Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.539 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

02.03.2019 um 14:29
Zitat von jerrylee2016jerrylee2016 schrieb:Gibt es bei Shah irgendwelche Informationen, ob er häufig zum Arzt ging, nahm er Psychopharmaka, konnte man in seiner Laufbahn Tendenzen zu psychischen Störungen feststellen?
Nein, nichts davon. Er war halt Raucher und hatte ein paar Rückenprobleme. Eben was einen 53jährigen so plagt. Aber das war alles real und nicht eingebildet.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

02.03.2019 um 17:32
Aufgrund neu ausgewerteter Unterwasser-Audioaufnahmen ziehen Forscher in Betracht, dass Flug MH 370 ganz woanders abgestürzt sein könnte.

Fast fünf Jahre ist es her, dass eine Boeing 777 der Malaysia Airlines spurlos verschwand. Trotz der bisher umfangreichsten und teuersten Suchaktion aller Zeiten fehlt von der Maschine und den 239 Menschen an Bord bis heute jede Spur. Nun haben Forscher um den Mathematiker Usama Kadri neue Hinweise auf mögliche Absturzorte gefunden. Demnach könnte der Passagierjet Tausende Kilometer entfernt von den Orten, an denen gesucht wurde, abgestürzt sein, wie sie im Fachjournal «Scientific Reports» schreiben.

Ihre Erkenntnisse basieren auf Unterwasser-Tonaufnahmen, die am 8. März 2014 gemacht wurden, als Flug MH 370 verschwand. Diese stammen von Mikrofonen im Meer, die installiert wurden, um die Einhaltung des Kernwaffenteststopp-Vertrags zu überprüfen. Insgesamt wurden vier Tonereignisse aufgezeichnet, die vom Aufschlag eines Flugzeugs im Meer stammen könnten. Dabei handelt es sich um sogenannte akustische Schwerewellen. Das sind sehr tieffrequente Schallwellen, die sich im Wasser mit grosser Geschwindigkeit ausbreiten und deren Ursprung zurückverfolgt werden kann.


Flugroute unklar

Zwei dieser Tonereignisse passierten Tausende Kilometer vom damaligen Suchgebiet entfernt. Und zwar im Gebiet zwischen Madagaskar und der Insel Diego Garcia weiter nördlich im Indischen Ozean. Als Absturzstelle wurde diese Gegend bisher nicht in Betracht gezogen.

Bisher ging man davon aus, dass der Jet in einem Gebiet abgestürzt ist, das siebter Bogen genannt wird. Dieses wurde definiert aufgrund der Kontakte, die es mit dem Flugzeug gab, bevor es ganz verschwand. Welchen Kurs das Flugzeug aber wirklich nahm, als es vom Radar verschwand, ist unklar.

Zwar räumt Kadri ein, dass die Tonereignisse auch von Unterwasserbeben, Vulkanausbrüchen oder einem ins Meer stürzenden Meteoriten stammen könnten. Trotzdem fordert er die zuständigen Behörden auf, bei einer allfälligen neuen Suche zuerst die aufgezeichneten Ton-Ereignisse zu untersuchen. Und zwar unabhängig von Informationen aus anderen Quellen wie Satellitendaten, bei denen es grosse Unsicherheiten gibt, wie er auf Theconversation.com schreibt.

Experten skeptisch

Unter Experten sind die Meinungen zu Kadris Erkenntnissen geteilt. David Griffin von der staatlichen australischen Forschungsorganisation Csiro sagte zu Livescience.com, dass er keinen Grund sehe, die Daten, die den siebten Bogen definiert hätten, zu ignorieren. Wäre die Maschine nahe Madagaskar abgestürzt, hätte es nicht 18 Monate gedauert, bis Treibgut vom Wrack die Küste Ostafrikas erreicht hätte, so Griffin.

David Gallo, der 2011 die erfolgreiche Suche nach dem Absturzort des Air-France-Flugs 447 geleitet hatte, könnte sich dagegen durchaus einen Absturzort jenseits des siebten Bogens vorstellen. Der siebte Bogen sei damals definiert worden, um die Suche zu beschleunigen. Er selber sei nicht überzeugt, dass die Satellitendaten den Kurs der Unglücksmaschine richtig wiedergaben, sagte Gallo zu Livescience.com.

Quelle. : 20min.ch


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2019 um 00:41
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Man kann in die Köpfe der Menschen nicht hineinschauen. Es leider alles nicht so einfach wie Du Dir das immer wieder vorstellst.
Niemand, dem es abends noch gut ging, ist jemals am nächsten Morgen aufgestanden und hat aus dem Nichts beschlossen mal eben sich und zahlreiche völlig Unbeteiligte zu töten. Selbstmord läuft dem urspünglichsten aller Urinstinkte - dem Selbsterhaltungstrieb - so zugegen, dass sich dieser immer vorher ankündigt. Leider werden oft genug die Vorzeichen von den Mitmenschen nicht erkannt, aber wenn man hinterher danach sucht, findet man sie. Immer.
Zitat von jerrylee2016jerrylee2016 schrieb:Es wurde festgestellt, dass er ein SSRI eingenommen hatte, ein Antidepressivum, dass als Nebenwirkungen Unruhe, Herzrasen usw. auslösen kann.
Serotonin-Wiederaufnahmehemmer sind nun so ziemlich das Harmloseste, was die Industrie an Psychopharmaka zu bieten hat. Die Auswirkungen aufs EKG (oder auch das Blutbild) sind zwar theoretisch möglich, faktisch aber extrem selten. Dennoch wird einige Wochen nach der Erstnahme regelmäßig bei allen Patienten ein EKG und auch ein Blutbild gemacht, das ist medizinischer Standard in Deutschland. Weit häufiger ist da schon Wikipedia: SSRI-bedingte sexuelle Dysfunktion Das mag sich negativ auf seine Beziehung ausgewirkt haben.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2019 um 01:04
Zitat von oplibelleoplibelle schrieb:Niemand, dem es abends noch gut ging, ist jemals am nächsten Morgen aufgestanden und hat aus dem Nichts beschlossen mal eben sich und zahlreiche völlig Unbeteiligte zu töten
Wer behauptet das denn? Wenn er schon monatelang vorher das Szenarium im FS simuliert hat, kann er ja nicht erst am Abend vorher auf den Plan gekommen sein.
Zitat von oplibelleoplibelle schrieb:Selbstmord läuft dem urspünglichsten aller Urinstinkte - dem Selbsterhaltungstrieb - so zugegen, dass sich dieser immer vorher ankündigt
Wo hast du denn den gequirlten Käse aufgegabelt? Oder ist das selbst verfasst?

Der erste Teilsatz ist eine Binsenweisheit

Der zweite Teilsatz ist schlichtweg falsch.

Mit welcher unerschütterlichen Borniertheit hier immer wieder erklärt wird dass ein Suizid zwangsläufig im Vorfeld Spuren hinterlassen haben MUSS, ist einfach nur lächerlich. KANN ja, MUSS nein!

Welche Spuren gab es denn für Gunther Sachs' Selbstmord im Vorfeld? Er war einfach nur ein Mensch der selbstbestimmt sterben wollte. So einen Plan kann man vollkommen bewusst so total verschleiert halten dass Niemand je im Nachhinein etwas entdecken wird.


3x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2019 um 08:22
Zitat von passatopassato schrieb:Welche Spuren gab es denn für Gunther Sachs' Selbstmord im Vorfeld? Er war einfach nur ein Mensch der selbstbestimmt sterben wollte. So einen Plan kann man vollkommen bewusst so total verschleiert halten dass Niemand je im Nachhinein etwas entdecken wird.
Aus seinem Abschiedsbrief:
Eine wachsende Vergesslichkeit, die rapide Verschlechterung seines Gedächtnisses und dem seiner Bildung entsprechenden Sprachschatzes würden aber schon jetzt zu „gelegentlichen Verzögerungen in Konversationen“ führen. „Jene Bedrohung galt mir schon immer als einziges Kriterium, meinem Leben ein Ende zu setzen“, erläuterte er seinen Entschluss.

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/abschiedsbrief-veroeffentlicht-gunter-sachs-ist-tot-ausweglose-krankheit-1635061.html

In wie weit anderen der beginnende Gedächnisverlust bereits auffiel, mag ich nicht zu beurteilen, "schon immer einziges Kriterium" klingt aber nicht nach einem Versteckspiel.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2019 um 08:52
https://www.facebook.com/680170695375989/posts/2209683149091395?sfns=mo

Wen es interessiert .


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2019 um 09:58
Zitat von passatopassato schrieb:schon monatelang vorher das Szenarium im FS simuliert hat
Die Simulation war am 2. Februar, also knapp 5 Wochen vorher.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2019 um 10:39
Zitat von OverdoseFCKOverdoseFCK schrieb:Wen es interessiert .
Danke.

Die Angehörigen der Opfer tun alles damit MH370 nicht vergessen wird. Tolle Sache.

Die Angehörigen fordern :

- Freigabe der militärischen Radardaten
- Freigabe der End-of-Flight-Simulator-Daten von BOEING
- Freigabe von Satellitendaten durch INMARSAT um mehr BTO/BFO-Daten zu erhalten von anderen Flügen

Die Angehörigen planen für die Zukunft :

- Eine größere Präsenz in den sozialen Netzwerken
- Überarbeitung der vorhandenen Webseiten und die Schaffung neuer Webseiten
- Eine Plattform zur Kommunikation zwischen den Angehörigen der Opfer und dem Rest der Welt

https://twitter.com/cryfortruth?lang=de
https://www.facebook.com/pg/MH370Families/ads/?ref=page_internal
https://www.facebook.com/680170695375989/posts/2209683149091395?sfns=mo
www.mh370.com.cn
www.malaysiaairlines.club


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2019 um 11:29
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Aus seinem Abschiedsbrief:
Genau! Er hätte aber auch genausogut keinen schreiben können. Deswegen sagte ich ja bereits: Alles KANN, nichts MUSS!

Stellen wir uns einfach mal vor, ein Selbsmörder hat den Entschluss gefasst, aus dem Leben zu scheiden (den Grund wissen wir leider nicht, aber da kann es Dutzende geben)

Seine einzige Bedingung:

- Schmerzfrei
- so angenehm wie möglich
- er will der Nachwelt ein Rätsel hinterlassen, zumindest seinen Namen nicht beflecken

Mit diesen Bedingungen bereitet er sich darauf vor, immer darauf bedacht, sich möglichst nicht zu verraten.

Welche Anzeichen soll man dann im Vorfeld dazu finden?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2019 um 11:41
KUALA LUMPUR (Reuters) - Malaysia will consider resuming the search for missing Malaysia Airlines flight MH370 if companies interested in the hunt come forward with viable proposals or credible leads, its transport minister said on Sunday.

https://www.reuters.com/article/us-malaysia-airlines-mh370/malaysia-ready-to-back-firms-in-finding-missing-flight-mh370-idUSKCN1QK07V


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2019 um 12:02
Zitat von passatopassato schrieb:Seine einzige Bedingung:

- Schmerzfrei
- so angenehm wie möglich
- er will der Nachwelt ein Rätsel hinterlassen, zumindest seinen Namen nicht beflecken
Wieviele Selbstmörder hast du denn ermittelt, die solche Bedingungen stellten? Wie oft kam das bisher vor? Gar nicht vielleicht?
Zitat von passatopassato schrieb:Welche Anzeichen soll man dann im Vorfeld dazu finden?
Sag uns mal lieber warum man hinterher auch nichts findet. ... ;)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2019 um 12:14
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Wieviele Selbstmörder hast du denn ermittelt, die solche Bedingungen stellten? Wie oft kam das bisher vor? Gar nicht vielleicht?
1. ist das VOLLKOMMEN IRRELEVANT wieviele Selbstmörder es vorher mit den gleichen Konditionen gab. Es reicht aus wenn gerade dieser sich das so vorgenommen hat. Man kann zwischen Suizid Beweggründen keinen statistischen Zusammenhang herstellen.

2. Bin ich ziemlich fest davon überzeugt dass fast jeder Selbstmörder schmerzfrei und so angenehm wie möglich sterben will und in vielen Fällen seinen Namen für die Nachwelt nicht befleckt haben möchte.

Aber du scheinst ja der gegenteiligen Meinung zu sein. Ein Selbstmörder will also (laut Ahmose):

- so viele Schmerzen wie möglich erleiden
- möglichst viel Angst durchmachen müssen
- Der Nachwelt als grösstes Schwein der Menschheit im Gedächtnis bleiben

Na gut, jeder hat halt so seine eigenen Vorstellungen (Junge, Junge, Junge...)
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Sag uns mal lieber warum man hinterher auch nichts findet. ... ;)
Wieso sollte man denn etwas finden wenn es der Selbstmörder von Vornherein auf Geheimnistuerei angelegt hat?

(Ganz abgesehen von dem unumstösslichen Fakt dass man ja sogar etwas gefunden HAT)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2019 um 12:40
Zitat von passatopassato schrieb:2. Bin ich ziemlich fest davon überzeugt dass fast jeder Selbstmörder schmerzfrei und so angenehm wie möglich sterben will und in vielen Fällen seinen Namen für die Nachwelt nicht befleckt haben möchte.
Mir ist durchaus klar, das du das so siehst. Aber das ändert ja nun nichts daran, das die Realität anders aussieht.

Gut 50 bis 60 Prozent wählen schon mal Erhängen oder Ersticken, was keinesfalls schmerzfrei und angenehm ist. Andere erschiessen sich, werfen sich vor den Zug oder springen in die Tiefe. Auch nicht gerade schmerzfrei und angenehm. Nur cirka 8 Prozent nehmen eine Überdosis Medikamente. In solche Fällen ist wahrscheinlich ein schmerzfreier Tod gewünscht (zumindest meistens, denn auch hier kann es große Schmerzen geben, was manchmal in Kauf genommen wird).

"Schmerzfrei und angenehm" ist für die allermeisten Selbstmörder kein Kriterium. Dito bei "Namen-nicht-beflecken" oder "der-Nachwelt-ein-Rätsel-hinterlassen".

Wikipedia: Suizid
Zitat von passatopassato schrieb:Wieso sollte man denn etwas finden wenn es der Selbstmörder von Vornherein auf Geheimnistuerei angelegt hat?
Deswegen verschwinden alle Spuren und Hinweise oder wie meinst du das?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2019 um 12:53
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Deswegen verschwinden alle Spuren und Hinweise oder wie meinst du das?
Welche Spuren denn, wenn der Täter erst gar keine produziert??

Wenn ich mich morgen umbringen will und ich erzähle niemandem davon, ich schreibe es nirgendswo auf, ich kaufe mir keinerlei Equipment, sondern ich fahre einfach morgen früh falsch rum auf die Autobahn.

Jetzt erklär mir du mal bitte, welche Spuren du davon im Nachhinein finden willst. Bin wirklich schon äusserst gespannt!


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2019 um 13:09
@oplibelle
Ich bin weder Arzt noch Pharmakologe, ich habe mir die möglichen Nebenwirkungen im Web angesehen. Er hat dieses Mittel verschrieben bekommen und auch eingenommen.
Die Harmlosigkeit der SSRIs kann ich mit Dir nicht diskutieren, da mir die Qualifikation dafür abgeht. Dir anscheinend nicht, also vermute ich mal, dass Du Mediziner oder Pharmakologe bist, vllt. auch Arzneimittelvertreter.
Wenn Du so wie ich auch nur im Web liest, wäre ich sehr vorsichtig mit solchen Behauptungen. Man findet dazu nämlich jede Menge unterschiedlicher Ansichten, die von eben hoch gefährlich bis zu Deiner Auffassung reichen.
Es steht jedoch völlig außer Frage, dass Lubitz ein kranker Mensch war, der niemals hätte ein Flugzeug fliegen dürfen. Seine Krankengeschichte weißt das nach.
Bei Captain Shah gab es nichts dergleichen außer seines Rückenleidens.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2019 um 14:15
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Eine psychische Erkrankung ist für andere besonders leicht zu erkennen, es gibt einfach zu viele Verhaltensäuffälligkeiten
Das ist ein verbreiteter Irrtum. Außerdem müssen wir den Kulturkreis berücksichtigen: Malaysia ist nicht das moderne aufgeklärte Deutschland, da wird viel mehr "unter den Teppich gekehrt" und "gute Miene zum bösen Spiel" gemacht.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2019 um 14:24
Zitat von passatopassato schrieb:Wenn ich mich morgen umbringen will und ich erzähle niemandem davon, ich schreibe es nirgendswo auf, ich kaufe mir keinerlei Equipment, sondern ich fahre einfach morgen früh falsch rum auf die Autobahn.
Jetzt drehen wir uns im Kreis. OpLibelle hat erst heute dazu etwas geschrieben. Kurz: Bei Selbstmördern gibt es immer eine Vorgeschichte und die kann man hinterher ermitteln.
Zitat von PippenPippen schrieb:Das ist ein verbreiteter Irrtum. Außerdem müssen wir den Kulturkreis berücksichtigen: Malaysia ist nicht das moderne aufgeklärte Deutschland, da wird viel mehr "unter den Teppich gekehrt" und "gute Miene zum bösen Spiel" gemacht.
Mag sein. Aber selbst nach Jahren ist das Schlimmste, was man über Shah weiß, das er höchstwahrscheinlich auf jüngere Frauen stand. Und das ist dann doch ein bisschen dünn um ihn zum Massen-Mitnahme-Selbstmörder zu machen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2019 um 14:31
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Jetzt drehen wir uns im Kreis. OpLibelle hat erst heute dazu etwas geschrieben. Kurz: Bei Selbstmördern gibt es immer eine Vorgeschichte und die kann man hinterher ermitteln
Wir drehen uns im Kreis weil du einfach die Antwort auf meine Frage verweigerst. Das ist natürlich auch eine Strategie aber zumindest sieht dann jeder Andere dass dir die Argumente ausgehen.

Und OpiLibelles Behauptung ist nichts als ein völlig unbewiesenes Dogma, einfach eine in den Raum gestellte Behauptung die durch nichts gestützt ist.

Insofern frage ich noch mal ganz einfach:

1. Kann in dem von mir skizzierten Beispiel jemals irgendjemand etwas im Nachhinein zur Vorgeschichte meines Selbstmordes erfahren?

A: Ja
B: Nein

Einfach nur einen der beiden Buchstaben posten, bitte, und keine Ablenkungsmanöver, das wäre ganz toll!


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2019 um 16:52
@passato
A


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.03.2019 um 17:08
Malaysia hat gestern 2 Wrackteile ausgestellt zum 5. Jahrestag des Absturzes von MH370........

debris 12 1551619428Original anzeigen (0,2 MB)
D0ttb57UYAE5zwoOriginal anzeigen (0,2 MB)
https://www.nst.com.my/news/nation/2019/03/465607/debris-mh370-display-public-viewing

Das wäre hier in unseren Breitengraden undenkbar öffentlich Wrackteile von einem Flugzeugabsturz auszustellen damit man sie besichtigen kann. Es ist vermutlich Malaysias Art zu sagen : Man kann ja nun nicht sagen das MH370 immer noch verschwunden ist. Zumindest teilweise haben wir MH370 wiedergefunden. Das reicht auch. Wer behauptet das MH370 immer noch nicht gefunden wurde der lügt.


melden