Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.539 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

21.04.2019 um 22:42
Und es gibt eine neue Doku zu MH370, die zum ersten Mal am 8.3., also am fünften Jahrestag, von Channel 5 (UK) ausgestrahlt wurde und die man auch im Internet sehen kann:

https://www.dailymotion.com/video/x73u24u


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.04.2019 um 12:40
Nur am Rande: für die besonders schlimmen Anschläge am Ostersonntag in Sri Lanka gibt es offenkundig niemand, der sich bekannt, da die Regierung diese Erkenntnisse liefern muss:

https://www.spiegel.de/politik/ausland/sri-lanka-radikal-islamische-gruppe-soll-anschlaege-veruebt-haben-a-1263884.html

Dass Terroranschläge auch immer Bekennerschreiben nach sich ziehen, halte ich für grundfalsch. Es ist auch sehr fraglich, ob es im Eigeninteresse der Beteiligten liegt, dass die Regierung diese Information hat.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.04.2019 um 17:27
Möchte man sicher gehen MH370 zu finden, muss man den 7. Ring von Nord nach Süd mit einer bestimmten Toleranz nach Ost und West absuchen.
Erst wenn man dann nichts findet, dann wird MH370 nzr noch einem Zufallsfund überlassen werden können.
Das dauert und kostet Geld.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.04.2019 um 17:48
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Nur am Rande: für die besonders schlimmen Anschläge am Ostersonntag in Sri Lanka gibt es offenkundig niemand, der sich bekannt,
Aber das ist doch in diesem Fall offensichtlich, wer (welche Gruppe) das zu verantworten hat.

Das wäre ja genauso, als bräuchte man ein Bekennerschreiben, das Hinweise auf die Columbine-Täter liefert.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Dass Terroranschläge auch immer Bekennerschreiben nach sich ziehen, halte ich für grundfalsch.
Es geht dir nur um das Wort "immer"?

Terror macht für die meisten Täter und Organisationen ja keinen Sinn ohne Aufmerksamkeit.
Stellen wir uns die RAF vor ohne Bekennertum.

Warum soll ich eine Passagiermaschine runterholen oder entführen, ohne dass das jemand erfahren soll?

Die Passagiere und die Besatzung sind ja nicht Ziel des Anschlags? Da muss das Ziel auch formuliert werden.

Für mich ist es extrem unwahrscheinlich, dass so ein Anschlag anonym geschehen würde.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.04.2019 um 18:20
@Cass

Im Gegenteil macht es für einen Amokläufer oder jemanden, der sich - persönlich und als Einzeltäter - in dieser Weise das Leben nehmen will, keinerlei Sinn, dies heimlich zu tun, und historisch gesehen ist es auch nie vorgekommen.

Bei Selbstmordanschlägen wird es dagegen mittlerweile eher zur Regel, dass keine Bekennerschaft vorliegt, auch wenn wie in Sri Lanka höchster Aufwand betrieben wird. Denn es geht darum, politische Ziele zu erreichen, und da ist es oftmals gar nicht opportun, wenn die Öffentlichkeit genau - oder auch nur ungefähr weiß - was vorgefallen ist.
Zitat von CassCass schrieb:Aber das ist doch in diesem Fall offensichtlich, wer (welche Gruppe) das zu verantworten hat.
Für mich war die Beteiligung der jetzt verdächtigten National Thowheeth Jama'ath (NTJ) nicht offensichtlich. Genau genommen habe ich von dieser Gruppe nie zuvor gehört. Warum wusstest Du das schon zuvor, also bevor Du das in der Zeitung lesen konntest? Wenn es für Dich offensichtlich war, muss das der Fall gewesen sein.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.04.2019 um 18:32
Es war so offensichtlich, dass es diese Gruppe gewesen sein muss, dass es bis heute noch nicht einmal einen englischsprachigen Wikipedia-Artikel gab.

Wikipedia: National Thowheeth Jama'ath

Einen deutschsprachigen gibt es immer noch nicht.

Bis jetzt fiel die Gruppe "nur" durch den Vandalismus von Buddha-Statuen auf.

Also nochmals, @Cass, woher wusstest Du weltweit exklusiv schon gestern, dass diese Gruppe "offensichtlich" verantwortlich war?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.04.2019 um 22:05
Die Doku oben bietet eigentlich nichts neues, vielleicht zwei Punkte, die ein bisschen über früheres hinausgehen:
- Ein Selbstmord am Arbeitsort komme zwar selten vor, aber auch nur, wenn vorher eine Geschichte von Agression bekannt wurde, ist hier (bei den Piloten) nicht der Fall
- Selbst wenn die Passagiere bei einer Dekompression in Ohnmacht fallen, würden sie danach doch noch sehr lange überleben


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.04.2019 um 22:14
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Dass Terroranschläge auch immer Bekennerschreiben nach sich ziehen, halte ich für grundfalsch. Es ist auch sehr fraglich, ob es im Eigeninteresse der Beteiligten liegt, dass die Regierung diese Information hat.
Na ja, warten wir mal ab. Wenn es in ein paar Monaten immer noch keine weitergehenden Erkenntnisse über die Täter gibt, und auch keine Bekenntnisse zur Tat, dann magst du recht haben. Aber solche Fälle wären auch dann sehr selten.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.04.2019 um 22:25
@Ahmose
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:immer noch keine weitergehenden Erkenntnisse über die Täter gibt, und auch keine Bekenntnisse zur Tat
Zwei sehr verschiedene Sachverhalte, weitergehende Erkenntnisse wird es mit einiger Wahrscheinlichkeit geben,da es ja auch Verhaftungen gab; aber schauen wir doch einfach mal, ob es auch Bekennerschreiben o.Ä. geben wird.

Wenn nicht, dann wäre es auch ein wieterer dieser mittlerweile zahlreichen Fälle, wo die Terrorgruppe selbst nicht die Tat an die Öffentlichkeit kommunizieren will, sondern sehr viel lieber will, dass alles im Verborgenen bleibt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.04.2019 um 22:40
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:immer noch keine weitergehenden Erkenntnisse über die Täter
Es ist natürlich schon eine etwas andere Situation, wenn sich an verschiedenen Kirchen und Hotels eines Landes Menschen selbst in die Luft sprengen, die dann auch z.B. durch CCTV identifizierbar sind, als wenn ein Flugzeug entführt und gecrashed wird, was die individuelle Wahrscheinlichkeit angeht, dass es sich um einen Terroranschlag handelte. Insofern kann man die Fälle schlecht vergleichen, man kann aber schon sagen, dass:

a) Bekenntnisse (durch Schreiben, Video- oder andere Botschaften oder wie auch immer) mittlerweile eher die Ausnahme sind (war in den 70ern noch ganz anders)

b) es auch überhaupt kein Eigeninteresse einzelner Gruppen gibt, dass sie mit der Tat identfiziert werden, es gibt auch andere Beispiele, wo bis heute unklar ist, ob überhaupt ein Anschlag vorliegt oder welche Gruppe genau es war, manchmal bestreiten es die verdächtigen Gruppen sogar. Damit ist nichts "offensichtlich".


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.04.2019 um 23:40
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Die Doku oben bietet eigentlich nichts neues, vielleicht zwei Punkte, die ein bisschen über früheres hinausgehen:
- Ein Selbstmord am Arbeitsort komme zwar selten vor, aber auch nur, wenn vorher eine Geschichte von Agression bekannt wurde, ist hier (bei den Piloten) nicht der Fall
- Selbst wenn die Passagiere bei einer Dekompression in Ohnmacht fallen, würden sie danach doch noch sehr lange überleben
Ca. Min.11 wird erklärt wie ein Trümmerfeld bei einer Explosion bzw einem Abschuss aussehen würde.
Man könnte aufgrund der gefundenen Teile ein bis zwei Szenarien ausschließen. ( meiner Meinung nach)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.04.2019 um 23:45
Ich frage mich, warum einzig das Mobiltelefon des copiloten irgendwo kontakt hatte.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.04.2019 um 01:54
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Also nochmals, @Cass, woher wusstest Du weltweit exklusiv schon gestern, dass diese Gruppe "offensichtlich" verantwortlich war?
1. Wurde zu diesem Zeitpunkt darüber schon berichtet.

2. Waren das ja Selbstmordattentäter. Die kann man ja wohl zuordnen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.04.2019 um 07:55
@Cass

Falsch. Am 21.4. wusste die Öffentlichkeit noch nicht, welche Gruppe (am 22.4) verdächtigt wurde.

Die Verdächtigung der konkreten Gruppe beruht auf Informationen eines ausländischen Geheimdienstes, also auf dem Abhören von Gesprächen, und damit nicht auf irgendeinem Eigeninteresse der Gruppe, mit dem Anschlag in Verbindung gebracht zu werden oder gar auf einem Bekennerschreiben. Außerdem gilt es als unwahrscheinlich, dass diese bisher völlig unbekannte Gruppe den Anschlag alleine ausgeführt hat. Mit Unterstützung bereits vorhandener Institutionen aus dem Ausland ist zu rechnen, diese haben dann ebenfalls keinerlei Interesse, dass ihre Verantwortung bekannt würde.

https://www.theguardian.com/world/2019/apr/22/sri-lanka-bombings-islamist-group-blamed-but-focus-also-on-failure-of-security-forces

Damit ist die Aussage:
Zitat von CassCass schrieb:Terror macht für die meisten Täter und Organisationen ja keinen Sinn ohne Aufmerksamkeit.
Stellen wir uns die RAF vor ohne Bekennertum.
grundlegend falsch, sie geht von einem sehr veralteten Begriff des westlichen (christlichen) Terrorismus (RAF, IRA) aus, ohne den derzeitigen internationalen (islamistischen) Terrorismus überhaupt zu berücksichtigen.

Selbst Deine Aussage oben räumt ein, dass es im internationalen Terrorismus nicht immer das Ziel ist, Aufmerksamkeit (auf die eigene Gruppe) zu lenken (natürlich geht es bei einem Terroranschlag um Aufmerksamkeit, aber eben nicht für die eigene Gruppe).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.04.2019 um 08:11
Kommt zurück zum Thema. Über Sri Lanka und die dortige Anschlagsserie kann in anderen Threads diskutiert werden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.04.2019 um 12:33
Zitat von ChicinhoChicinho schrieb:Ich frage mich, warum einzig das Mobiltelefon des copiloten irgendwo kontakt hatte.
Das ist jetzt nicht so verwunderlich. Es ist sowieso sehr schwer eine Verbindung zwischen Mobilfunkgerät und Sendemast herzustellen, wenn man in einem Flugzeug sitzt. Man ist nämlich eigentlich zu hoch und zu schnell für eine Verbindung unterwegs. Es ist also wohl eher Zufall das diese eine Einwahl funktioniert hat. Die Verbindung blieb natürlich nicht bestehen.

Es kann durchaus sein das der Copilot, oder wer auch immer das Handy in der Hand hatte, es mehrfach versucht hat. Genauso kann es gut sein das auch andere Personen an Bord versucht haben mit ihren Handys zu telefonieren. Eine Chance auf Erfolg hatte aber keiner.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.04.2019 um 12:37
Ich habe so viele Infos gehört und gelesen. Wer weiss schon, was mit dem Flug passiert ist? Oder noch nicht?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.04.2019 um 13:36
@Ahmose Laut VI Blog kommen diese Verbindungen zustande, sind also keineswegs ungewöhnlich und wissenschaftlich leicht zu erklären.
https://www.dropbox.com/s/p250d56t36q7pkt/The Fariq bin Ab Hamid Cell Phone Connection_Rev1_2017-10-11.pdf?dl=0
Man muss allerdings unterscheiden zwischen der Registrierung eines Mobilfunkgerätes beim "zuständigen" Sendemast und dem Zustandekommen eines Gespräches oder einer Nachrichtenübermittlung. Hier geht es primär um die Registrierung beim Funkmast.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.04.2019 um 14:09
Es liegen keinerlei Informationen vor das die Handynummern der Passagiere abgeglichen wurden mit möglichen "Hits" (offizielle Wortwahl) über einen TELCO-Sendemast auf Penang. Es ist daher durchaus möglich das auch Handys der Passagiere "Hits" gehabt haben könnten, aber Malaysia suchte evtl. nicht danach. Vielleicht auch deshalb nicht weil sie nicht die Nummern aller Passagiere kannten.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.04.2019 um 14:53
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Es liegen keinerlei Informationen vor das die Handynummern der Passagiere abgeglichen wurden mit möglichen "Hits" (offizielle Wortwahl) über einen TELCO-Sendemast auf Penang. Es ist daher durchaus möglich das auch Handys der Passagiere "Hits" gehabt haben könnten, aber Malaysia suchte evtl. nicht danach.
Um nach "Hits" zu suchen, benötigt man doch nicht die Nummern der Passagiere. Es hätte völlig genügt, nach Log-Ins oder Log-In-Versuchen von Handys zum Zeitpunkt des Überflugs zu suchen, die nur einige Sekunden dauerten, ohne, dass sich diese Geräte vorher oder hinterher für längere Zeit in andere Sendemasten in der Umgebung eingeloggt hätten.

Das kann nicht wirklich problematisch sein, aber wer weiß, vielleicht ja für Malaysia schon zu problematisch.


melden