Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.706 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

02.07.2015 um 18:22
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Vermutlich wird dann wohl der neue Flugplan per Rauchzeichen übermittelt an den Autopiloten und nicht per PC. Sorry, mein Fehler.
Wenn das für Dich so klar ist, wozu dann:
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb: Ein Alternativrealist behauptet gern da sitzt am anderem Ende jemand am Joystick und spielt ein PC-Spiel mit einem realen Airliner
?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.07.2015 um 21:38
Die vorläufige Analyse oder das DCL sind auch durch keine Quellen belegt.

Soviel zu VT'ler-Seiten.

Was von staatlichen Quellen kommt, kann nicht gelogen sein??


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.07.2015 um 00:40
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb:Was von staatlichen Quellen kommt, kann nicht gelogen sein??
Vielleicht sollte man eher davon sprechen, was überhaupt noch an Wahrheit rüberkommt von den " staatlichen Quellen ". Das die lügen wie gedruckt, steht ausser Frage.

@Zz-Jones
wirklich interssanter Link da von dir. Ich bin kein Experte für Immarsat oder was auch immer. Aber wie dort gesagt wurde: Wenn Geheimdienste vertuschen wollen, dürfte klar sein, das auch ein Interesse besteht solche Daten von Immarsat zu manipulieren. Das dürfte wohl der Fall sein.

@Rick_Blaine
Das mit dem Brötchen von Tecso das war doch nun wirklich nicht nötig, oder? Man kann nicht immer einer Meinung sein, aber wenn man solche Dinge wie mit dem Brötchen einfach mal weglässt, lässt es sich angenehmer diskutieren. Da kannst du doch nichts gegen haben, das hier ein an genehmes Klima herrscht, wo jeder die Meinung des anderen respektiert. Alles andere führt doch ins Chaos. Das weißt du doch.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.07.2015 um 00:49
Komme gerade von der Besprechung mit dem Piloten zurück:

Beim Autopiloten gibt es einen Basic-Mode.

Der hält die Höhe und den Steuerkurs.
Auto-Thrust hält Geschwindigkeit.

Drift wird nicht korrigiert.
Ergo: Abdriften möglich.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.07.2015 um 01:03
@HeurekaAHOI

Ich fande den Link auch interessant und keineswegs untere Schublade, wie jemand uns hier weismachen will.


Mit jedem Tag, an dem MH370 nicht gefunden wird, wird die offizielle Version unglaubwürdiger.
Dahinten müsst ihr suchen, ganz da hinten war mir schon immer suspekt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.07.2015 um 09:02
Ein bisschen Brainstorming

Am 12.03.14 meldete das Wall Street Journal ohne nähere Quellenangabe, MH370 wäre noch mindestens 4 Stunden weiter geflogen (Quelle bereits gefühlte 1000x genannt). Malaysia hat dies am gleichen Tag dementiert. Am 13.03.14 trat Inmarsat an Malaysia heran mit ähnlichen Angaben. Diesmal nahm Malaysia die Daten an. Da das WSJ die Information bereits einen Tag vorher veröffentlicht hatte, muss es also zwei Quellen für die Daten geben. Dass die weitere Quelle Boeing gewesen sein könnte, wurde vielfach abgestritten, weil MAS keinen Vertrag mit Boeing hatte. Woher kamen dann aber die Daten? Inmarsat selbst gab an, aus deren Daten alleine könne man das Suchgebiet nicht bestimmen. Deshalb wurden die Daten an Malaysia abgetreten. Und deshalb wurden Inmarsats Rohdaten von Malaysia in die USA geschickt, um sie „aufzubereiten“. Das heißt im Klartext, die beiden Quellen wurden miteinander verknüpft. Deshalb kann Malaysia auch nicht die ursprünglichen Rohdaten veröffentlichen. Dann fiele nämlich auf, dass sich aus den Inmarsat-Daten alleine die Route gar nicht nachvollziehen ließe und die Frage nach weiteren Quellen würde laut. Diese soll aber scheinbar nicht in Erscheinung treten. Wenn jemand, ich gehe davon aus, die USA, diese Daten hat, dann besteht auch die Möglichkeit, dass weitere Überwachungen stattfanden und daraus möglicherweise auch auf das Motiv geschlossen werden konnte. Von wegen, bis in den SIO kann die USA nicht gucken… BS, @DearMRHazzard !

Wenn es einen „aufbereiteten“ Datenmix aus zwei Quellen gegeben hat, kann der dann noch korrekt sein? Oder wurde er so hingebogen, dass es passt? Ich denke dabei an die völlig unsinnige Wiederaktivierung von Satcom. Was hatte das für einen Grund, wenn danach keine Kommunikation stattfand? Wurden die Daten falsch kombiniert? Wie wahrscheinlich ist es dann, dass auch andere Daten falsch sind?

Spätestens nach diesen Überlegungen traue ich den Inmarsat-Daten überhaupt nicht mehr über den Weg.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.07.2015 um 09:19
@Löwensempf

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, meinst Du, dass es zwei Datensätze gibt: einmal die Inmarsat Daten, aus denen sich aber keine Flugroute ergibt, und einen bisher nicht öffentlich bekannten Datensatz, aus dem sich die Flugroute ergibt.

Soweit so gut. Das würde aber bisher noch vermuten lassen, dass die bekannte Schlussfolgerung, MH 370 sei in den SIO geflogen, sich korrekt aus den beiden Datensätzen ergibt.

Im zweiten Teil Deines posts aber negierst Du das,
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Oder wurde er so hingebogen, dass es passt?
und unterstellst, dass der "SIO" zuerst da war, und dann die Daten dementsprechend manipuliert wurden.

Du müsstest aber schon irgendwie darstellen, warum Du von Schritt 1 (es gab zwei Datensätze) gleich zu Schritt 2 kommst (die Datensätze sind eigentlich egal, da eh eine falsche Route bekannt gegeben wurde).

Diese Behauptung ist nicht gerade neu, aber das ist offensichtlich eine VT und man muss dann wieder einmal fragen, wer das getan haben soll und vor allem warum.

Und irgendwie habe ich das Gefühl, das wurde alles hier schon besprochen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.07.2015 um 09:35
löwensempf schrieb:
Oder wurde er so hingebogen, dass es passt?

und unterstellst, dass der "SIO" zuerst da war, und dann die Daten dementsprechend manipuliert wurden.
Das habe ich wohl falsch ausgedrückt. Ich meinte nicht, dass die Daten dahingehend manipuliert wurden, dass sie absichtlich ein verfälschtes Suchgebiet anzeigen sollten, sondern dass die beiden Datensätze verknüpft wurden, es dabei aber Unstimmigkeiten gegeben hat, weil sie nicht in allen Punkten übereinstimmten und man dann einen Mittelwert genommen hat, der aber nicht korrekt sein konnte.

Also dass es zwei verschiedene Datensätze waren, hatten wir noch nicht, glaube ich. Und wenn das WSJ wirklich bereits einen Tag vor der Inmarsat-Bekanntgabe entsprechende Informationen veröffentlicht hat, ist das auch keine VT, sondern eine Tatsache. Was man damit anfangen könnte, kann ich Dir aber nicht sagen. Vermutlich gar nichts. Ist nur ein weiteres Indiz dafür, dass Malaysia mehr weiß, als es bekanntgibt.

Dass MH370 tatsächlich in den SIO geflogen ist, würde sich vermutlich daraus ergeben, aber das Suchgebiet könnte sehr falsch sein.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.07.2015 um 09:43
Ah, OK, das ist etwas anderes. Leider wissen wir nicht mehr, so dass wir nicht beurteilen können, ob das nun so ist oder nicht. Ich persönlich kann die Gewissheit auch nicht nachvollziehen, mit der allein auf grund der Inmarsat Daten immer wieder ein ganz bestimmtes Suchgebiet eingegrenzt wird, wobei sich die "Experten" ja bekanntermassen nicht einmal einig sind. Daher halte ich eine Fehlinterpretation der Daten persönlich sogar für sehr wahrscheinlich. Ob sich Malaysia dessen bewusst ist, kann ich auch nicht beurteilen. Leider machen mir die Verantwortlichen dort mindestens einen sehr dilettantischen Eindruck.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.07.2015 um 09:49
Ja, die machen einen äußerst dilettantischen Eindruck - vielleicht ist es aber auch nur Kalkül. Ich habe da noch eine wunderbare VT (etwas anderes bleibt hier ja nicht mehr übrig, aber vielleicht finden wir ja mal eine, die stimmt), über die muss ich aber noch ein wenig nachdenken.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.07.2015 um 09:55
Ich habe ja auch eine bevorzugte VT. Mal sehen, welche am Ende stimmt, wenn wir das je erfahren. Meine kommt dabei ganz ohne böse Akteure bei Inmarsat, freescale oder gar Tesco aus.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.07.2015 um 09:56
Na denn mal los! Wie lautet denn Deine VT?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.07.2015 um 10:23
Hallo,
Ich bin neu hier, lese aber schon seit einiger Zeit mit. Teilweise sehr interessante Diskussionen.

Was hier im Forum glaube ich noch gar nicht beachtet wurde (ich habe zumindest nichts dazu gefunden), ist die Aussage des Sprechers der vietnamesischen Nationalen Rettungskräfte, Generalleutnant Pham Hoai Giang. Sie stammt aus den Nachrichten vom 8.März 2014, also aus den Anfangstagen.

Seine Aussage lautete: „Ich kann bestätigen: Die Maschine ist abgestürzt, sie gilt nicht als vermisst“

Dazu gibt es mehrere Quellen:
http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/malaysia-airlines-usa-helfen-bei-suche-nach-vermissten-malaysischen-flugzeug/9588670.html

http://www.focus.de/panorama/welt/rettungskraefte-bestaetigen-passagierflugzeug-aus-malaysia-vor-vietnam-abgestuerzt_id_3671922.html

Und in diesem Artikel widerspricht der malaysische Verkehrsminister, dieser Meldung

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2014-03/malaysia-airlines-flugzeug-verschollen-absturz-vietnam

Was haltet ihr denn davon? Wurde das schon diskutiert?


PS: Da ich ja neu bin, hab ich jetzt noch nicht so die Ahnung welche Quellen verwendet werden können.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.07.2015 um 10:48
@Grünchen
Hallo und herzlich Willkommen!

Ich habe auch noch einen Bericht dazu gefunden mit einer Karte, die den angeblichen Absturz lokalisieren soll. Leider hat man niemals wieder etwas von dieser Theorie gehört, so dass man keinen Ansatzpunkt hat, wie und wo man recherchieren könnte. Es ist eine von vielen Aussagen, die sich meist später als nicht haltbar herausgestellt haben oder nicht weiter verfolgt wurden. Ich sehe leider keine Chance, zu dieser Angabe des Leutnants weitere Informationen zu finden. Aber Du kannst ja mal im Netz herumwühlen, vielleicht tust Du was auf!?

http://www.fireandreamitchell.com/2014/03/07/vietnam-navy-official-mh370-crashed-ocean-near-tho-chu-island-phu-quoc/


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.07.2015 um 10:53
@Löwensempf


Ich hatte mein Szenario schon mal weiter oben erwähnt. Lustigerweise passt @Grünchen
s Meldung sogar zu meiner Theorie.

VORSICHT: VT! KEINE BEWEISE!

Ich gehe von einem Terroranschlag aus, der gegen China gerichtet war. Das Flugzeug sollte ähnlich 9/11 in China irgendwo einschlagen und wie damals in den USA eine ebensolch dramatische Wirkung in China haben.

Dieses Szenario passt in die immer weiter eskalierende Serie von uigurischen Terroranschlägen genau zur fraglichen Zeit in China. Es passt auch zu einigen anderen beobachteten Unregelmässigkeiten, die später erstaunlicherweise schnell vertuscht wurden, z.B. der Tatsache, dass jemand mit einem gefälschten chinesischen Pass an Bord war. Es gab sogar Meldungen, dass es sowohl ein Bekenntnis dazu seitens einer uigurischen Gruppe gab, als auch Warnungen vor dem Anschlag. Beides wurde von China schnell unterdrückt (aber nie konkret dementiert).

Der zunehmende islamische Terror gegen China ist unbestritten und eine dermassen spektakuläre Aktion würde ihm sicher an Ansehen und Bekanntheit dienen. Daher erscheint mir das Szenario grundsätzlich plausibler als irgendwelche remote-control-Entführungen nach DG oder der stundenlange super-kompliziert ausgeklügelte Suizid eines verrückten Piloten.

Was ist also passiert?

Spätestens bei IGARI übernehmen die Täter das Flugzeug und schalten zunächst einmal die üblichen Kommunikationsmittel ab. Wie gewünscht, verloren die ATC in Kuala Lumpur und in Ho Chi Minh City den Kontakt. Das Flugzeug steuerte zunächst weiter in Richtung China, wenn auch nicht unbedingt auf der vorgesehenen Route. Ich vermute, das Ziel lag nicht in Beijing. Die Chinesen haben das Flugzeug allerdings bemerkt und auch bald richtig interpretiert, was da vor sich ging. Und sie haben das Flugzeug, nachdem es nicht anders zu stoppen war abgeschossen.

Aus politischen Gründen, und weil es der Mentalität der chinesischen Regierung entspricht, hat diese entschieden, das nicht zu veröffentlichen, um dem eigenen Volk erstens nicht zu zeigen, wie grundsätzlich verwundbar das Land ist und zweitens nicht den Abschuss der eigenen Landsleute rechtfertigen zu müssen.

Man hat dementsprechend schnell reagiert und Malaysia, so wie auch Vietnam, die von dem genauen Geschehen erst mal nicht unbedingt etwas mitbekommen haben, unter einen gewissen Druck gesetzt, nichts zu verlautbaren.

Allerdings ist das Ganze nicht komplett unbemerkt geblieben. Zuerst gab es einige Bemerkungen, die nicht mehr geheim gemacht werden konnten: da wäre die Bemerkung der MAS, dass das Flugzeug durchaus noch fliegt, und zwar über Kambodscha. Das entspricht einem Kurs nach China. Sogar die Bemerkung des vietnamesichen Generals könnte korrekt gewesen sein, falls Vietnams Militär den Abschuss bzw. einen Absturz über China mitbekommen hat.

Schliesslich hat dann, wie bekannt, die Firma Inmarsat pings entdeckt, die ebenfalls auf einen längeren Flug über IGARI hinaus weisen, konnte diese aber tatsächlich nicht schlüssig interpretieren. Sie veröffentlichte aber die Tatsache, dass die Daten existieren, bevor irgendeine Regierung die Möglichkeit hatte, da irgendwie einzugreifen. Daraufhin wandte sich die chinesische Regierung vertrauensvoll an die USA.

Da auch die USA gerade sehr daran interessiert sind, ein gutes Verhältnis mit China zu haben und auszubauen, hat auf chinesischen Wunsch hin die Obama Regierung beschlossen, mitzuspielen. Und vielleicht durchaus bei der "Auswertung" der Satelitendaten usw. ein wenig "falsch" zu interpretieren.

Was allen Beteiligten dann nicht so ganz klar war, vor allem der chinesischen Regierung, ist, dass das Thema MH 370 gerade in den westlichen Ländern so interessant war, dass man nicht aufgegeben hat zu suchen. Ich kann mir gut vorstellen, auf grund der Mentalität in China und Malaysia, dass die chinesische Regierung davon ausging, das Schicksal der Maschine würde schon bald in der Öffentlichkeit niemanden mehr interessieren. Und nun musste man wohl oder übel immer weiter gute Miene zum bösen Spiel machen. Und die SIO Legende begann.

Soweit also meine VT. Vermutlich komplett unhaltbar, aber man muss ja etwas haben, wovon man den Enkelkindern abends erzählt. :)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.07.2015 um 11:05
@Rick_Blaine

Zu Deiner Theorie passt auch gut die anfängliche Meldung, China würde die Suche jetzt auf ihr eigenes Territorium ausweiten. Das haben chinesische Politiker vor laufender Kamera verkündet. Leider hat man anschliessend nie wieder etwas darüber gehört.

Waren die Chinesen nicht auch mit unheimlich vielen Satelliten im Einsatz?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.07.2015 um 11:13
Durchaus plausibles Szenario! Allerdings glaube ich nicht, dass die USA da Hand in Hand mit China gearbeitet haben. Ich glaube eher, dass die USA das Flugzeug entführt hat, um den Anschlag den uigurischen Separatisten in die Schuhe zu schieben.

Ein prima Absturzziel, das zu einem Super-GAU geführt hätte, wäre die Steuerung von MH370 in das südchinesische AKW Ling Ao gewesen. Das Atomkraftwerk hat vier Reaktorblöcke mit jeweils rund 1000 Megawatt Leistung und liegt nicht weit abseits der regulären Flugroute von MH370 in der Provinz Guangdong. Ich glaube, dazu hatte @Zz-Jones
auch schon mal etwas rausgesucht, was sogleich von @DearMRHazzard in der Luft zerrissen wurde.

Vergessen darf man auch nicht die gegen den Flughafen Beijing gerichtet Terrorwarnung vom 04.03.14, die kurz gemeldet, danach aber geflissentlich verschwiegen wurde.

Ich habe noch mal die ersten vier Stunden nach dem Verschwinden aufgearbeitet und bin zu dem Schluß gekommen, dass sowohl MAS als auch die Regierung schon sehr früh wußten, was passiert war und Verzögerungstaktiken anwendeten, um die Suche möglich weit aufzuschieben. Das würde ja auch zu den Erklärungen von @Rick_Blaine passen. Ich stelle meine Erkenntnisse gleich mal rein. Bitte warten... bitte warten...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.07.2015 um 11:14
PS: Da ich ja neu bin, hab ich jetzt noch nicht so die Ahnung welche Quellen verwendet werden können./ZITAT]


@Grünchen

Willkommen.
EpochTimes und MMNews sind hier verpönt, wurden aber auch schon verwendet.
Grundsätzlich sollte es jedem selbst überlassen sein, was er verlinkt.
Innerhalb der Forum-Regeln.

Es gibt hier zwar eine Graue Eminenz, die Links gern ins Lächerliche zieht, das muss man aber nicht so ernst nehmen.



melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.07.2015 um 11:15
@Grünchen
Ach ja, und sieh zu, dass Du nicht aus Versehen etwas von rechtsradikalen Seiten verlinks, dann wirst Du direkt gesperrt. Ist mir mal ganz zu Anfang passiert.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.07.2015 um 11:16
@Löwensempf

Siehst Du, da wird mir das Ganze eben zu phantastisch. Die USA haben gar kein Interesse daran, China so zu destabilisieren, denn das könnte ganz gewaltige wirtschaftliche Auswirkungen haben (und China ist nun mal wichtigster Handelspartner). Ausserdem sind wir nicht so böse wie die meisten behaupten :)


melden