Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

2.127 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krank, Verschwörungstheorien, Psiram ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

21.02.2016 um 01:26
@Pan_narrans
ok versuch ich morgen.

Es ist nur Amüsant zu sehen das es nur einer geschaft hat auf meine frage zu antworten.

@Africanus
Ich habe von ca 100 Ländern gesprochen. Die Zahl der Soldaten ist stark am schwanken.

Allein wenn man schaut was dieser enorme Aufwand die letzten Jahrzehnte gekostet haben muss, kommt man auf kosten die in die Billionen gehen müssen.

Warum das ganze? Aus nächstenliebe wie manche sagen?


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

21.02.2016 um 09:01
@7maxx
Du hast mir keine Frage gestellt. Ich würde aber auch keine beantworten, bevor wir nicht mit dem ersten Thema, also Deiner Behauptung, durch sind.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

21.02.2016 um 09:05
.....aus Wikipedia.

In Europa haben die Vereinigten Staaten 96.000 Soldaten stationiert. Diese entfallen mit 64.300 mehrheitlich auf Deutschland. Jeweils ungefähr 10.500 entfallen auf Italien und das Vereinigte Königreich. Die Stationierung in Europa dient nach Zerfall der Sowjetunion als Brückenkopf und logistisches Drehkreuz in die Krisenregionen in geostrategischer Nähe zu Europa.
Die amerikanischen Einheiten, die in Ostasien stationiert sind, sind kampfbereite Verbände in Armeengröße. Sie haben dementsprechend ihre eigenen Bezeichnungen als Großverband. Die United States Forces Korea und United States Forces Japan dienen der Abschreckung Nordkoreas, langfristig auch der Chinas. Nach Japan sind 33.500, nach Südkorea 29.000 Mann entsandt. 11.100 befinden sich auf See, neben den beiden erwähnten Brennpunkten kreuzt ein Flugzeugträgerverband in der Straße von Formosa.
In „Nordafrika, im Nahen Osten und in Südasien“ ist außerhalb der Kampfeinsätze ein Kontingent von weiteren 5.500 Soldaten in 24 Ländern stationiert. Hervorzuheben sind dabei 1.350 Soldaten in Bahrain und 2.500 auf See.
Südlich der Sahara sind 1.700 Soldaten stationiert, davon 1400 in Dschibuti.
Auf den beiden amerikanischen Kontinenten sind außerhalb der Vereinigten Staaten 2.100 Soldaten stationiert, davon 950 in der Guantanamo Bay Naval Base auf Kuba und 400 in Honduras.



1x zitiertmelden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

21.02.2016 um 09:22
gleich nochmals:
Zitat von Balthasar70Balthasar70 schrieb:In Europa haben die Vereinigten Staaten 96.000 Soldaten stationiert. Diese entfallen mit 64.300 mehrheitlich auf Deutschland. Jeweils ungefähr 10.500 entfallen auf Italien und das Vereinigte Königreich. Die Stationierung in Europa dient nach Zerfall der Sowjetunion als Brückenkopf und logistisches Drehkreuz in die Krisenregionen in geostrategischer Nähe zu Europa.
Die amerikanischen Einheiten, die in Ostasien stationiert sind, sind kampfbereite Verbände in Armeengröße. Sie haben dementsprechend ihre eigenen Bezeichnungen als Großverband. Die United States Forces Korea und United States Forces Japan dienen der Abschreckung Nordkoreas, langfristig auch der Chinas. Nach Japan sind 33.500, nach Südkorea 29.000 Mann entsandt. 11.100 befinden sich auf See, neben den beiden erwähnten Brennpunkten kreuzt ein Flugzeugträgerverband in der Straße von Formosa.
In „Nordafrika, im Nahen Osten und in Südasien“ ist außerhalb der Kampfeinsätze ein Kontingent von weiteren 5.500 Soldaten in 24 Ländern stationiert. Hervorzuheben sind dabei 1.350 Soldaten in Bahrain und 2.500 auf See.
Südlich der Sahara sind 1.700 Soldaten stationiert, davon 1400 in Dschibuti.
Auf den beiden amerikanischen Kontinenten sind außerhalb der Vereinigten Staaten 2.100 Soldaten stationiert, davon 950 in der Guantanamo Bay Naval Base auf Kuba und 400 in Honduras.
Und das, weil alle anderen Nationen außer den USA so kriegslüstern sind ;)


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

21.02.2016 um 09:25
...weil die Welt so friedlich ist wohl eher nicht.

Wikipedia: Liste der andauernden Kriege und Konflikte


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

21.02.2016 um 09:42
Umsturzaktionen der USA:
(wiki)

Syrien 1949
Iran 1953
Guatemala 1954
Tibet 1955-70s
Indonesien 1958
Kuba 1959
Irak 1960-63
Kongo 1960- 65
Dominik. Rep. 1961
Südvietnam 1963
Brasilien 1964
Ghana 1966
Chile 1970-73
Argentinien 1976
Afghanistan 1979-89
Türkei 1980
Polen 1980-90
Nicaragua 1981-90
Irak 1992-96
Venezuela 2002
Irak 2003
usw.


1x zitiertmelden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

21.02.2016 um 09:49
@Zilli
....Du hast die Umsturzaktionen gegen Taliban, Hitler Nordkorea und Pol Pot vergessen.

Zumal man nicht vergessen sollte, dass bis Ende der Achtziger Jahre die Alternative ein Umsturz durch eine stalinistische Diktatur war.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

21.02.2016 um 09:50
OK, die ersten zwei aber haben sie zuvor gefüttert ;)
die Liste ist natürlich nicht vollständig.


1x zitiertmelden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

21.02.2016 um 09:56
http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-06/vietnam-menschenrechte-inselstreit-china

.... Der missglückte Kampf gegen die kommunistische Diktatur in Vietnam.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

21.02.2016 um 09:58
Wie war das noch als Kriegsgrund im Golf von Tonkin? Ist ja auch dumm gelaufen ;)
- - - ein ziemlich mieses Vorgehen:
Wikipedia: Tonkin-Zwischenfall


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

21.02.2016 um 10:09
@Zilli
...zu der Zeit des kalten Krieges war klar, dass die Amerikaner nicht ein weiteres Land in die Haende eines stalinistischen Terrorregimes fallen lassen würden (Dominotheorie), es war ja so dass Nordvietnam zu diesem Zeitpunkt schon Guerillakrieg gegen den Süden führte.

Wie groß die Gefahr durch den Kommunismus wirklich war ist schwer zu sagen, die Aufstaende in Ungarn, der Tscheceslowakei und DDR waren zumindest von den Russen blutig niedergeschlagen worden.

Ich persönlich war zumindest immer froh auf der amerikanischen Seite des eisernen Vorhangs leben zu können.


1x zitiertmelden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

21.02.2016 um 13:13
Zitat von ZilliZilli schrieb:die Liste ist natürlich nicht vollständig.
Nachdem du dies schreibst,
Zitat von ZilliZilli schrieb:Polen 1980-90
fehlen aus stalinistischer Sicht natürlich noch Ungarn 1956, CSSR 1968 und die Erwähnung des Verräters Ceausescu, der weder beim Sturz des konterrevolutionären Regimes der CSSR 1968 noch bei der Aufstellung revolutionärer SS-20-Raketen seinen Teil geleistet hat.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

21.02.2016 um 14:29
Zitat von Balthasar70Balthasar70 schrieb:Ich persönlich war zumindest immer froh auf der amerikanischen Seite des eisernen Vorhangs leben zu können.
Das geht mir genau so, aber das sollte uns nicht davon abhalten, zu sehen, was für Dreckschweine die amerikanischen Regierungen sind und waren.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

21.02.2016 um 15:00
Mit einzelnen Umstürzen kenne ich mich nicht aus, deswegen würde ich gerne zurück zum Thema kommen:

Ich denke nicht, dass Verschwörungstheoretiker grundsätzlich psychisch krank sind, auch wenn sicher einige dabei sind (wie im Rest der Bevölkerung auch). Vielmehr denke ich, dass Verschwörungstheorien ein paar grundsätzliche menschliche Bedürfnisse erfüllen.

Ich studiere Psychologie und schreibe zur Zeit meine Bachelorarbeit zum Thema Verschwörungsglaube, daher habe ich mich in letzter Zeit viel mit den psychologischen Grundlagen beschäftigt. Ein interessanter Artikel (Conspiracy theories as quasi-religious mentality: an integrated account from cognitive science, social representations theory, and frame theory; Franks, Bangerter & Bauer, 2013) stellt die These auf, dass Verschwörungstheorien heutzutage, in einer immer säkularisierteren Welt, die Rolle von Religionen einnehmen und so die Welt vereinfachen. Wenn früher Katastrophen passiert sind, war es der Teufel. Heute sind es die Illuminaten, die Regierung oder andere geheime Gruppen, die für alles Unheil verantwortlich sind.

Der Mensch hasst komplexe Zusammenhänge und den Zufall als Ursache, daher sind Verschwörungstheorien so faszinierend.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

21.02.2016 um 15:13
@Forschergeist
Du kennst wahrscheinlich die Doktorarbeit von Bartoschek und die Ergebnisse der Uni Bamberg?

...natürlich sind Verschwörungstheoretikern nicht per se psychisch krank, das hat soweit ich mich erinnere trotz des unglücklichen Titels des Threads hier auch niemand behauptet.

Das bestimmte persönliche Anlagen, Verletzungen und Ängste den Hang zu VTs erhöhen können ist aber denke ich auch nachgewiesen.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

21.02.2016 um 16:57
@Balthasar70

Die Ergebnisse der Uni Bamberg würden mich interessieren. Habe nur davon gehört, dass die Uni Tübingen jetzt ein internationales Foschungsnetzwerk zum Thema Verschwörungstheorien koordiniert.

Herrn Bartoschek kenne ich gut, nutze sogar eine gekürzte Version seines Fragebogens in meiner eigenen Untersuchung (Link in meinem Profil). Ich versuche herauszufinden, inwiefern sich "Verschwörungsgläubige" und "-ungläubige" in ihrer Entscheidungsfindung unterscheiden.

Das Thema ist so spannend, da der Grat zwischen kritischem Hinterfragen und Paranoia so schmal ist - und eine gut geplante Verschwörung natürlich nicht so leicht als solche zu erkennen ist.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

21.02.2016 um 18:24
@Balthasar70
Wikipedia: Liste von Militärbasen der Vereinigten Staaten im Ausland


Also bis zu 1000 Stützpunkte im Ausland. Jedes Land dieser Welt wäre nur bei der errichtung schon Pleite.

Ich frage nochmal, warum dieser Aufwand?

Aus nächstenliebe oder um die Welt zu beherrschen?



Warum ist das,falls du mir recht gibts, keine Verschwörung?


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

21.02.2016 um 18:35
@Pan_narrans
Ich beweises dir grad, das kaum einer meine einfache frage beantworten will. Jemand der das offensichtliche nicht sehen will der ist nicht Vernünftig. Mal schauen wie intelligent du bist.



Ein 3 jähriger kann diese frage beantworten.


1x zitiertmelden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

21.02.2016 um 19:12
@7maxx
...die Frage hat man Dir doch schon beantwortet, weder noch sondern um global ihre Einflusssphaeren zu sichern um nicht wieder von irgendwelchen Saddams, Stalins, Hitlers, Pol Pots, Putins überrascht zu werden....

Der Versuch die "Weltherrschaft" an sich zu reißen ist angesichts von 3 Millarden Indern und Chinesen so abseits von gut und böse.


2x zitiertmelden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

21.02.2016 um 19:53
@Balthasar70
Also doch Weltherrschaft.
Zitat von Balthasar70Balthasar70 schrieb:sondern um global ihre Einflusssphaeren zu sichern
Die Einflusssphären wurden immer mehr ausgedehnt durch Kriege und Besatzung. Die USA sind Global aktiv und das kostet

viele Billionen. Von Millionen toten will ich garnicht anfangen.
Zitat von Balthasar70Balthasar70 schrieb:Der Versuch die "Weltherrschaft" an sich zu reißen ist angesichts von 3 Millarden Indern und Chinesen so abseits von gut und böse.
Das finde ich auch krank. Ich halte das verhalten der US Regierung im Chinesischen Meer für ziemlich dreist.
Zitat von Balthasar70Balthasar70 schrieb: von irgendwelchen Saddams, Stalins, Hitlers, Pol Pots, Putins überrascht zu werden
das musst du mir ausführlich erklären, was meinst du mit überrascht. Für mich sind die USA die größte "Überraschung".


melden