Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.534 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

25.02.2019 um 10:48
@Cass Die USA hat uns auch für doof verkauft was 3000 Menschenleben anging 2001. Da machen ein paar 100 nicht viel aus...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.02.2019 um 10:53
@Toilettensohn

Nomen est omen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.02.2019 um 10:55
Zitat von CassCass schrieb:Man fand nichts über andere Passagiere, was auf Terrorismus etc. hinwies.
Jein. 2 gefälschte Pässe - ist zumindest kriminell.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.02.2019 um 11:02
Zitat von MCGustoMCGusto schrieb:Jein. 2 gefälschte Pässe - ist zumindest kriminell.
Ja. Aber das belegt doch eher, dass sehr wohl nachgeforscht wurde.
Die Spur war dann am Ende nur nicht mehr so heiß.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.02.2019 um 11:52
Leute, die in meinem Szenario behaupteten Terroristen standen natürlich nicht auf einer Passagierliste!
@Cass
Deine bisherigen Argumente überzeugen mich kein bisschen. Die USA würden heutzutage sofort Jäger hochschicken und nach Feststellung einer Gefährdung durch dieses Flugzeug nicht zögern, es abzuschießen. Da besteht nicht der Hauch eines Zweifels.
Im Falle MH370 bestand auf jeden Fall eine Gefährdung, es ist zumindest ein Ansatz, der erklären könnte, warum in Malaysia niemand reagierte, sondern im Gegenteil versuchte wurde, die Öffentlichkeit zu täuschen.
Die Nachforschungen der RMP sind generell in Frage zu stellen, da sie in diesem Fall nicht objektiv sein können.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.02.2019 um 12:11
Zitat von jerrylee2016jerrylee2016 schrieb:Leute, die in meinem Szenario behaupteten Terroristen standen natürlich nicht auf einer Passagierliste!
Waren das dann blinde Passagiere?

Gegen Terroristen spricht:

1. Dass trotz Nachforschungen keine Hinweise gefunden wurden.

2. Dass es keine Bekennerschreiben gab. Das ist erstaunlich: Denn wenn ich es als Terrororgansiation schaffe, einen Passagierjet verschwinden zu lassen, dann teile ich sowas doch der Welt mit!

3. Die technischen Vorkehrungen an Bord, die offensichtlich sehr viel Sachverstand verlangen.

4. Dass man ja jemanden als Tatverdächtigen eingrenzen kann, der offensichtlich kein Terrorist war. Der blöderweise vergaß, seinen Flugsimulator sauber zu reinigen bzw. zu entsorgen.
Aber vielleicht war ihm das auch in der letzten Konsequenz egal.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.02.2019 um 12:14
Es gab doch diese Person mit Passnummer eines Chinesen, der das Land nie verlassen hat.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.02.2019 um 12:15
Zitat von CassCass schrieb:Ja. Aber das belegt doch eher, dass sehr wohl nachgeforscht wurde.
Die Spur war dann am Ende nur nicht mehr so heiß.
Ja, es wurde nachgeforscht. Aber wurde auch genug nachgeforscht. @jerrylee2016
hats schon geschrieben: RMP Leak könnte ein „Limited Hangout“ sein.
Die Spur könnte auch zu heiss gewesen sein.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.02.2019 um 12:19
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Es gab doch diese Person mit Passnummer eines Chinesen, der das Land nie verlassen hat.
Das hast Du schon öfter gepostet, ist aber immer untergegangen. d.h. mindestens eine 3. Person war mit falscher Identität an Bord?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.02.2019 um 12:35
Zitat von MCGustoMCGusto schrieb:RMP Leak könnte ein „Limited Hangout“ sein.
Die Spur könnte auch zu heiss gewesen sein.
Wer ist alles an der Aufklärung interessiert? China, Australien, USA, Frankreich....

Das sind alles Kleingartenvereine, die sich ausgerechnet von Malaysia an der Nase herumführen lassen?
Und die beiden immens aufwändigen Suchmaßnahmen wurden nur zum Schein durchgeführt?

Was für eine Terrororganistion soll das sein, die so viel Macht bzw. Einfluß hat?

Gleichzeitig wurde aber von Malaysia (diesem angeblichen Schrottstaat) weltweit verhindert, dass sich diese Organisation nach dem Attentat zu Wort meldet?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.02.2019 um 12:50
@MCGusto

Ja, wobei es zunächst von malaysischer Seite hieß, es gab vier auffällige Pässe (den Chinesen evtl. noch nicht mit eingerechnet). Und dann gab es die offenkundig korrupten Beamten, die Pässe nicht geprüft haben.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.02.2019 um 13:56
@Cass
Lese doch bitte noch einmal meinen Ansatz, er erklärt viele Deiner Fragen.
Z.B. wären die nachfolgenden Suchaktionen völlig folgerichtig gewesen, denn die Maschine ging wirklich auf Südkurs in den SIO, aber nur, weil der malaysische Plan ja schief ging. Das ist schon Logik drin.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.02.2019 um 15:19
Ab und zu kann dann doch noch jemand mit ner Knarre an Bord:
http://avherald.com/h?article=4c4a2fa5&opt=0


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.02.2019 um 15:23
Zitat von jerrylee2016jerrylee2016 schrieb:Die Maschine sollte also abgeschossen werden, um die USA des Mordes an Unschuldigen
Ein entführter Airliner der plötzlich vor DG auftauchen würde und dabei auf den US-Stützpunkt zurast den darf das US-Militär abschiessen und jeder auf der Welt würde das verstehen. Schuld an allem sind dann die Entführer, und die Leute die die Entführer an Bord und ins Cockpit gelassen haben handelten fahrlässig.
Zitat von jerrylee2016jerrylee2016 schrieb:Warum wurden keine Fighter zum Abfangen hochgeschickt? Ganz klar, weil man wusste, dass die Maschine kein Bedrohungspotential für Malaysia bedeutete.
Ja. Das ist sehr gut möglich. Es gibt einfach zu viele Merkwürdigkeiten die darauf hindeuten.
Zitat von jerrylee2016jerrylee2016 schrieb:Shah und Hamid versuchten nun verzweifelt, von außen etwas gegen die Kidnapper zu unternehmen, was ihnen dann auch im Rahmen des Final Turns gelang.
Das Problem hierbei ist das Shah den letzten Funkspruch abgegeben hat. 66 Sekunden später begann dann das Drama. Ich halte es für extrem unwahrscheinlich das jemand in diesen 66 Sekunden ins Cockpit gelangen konnte, Shah und Hamid aus dem Cockpit schmiss, und dann eine manuelle Wende durchführte.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

25.02.2019 um 15:27
Ich sehe ebenfalls Hinweise darauf, dass es irgendeine Form der Vertuschung an Boden gab, also einen Plan, der von mehr als einer Person gefasst wurde oder mehr als einer Person bekannt war.

Wenn das so ist, wäre dann das Szenario Pilotensuizid vorstellbar? Also ein Suizid aus einem persönlichen Grund/Anlass?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.02.2019 um 15:35
@DearMRHazzard
Das ist dochmal ein Gegenargument. Vom letzten Funkspruch bis zur Abschaltung des Transponders oder zur Einleitung des Turns? Erst flog die Maschine doch noch in Richtung BITOD.
Die 66 sec wären sportlich, aber trotzdem machbar.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.02.2019 um 15:40
@DearMRHazzard
Die Aktionen von Shah und Hamid wären natürlich erst nach dem Handstreich der Cockpiteroberung erfolgt, der "Erfolg" dieser Aktionen wären z.B. das Repowern des Left Bus mit nachfolgendem Log On der Satcom plus dem Ereignis, dass zum FLT führte.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.02.2019 um 15:44
@DearMRHazzard
Sorry, noch etwas nicht beantwortet: Die Legitimierung eines Abschusses hinge schon deutlich mit der Entfernung zum Angriffsziel zusammen, dh., in welcher Entfernung und somit wann sähen sich die USA durch einen unidentifiziertes Flugzeug mit Richtung DG gefährdet.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.02.2019 um 16:13
Zitat von jerrylee2016jerrylee2016 schrieb:Vom letzten Funkspruch bis zur Abschaltung des Transponders oder zur Einleitung des Turns?
Vom letzten Funkspruch bis zum Abschalten des Transponders.
Zitat von jerrylee2016jerrylee2016 schrieb:Die 66 sec wären sportlich, aber trotzdem machbar.
Das wäre natürlich machbar. Ja. Das Problem ist aber : Wie soll man das vorher planen ? MH370 wurde direkt an der Nahtstelle zweier Lufträume entführt. Gerade weil MH370 dort entführt wurde kam es ja auch zur großen Verwirrung am Boden. Demnach ist davon auszugehen das MH370 zwingend dort auch entführt werden sollte. Wie wollte der Entführer im Vorwege sicherstellen das er exakt zwischen 17:19:30 UTC (letzter Funspruch) und 17:20:36 UTC (Transponder Off) ins Cockpit gelangen würde wenn die Piloten nicht zu ihm gehört hätten ?
Zitat von jerrylee2016jerrylee2016 schrieb:plus dem Ereignis, dass zum FLT führte.
Wofür steht die Abkürzung FLT ?
Zitat von jerrylee2016jerrylee2016 schrieb:Die Legitimierung eines Abschusses hinge schon deutlich mit der Entfernung zum Angriffsziel zusammen, dh., in welcher Entfernung und somit wann sähen sich die USA durch einen unidentifiziertes Flugzeug mit Richtung DG gefährdet.
Mach Dir um solche Dinge keine Gedanken. Die USA hätten legitim gehandelt wenn sie MH370 vom Himmel geholt hätten. Diego Garcia durfte nicht getroffen werden. Mehr muss man nicht wissen.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

25.02.2019 um 16:48
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Ich sehe ebenfalls Hinweise darauf, dass es irgendeine Form der Vertuschung an Boden gab, also einen Plan, der von mehr als einer Person gefasst wurde oder mehr als einer Person bekannt war.
Sehe ich genauso, denn immerhin gab es nach dem Absturz noch eine Leiche im Fall MH370. Und Shah wirds nicht gewesen sein.
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:. Demnach ist davon auszugehen das MH370 zwingend dort auch entführt werden sollte. Wie wollte der Entführer im Vorwege sicherstellen das er exakt zwischen 17:19:30 UTC (letzter Funspruch) und 17:20:36 UTC (Transponder Off) ins Cockpit gelangen würde wenn die Piloten nicht zu ihm gehört hätten ?
Sie könnten vorher schon im CP gewesen sein. Sagen wir nach der Steigphase. Sie kommen irgendwie ins CP, befehlen den Piloten den neuen Kurs. Shah behauptet er müsse noch die erreichte Flughöhe durchgeben(wissend dass er es bereits gemacht hat) als versteckten Hinweis an die Flugsicherung. Dann versucht Hamid unbemerkt 7500 am Transponder einzudrehen. Die Entführer bemerken dass, erschiessen/schlagen Hamid. Schlagen evtl. auf den Transponder ein. Shah will sie beruhigen: Ok, ich muss mich gleich bei Malaysia abmelden und ich mach das ganz ruhig sodass sie nix merken. Als dann die Maschine ihren Turn nach BITOD macht erschrecken sie und machen Shah auch tot.
Nur das Fettgedruckte hat Anspruch auf Richtigkeit. Der Rest, naja ;)
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Die USA hätten legitim gehandelt wenn sie MH370 vom Himmel geholt hätten. Diego Garcia durfte nicht getroffen werden.
Wenn der Entführer von F-16 begleitet wird und keine Mätzchen macht, könnte ich mir vorstellen dass sie ihn landen lassen. Gerade auf DG! Man könnte sich da vielleicht gut genug schützen bei einem Einschlag.

Btw. @Anaximander
Hamid war doch die Krankheitsvertretung eines Kollegen. Wie kam man auf Hamid? Wie kurzfristig ist der Kollege erkrankt? Was hatte er? Gehts ihm jetzt besser?
Der muss ja heilfroh sein dass er genau zu dem Zeitpunkt erkrankt ist.


2x zitiertmelden