Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.609 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

19.08.2015 um 15:30
@Zz-Jones

Das stelle ich nicht in Frage, ich stelle nur in Frage , dass solche Dinge auf La Reunion gemacht werden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.08.2015 um 15:39
@Enterprise1701
muss ja nicht auf reunion gewesen sein. indien und v.a. china sind da sehr beliebt, weil billig.

und wenn von dort aus per drift nach reunion gelangt, würde dies auch den muschelbewuchs erklären ;o)


und der große flugzeugfriedhof in der wüste von nevada ist in etlichen dokus auch schon ausgiebig gezeigt worden.

da müsste dann aber jemand nachgeholfen haben - soviel zu vt!

somit hätte durchaus zugriff bestanden. intakt musste das teil ja nichtmal mehr sein. die trailing edge konnte ja gerne bereits zerfetzt sein - eben so, wie sich das schadensbild jetzt darstellt. kann aber auch tatsächlich bei einem tzunami oder einfach einer schiffshavarie ins meer gelangt sein und letztlich auf reunion gestrandet.

auch mag ich nicht ausschließen, dass nicht alle flaperon-verluste von b777 wirklich gesetzestreu dokumentiert sind - gerade einigen afrikanischen airlines ist da einiges an schlamperei zuzutrauen....

es gibt also durchaus mehrere quellen für das flaperon und nicht nur 9MMRO. und da sich frankreich mit der eindeutigen zuordunung - in gegensatz zu malaysias voreiliger großschnäuzigkeit mal wieder - zurück hält, bleibt reichlich raum für spekulationen.

aber selbst wenn das flaperon von mh370 stammt, welchen einfluß hätte dies auf die suche? man könnte zwar eindeutig sagen, die maschine ist irgendwo im indischen ozean runtergekommen, damit also landung und nordroute endgültig ausschließen, aber eben nicht näher bestimmen, wo sie denn nun ihr ende gefunden hat. der indik ist halt verdammt groß und auch der 7. ping ring noch recht gewaltig...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

19.08.2015 um 15:39
@Enterprise1701

Ach so, nein - da wird das natürlich nicht gemacht.
Ich hatte das so verstanden das Du der Meinung wärest, das würde nur bei Boeing und Airbus direkt gemacht werden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.08.2015 um 15:58
Hochwertige und sicherheitsrelevante Bauteile unterliegen ganz sicher ein ständigen Qualitätskontrolle und es wird protokolliert wer wann diese Bauteil produtziert hat.
Das trifft garantiert auch auf das Flaperon zu.
Boeing weiß wer wann welches Flaperon gebaut hat, und welche Serienummer dieses Bauteil bekommen hat.
und an welchem Flieger das Teil verbaut wurde bzw wer ein solches Teil als Ersatzteil angefordert hat.

Eine SerienNummer dient der eindeutigen Identifizierung eines Bauteils, diese SN ist normalerweise unverlierbar mit dem Bauteil verbunden, eingestanzt, gelasert, graviert oder auch geklebt.

Die Hauptbestandteile des Flaperon sind geklebt und das Flaperon schwamm trotz der massiven Beschädigung monatelang im Meer ohne das es sich aufgelöst hätte oder andere sichtbare Schäden durch das Salzwasser!
DerLack sie aus wie neu keine Blasenbildung oder dergleichen die auf eine erweichung des Materials hindeuten
keine oder nur geringste Korrisionanzeichen!

Nur das wichtige Typenschild mit SerienNummer das der Identifizierung dient ist zufällig abgefallen
weil das war wohl mit mit Tapetenkleister angebracht.

Man o man.. wer glaubt denn solche Geschichten!

Von wegen abgfallen auf Grund von Wassereinwirkung so ein Quark
sorgfältig entfernt trift es besser m.E. !


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

19.08.2015 um 16:00
Zitat von fravdfravd schrieb:auch mag ich nicht ausschließen, dass nicht alle flaperon-verluste von b777 wirklich gesetzestreu dokumentiert sind - gerade einigen afrikanischen airlines ist da einiges an schlamperei zuzutrauen....
Soviele afrikanische 777 gibts gar nicht, dies mal nur so nebenbei. Und ich glaube auch nicht, dass ein Flaperon-Tausch dermassen verschlampt würde. Ja, es ist möglich, dass in einem Land, wo die Dinge nicht so genau genommen werden, ein Flaperon "verloren" ginge. Aber es müsste ja ersetzt werden und spätestens da wüsste wohl zumindest Boeing, wieviele Flaperons schon ersetzt worden sind (die müssen die Dinger ja herstellen...).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.08.2015 um 16:06
Zitat von holzaugeholzauge schrieb:Man o man.. wer glaubt denn solche Geschichten!
Der Witz an sämtlichen anderen Erklärungsversuchen ist (ich wiederhole mich wieder mal...) der Rattenschwanz. Angenommen, das Teil wurde platziert, dann:

1. von wo stammt es? Iwo müsste also ein 777 Flaperon ersetzt worden sein -> nachvollziehbar wie oben erklärt.

2. die Leute, welche die 777 verschwinden liessen mussten monatelang wenn nicht Jahre im Voraus geplant haben, damit sie ein solches Flaperon iwo ergattern konnten oder

3. innerhalb des letzten Jahres das Flaperon iwo aufgetrieben haben. Sowohl bei Punkt 2. als auch bei Punkt 3. geht die Frage auf Punkt 1. zurück...

4. Auch wenn das Teil nicht sonderlich gross ist, müsste es iwie auf den Strand geschafft werden. Mitwisser...

5. Der Muschelbewachs deutet auf Zeit im Meer hin. Ergo müssten die Verschwörer also das Teil vorab iwo im Wasser versenkt haben, wo sie wussten, dass es später anderswo angeschwemmt wird.

Ob jetzt eine Geschichte, die alle fünf obigen Punkte erfüllt oder zumindest teilweise erklären könnte, weniger phantasievoll als die offizielle Variante sein soll, das überlass ich jetzt mal Dir...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.08.2015 um 16:06
@AnkH_82
hab mich da bewusst nicht auf afrika festgelegt... die kamen mir aber geographisch und aufgrund der immer wieder monierten wartungsmängel als erste in den sinn :o)

flaperons werden nicht von boeing selbst gefertigt, sondern wohl eher von zulieferern. und wie kontrolliert boeing denn, ob alle bestellten "ersatzteile", die jemals geordert wurden, auch direkt verbaut wurden, oder nicht irgendwo "auf halde" für den "fall der fälle" liegen? gerade wirtschaftlich etwas klamme airlines, haben dann lieber einen vorrat, als kurzfristig aog teile odern zu müssen. ich wäre mir also gar nicht so sicher, dass boeing so genau weiß, wieviele flaperons weltweit über die zeit ersetzt wurden...


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

19.08.2015 um 16:12
Zitat von fravdfravd schrieb:gerade wirtschaftlich etwas klamme airlines, haben dann lieber einen vorrat, als kurzfristig aog teile odern zu müssen.
Ich glaube, Du stellst Dir die ganze Wartungsindustrie in der Luftfahrt gerade etwas sehr banal vor. Dass "wirtschaftlich klamme Airlines" Ersatzteile auf Halde haben, ist wohl kaum der Fall. Es handelt sich hier nicht um ein Auto oder um ein Bus, Ersatzteile kannst Du nicht einfach online in einem Shop bestellen und die Montage dürfen mitunter nur zertifizierte Unternehmen durchführen...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

19.08.2015 um 16:19
@fravd
Zitat von fravdfravd schrieb:flaperons werden nicht von boeing selbst gefertigt, sondern wohl eher von zulieferern.
das könnte Boeing sicherlich ganz einfach beantworten wenn sie wollten, denn selbst wenn sie es nicht selbst prodizuieren was ich aber stark vermute müßte trotzdem ein genaueste protokollierte Qultätskontrolle stattfinden.
denn Boing ist Produzent und haftbar für seine Produkte.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.08.2015 um 16:25
Wurde bei der Flügelreparatur (rechtsseitig) von MH370 2012 eigentlich auch das Flaperon erneuert? Die Wartungsunterlagen dürften ja alle verbrannt sein...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

19.08.2015 um 16:35
@AnkH_82

du kannst ja gern an die Tapetenkleister Geschicht glauben
das du dir keine andere Szenarien vorsztellen magst oder willst kann ich nicht beeinflussen

1. von Boeing
2. das is schlicht deine Vorstellung
3. bei Boeing
4. mit jeden Schlauchbooot bringt man das dahin
5. ein paar solcher Muschel lassen sich in 5 Wochen in einem Salzwasserbecken züchten

ich sehe da kein großen Probleme aber jeder hat seinen eigenen gedanklichen Spielraum.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.08.2015 um 16:37
@Löwensempf

Es wurde nur der Wingtip beschädigt und ausgetauscht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.08.2015 um 16:41
@Löwensempf
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Wurde bei der Flügelreparatur (rechtsseitig) von MH370 2012 eigentlich auch das Flaperon erneuert? Die Wartungsunterlagen dürften ja alle verbrannt sein.
Ja stimmt es brannte ja "zufälligerweise" aus bisher ungeklärten Ursachen in dem Laden
der die Wartung für 9M-MRO durchführte ...

es gibt aber auch Zufälle


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.08.2015 um 16:43
Zitat von AnkH_82AnkH_82 schrieb:Ich glaube, Du stellst Dir die ganze Wartungsindustrie in der Luftfahrt gerade etwas sehr banal vor. Dass "wirtschaftlich klamme Airlines" Ersatzteile auf Halde haben, ist wohl kaum der Fall.
Von den ganz harten Fällen mal abgesehen haben auch die klammen Airlines Wartungsverträge.
Beispiel SAS, keine Kohle aber Wartungsvertrag mit der Lufthansa.
Freund von mir, Lufthansa AOG, hat in Stockholm die Infrastruktur aufgebaut und ein Ersatzteillager vor Ort eingerichtet. Da sind dann die normalen Verschleissteile und Lufthansa muss für den Rest sorgen. Das ist vertraglich genau geregelt, wie lange das dauern darf.
Dementsprechend hat Lufthansa ein Riesenlager.
Es gibt sicherlich auch mal Versorgungsengpässe (zB. Rutschen beim A380), grundsätlich ist aber fast alles vorrätig bzw binnen Stunden verfügbar.

MAS wiederum bietet den Service ebenfalls für viele Airlines an und muss somit auch über ein ausreichendes Lager verfügen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.08.2015 um 16:49
Die Flaperon werden übrigens hier hergestellt:

Das japanische Unternehmen Nabtesco wird die Antriebe der Steuerflächen für die künftige Boeing 777X liefern. Der erste japanische Systemlieferant im 777X-Programm ist bereits an der herkömmlichen "Triple Seven" beteiligt.

http://www.flugrevue.de/zivilluftfahrt/flugzeuge/boeing-waehlt-zulieferer-fuer-777x-steuerflaechenantriebe-aus/614976

Ist der Firmensitz nicht mitten im Tsunami-Gebiet?
http://www.nabtesco.com/en/company/group_domestic.html


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

19.08.2015 um 16:56
@Zz-Jones

Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, daß Nabtesco die Flaperon für Boeing produziert.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.08.2015 um 16:56
@Zz-Jones
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Die Flaperon werden übrigens hier hergestellt:
in dem Artikel ist aber nur von den Antrieben die Rede
nicht von Flaperons selbst

(zukünftig sollen auch Kompositteile geliefert werden)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

19.08.2015 um 16:59
Zitat von holzaugeholzauge schrieb:(zukünftig sollen auch Kompositteile geliefert werden)
Laut Artikel nicht von Nabtesco.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.08.2015 um 17:01
@klausbaerbel
ja korrekt hatte ich nur nicht extra erwähnt


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.08.2015 um 17:24
Ich frage mich gerade, welche Rolle spielt Boeing bei der Sache eigentlich?

Da waren doch Abgesandte in Frankreich, um das Teil zu untersuchen? Was ist dabei rausgekommen? Malaysia sagt, es ist von MH370/9M-MRO, die Franzosen bleiben bei der Wahrscheinlichkeit.

Wenn manch einer hier meint, per Ferndiagnose schon ausschließen zu können, dass das gefundene Teil vom verschwundenen Flugzeug stammt, die Boeing-Leute haben das doch sicher feststellen können. Aber man erfährt nicht wirklich, was die gesagt haben.

Erinnert mich an den Anfang, also Boeing und Rolll-Royce Triebwerksdaten empfangen haben wollten, die einen Weiterflug über 4 Stunden anzeigten.

War aber eine Zeitungsente.

Wer verbietet Boeing den Mund? Sie sich selber?


2x zitiertmelden