Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

2.120 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krank, Verschwörungstheorien, Psiram ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

27.07.2015 um 13:50
@Amsivarier
Stimme dir vollkommen zu. Wenn man auf FB auf bestimmten Seiten mal surft oder in Gruppen reinschaut bin ich erschrocken was sich für Abgründe da teilweise auftun. Und wenn dann jemand noch tausende Likes auf nen völlig weltfremden Beitrag erhält hat er doch keine Chance wieder die Realität zu sehen ...


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

27.07.2015 um 14:18
Die können halt nun ihre homogenen Glocken im Netz bilden, und ggf. auch durch Treffen etwaige Glocken in der Realität, die sonst nie zustande gekommen wären. Man bestärkt sich gegenseitig und liefert vermeintliche Beweise oder formuliert es entsprechend pro-These, statt sich kritisch mit etwaigen Dingen auseinanderzusetzen. Oder sagen wir "differenziert".

Hinzu kommen etwaige Schicksalsschläge / Unzufriedenheit oder auch "mentaler Knacks".

Ich glaube mittlerweile fast: Kann man nix machen. Wer abrutscht, rutscht halt ab. Nicht immer kann man wen noch halten, dann ist es eben "Auge zu und durch", bzw. wenn man kann, "Links liegen lassen".

Mündige Bürger (auch wenn sie sich nicht als Bürger sehen) müssen eben letztendlich den Kurs selbst wählen und ihn durchstehen. Mit allen Konsequenzen. Wer nach einer Zeit wieder rausfindet: Herzlichen Glückwunsch.

An die anderen? Heult nicht rum, ihr hattet die Wahl.

Damit meine ich nicht kritische Menschen die gewissen Themenfeldern zwar kritisch aber noch irgendwo "normal" (ja, ich weiß, das mag subjektiv sein) gegenüberstehen, sondern jene die sich ja fast wahnhaft in die Dinge steigern und dann alles auch noch vermischen.

Alles rein in den Pott und kräftig umrühren! Fertig!

Ansonsten rate ich jenen die hier wirklich unzufrieden sind und das "Gesamtsystem" verdammen weiter, auszuwandern. Es gibt auch deutschsprachige Alternativen.


1x zitiertmelden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

27.07.2015 um 14:24
@Warden
Zitat von WardenWarden schrieb:und das "Gesamtsystem" verdammen weiter, auszuwandern.
Was ja weglaufen gleich kommen würde. Das kann ja nun auch nicht das Ziel sein...


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

27.07.2015 um 14:28
Naja, kommt halt auf den speziellen Einzelfall an, auf die Person, was sie glaubt, sagt, meint, macht, etc. Ich denke da zumindest gerade an gewisse Beispiele, spezielle Fälle.

Was ich sagen will, wenn jemand Deutschland als "BRD GmbH" usw. abstempelt, beklagt dass er hier kein Bürger sei sondern "Firmeneigentum" und was weiß ich... (lassen wir in dem Moment mal weg, ob der oder die Sozialhilfe von diesem für jene nicht-existenten Staat bezieht, hier könnte man ja noch einräumen 'man kann nicht anders')... dann wäre die einfachste Abhilfe, zum Beispiel gen Österreich oder Schweiz auszuwandern bzw. da irgendwie Bürger zu werden.

Okay, man kann sich auch den "Ich kämpfe hier dagegen an" Anstrich geben, aber da würde ich jetzt mal sagen: Kampf gegen Windmühlen.

Wenn jemand, keine Ahnung, sagt er findet die Sozialpolitik oder die Finanzpolitik kacke und engagiert sich politisch irgendwie, da würde ich das wieder anders bewerten.


1x zitiertmelden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

27.07.2015 um 15:22
Zitat von WardenWarden schrieb:Was ich sagen will, wenn jemand Deutschland als "BRD GmbH" usw. abstempelt, beklagt dass er hier kein Bürger sei sondern "Firmeneigentum" und was weiß ich...
Besonders geil finde ich die Experten die sagen das es die BRD inkl. Beamte usw. nicht gibt, aber Gerichte u.ä. anschreiben um ihr Recht auf Beitragsbefreiung usw. durchzusetzen.

Welchen Wert hätte denn ein entsprechendes Urteil für die?


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

27.07.2015 um 15:29
@Amsivarier
Das werten einige dann als Sieg gegen das System, welches sie dann mit den eigenen Mitteln geschlagen haben.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

28.07.2015 um 00:25
Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

Natürlich nicht per se aber das es unter ihnen auch diverse Anhänger mit Psychosen gibt lässt sich freilich nicht leugnen. Ob ihre Psychose letztlich durch die VT selber erst so wirklich ausgelöst oder zumindest gefördert wurde sei jetzt einfach mal dahin gestellt aber im schlimmsten Fall könnte das zu katastrophalen Folgen führen und das nicht unbedingt nur für den VTler selbst...


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

02.08.2015 um 16:49
So wie der Kerl der mich quer über den Boxi schleifte und dabei brüllte
"Sie nehmen uns die Sonne,die Schweine nehmen uns die Sonne!!!"
Im Gegensatz zu mir war er braungebrannt,ich werde rot,dann werde ich rot,dann werde ich rot,irgendwann werde ich schweinchenrosa,bis dahin hab ich fässerweise Schweiß vergossen,Hemden,T-shirts und Handtücher ausgewrungen und verblüfft indem ich schwitzend aus der Dusche steige...der Kerl zerrte mich also in die grelle Sonne,riss mir die Sonnenbrille vom Kopf,drehte meinen Kopf in die grelle Sonne und brüllte wieder "sieh hin,sie hin,Sie stehlen sie uns..."
"Na hoffentlich"brummte ich ihn an..."und zwar möglichst bald wenn ich bitten darf"


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

03.08.2015 um 19:45
Wikipedia: Theodore Kaczynski


ein bisschen wahrheit ist aber oft doch dran... nur wenn man sich drauf einlässt riskiert man die rosa brille. und evtl den verstand, so wie er. dennoch ist sein manifest nicht von schlechten eltern...
vielleicht ist er autist mit inselbegabung, oder schlicht paranoid-schizophren, die art und weise der ausführung falsch... aber was er schreibt ist interessant. und irgendwie seiner zeit vorraus....
ein bisschen was im hinterkopf zu behalten kann nicht verkehrt sein. die dosis machts eben.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

03.08.2015 um 21:04
Vergangene Woche kam ein Film über die Drohnenkrieger der USA, die in der Wüste in der nähe Las Vegas ihr mörderisches Handwerk treiben. Sein erster Blick nach der arbeit war stets in den Himmel.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

04.08.2015 um 03:34
@pyre
Kaczynskis Verteidigung ging, auch bestärkt durch entsprechende Aussagen seines Bruders, von Beginn an davon aus, dass er an einer schweren psychischen Störung leide und seine Schuldfähigkeit bezweifelt werden müsse. Kaczynski selbst jedoch torpedierte die darauf abzielende Verteidigungsstragie seiner Anwälte insofern, als er es zurückwies, psychisch krank zu sein und auch die Möglichkeit einer dadurch begründeten Verhandlungsunfähigkeit zu jedem Zeitpunkt vehement ablehnte. Auch noch nachdem seine Anwälte ihn davon überzeugen konnten, auf eine zumindest verminderte Schuldfähigkeit zu plädieren, lehnte er es ab, als „psychisch krank“ bezeichnet zu werden, und bestand darauf, sich selbst zu vertreten.

Eine von ihm aus diesem Grund tolerierte gutachterliche Untersuchung durch die Psychiaterin Sally Johnson kam indes zu dem Schluss, dass er an einer paranoiden Schizophrenie leide.
Wikipedia: Theodore Kaczynski#Manifest

Im Fall von Kaczynski trifft der Titel des Threads ja zu.

Gesellschaftskritik ist eine Sache, Menschen zu töten, die wie auch immer in die skurrile Kritik Kaczynskis passen sollen, eine andere Sache und nicht zu rechtfertigen !
[5] (§154) Das ist keine Science Fiction! Nachdem wir den § 154
niedergeschrieben hatten, stießen wir auf einen Artikel in Scientific
American, wonach Wissenschaftler daran arbeiten, Methoden zu entwickeln,
mit denen möglicherweise zukünftig Verbrecher identifiziert und mit
biologischen und psychologischen Mitteln behandelt werden können.

Einige Wissenschaftler setzen sich nachdrücklich für die Anwendung von
Behandlungen ein, die in nächster Zeit verfügbar sein werden. (vgl.
"Seeking the Criminal Element" von W. Wayt Gibbs, Scientific American, März
1995.) Man mag denken, daß dies in Ordnung sei, weil damit die potentiellen
Schwerverbrecher behandelt werden. Dort würde man sicher nicht stehen
bleiben. Als nächstes würde man auf diese Weise potentielle Alkoholiker am
Steuer behandeln (die auch Menschenleben bedrohen), dann würde man sich
diejenigen vornehmen, die ihre Kinder prügeln, dann die Umweltschützer, die
Holzfällertransporte sabotieren, schließlich jedermann, dessen Verhalten
nicht systemkonform scheint.
http://www.equinox-net.de/wp/wp-content/downloads/unabomber.pdf (Archiv-Version vom 16.06.2015)

Wenn ich mir nur diesen Ausschnitt aus dem UnaBomber-Manifest anschaue, kommen mir unwillkürlich Bezüge zu dem unsäglichen Buch von Sarrazin ?!

Es gäbe für alles Gene ?!
Kriminalität, Geisteskrankheit, "nicht systemkonformes Verhalten" usw.


1x zitiertmelden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

04.08.2015 um 11:52
@che71

Danke für das Manifest, wollte ich immer mal lesen.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

04.08.2015 um 12:09
Zitat von che71che71 schrieb:Gesellschaftskritik ist eine Sache
So? und hat Kritik in der Gegenwart an wichtigen politischen Entscheidungen wesentlich etwas bewirkt?

Ich denke oftmals nicht. Im Gegenteil ist es leider so, das man als normaler Bürger in jeder Hinsicht machtlos ist, wenn Politiker wichtige Entscheidungen treffen. Ich nenne als Beispiel da nur TTIP: Die Kritik der Menschen an TTIP nützt den politischen Entscheidungsträgern eher noch als das sie ihnen schadet! Und es offenbart, wer Feind des System´s ist, wer Kritik daran übt, und der Erfolg der Durchsetzung ihrer politischen Ziele, macht sie nur noch stärker, wie bei TTIP, und ihre Feinde ( Kritiker ) durch die Machtlosigkeit und Ohnmacht nur noch schwächer als sie ohnehin schon sind!


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

04.08.2015 um 12:11
@HeurekaAHOI

Das würde ich nicht so sehen. Ohne die massive Kritik an TTIP wäre das Ganze schon durchgewunken worden.
Das die EU ein Demokratiedefizit hat, fliegt ihr (und uns allen) eher früher als später um die Ohren.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

04.08.2015 um 12:36
ok.@staples


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

04.08.2015 um 22:25
VTs sind nur dann krank, wenn sie resistent gegen andere Meinungen sind und sich weigern neue Perspektiven zu betrachten. Aber die gibt es wirklich.


1x zitiertmelden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

05.08.2015 um 00:04
@HeurekaAHOI
che71 schrieb:
Gesellschaftskritik ist eine Sache

So? und hat Kritik in der Gegenwart an wichtigen politischen Entscheidungen wesentlich etwas bewirkt?
Das zeichnet doch den modernen Menschen aus ?!
Vor 100/150 Jahren war der Untertan noch sehr ausgeprägt.
Der Boykott der Volkszählung in den 1980er Jahre war ja auch eine Gesellschaftskritik.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

05.08.2015 um 00:20
Zitat von derDULoriginalderDULoriginal schrieb:VTs sind nur dann krank, wenn sie resistent gegen andere Meinungen sind und sich weigern neue Perspektiven zu betrachten. Aber die gibt es wirklich.
Das Problem haben ja sehr viel VT´s, gerade jene die die offizielle Version widerspiegeln.
Ist das schonmal jemandem hier aufgefallen das bei 9/11 zum Beispiel die offizielle Version völlig unglaubwürdig ist?
Man stelle sich zum Beispiel vor die 3 Flugzeuge seien laut offizieller Version ferngelenkt in die Türme und Pentagon gesteuert worden und irgendwelche "VT´ler" würden die story verbreiten die die US Regierung bis heute noch erzählt-würde das jemand glauben?
Wie würden "truther" vorgehen um ihren Standpunkt darzulegen und was würdet ihr davon halten?


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

05.08.2015 um 05:25
@staples
Zu dem Manifest vom Unabomber wird ja auch behauptet das alle Versionen die frei zugänglich wären, grobe Fehler enthielten.

Hier noch mal eine kritische Betrachtung zu dem Dokumentarfilm "Das Netz" über Kaczynski:

http://www.artechock.de/film/text/kritik/n/netz.htm

Es stellt sich natürlich die Frage, wie man krank definiert.
Die Spanne innerhalb der psychischen Erkrankungen ist sehr groß.
Es kommt natürlich immer auf den Einzelfall an.

Ob die Person jetzt nur wirre Geschichten erzählt und man sie für ein wenig "spinnert" hält oder ob jemand sich verfolgt "fühlt" von Nachbarn, Familienmitgliedern oder völlig fremden Personengruppen.
Die Spanne des Verfolgungswahn kann vom sozialen Rückzug bis zum Angriff auf die vermeintlichen Verfolger reichen. "Gangstalking" ist eine Extremform der "Verfolgung".

Heinz Gerhard Vogelsang ist ein gutes Beispiel wie weit das persönliche "Bedrohungsgefühl" gehen kann:
Menschen würden durch versteckt ausgestrahlte Mikrowellen durch Zimmerwände hindurch, durch Giftstoffe in Euro-Geldscheinen oder Euro-Münzen geschädigt. Legendär war seine Angst vor vergiftetem Toilettenpapier zur angeblichen Bevölkerungsreduktion.
Regierungen mengten in so genannten Chemtrail-Aktionen dem Flugzeugbenzin radioaktives Thorium bei, um die Weltbevölkerung zu dezimieren. Zum gleichen Zweck würden von Satelliten aus tödliche Viren verbreitet.
https://www.psiram.com/ge/index.php/Heinz_Gerhard_Vogelsang

Warum Vogelsang Mitglied im "Bundesverband der Psychiatrie-Erfahrenen" war ?!
Da dieser Verein ein Lobbyverein für Patienten sein soll.


1x zitiertmelden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

05.08.2015 um 08:31
@che71

die Version von dir habe ich jetzt zum Teil durch - dafür dass der Mann anscheinend so toll intelligent sein soll, widerspricht er sich selbst ziemlich oft. Er hasst alles was iwie nach Links riecht - und rationalisiert sich das ziemlich hanebüchen und widersprüchlich aus der Nase.


melden