Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

3.856 Beiträge, Schlüsselwörter: Obama, 911, Atombomben, Boston, 3 Weltkrieg, Marathon, Bombenanschlag

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 12:45
@def
def schrieb:Verletzungen modellieren ist keine Kunst und sieht tatsächlich täuschend echt aus.
Wir haben das bei Großübungen von Maskenbildnern machen lassen und den Unterschied zu echten würdest du auf Fotos nicht erkennen... erst wenn man nah rangeht sieht man das.
Ah, dann ist die Sache ja okay. Solange es sein kann, dass es nur gestellt ist, soll man hier also alles posten können.

Und da alles nur gefakt sein kann, gibt es also keine Bilder, die man auf Allmy nicht posten können dürfen soll.
Am besten scheint es mir dann zu sein sich hier abzumelden, bevor irgendjemand mit dieser Begründung wirklich strafrechtlich relevante Dinge auf Allmy postet.


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 12:53
@Pan_narrans

Schau in den Syrien Thread oder den Lybien Thread... da waren Videos und Bilder zu sehen, dagegen ist das hier nicht erwähnenswert. Du kannst dich auch abmelden ist mir Hupe... Fakt ist, dass es aufgrund von Bildern nicht möglich ist zwischen echter Verletzung und Modellage zu unterscheiden... da kannst du im Dreieck hüpfen und es wird nicht anders...

@kleinundgrün

Motiv und Täterschaft sind untrennbar verknüpft. Wie wird man ohne Motiv zum Täter? Langeweile?
KnutHansen schrieb:Auch Dir liegt es frei Dich bei Jeff Bauman zu melden und nachzufragen, warum er nicht wie ein Blöder geschrien hat. Er war nicht kreidebleich in dem Moment?
Er hatte einen Schock, das ist doch eine einfache Erklärung, da rastet man halt nicht aus. Der Körper weiß eben damit umzugehen, dass man bei solchen Verletzungen nicht gleich stirbt. Das ist eine gute Funktion. Das mit der Blutung wurde mehrfach hier im Thread erläutert. Wer das dann immer noch icht wahrhaben will, der soll es dann bleiben lassen.
Nochmal: Vielleicht hast du dich ja nur verirrt, aber DAS ist der VT Bereich... der ist dafür da zu spekulieren und manchmal auch ein wenig zu spinnen. Ich habe meine Erfahrungen eingebracht und erläutert wo ich Zweifel habe und du... hast... ja was eigentlich? Zum Thema nix gebracht aber im VT Bereich VT´lern das erstellen von VT´s abgesprochen... Würdest du in nem Fußballforum den Usern das Diskutieren über Fußball verbieten? Strange...

Edit: Spinnen doch öfter... :)


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 12:58
und der Typ im Rollstuhl.......da fehlen mir echt die Worte Der sitzt in einem Rollstuhl mit einem zerfetzten Bein ??!?!?!wo ist die Krankentrage überhaupt.
jawoistsiedenn? die krankentrage.. da bereitet man sich auf alles vor, literweise kunstblut stehen bereit, die "amputees" und am ende muss man doch improvisieren.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 13:04
@Darwin

Da, exklusiv für Dich:
http://www.washingtonpost.com/wp-srv/special/national/boston-marathon-bombing-victims/?hpid=z2


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 13:08
@def
def schrieb:Schau in den Syrien Thread oder den Lybien Thread... da waren Videos und Bilder zu sehen, dagegen i
Danke, dass Du mich warnst. In diese Threads werde ich dann ganz bestimmt nicht reingucken. Ein Verstümmelter hat mir heute schon gereicht.
def schrieb:st das hier nicht erwähnenswert. Du kannst dich auch abmelden ist mir Hupe... Fakt ist, dass es aufgrund von Bildern nicht möglich ist zwischen echter Verletzung und Modellage zu unterscheiden... da kannst du im Dreieck hüpfen und es wird nicht anders...
Und das ist dann natürlich der unumstößliche Beweis, dass das Bild mit Schauspielern gestellt ist. Weil wenn A => B, bedeutet das ja auch zwangsläufig, dass B => A.

Außerdem ist eine so echt modellierte Verstümmlung, dass man sie nicht von einer echten unterscheiden kann, natürlich viel weniger widerlich, wenn man sie unvorgewarnt sehen muss, als eine echte Verstümmlung.
Man kann also zwei Sachen nicht voneinander unterscheiden und genau dadurch kann man sie voneinander unterscheiden.

VT-Logik sollte als eigene Disziplin gelehrt werden.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 13:10
@def

Das it dem Schock interessiert Dich ja wirklich anscheinend gar nicht. Das mit dem kreidebleich sein auch nicht. Also, nerv nicht rum, dass andere Leute nicht auf Deine Argumentation eingehen, denn wenn man das tut, wird eh nicht drauf reagiert. Brauchst auch hierauf nun nicht mehr zu antworten, juckt ja eh niemand.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 13:11
def schrieb:Der Gesichtsausdruck des Beinopfers wirkt irgendwie zu normal... normalerweise ist man nicht so gefasst wie er da wirkt wenn es einem beide Beine abfetzt... aber da kenn ich mich nicht wirklich aus.
Ja, Gesichtsfarbe und Gesichtsausdruck sprechen auch gar nicht für einen Schock.

Ich hab nen britischen Soldaten gesehen, der hat trotz Schulterdurchschuss und zwei Treffern auf die Weste neben ner Anschlagsstelle gestanden und die Umgebung gesichert.

In dem Moment, wo er im Sanitätsfahrzeug lag, fing er das zittern an.
Ein Bekannter von mir hat sich beim Autoschrauben den gesamten Unerarm so stark verbrannt, dass die Haut in Fetzen herunterhing und kam mit den Worten "Gib mir mal ein kaltes Handtuch" um die Ecke.

Sind das beides auch Schauspieler?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 13:14
@Pan_narrans

Wo sage ich denn das es ein Fake ist? Hast du meine Beiträge gelesen? Sicher nicht.

Ich sagte ich glaube nicht an die Schauspieler Theorie, da sie für mich nicht durchführbar erscheint. Klar soweit?
Ich sagte ich glaube die Bombe war echt und die Verletzten auch. Klar soweit?

Nichtsdestotrotz ist es fast unmöglich gute verletzungsmodelle von echten zu unterscheiden...

@KnutHansen

Du meinst eine Akute Belastungsreaktion, keinen Schock.

Der Begriff Schock bezeichnet in der Medizin ein lebensbedrohliches Zustandsbild, bei dem die Blutzirkulation in den Kapillaren vermindert ist. Als Folge treten eine Sauerstoffunterversorgung der Gewebe und in letzter Konsequenz Stoffwechselstörungen auf.

Wikipedia: Schock_(Medizin)

Die Akute Belastungsreaktion (Abk.: ABR, engl.: Acute Stress Disorder, Abk.: ASD) ist die Folge einer extremen psychischen Belastung, für die der oder die Betroffene keine geeignete Bewältigungsstrategie besitzt. Gleichbedeutend wird teilweise der Begriff akute Belastungsstörung verwendet, dies wird jedoch wiederholt kritisiert, da die akute Belastungsreaktion ausdrücklich keine Störung im Sinne einer Erkrankung darstellt und folglich auch nicht als solche bezeichnet werden sollte (siehe unten, ugs. Nervenzusammenbruch). Im Allgemeinen ist diese Krisensituation mit der Konfrontation mit körperlicher oder seelischer Gewalt gegen sich selbst oder andere oder einer Verlustsituation verbunden.

Wikipedia: Akute_Belastungsreaktion

Klar soweit?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 13:15
@StUffz

Natürlich kann es eine Belastungsreaktion sein, muss ich mich deswegen von euch hier vollpöbeln lassen? Sicher nicht...


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 13:16
def schrieb:Natürlich kann es eine Belastungsreaktion sein, muss ich mich deswegen von euch hier vollpöbeln lassen? Sicher nicht...
wenns blödsinn hagelt, reagieren die leute eben entsprechend. so einfach ist das.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 13:17
@def
Gegenfrage, wo sage ich, dass man gut modellierte Verletzungen von echten einfach unterscheiden könne?
Hast Du überhaupt gelesen und verstanden, worüber ich mich hier aufrege?


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 13:18
@def

Ach so, Du weißt die Antwort und klugscheißt auch noch rum, entblödest Dich aber dennoch nicht die Frage danach zu stellen. So langsam reicht mir die absichtliche Blödstellerei einiger hier. Bald sind wir wieder soweit das Einschussloch in der Wand durchzuexerzieren wie gestern. Wenn man die Antwort weiß, dann brauch man nicht danach zu fragen und anderen damit auf den Sack zu gehen.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 13:20
def schrieb:Der Begriff Schock bezeichnet in der Medizin ein lebensbedrohliches Zustandsbild, bei dem die Blutzirkulation in den Kapillaren vermindert ist. Als Folge treten eine Sauerstoffunterversorgung der Gewebe und in letzter Konsequenz Stoffwechselstörungen auf.
Kurz nachgedacht....
Öhm, wenn die Kapillaren sich verengen, kann es dann sein, dass die Blutung dann abnimmt?
Kann es dann sein, dass die Haut aufgrund des eingeschränkten Blutkreislaufes blass und fahl wird?

Guck mal, ganz einfach kurz logisch selbstgedacht.

Was dieser Vietnamveteran labert, ist bullshit.
Er sagt selber, dass er im krieg diverse Opfer von Sprengstoffexplosionen gesehen hat, aber der Anschlag von Boston keine Explosion war, sondern eine Brandbombe.
Seine Aussage basiert auf der Aussage, dass Schwarzpulver genutzt wurde.

Tatsächlich hat schwarzpulver eine geringere Ausdehnungsgeschwindigkeit als TNT oder PETN.
Aber wenn man es in einem Druckkochtopf verdämmt, dann sorgt der entstehende Gasdruck für eine hohe Ausdehnungsgeschwindigkeit.
Nebenbei bemerkt: Er kennt Verletzungen durch Sprengstoff und kann dann sagen, dass Verletzungen durch Schwarzpulver so nicht aussehen? Woher denn?

Das ist als wenn ich behaupte, ich hab noch nie ne nackte Frau gesehen, aber SO kann sie gar nicht aussehen, dass muss ein Fake sein.

Albern.


melden
skybook
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 13:20
100352,1366802458,BostonAmputiert1Na Lächeln sie nicht schön ???


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 13:21
@skybook
Was möchtest du damit sagen?


melden
skybook
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 13:22
Das Bild...Wenn ein bein Fehlt Lächle ich nicht nur mal so


melden
Anzeige
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

24.04.2013 um 13:23
Neben all den im Artikel genannten Aspekten, fiel mir persönlich beim Timelaps die perfekte Koordination auf. Meines Erachtens zu perfekt! Da war keine Sekunde zögern. Jeder hatte sofort reagiert und ist irgendeiner Funktion nachgegangen aus dem Chaos wieder Ordnung zu schaffen. Super Sache! Als erstes wurden sofort alle Zuschauer vom Platz entfernt, dann hat man besonders darauf geachtet, dass keine "Gaffer" auf den Platz eindrangen.
was für einen heillosen schwachsinn der typ redet.

das einsatzkräfte auf solche situationen blitzschnell reagieren, ist ja wohl selbstverständlich. auf solche szenarien wird trainiert. als absonderlich interpretiert und umgedeutet, dass menschen aus der gefahrenzone gebracht werden. und nach dem panik ausgebrochen war, waren gaffer die kleinste sorge.


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
BRAVE NEW GERMANY!27 Beiträge
Anzeigen ausblenden