Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

2.081 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krank, Verschwörungstheorien, Psiram ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

03.09.2016 um 02:40
Wobei diese Suche nach Aufmerksamkeit und Realitätsverweigerung durchaus krankhafte Züge annehmen muss um an Verschwörungen zu glauben. Meine Erfahrung zeigt, wer mehr als eine Verschwörung glaubt ist eh offen für alle Verschwörungen und damit nicht mehr ganz dicht.


1x zitiertmelden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

03.09.2016 um 03:45
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb:Meine Erfahrung zeigt, wer mehr als eine Verschwörung glaubt ist eh offen für alle Verschwörungen und damit nicht mehr ganz dicht.
Vielleicht hilft ja gegen das Undichtsein ganz fest Augen und Ohren zuhalten.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

03.09.2016 um 11:47
@Lambach
Das wäre eine Möglichkeit :D
Aber wer sowas ernsthaft versucht, kann ja auch nicht ganz gesund sein :D


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

08.09.2016 um 17:19
Das sind Leute für die das Internet nicht gesund ist ;)


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

08.09.2016 um 18:20
@xsaibotx
Lustigerweise hat das mit dem Internet nichts zu tun, sondern mit ihrem Denken.
Die denken, es heißt "Verschwörungstatsache", nicht "Verschwörungstheorie".
Die schnappen kurz was auf, was andere faseln und halten es strikt für Fakten.
Die, die die Theorien aufstellen, glauben entweder selbst felsenfest daran, oder sind nur die Saatsäer für die, die es tun. Jedenfalls ist beides nicht gesund.


1x zitiertmelden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

08.09.2016 um 18:25
@sunshinelight
Ďa könntest du Recht haben.
Aber seit es Internet für jeden gibt, schießen die VT aus dem Boden wie ende der 90 er die Handy Shops.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

08.09.2016 um 18:28
@xsaibotx
Ja, die perfekte Plattform für solche Sachen.
Und am schlimmsten ist die Anonymität und die Unwissenheit darüber, wer die Personen sind, die damit zu tun haben.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

09.09.2016 um 20:28
Zitat von sunshinelightsunshinelight schrieb: Die denken, es heißt "Verschwörungstatsache", nicht "Verschwörungstheorie".
Ich bezeichne sowas auch gerne als Verschwörungsideologie, denn in vielen Fällen vertreten VT-Cracks nicht nur eine einzelne Verschwörungstheorie was ihr weltbildiches Manifest so auch schon erheblich beeinflusst in ihrem Denken und in manchen Fällen auch gar in ihrem Handeln und spätestestens ab da können solche Leute auch gefährlich werden, auch wenn das natürlich nicht die Regel darstellt.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

09.09.2016 um 20:41
@Libertin
Man könnte es also auch als Religion sehen. Ja, da bin ich zu 100 % deiner Meinung! Nur sind die "Bibelschreiber" aus der heutigen Zeit und ein Jemand wie du und ich, oder eben nicht. Nämlich Leute, die unbedingt Hilfe brauchen.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

13.09.2016 um 14:08
@tankguy Moin,

bei den "Verschwörungstheorien" geht es doch als kleinsten gemeinsamen Nenner um den Grundgedanken dass Politiker und Medien gezielt lügen wenn es ihren Interessen dient. Und wie siehst du das, würdest du diesem Grundgedanken eher zustimmen oder eher nicht?


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

13.09.2016 um 14:27
@Dennis75

Der Unterschied zwischen der Binsenweisheit, dass Politiker Lügen und Medien nicht objektiv sind und VTs ist das Ausmaß in dem dies geschieht und der Hintergrund, den das angeblich hat.

Hier wird so getan, als wäre dieses Verhalten nicht ein typisch menschliches, in das nicht nahezu alle Menschen verfallen, sobald sie in die Position gelangen, in der das möglich ist. Nein, es wird ein ganz bestimmer Schuldiger gesucht, der für alles verantwortlich sein muss, das bei uns schief geht - und das ist bei den meisten VTs am Ende wer? Na? De Jooden!


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

13.09.2016 um 14:40
@Commonsense
Kann sein. Aber mit dem Argument "jeder lügt wenn es seinen Zwecken dient, nicht nur Politiker und Journalisten" wird ja die Behauptung nicht entkräftet DASS Politiker und Journalisten lügen wenn´s ihren Zwecken dient. Im Gegenteil.

Und da haben wir das Problem: Wenn man schon akzeptiert dass Medien und Politiker lügen wenn es ihren Zwecken dient, wie soll man jeweil unterscheiden OB sie lügen oder nicht?

Also bleibt den Leuten kaum was anderes übrig als sich "alternative Medien" zu suchen, was eben früher der Stammtisch war. Das macht die Warheitsfindung wohl kaum einfacher. Und aus einem selektiven Wunschdenken heraus (wovon sich wohl niemand freisprechen kann) wird am ehesten das geglaubt was "ein Freund/Kumpel" sagt oder was mehr oder weniger ins eigene Weltbild passt. Am besten wenn ein Freund/Kumpel sowieso das sagt was man selber zu glauben bereit ist.

Nein, so gesehen kann ich nicht erkennen warum "Verschwörungstheoretiker" allgemein psychisch krank sind. Einfach nur menschlich verunsichert angesichts einer immer schwerer zu verstehenden Umwelt.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

13.09.2016 um 14:51
@Dennis75

Der Witz ist, dass die meisten Lügen schon erkennbar sind, wenn sie ausgesprochen werden. Wenn man sich umfänglich zu einem Thema, an dem man interessiert ist, informiert, erkennt man das recht leicht. Dazu ist es aber eben erforderlich, sich wirklich mit der Materie auseinander zu setzen und zu wissen, über was tatsächlich gesprochen wird. Dazu sind die meisten Menschen aber zu faul.
Die "alternativen Medien" schlagen genau in diese Kerbe. Sie verlassen sich darauf, dass die Leser keine Ahnung von der Materie haben und erfinden einen völligen Schwachsinn, um etwas zu erklären, das von den Autoren dieser tollen Seiten meist selbst nicht verstanden wird.
Du kannst die Zusammenhänge internationaler Finanzen nicht verstehen, nachdem Du eine halbe Seite Text auf einer VT-Seite gelesen oder ein Dummtube-Filmchen angesehen hast - übrigens auch nicht, wenn Du eine Wiki-Seite dazu gelesen hast.

Dazu sind solche Themen zu komplex und Experten brauchen viele Jahre in diesem Metier, bis sie Experten werden können.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

13.09.2016 um 14:59
@Commonsense


Also eine umarmung tut nicht gut und kann heilen, weil womöglich alternativ Medizin?


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

13.09.2016 um 15:02
@waterfalletje3
.....heilen?...... Einen Blinddarmdurchbruch ?


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

13.09.2016 um 15:09
@Balthasar70

Es gibt medere krankheiten! Ich versuche zwar den Arzt zu meiden wenn es eben geht, nur werde wenn nötig ihn/ihr auf jeden fall ein besuch abstatten. Werde kein Arzt schlecht reden wenn nicht nötig.

Höchstens die zu sehr believer die wegen alles und jeden antibiotika nehmen, statt manches auch einfach mal auszukurieren, und lieber das medikament sofort nehmen als mal vorher zu versuchen ein Zwiebel ans bett zu legen, die angeblich baktieren anziehen soll.

Mal so als beispiel, und wenn man dann jemand hat der diese zwiebel zubereitet für dich während du krank bist, kann es schon ein wenig zu entspannung beitragen und hiermit zu gesundheid.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

13.09.2016 um 15:11
@waterfalletje3

Du bist wieder mal völlig im falschen Film!


1x zitiertmelden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

13.09.2016 um 15:15
@Commonsense


Ist vielleicht ansichtssache!

Könnte was schreiben was zum Thema passt, nur lasse es hier lieber.

Weil ich im wort und schrift meist die disskussion nicht gewachsen bin!

Nur ich musste mehrmals nachdenken über das wort verwunderung!

Dabei dachte ich immer das ich mit beide beinen im leben stehe.

Dann ging ich der sache doch auf den grund, und hörte wie Kompliziert alles ist.

Da dachte ich nur, Kompliziert? Das leben ist Kompliziert?

An diese stelle würde es für mich wirklich kompliziert!


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

13.09.2016 um 15:42
Vielleicht sind Verschwörungstheoretiker kranke Menschen, bedeutet aber nicht es gäbe keine Verschwörungen. Ist doch klar, dass die Misfits der Gesellschaft mehr Grund haben an der offiziellen Narrative zu zweifeln und genauer hinzuschauen, als diejenigen die fest im Sattel sitzen und ihren Platz im Leben gefunden haben.

Über das mögliche Ausmaß von Verschwörungen lässt sich zwar streiten, trotzdem halte ich es für schlüssig zu vermuten, dass es unter dem Radar moralisch flexible Personen und Gruppierungen gibt, die unerkannt nach Macht streben. In jedem Betrieb, Verein, oder was auch immer gibt es Cliquen die nach Vorteilen suchen. Ob das jetzt VW ist, der Vatikan, oder die Politik. Jeder Junkie ist ein Verschwörer, auf jeder Baustelle wird geklaut, in der Disko verwören sich Kumpels um Frauen klar zu machen. Jeder hat Geheimnisse. Ich glaube nicht, dass diese Tendenz weiter oben auf einmal aufhört. Eher im Gegenteil. Wo ein Trog, da die Schweine.

Was meiner Meinung nach gegen eine Weltverschwörung spricht sind imho Interessenskonlikte verschiedener Gruppierungen und Individuen. Wobei man erwähnen sollte, dass sich nicht nur "die Bösen" verschwören, sondern auch Leute die von sich glauben "die Guten" zu sein. Greenpeace, PETA; alles Verschwörer. Genauer würde ich sogar behaupten jeder meint von sich selber der Gute zu sein. Oder wenigstens glaubt die eigenen Handlungen wären gerechtfertigt.


1x zitiertmelden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

13.09.2016 um 16:22
Zitat von nicknacknicknack schrieb:bedeutet aber nicht es gäbe keine Verschwörungen.
Das sagt auch niemand.
Zitat von nicknacknicknack schrieb:Misfits der Gesellschaft mehr Grund haben an der offiziellen Narrative zu zweifeln
Ja.
Zitat von nicknacknicknack schrieb:und genauer hinzuschauen
Nein.
Zitat von nicknacknicknack schrieb:Was meiner Meinung nach gegen eine Weltverschwörung spricht sind imho Interessenskonlikte verschiedener Gruppierungen und Individuen. Wobei man erwähnen sollte, dass sich nicht nur "die Bösen" verschwören, sondern auch Leute die von sich glauben "die Guten" zu sein. Greenpeace, PETA; alles Verschwörer. Genauer würde ich sogar behaupten jeder meint von sich selber der Gute zu sein. Oder wenigstens glaubt die eigenen Handlungen wären gerechtfertigt.
Vielleicht leicht überzogen, aber im Großen und Ganzen würde ich Dir da zustimmen.


melden