Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was geschah mit Flug MH370?

48.711 Beiträge, Schlüsselwörter: MH370, Malaysia, Peking

Was geschah mit Flug MH370?

31.08.2019 um 16:38
@Zz-Jones

Im Grunde ist vieles denkbar warum Malaysia schweigt. Die meisten aktiven Forenmitglieder auf Allmy im Fall MH370 sind sich jedenfalls einig darin das das Versagen am Boden auf Vorsatz zurückzuführen war. Wer hatte eine solche Macht MAS, die Luftwaffe und das ATC in Kuala Lumpur so zu beeinflussen damit sie letztlich ein so jämmerliches Bild abgaben ? Das konnte nur von ganz ganz oben so gesteuert worden sein.

Ich bin überzeugt das irgendwelche Personen mit Weisungsbefugnis innerhalb des Regierungsapparats in jener Nacht sehr aktiv waren und dem Entführer tatkräftig dabei geholfen haben zu entkommen indem sie entsprechende Anweisungen an MAS, an die Luftwaffe, und an das KUL ATC herausgaben. Die Frage ist nur ob sie als Mittäter agierten oder aber aus rein politischen Gründen MH370 den Weg freimachten ?

Auffallend ist ja auch das die MH370-Ermittler sich erst rund 6 Monate nach dem Verschwinden von MH370 lieber auf den Weg nach Vietnam machten um dort den zuständigen Fluglotsen in jener Nacht zu braten, anstatt vor der eigenen Türe den Dreck zu kehren. Auch das zeigt sehr deutlich das die MH370-Ermittler offensichtlich keinen Zugang bekamen zu MAS und der eigenen Luftwaffe, denn andernfalls hätten sie nämlich den oder die Desinformanten bei MAS, und die Schnarchnasen bei der Luftwaffe, genauso versucht zu braten wie den armen Fluglotsen auf vietnamesischer Seite.


melden
Anzeige

Was geschah mit Flug MH370?

31.08.2019 um 18:59
Zz-Jones schrieb:... Ist es denn überhaupt üblich in Malaysia seitens der Regierung öffentlich bspw Militär oder Polizei zu kritisieren? ...
Sicher nicht. Aber Militär und Polizei sind da ja nicht beteiligt gewesen. Oder nur ganz am Rande. Bei MAS sieht es anders aus. Aber falls hier persönliches Versagen und/oder Absicht von den alten Regierungsmitgliedern vorliegen würde, dann würde die neue Regierung das sicherlich ausnutzen. Warum sollten sie ihre Feinde schützen?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

31.08.2019 um 23:04
Wenn "der Einzeltäter" von wem auch immer Unterstützung erhalten hat, war er laut Definition kein Einzeltäter.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.09.2019 um 00:48
DearMRHazzard schrieb:Ich bin überzeugt das irgendwelche Personen mit Weisungsbefugnis innerhalb des Regierungsapparats in jener Nacht sehr aktiv waren und dem Entführer tatkräftig dabei geholfen haben zu entkommen indem sie entsprechende Anweisungen an MAS, an die Luftwaffe, und an das KUL ATC herausgaben. Die Frage ist nur ob sie als Mittäter agierten oder aber aus rein politischen Gründen MH370 den Weg freimachten ?
Richtig, so sehe ich das auch. Mindestens ein hohes Regierungsmitglied hat in dieser Nacht Entscheidungen getroffen, die am Ende den - immerhin noch ungewissen - Ausgang des Falles begünstigt haben, und das scheint nicht etwas zu sein, auf das man stolz ist.

Ich halte hier mehrere Szenarien für möglich, den durchgeknallten Shah genauso wie eine uns unbekannte Gruppe, zu welcher Shah vermutlich gehörte. Ich denke, in jener Nacht hat es eine Kommunikation zwischen Regierung und diesen gegeben. Und das soll auf jeden Fall geheim bleiben, denn wie in vielen Ländern dieser Erde wird es vermutlich auch in Malaysia eine offizielle Politik der Nichtverhandlung mit Terroristen geben.

In Deutschland wurde diese bei der Entführung Schleyers und der Entführung der Landshut auf die Probe gestellt, aber Helmut Schmidt hielt recht eisern daran fest. Israel hat diese Politik schon seit Jahrzehnten und kann sich nicht vorstellen, sie jemals zu ändern. Und auch die USA sagen ganz klar: keine Verhandlungen.

Das sind die offiziellen Statements. Was im Falle eines Falles hinter den Kulissen passiert, ist ein anderes Thema. In unserem Fall, wenn es Verhandlungen gegeben haben sollte, haben diese offensichtlich nicht zu einem Erfolg geführt. Um so wichtiger für die Regierung, gar nicht erst zuzugeben, dass es sowas gegeben hat.

Und auch die Nachfolgeregierung hat eigentlich kein Interesse daran, diesen Vorgang öffentlich zu machen: einmal würde sie dem Gedanken die Tür öffnen: in Zukunft wird doch verhandelt, wenn mal was passiert. Zum anderen könnten Mechanismen, Entscheidungswege usw. öffentlich werden, die man eben aus guten Gründen, auch im Hinblick auf die Zukunft, auf keinen Fall öffentlich bekannt machen will.

Und das betrifft nur ein Szenario, dass nämlich keine der beiden Regierungen irgendwie die Tat unterstützt hat. Wenn es da Anzeigen gäbe, gibt es noch viel mehr Gründe, das geheimzuhalten.

Ich vermute, die neue Regierung ist von der alten in bestimmten Bereichen informiert worden und auch China ist informiert und alle drei haben beschlossen, dass Schweigen Gold ist. Mal ganz abgesehen davon, dass das eh der asiatischen Mentalität naheliegt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.09.2019 um 19:55
So kann man den Funkverkehr übrigens auch lahm legen 😉:
https://www.n-tv.de/panorama/Airbus-kehrt-ueber-dem-Atlantik-um-article21271875.html

Gibt es eigentlich “drüben“ was Neues oder ähnliche Stille wie hier?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.09.2019 um 07:22
@flybywire

Die Piloten konnten ja noch bequem über ACARS kommunizieren. Vermutlich auch noch über SATCOM-Telefon. 2 der 3 Kommunikationsverbindungen fielen aus - Die Audiocontrolpanel (ACP) 1 (für den PIC) & 2 (für den FO) über die Funkverbindungen zu Stande kommen überhitzten und es bildete sich dabei Rauch im Cockpit.

http://avherald.com/h?article=4c3da991&opt=0

Bei MH370 kann so etwas nicht geschehen sein. Warum nicht ? Weil MH370 zielgerichtet, schnell und in großer Höhe geflogen wurde über viele Stunden, und nach der Wende keinerlei Versuche unternommen wurden irgendwo zu landen. Es gab also keine (technischen) Probleme an Bord.
flybywire schrieb:Gibt es eigentlich “drüben“ was Neues oder ähnliche Stille wie hier?
Dort übt man sich, ähnlich wie hier, in unendlichen Wiederholungen und dreht sich energisch im Kreis.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.09.2019 um 09:51
Mann ohne Ausweispapiere, Bordkarte und Gepäck verschaffte sich Zugang zu einem Flugzeug am Hamburger Flughafen

Ein polizeibekannter Mann hat sich am Flughafen Hamburg ohne Ausweispapiere, Bordkarte und Gepäck Zutritt zu einem Flugzeug verschafft. Gerade noch rechtzeitig wurde der Eindringling bemerkt und anschließend der Bundepolizei Nord übergeben. Gegenüber den Polizeibeamten gab der Mann an nicht kontrolliert worden zu sein. Wie es zu diesem Vorfall kommen konnte ist bislang unklar.

https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/flughafen-hamburg-mann-ohne-bordkarte-in-flieger-sicherheits-bereic...

Sich ohne jegliche Papiere Zutritt zu einem Flugzeug zu verschaffen auf deutschem Boden ist schon ein starkes Stück. Das sich in 2014 eine oder mehrere Personen unbefugt Zutritt verschafft haben könnten zu MH370 am Flughafen in Kuala Lumpur dürfte ebenfalls nicht ausgeschlossen sein.

Allerdings ist es eine Sache sich unbefugt Zutritt zu einem Flugzeug zu verschaffen, aber noch eine ganz andere Sache sich auch unbefugt Zutritt zum Cockpit zu verschaffen ohne das die Piloten die Möglichkeit haben das zu verhindern und/oder die Flugsicherung davon in Kenntnis zu setzen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.09.2019 um 11:01
DearMRHazzard schrieb:Sich ohne jegliche Papiere Zutritt zu einem Flugzeug zu verschaffen auf deutschem Boden ist schon ein starkes Stück. Das sich in 2014 eine oder mehrere Personen unbefugt Zutritt verschafft haben könnten zu MH370 am Flughafen in Kuala Lumpur dürfte ebenfalls nicht ausgeschlossen sein.
Ich fliege oft und halte es für nahezu ausgeschlossen.
Ich habe auch die Beobachtung gemacht das ausländisch aussehende Bürger sehr viel schärfer kontrolliert werden.
Aus meiner Sicht hat er ordentlich eingecheckt (vielleicht sogar mit gefälschten Papieren) und dann seine Papiere weggeworfen und sich durchs Boarding gemogelt (was ich mir eher vorstellen kann).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.09.2019 um 12:18
behind_eyes schrieb:Ich fliege oft und halte es für nahezu ausgeschlossen.
Es waren einmal ein Österreicher und ein Italiener, Kozel und Maraldi, die tranken einen Zaubertrank.....
In der Nacht wurden sie um 40 Jahre jünger und sahen am Morgen aus wie zwei Iraner.....
Ein Wunder war geschehen und Malaysia ließ die beiden jungen Männer gehen......
Endlich in Freiheit dachten sie und bestiegen ein Flugzeug das verschwand wie von Zauberhand, und im indischen Ozean versank.....


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.09.2019 um 12:23
DearMRHazzard schrieb:Endlich in Freiheit dachten sie und bestiegen ein Flugzeug
Mit gefälschten Pässen.

In dem Artikel wird aber suggeriert das man in Hamburg OHNE Papiere in ein Flugzeug kommt.
Das halte ich für nahezu ausgeschlossen und das war auch die Grundaussage.
Nach neuesten Meldungen (link fehlt mir aber) fand die Sichetheitskontrolle statt. Es deutet also wirklich darauf hin das er Papiere hatte, ob echt oder nicht oder nicht passend sei mal dahingestellt.

Wenn die Pässe gut gefälscht sind, kommt man überall auf der Welt in ein Flugzeug.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.09.2019 um 12:43
behind_eyes schrieb:Es deutet also wirklich darauf hin das er Papiere hatte, ob echt oder nicht oder nicht passend sei mal dahingestellt.
Scheint so. Was hat er aber dann mit den Papieren gemacht ? Sie etwa aufgegessen ? Falls ja, warum das ?

Die Presseberichte die ich lese darüber ergeben alle keinen Sinn. Leider wird das wohl auch so enden das man auch nichts weiter darüber erfahren wird. Ein Jammer. Ich finde solche Fälle hochinteressant weil sie uns hier helfen könnten besser zu verstehen wie solch derartige Pannen an Flughäfen passieren können. Wenn solche Pannen hier in Deutschland in 2019 geschehen können, dann in Malaysia in 2014 ebenfalls.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.09.2019 um 12:50
DearMRHazzard schrieb:Scheint so. Was hat er aber dann mit den Papieren gemacht ? Sie etwa aufgegessen ?
Warum so polemisch. Sowas kann man ohne Probleme in der Toilette im Transitbereich entsorgen oder sie in in eine der unzähligen Zeitungen einschlagen.

Die Motivation ist noch völlig unklar, interessant wäre mal den Zielflughafen des Airliners zu wissen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.09.2019 um 12:52
DearMRHazzard schrieb:Wenn solche Pannen hier in Deutschland in 2019 geschehen können, dann in Malaysia in 2014 ebenfalls.
Wie gesagt, mit guten Pässen kommst du überall hin, damals und heute, überall auf der Welt. Wenn die Passprüfung nicht anschlägt, ist es vorbei.

Sowas kann man nur durch DNA Matching umgehen mit einer globalen Datenbank.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.09.2019 um 12:54
behind_eyes schrieb:Sowas kann man ohne Probleme in der Toilette im Transitbereich entsorgen oder sie in in eine der unzähligen Zeitungen einschlagen.
Das ist doch praktisch das Gleiche wie die Papiere aufzuessen. Welchen Sinn macht es auf einem deutschen Flughafen seine Papiere im Transitbereich zu entsorgen, egal auf welche Weise ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

14.09.2019 um 13:20
DearMRHazzard schrieb:Das ist doch praktisch das Gleiche wie die Papiere aufzuessen.
Wenn es das wäre, hätten wir kein Müllproblem ;-)
DearMRHazzard schrieb:Welchen Sinn macht es auf einem deutschen Flughafen seine Papiere im Transitbereich zu entsorgen, egal auf welche Weise ?
Das macht in jedem Flughafen der Welt nur dann Sinn wenn man seine Herkunft, in Angesicht der Ergreifung oder angesichts des nahenden Endes einer Tat, gänzlich verschleiern möchte - auch ein gefälschter Pass sagt viel über den Fälscher aus und lässt Rückschlüsse auf Identität zu.
Möglicherweise handelt es sich in Hamburg auch um die Tat eines psychisch gestörten.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.09.2019 um 11:40
Hallo,
Ich hab da mal ne Frage

Was ist mit den Augenzeugen auf den Malediven, die an diesem Morgen einen tieffliegenden jetliner sahen? Darf man die nicht ernst nehmen?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.09.2019 um 12:08
@Aycool

Es ist möglich das Augenzeugen auf den Malediven ein großes Flugzeug gesehen haben das auf niedriger Flughöhe flog. MH370 kann es allerdings nicht gewesen sein da zum Zeitpunkt der möglichen Sichtung die Maschine nicht mehr in der Luft gewesen sein kann.

Zeitpunkt der angeblichen Sichtung auf den Malediven (Ortszeit) : 06:15 Uhr
Ortszeit in Kuala Lumpur (und SIO) : 09:15 Uhr
UTC-Zeit : 01:15 UTC

Letztes Satelliten-Signal von MH370 : 00:19 UTC (08:19 Uhr Ortszeit in Kuala Lumpur, 05:19 Uhr Ortszeit auf den Malediven).

Performance-Limit von MH370 : ca. 00:15-00:30 UTC.

Abgesehen davon sind die sogn. Ping-Ringe die mit Hilfe der 6 Satellitensignale zwischen 19:41 UTC und 00:19 UTC ermittelt werden konnten nicht vereinbar mit einem Flug von MH370 zu den Malediven.

Fazit : Einen Flug von MH370 zu den Malediven gab es nicht. Der Zeitpunkt der angeblichen Sichtung sowie die Satellitendaten widersprechen der Annahme das es sich dabei um MH370 gehandelt haben könnte.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.09.2019 um 13:06
Wenn man den Augenzeugen glauben will, müsste es also eine zweite Maschine gegeben haben? Das Problem dabei wären die Inmarsat Aufzeichnungen, wenn ich das richtig verstehe?

Edit
Und Mh370 müsste auf z.b. Male landen und nachtanken....


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.09.2019 um 13:18
@Aycool

MH370 und die Malediven sind nicht zu verbinden. Jedes andere Flugzeug das dort möglicherweise gesehen worden sein könnte kann nichts mit MH370 zu tun gehabt haben.

Verschiedene Leute wollten damals MH370 von unterschiedlichen Orten aus gesehen haben. Die Malediven waren auch nur ein Ort von mehreren. Darüber hinaus will ein Mitarbeiter einer Ölplattform ungewöhnliches gesehen haben von seinem Standort aus und brachte seine Sichtung mit MH370 in Verbindung. Dann gab es Fischer die aussagten das sie ein riesiges Flugzeug im Tiefflug nach Malaysia zurückfliegen sahen, und erst kürzlich behauptete jemand MH370 gesehen zu haben als die Maschine in die Strasse von Malakka stürzte.

Alles irgendwelche Geschichten ohne greifbare Anhaltspunkte.


melden
Anzeige

Was geschah mit Flug MH370?

18.09.2019 um 13:21
Entführung von außerhalb des Cockpits mit eindringen in dieses kann man ausschließen.

Der letzte Funkspruch zeigt doch ,das es direkt danach den nächsten hätte geben müssen. Den gab es nie und da reden wir über Sekunden in denen das passieren muss.
Wäre ja ein purer Zufall wenn Entführer genau dann ins Cockpit eingedrungen wären und das hätte man wohl auch gehört auf band.

Es ist wohl Fakt das derjenige der den letzten Funkspruch auch gemacht hat ,der Schuldige ist.
Außer 2 Möglichkeiten :
1:Der Funk hatte einen Kurzschluss als er „goodnight mh370" sagte und danach ging die Elektronik Hops .
2:Er bekam direkt nach dem Funkspruch von hinten eins übergebraten.


melden
334 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt