Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

3.856 Beiträge, Schlüsselwörter: Obama, 911, Atombomben, Boston, 3 Weltkrieg, Marathon, Bombenanschlag
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

05.05.2013 um 22:52
Wenn ein Nicht-VTler diese Aussage tätigt
„Im Grunde versorgen so die sogenannten wahrheitssuchenden VTler die Terroristen mit kostenlosem Infomaterial.“
Beitrag von bennamucki, Seite 150
dann bleibt es die Aussage eines einzelnen.

Wenn ein Vtler etwas von „rotem Gedärm“ schreibt, dann reicht es, nur die letzten 3 (drei!) Seiten zurückzulesen, um zu wissen, wie wohl alle, die irgendetwas an der offiziellen Version des Anschlages anzweifeln, ticken müssen:


Wobei es mich aber doch ein wenig überrascht hat, dass gerade dieses Ereignis die größte Resonanz bei den Truthern seit 911 hervorgerufen zu haben scheint.

Jones ist ein typischer Vertreter der Überzeugung, dass die USA den Anschlag auf das New Yorker World Trade Center am 11. September 2001 selbst inszeniert hätten.

Verschwörungstheoretiker sind keine Wahrheitssucher. Sie verzerren die Wahrheit und Lügen was das Zeug hält um Geld zu verdienen bzw ihren Hass zu befriedigen.

Die Leute die du beschreibst bestehen zu einen grossteil aus Neonazis die Zivile Milizen stellen und Schleunigst entwaffnet gehören.

Die Quellen der VTler bestehen nur aus fälschungen bzw falschinformation.

Die Verbreiter dieser VT´s sind allerdings zum Grossteil aus der braunen Szene.

aber bei den meisten wird es schlicht dummheit sein und sie lassen sich bereitwillig benutzen um braune propaganda weiterzuverbreiten.

Die Bilder von Jeff Bauman wurden von einer Vielzahl fragwürdiger Internetseiten dazu instrumentalisiert, um deren extremistische, meist rechtsextreme Propaganda zu verbreiten!

Bisher kann ich bei dem Thema wie üblich keine sehen, sondern nur die typische VTler Taktik, in der man sich irgendein Detail schnappt und Suggestivfragen stellt.

Gibt es von den VTlern eigentlich eine Hauptversion oder wird die ausgepackt die gerade am beliebtesten ist?


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

05.05.2013 um 22:54
@dh_awake
interrobang schrieb:Die Leute die du beschreibst bestehen zu einen grossteil aus Neonazis die Zivile Milizen stellen und Schleunigst entwaffnet gehören.
Moment. Dieser Satz von mir hatte nichts mit Vtlern zu tun. Aber ein schönes beispiel für fehlinformation. :D


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

05.05.2013 um 23:10
Jetzt hab ich ein Foto von Jeff Baumann mit seiner Mutter gefunden @Vortex78


517fef9ea4cfa.preview-300

A FAMILY OF HEROES - The Cafe Escadrille owner announced that the restaurant will be hosting a fundraiser on Thursday, May 2 for Patty Bauman (right), a server at Cafe Escadrille and mother of Jeff Bauman (left), the Boston Marathon bombing victim who lost both of his legs. Jeff (left) was pictured in the iconic image where he was being rushed to medical attention by several individuals, including a Boston police officer and the "cowboy hat hero".


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

05.05.2013 um 23:51
@Vortex78
ich würd mich an deiner stelle langsam damit anfreunden, dass dieser mann durchaus eine reale person ist. du wirst bald erleben, wie sich die medien auf sein leben stürzen werden und seinen ungebrochenen lebenswillen ausschlachten bis zum erbrechen. und es steht dir frei, zu denken, dass das alles nur ne riesen show war. bilder kann man manipulieren. geschichten verdrehen. da geb ich dir vollkommen recht und wahrscheinlich jeder dritte hier in der runde auch.
wenn du danach gehst, dann kannst du der glotze garnichts mehr abkaufen.
aber durch die vielfalt der presse gewinnt eine geschichte an gewicht und wird hoffentlich auch irgendwann am ende selbst dich überzeugen. nicht gänzlich, kein erpresstes mitleid auf knopfdruck, das verlangt auch keiner. aber wenn sich leute dazu hinreissen lassen, in den trauerreigen einzusteigen, dann kannst du nicht einfach mal: pah! rufen vor lauter ungläubigkeit.
ich versteh das doch auch: sowas sieht man nicht alle tage. in real mein ich. im mann-gerechten tv-programm kann man sich das ohne explosionen garnicht vorstellen.
Spoiler

das heisst aber im umkehrschluss nicht, dass alles reale in usa auch inszeniert ist.
vielleicht war 911 ein inside-job und die mondlandung inszeniert. wissen wir nicht. wir sind dazu verdammt, den medien in dieser hinsicht zu glauben. wenigstens in dieser hinsicht. auch wenn sie einen sonst noch zu gern verarschen und ihre vertrauenswürdigkeit für so manchen längst eingebüßt haben. eigentlich gehts doch nur darum, dass man übersättigt ist von der informationsflut einen-nicht-betreffender nachrichten, oder? die medialen erfahrungen überragen die eigenen mittlerweile so gigantisch, dass man sich beinah erniedrigt und unbedeutend fühlt. man will diese bildschirmmentalität manchmal am liebsten zur hölle jagen, aber man ist zu süchtig nach dem scheiss, der angeblich die welt bewegt.
lass dich nicht zu sehr auf alex jones seine rethorischen spielchen ein. ich bin mir beinah sicher, dass das nur einer ist, den man da hingesetzt hat, um die inländische terrorforschung voranzutreiben: wer posaunt was am lautesten weiter und so. wo sitzt der staatsfeind im eigenen lande.
vielleicht sind denen auch die gefängnisse zu leer. wenn der ältere bruder wirklich jones-fan war, dann wird auch deutlich, dass anstachler wie jones den zweck erfüllen, die innere sicherheit hochzuschrauben und dem miltärisch-industriellen komplex einen lebenssinn zu geben.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 00:03
matraze106 schrieb:eigentlich gehts doch nur darum, dass man übersättigt ist von der informationsflut einen-nicht-betreffender nachrichten, oder? die medialen erfahrungen überragen die eigenen mittlerweile so gigantisch, dass man sich beinah erniedrigt und unbedeutend fühlt.
Daher plädiere ich grundsätzlich dafür, das Fach "Medienkompetenz" flächendeckend zu unterrichten und bereits in der Grundschule den Grundstein dafür zu legen. Damit man lernt, wie Medien funktionieren und wie man mit ihnen umzugehen hat.
Meiner Meinung nach ist ein Gefühl von "übersättigt sein" oder "erniedrigt fühlen", genau so wie "süchtig sein", ein sehr klarer Hinweis darauf, dass man im Umgang mit verfügbaren Medien etwas grundsätzliches falsch macht.
matraze106 schrieb:lass dich nicht zu sehr auf alex jones seine rethorischen spielchen ein
Von der Leichtgläubigkeit der Menschen kann Jones anscheinend recht gut leben.
http://www.salon.com/2013/05/02/alex_jones_conspiracy_inc/


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 00:07
CarlSagan schrieb:Meiner Meinung nach ist ein Gefühl von "übersättigt sein" oder "erniedrigt fühlen", genau so wie "süchtig sein", ein sehr klarer Hinweis darauf, dass man im Umgang mit verfügbaren Medien etwas grundsätzliches falsch macht.
bei radiowerbung werd ich zum schwein. was mach ich falsch?


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 00:17
matraze106 schrieb:bei radiowerbung werd ich zum schwein. was mach ich falsch?
Wenn es wirklich so schlimm ist, dann kann Dir das wahrscheinlich nur ein Psychologe beantworten.

Man kann Radios beispielsweise um- oder ausschalten. Wenn man das nicht kann, weil man sich in einer Umgebung befindet, in der man keine Kontrolle über Sender und Lautstärke hat, dann kann man sich aus dem Bereich entfernen. Kann man das auch nicht, dann kann man lernen, wie man bedeutungslose Dinge auch als Bedeutungslos betrachten kann.

Es geht aber auch nur darum, dass man Medienkompetenz lernen kann. Ich würde sogar soweit gehen zu sagen, dass man sie lernen muss, damit die von Dir beschriebenen Gefühle gar nicht erst auftreten.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 00:23
@elfenpfad
@Vortex78

Als ich heute mal seit Längerem wieder auf 4chan unterwegs war, da bin ich zufällig über Bostonfotos gestolpert, ungeschnitten, ungeschönt. Auch seinen "Fuß" habe ich da gesehen. Also das als Fake hinzustellen... ich kann euch ja beim nächsten Mal den Link per PN senden, Kotzbeutel vorbereiten.
Gespeichert habe ich das nicht, will sowas nicht am PC haben.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 00:24
Es geht aber auch nur darum, dass man Medienkompetenz lernen kann. Ich würde sogar soweit gehen zu sagen, dass man sie lernen muss, damit die von Dir beschriebenen Gefühle gar nicht erst auftreten.
und ich mach halt darauf aufmerksam, wie sie sich meiner meinung nach hier in diesem thread äussern, und dass man sie auch als solche wahrnimmt.
derzeit gibt es nämlich, wie du schon sagtest, keine flächendeckende kompetenzschulung: es obliegt uns hier in den foren, reinen tisch zu machen. und zwar nicht nur den stammtisch.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 00:35
matraze106 schrieb:und zwar nicht nur den stammtisch.
damit mein ich durchaus die einstellung, VTler seien allesamt medieninkompetent.
de facto ist manchen einfach das misstrauen zu kopf gestiegen.
aber ohne ein bewusstsein für hinterzimmer-politik ist dem lobbyismus tür und tor geöffnet.
jede medaille hat 2 seiten.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 08:32
Die Diskussion um VTs im Allgemeinen sollte jetzt langsam mal ein Ende finden. Thema hier ist der Anschlag in Boston. VTs sind bei solchen Vorfällen üblich, wir sind hier ja keine Nachrichtenagentur.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 15:44
@Commonsense

Ich muss widersprechen:

Thema hier ist VT, wir sind bei Allmystery und der 9/11-Thread läuft seit Jahren. Übrigens ist hier mehr los als im Hauptthread.

Video und Frage an alle:

http://www.cbssports.com/nhl/blog/eye-on-hockey/22196767/video-bombing-victim-jeff-bauman-leads-cheers-before-bruins-gam...

Aus welchem Grund ist die Polsterung des Rollstuhlsessels zwischen 15 und 20 cm dick?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 15:48
@saba_key
saba_key schrieb:Aus welchem Grund ist die Polsterung des Rollstuhlsessels zwischen 15 und 20 cm dick?
Damit er bequem sitzen kann?


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 15:48
@saba_key
Was bringt dich zu der Frage?


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 15:52
Bevor irgendwelche kranken Gehirne sich hier öffentlich zu dem Wahnbild versteigen und versuchen zu suggerieren, JB hätte Beine wie ein Sprinter und sie nur untergeschlagen (ich könnte kotzen wenn ich bedenke zu was manche Schwachmaten fähig sind), hier ein Bild bei dem man es besser sehen kann

tda8e45 article-0-19A07E04000005DC-212 6

und dass uns hoffentlich eine dermassen kranke Diskussion erspart. :(


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 15:58
@Zyklotrop

Sieht viel schmaler aus als im Video, ca. ein Drittel, aber ich werde das Bild auf Echtheit prüfen.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 16:02
@saba_key
saba_key schrieb:. . ich werde das Bild auf Echtheit prüfen.
Könntest du uns dann gegebenfalls mit teilen wie du dabei genau vorgangen bist? ;)


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 16:03
Ah, hier werden wieder Opfer geleugnet? Das ist wirklcih das Einzige was ihr drauf habt. Erbärmlich!


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 16:04
@KnutHansen

mittlerweile soll baumann seine unterschenkel + füße in ein rollstuhlpolster das maximal ~15cm dick ist geklappt haben..


melden
Anzeige

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 16:06
@saba_key
Sieht man auf dem zweiten Bild: die Polsterung ist um die Vorderkante des Sitzes gelegt.
Nein, er sitzt nicht wie ein Schauspieler auf seinen Unterschenkeln.
Die Polsterung muss dick sein, weil er sich sonst wund sitzt, ein Problem bei allen Rollstuhlfahrern das auch Schäuble schonmal ins Krankenhaus brachte.

Er lächelt, weil er gute Schmerzmittel bekommt, alle Hilfe bekommt die er braucht plus jede Menge Unterstützung von allen Seiten, und den Terroristen den Stinkefinger gezeigt hat: er hat bei der Identifizierung geholfen, statt zu sterben.
Besser im Rollstuhl sitzen als tot sein, wie die drei anderen.

Und wissen wir, ob er durchgehend so lächelt, oder weil es ein Moment ist, in dem er vom Jubel einer Menschenmenge getragen fühlt?

Prüfe die Bilder, prüfe ....
Vor allem aber: wie wär´s mal mit unvoreingenommen und ergebnisoffen?


melden
148 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hautkrebs35 Beiträge
Anzeigen ausblenden