Außerdem haben sie die Familie bei einem Spaziergang Tage zuvor gesehen.. Sieht so ein unglücklicher Vater aus?? NEIN!!

Sehr verdächtig ist hingegen die Frau!! Sie war bis halb 3 morgens auf einer Feier (warum alleine??) Und hat dann die Polizei gerufen, weil die Kinder nicht in ihren Betten lagen, welche die Leichen der Kinder im Schlafzimmer der Eltern fanden.. (warum hat die Frau nicht das ganze Haus durchsucht, wäre nur logisch)

Das Auto des Mannes wurde übrigens von den Gleisen, wo sich der Mann angeblich selbst vor den Zug warf, 2 Km entfernt gefunden.. Sehr seltsam..

Ich denke die Frau hat den Mann und die Kinder selbst umgebracht, und die Nachbarn gaben ihr ein Alibi (die Nachbarn gaben an, dass die Frau bis halb 3 auf einer Feier war) also im Prinzip Nachbarschsftsverschwörung,

Oder

Die Frau benutzte Mindcontrol und bewegte den Ehemann diese Taten zu begehen.

Viel plausibler als die lächerliche Theorie der Polizei, der Mann wäre Täter gewesen.
Denn der Mann war ja glücklich und freundlich, spazierte sogar mit gesamter Familie mit dem Hund, so ein Mensch kann kein Mörder sein, außerdem hat er nie seiner Mutter gegenüber die Tat angekündigt also ist der Mann völlig zurecht als Täter auszuschließen!!!


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

23.04.2013 um 10:46
@def
Stimmt Massenvernichtungswaffe klingt heftig, scheint mir aber aus dem Gesetzestext entnommen zusein was eher darauf schliessen lässt das es sich dabei, rein rechtlich gesehen, um Straftaten handelt bei der mehr als eine Person auf einmal zu schaden kommt.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

23.04.2013 um 10:49
@Relicthunter
Ja ganz klar, besonders nachdem er zugegeben hat das er beteiligt war, ein klassischer Fall des versagens der Gesellschaft als solche, hier im besonderen gerne der US-Gesellschaft als ganzes.
Der arme Junge !


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

23.04.2013 um 10:53
def schrieb:US-Justiz erhebt Anklage gegen Boston-Terroristen: "Einsatz von Massenvernichtungswaffen"
Gibt es den Text auch in Englisch? Ich vermute, dass es sich um einen Übersetzungsfehler handelt. Im deutschen gibt es den Begriff der "gemeingefährlichen Mittel", der z.B. den Einsatz einer Bombe zur Tötung von Menschen als Mordmerkmal bezeichnet.


melden
Anzeige

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

23.04.2013 um 10:53
@Relicthunter
Relicthunter schrieb:Als erstes, wieso geht ihr von einer Verschwörung aus?
Weil es für unsere üblichen antiamerikanischen Haßprediger einfach nicht sein kann und darf, daß auf der Welt etwas schlechtes passiert ohne daß die USrael-NWO dahintersteckt...


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden