Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.534 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2019 um 22:33
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Frage : Welche Route fliegen Fluggesellschaften um von Norden aus nach Perth zu fliegen
Derzeit scheinen alle - wie üblich - möglichst über Land zu fliegen und halten sich dabei so gut wie nie westlich von Indonesien auf.
Derzeitiger Flugverkehr im indonesischen Flugraum:


Flugverkehr IndonesienOriginal anzeigen (0,2 MB)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2019 um 22:51
Ich habe übrigens (bei der Recherche über MH370) noch einen - wie ich finde - informativen Bericht über die Kommunikation zwischen Boden und Flugzeug und dem Flugverkehr generell gefunden, der auch die schlechtere Erreichbarkeit/Sichtbarkeit eines Flugzeuges über dem Ozean erklärt:
http://www.airliners.de/werden-flugzeuge-ozeanen-antworten-cockpit/35128


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2019 um 23:09
Die auf FR 24 zutreffenden Straßen im oberen Luftraum.
CDA40967-CBF6-425F-B677-E41616F1FBF6Original anzeigen (8,8 MB)

5A335AF2-F80B-48A5-92AC-DCC43C297475Original anzeigen (10,1 MB)

D4074C78-C64B-491F-B89D-74FDACF797C6Original anzeigen (11,0 MB)

AB2B6BBA-37EE-4C7E-9198-934B44CB4CA8Original anzeigen (7,7 MB)
Von Malaysia oder Singapur gehen die Straßen direkt über Indonesien.
Bei Benutzung von N571 wird es rund um Banda Aceh ziemlich leer, der Turn ginge dann mit mehrmaligen Kurswechseln an der Südküste entlang wieder auf die von Norden kommenden T12 und der N572.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.03.2019 um 00:48
Zitat von passatopassato schrieb:Wo hast du denn den gequirlten Käse aufgegabelt? Oder ist das selbst verfasst? ... Mit welcher unerschütterlichen Borniertheit ... einfach nur lächerlich.
Ad hominem? Muss das sein? Gerade zu diesem Thema und in diesem Faden, der im Gegensatz zu vielen anderen Diskussionen auf allmy seit Jahren vergleichsweise gesittet verläuft?
Zitat von passatopassato schrieb:Und OpiLibelles Behauptung ist nichts als ein völlig unbewiesenes Dogma, einfach eine in den Raum gestellte Behauptung die durch nichts gestützt ist.
Es ist meine Meinung und die stützt sich auf 16 Jahre Berufserfahrung in der Arbeit mit und für psychisch kranke Menschen, wenn auch "nur" in einem gerichts-nahen, im weitesten Sinne also vorwiegend eher juristischen geprägten Umfeld. Aber es vergeht keine Woche, in der ich nicht in einem psychiatrischen Landeskrankenhaus oder einer offenen oder auch geschlossen psychiatrischen Einrichtung, einer Dementen-Station, einer Sucht-Station oder sonst etwas vergleichbaren bin. Und es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht irgendein psychiatrisches Gerichtsgutachten auf meinen Schreibtisch bekomme. Darunter waren und sind nicht wenige über Suizidale. Und ich habe leider auch berufsbedingt genug Menschen gekannt, denen der Suizid gelungen ist.
Zitat von jerrylee2016jerrylee2016 schrieb:Die Harmlosigkeit der SSRIs kann ich mit Dir nicht diskutieren, da mir die Qualifikation dafür abgeht. Dir anscheinend nicht, ...
Sagen wir mal so, in den 16 Jahren haben sich hunderte von Medikationslisten auf meinem PC von Menschen angesammelt, mit denen - und mit deren Ärzten - ich auch und gerade über Wirkungen und Nebenwirkungen ihrer Medikation gesprochen habe.
Zitat von passatopassato schrieb:Welche Spuren gab es denn für Gunther Sachs' Selbstmord im Vorfeld?
Sachs litt an einer Depression und das war in seinem engeren Freundeskreis auch bekannt.

Quelle: https://www.focus.de/panorama/boulevard/dokumentation-der-abschiedsbrief-von-gunter-sachs_aid_625299.html


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

04.03.2019 um 01:25
Malaysian Transport Minister Anthony Loke, who has refused all other interviews regarding MH370, spoke exclusively to 60 Minutes about a renewed search for the missing plane.

We are committed to resume the search if there is a credible evidence, and we would like to see that we can find the plane, and to give closure to the families,” he told reporter Sarah Abo.

https://www.9news.com.au/2019/03/03/19/55/mh370-malaysian-prime-minister-commits-to-continuing-search-for-missing-plane


1x verlinktmelden

Was geschah mit Flug MH370?

04.03.2019 um 01:36
Zitat von oplibelleoplibelle schrieb:Es ist meine Meinung und die stützt sich auf 16 Jahre Berufserfahrung in der Arbeit mit und für psychisch kranke Menschen,
Aber liebe OpLibelle, genau das ist doch das Problem! Du kannst doch nicht aufgrund deiner Arbeit mit einer totalen Minderheit auf das Verhalten eines eben gerade nicht psychisch kranken Menschen schliessen. Das muss doch zum Scheitern verurteilt sein! Shah war in keinster Weise psychisch gestört.

Und bevor das jetzt wieder kommt: genausowenig kannst du behaupten "jeder Selbstmörder ist psyschisch gestört". Nein, es gibt völlig rationale, nachvollziehbare Gründe sich umzubringen, und einem solchen Täter kann man eben nicht auf die Schliche kommen wenn er sich nicht gerade saudoof anstellt.

Und die moralische Frage, ob man dann 250 Menschen mit in den Tod reisst ist wieder eine ganz andere und kann in dem Fall nur vom Täter für sich selber beantwortet werden denn das kann man verdammen wie man will, er kann es trotzdem machen. Auch hier kann man nicht einfach pauschal behaupten "jeder Massenmörder ist psychisch gestört". Nein, es kann auch sein dass es ihm einfach scheissegal ist.

Jetzt kannst du es dir natürlich einfach machen und hingehen und einfach behaupten "ich definiere einfach jeden Massenmörder als psychisch gestört, weil sich so etwas einfach nicht gehört". Von mir aus kannst du das gerne machen, aber es wird dir in keinster Weise dabei helfen, seine rationalen Fähigkeiten, den Plan zu verschleiern, einzuschätzen, denn er wird immer noch genauso rational denken und handeln wie du und ich, im Gegensatz zu den Leuten mit denen du tagtäglich zu tun hast.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.03.2019 um 01:59
Zitat von oplibelleoplibelle schrieb:Muss das sein? Gerade zu diesem Thema und in diesem Faden, der im Gegensatz zu vielen anderen Diskussionen auf allmy seit Jahren vergleichsweise gesittet verläuft?
Ja, wenn hier nämlich persönliche eingeschätzte Tendenzen als unumstössliche Wahrheiten verkauft werden. Das ist unlauter und so nicht akzeptabel, da kann man nicht einfach so zum Tagesgeschäft übergehen:
Zitat von oplibelleoplibelle schrieb:Selbstmord läuft dem urspünglichsten aller Urinstinkte - dem Selbsterhaltungstrieb - so zugegen, dass sich dieser immer vorher ankündigt
Hättest Du geschrieben "oft", könnte man damit leben, sogar "so gut wie immer" wäre noch akzeptabel, aber "immer" ist in seiner totalen Ausschliesslichkeit eindeutig unwahr und somit im besten Fall ein Versehen, im schlimmsten Fall eine Lüge.

Vor allem weil du ja immer nur über Selbstmord aufgrund von Depressionen und psychischen Störungen sprichst (um den es hier aber gar nicht geht), aber nie von Selbstmord als freie Entscheidung eines nicht psychisch gestörten, ganz normalen Menschen, der einfach für sich diese Entscheidung aus uns unbekannten Gründen ganz rational getroffen hat. Insofern sind deine Erfahrungen auf diesen Fall gar nicht anwendbar.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.03.2019 um 08:25
@passato

Bislang ist es niemanden gelungen, historisch gesehen einen Vergleichsfall anzuführen.

Damit meine ich nicht einen Pilotensuizid, sondern etwa die folgenden Merkmale:
- Selbstmord ohne psychische Erkrankung oder religiöse Verblendung
- als Mitnahmesuizid, begangen an Unbeteiligten.
- Vertuschung desselben, es soll also keine Nachricht hinterlassen werden
- dabei aber gleichzeitig hohes Risiko, erwischt zu werden (Militärbasen, Simulatordaten), bewusst in Kauf genommen
- es wird kein Grund bekannt, niemand kann sich das vorstellen

Statt Ausflüchte würde ich jetzt mal gerne zumindest halbwegs passende Beispiele sehen. Die gibt es natürlich nicht.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

04.03.2019 um 09:45
So etwas wie "rationale Selbstmordgedanken" gibt es im Grunde nicht.

Wikipedia: Bilanzsuizid


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

04.03.2019 um 09:50
warum ist das Debris eigentlich nur an der Unterkante beschädigt und nicht auch an den kurzen Seiten bzw oberhalb?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.03.2019 um 12:52
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:So etwas wie "rationale Selbstmordgedanken" gibt es im Grunde nicht.
Nehmen wir mal als Beispiel folgende Situation:

Dein einziges, abgöttisch geliebtes Kind stirbt. Du hast jeden Lebensantrieb verloren. Für dich ist das Leben sinnlos geworden.

Oder folgende:

Du weisst (oder vermutest sogar nur) dass demnächst eine tödliche Krankheit bei dir ausbrechen wird. Du willst dem zuvorkommen.

Oder folgende:

Du hast über Nacht dein gesamtes Vermögen von 5 Millionen $ verloren und siehst dich einem Schuldenberg von 5M gegenüber.


Sind das dann alles geistig gestörte Psychopathen?

Von mir aus könnt ihr das so definieren wenn es euch Freude bereitet, aber für mich sind das Menschen die ganz rational nachvollziehbare Entscheidungen treffen.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

04.03.2019 um 12:58
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Bislang ist es niemanden gelungen, historisch gesehen einen Vergleichsfall anzuführen.
Es ist auch noch niemandem gelungen einen Vergleichsfall für folgendes Ereignis herbeizuführen:

- 4 Flugzeuge wurden gleichzeitig entführt
- Die Entführer benutzten nur Rasierklingenähnliche Waffen
- Das Ziel der Flugzeuge war es in Hochhäuser zu fliegen
- Die Entführer setzten die Flugzeuge als fliegende Bomben ein um die Hochhäuser zum Einsturz zu bringen

Heisst das nun im Umkehrschluss nach deiner Logik, 9/11 hat gar nicht stattgefunden und wir haben es uns nur eingebildet?

Denn wofür es keinen Vergleichsfall gibt, das kann auch nicht gewesen sein.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.03.2019 um 13:04
@passato

Beispiele für Märtyrertode gibt es in der Geschichte sehr wahrscheinlich mehr als tausende, nicht nur hunderte. Weniges lässt sich besser mit Vergleichsfällen belegen als 9/11.

Du gehst also von einem persönlichen Grund aus, den die Untersuchung zwar ausgeschlossen hat, der aber trotzdem exisitieren soll, eben nur unbekannt ist. Kennst Du den einen historischen Vergleichsfall, bei dem ein persönlicher Grund zu einem Mitnahmezuizid geführt hat?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.03.2019 um 13:05
Zitat von passatopassato schrieb:Nehmen wir mal als Beispiel folgende Situation:

Dein einziges, abgöttisch geliebtes Kind stirbt. Du hast jeden Lebensantrieb verloren. Für dich ist das Leben sinnlos geworden.

Oder folgende:

Du weisst (oder vermutest sogar nur) dass demnächst eine tödliche Krankheit bei dir ausbrechen wird. Du willst dem zuvorkommen.

Oder folgende:

Du hast über Nacht dein gesamtes Vermögen von 5 Millionen $ verloren und siehst dich einem Schuldenberg von 5M gegenüber.


Sind das dann alles geistig gestörte Psychopathen?
Allen Beispielen ist jedenfalls gemein, dass sich spätestens in der Nachschau sehr deutlich die Gründe für den jeweiligen Suizid nachvollziehen lassen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

04.03.2019 um 13:09
Zitat von passatopassato schrieb:Sind das dann alles geistig gestörte Psychopathen?
Nein, das wären allesamt nachvollziehbare (im Nachgang belegbare) Gründe, weshalb jemand in eine psychische Ausnahmesituation geriet, welche dann zum Selbstmord führte.
Bei Shah gibt es so etwas aber nicht, da kann man suchen wie man will...das stärkste Argument wäre noch, er muss es gewesen sein, da er es konnte.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

04.03.2019 um 13:10
@passato
Dein einziges, abgöttisch geliebtes Kind stirbt. Du hast jeden Lebensantrieb verloren. Für dich ist das Leben sinnlos geworden.
HIer sehe ich keine Rationalität, sondern ur einen unüberwindbaren Schmerz. Ist aber keine Psychose.
Du weisst (oder vermutest sogar nur) dass demnächst eine tödliche Krankheit bei dir ausbrechen wird. Du willst dem zuvorkommen.
Diese Überlegung halte ich für eine rationale.
Du hast über Nacht dein gesamtes Vermögen von 5 Millionen $ verloren und siehst dich einem Schuldenberg von 5M gegenüber.
In dem Fall sehe ich keinen Grund zum Selbstmord, ist nur eine Frage der Nerven. Wer pleite ist, kann nichts zurück zahlen und geht in die Privatinsolvenz.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

04.03.2019 um 13:15
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:In dem Fall sehe ich keinen Grund zum Selbstmord
Das Du keinen Grund siehst heisst ja nicht, dass es jedem anderen auch so geht. Also ich zum Beispiel wüsste nicht ob ich nochmal völlig bei Null anfangen möchte. Und am schwarzen Freitag sind in USA etliche vom Balkon gesprungen denen genau das passiert war, also ist es auf jeden Fall bei vielen Menschen ein hinreichender Grund
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Diese Überlegung halte ich für eine rationale.
Na dann haben wir ja schon mal mindestens eine mögliche für Shah identifiziert


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.03.2019 um 13:20
@passato
Und am schwarzen Freitag sind in USA etliche vom Balkon gesprungen
Damals gab es auch noch eine Privatinsolvenz.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

04.03.2019 um 13:24
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Damals gab es auch noch eine Privatinsolvenz
Gibt's in vielen Ländern heute noch. Aber wie dem auch sei, ob du jetzt -5 Millionen hast oder 0 ist für viele in dem Zusammenhang gleichbedeutend wenn du so ziemlich am Ende deiner Karrierestange bist.

Aber auf jeden Fall steht doch fest, es bringen sich jährlich viele Menschen wegen verlorenem Vermögen um (oder drohender Insolvenz), das ist Fakt, und ich würde die nie und nimmer als Psychopathen bezeichnen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

04.03.2019 um 13:26
@passato
Wie dem auch sei, es bringen sich jährlich viele Menschen wegen verlorenem Vermögen um (oder drohender Insolvenz), das ist Fakt, und ich würde die nie und nimmer als Psychopathen bezeichnen.
Würde ich auch nicht. Und wie es für mich aussähe, wenn icht null Gelld hätte, kann ich nicht sagen.
Wäre ich jung und gesund, würde ich vermutlich klauen, falls ich nicht arbeiten könnte, aber alt, krank und schwach, und womöglich ohne soziales Netz, macht die Lage dann schon sehr aussichtlsos.


melden