weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

194 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Deutschland, Russland, Angela Merkel, Jogi Löw, Wm 2018

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

29.06.2018 um 18:36
Muhahahar.
VT.
Köstlich.
Was hat der Vorturner nochmal angekündigt?
Ach ja, "wir werden ein Zeichen setzen"!
Gesagt getan. War halt das einzige Zeichen was Er mit der Gurkentruppe setzen konnte.
Hihi.

Bemerkenswerte finde ich auch, das die gesamte Mannschaft von Südkorea etwa soviel gekostet hat wie einer seiner Fußball Boliden.
Gruß
Mailo


melden
Anzeige

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

29.06.2018 um 19:32
@5torm
Îch kann dir sagen wieso die deutsche Mannschaft so früh raus ist.
Es war wegen MIR!!!

Für diese WM wollte ich kein Spiel verpassen, ich habe mir dabei 2 komplette Trikots gekauft, ein "Heimtrikot" mit der Nummer von Mario Gomez und das "Auswärtstrikot" von Julian Draxler.
2 Kästen Bier habe ich mir gekauft damit ich ja genug Bier zuhause habe für die ganze WM...

Offensichtlich das hat Schicksal das mitbekommen und deshalb spielte die Mannschaft so schlecht.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

29.06.2018 um 19:35
@Mailo
Die Koreaner spielen meist auch in den europäischen Spitzenligen,die haben aufgeholt,so wie alle die vor fünfundzwanzig oder dreissig Jahren noch fussballerische dritte oder vierte Welt waren...dank Leuten wie Rudi Gutendorf,Otto Pfister oder jetzt der Kotzbrocken Winnie Schäfer die im Auftrag des DFB oder so Tonga,Samoa oder Panama fussballtechnisch aufpimpen


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

29.06.2018 um 20:10
@Niederbayern88
Wer sich n Trikot vom Gomez kauft....

Gebe dir Recht, dass konnte der Fussballgott nicht auf sich sitzen lassen.


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

29.06.2018 um 21:27
Warhead schrieb:Die Koreaner spielen meist auch in den europäischen Spitzenligen,die haben aufgeholt
vor 5 Jahren wären die überrollt worden. Das Problem ist nicht das andere aufgeholt haben...


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

29.06.2018 um 22:04
Erdogan ist schuld! Wer sonst....


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

29.06.2018 um 22:24
Boateng und Hummels hatten doch nach dem ersten Spiel schon kein Bock mehr sich für die Gurkentruppe hinter der Mittelfeldlinie den Arsch aufzureissen. Wenn man ständig nur wegen den Fehlern der anderen laufen muss um das schlimmste zu verhindern und man kein ordentliches Spiel deswegen aufziehen kann, kann man zu keiner Einheit zusammen wachsen. Die Truppe vom Confed Cup hätte besser abgeschnitten. Alle zu satt und Schnauze voll. Das war eigentlich wirklich vorhersehbar. Das Scheitern! Özil und Gündogan gebe ich auch eine schwere Schuld! Das war Bockmist und dafür hätten sie zuhause bleiben müssen oder es klip und klar klären bevor es los geht und nicht einfach feige die Fresse halten!


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

29.06.2018 um 22:44
Ach, Deutschland hat auf russischem Territorium doch noch nie gewonnen 🤷


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

29.06.2018 um 22:46
grätchen schrieb:Ach, Deutschland hat auf russischem Territorium doch noch nie gewonnen
*hust* Confed Cup.... *hust*


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

29.06.2018 um 22:50
Vllt hätte ich "Ironie" dazuschreiben sollen...war eher ne historische Anspielung.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

29.06.2018 um 23:29
@leakim
Achjaaa...Podolski hat vor drei Jahren vor der türkischen Fahne stramm salutiert und Erdogan seine Solidarität nach den Anschlägen versichert...hat hier keine Sau interessiert und Poldi hat trotzdem noch etliche Spiele absolviert.
Vor vier Jahren haben sie als Kollektiv dominiert,nun sind sie als Kollektiv eben gescheitert.
Vor vier Jahren haben sich die Spanier zum Löffel gemacht,davor die Italiener.
Bei der 94er WM sind deutsche Rumpelfüssler krachend baden gegangen,davor protzte die Lichtgestalt noch grossmäulig Deutschland werde auf Jahre hinaus unschlagbar sein...so gehts,vom Weltmeister zum Waldmeister


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

30.06.2018 um 08:05
Warhead schrieb:nun sind sie als Kollektiv eben gescheitert.
Die sind gescheitert, weil sie kein Kollektiv mehr waren.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

30.06.2018 um 08:57
@groucho
Naja das zerfiel zu Fraktalen,vor allem weil viele Spieler im Laufe der Saison an Verletzungen herumlaborierten oder ihrer Form hinterherliefen,Neuer und Boateng waren da nicht die einzigen.Özil plagte sich die ganze Saison über mit Knie und Rückenschmerzen rum.
Dann fehlte noch der Gutelauneonkel Podolski,der hat als Animateur doch eine gewisse integrative Kraft gehabt


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

30.06.2018 um 12:39
@Warhead
Gebe zu habe da nix nachgerechnet. Denke aber, das sich Korea die, im Ausland ausgebildeten Spieler, für zwei Äppel und ein Ei aus Bodenhaltung ausleihen konnten. Wenn Sie ins Halbfinale kommen, bekommen Sie das Huhn auch noch. ;)
Warhead schrieb:Bei der 94er WM sind deutsche Rumpelfüssler krachend baden gegangen,davor protzte die Lichtgestalt noch grossmäulig Deutschland werde auf Jahre hinaus unschlagbar sein...so gehts,vom Weltmeister zum Waldmeister
Muss das nicht vom Weltmeister zum Jägermeister® heißen?

Gruß und weiterhin viel Spaß bei der WM
Mailo


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

30.06.2018 um 14:30
Ich sag nur Arroganz...
Die haben sich doch alle schon auf den Sieger Podest gesehen.
Und so kann man einfach nicht gewinnen


melden
MarcusWright
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

30.06.2018 um 16:01
Monstra schrieb: Solche Verschwörungstheorien sind schon immer deshalb unplausibel, weil es viel zu viele Mitwisser und Akteure gäbe, die die Klappe halten müssten.
Genauso sehe ich das auch. Das würde nie auf lange Sicht geheim bleiben.
Die Spieler waren, so sinngemäß stand es in der Blöd, einfach satt. Ohne Hunger, das Ding zu gewinnen. Fand ich gut ausgedrückt.


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

30.06.2018 um 19:42
Merkwürdiges schrieb:Ich sag nur Arroganz...
Aber genau das hat leider auch in den Spielen gefehlt, sagen Experten.


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

30.06.2018 um 19:43
Zu viele verzickte Bayerndiven im Team...


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

30.06.2018 um 21:31
@MarcusWright
Der völlig bescheuerte Quatsch aus dem Eröffnungsbeitrag geht hier mittlerweile jedem komplett am Arsch vorbei! ;)
Völlig unnötig, noch darauf einzugehen.


melden
Anzeige

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

01.07.2018 um 00:41
Ich schreibe mal was um hier wieder ein bisschen VT-Feeling rein zu bringen.

Man muss mal abwarten wer am Ende Weltmeister wird. Um weiter nachdenken zu können auf VT-Basis würde es sich anbieten das zunächst einmal keine westeuropäische Mannschaft Weltmeister wird, wobei im Besonderen unbedingt Frankreich und England vorzeitig nach Hause fahren müssten. Die USA, als eigentlicher Favorit in der Nordamerika/-Mittelamerika-WM-Qualifikations-Gruppe gestartet, sind auch gar nicht erst nach Russland gefahren weil sie es verbockt hatten. Bei den letzten 7 Weltmeisterschaften von 1990 bis 2014 waren sie immer dabei, diesmal wo die WM in Russland stattfindet plötzlich nicht. Kann zwar alles passieren, muss aber nicht, ausgerechnet vor einer WM in Russland.

Wenn überhaupt dann könne man ohnehin nur über VT-Verdachtsmomente sprechen die in Richtung "psychologische Kriegsführung" gehen. Demnach wären dann Waffen eingesetzt worden die die Spieler und Verantwortlichen psychisch beeinflusst hätten, welche sie mental träge gemacht hätten. Wer mental nicht voll auf der Höhe ist der kann auch keine Leistung mehr bringen. Am Ende fragt sich dann jeder wie das angehen konnte das man so schwach war auf dem Platz ?

Sami Khedira kann sich jedenfalls seine schwachen Leistungen bis heute nicht erklären. Sie sind ihm ein totales Rätsel.

England z.B. hat in Russland gleich mal eine Stahlbetonmauer errichtet um ihr Trainingslager gegen Spionageaktivitäten zu schützen. Offiziell um es den Gegnern so schwer wie möglich zu machen sie bei deren Training zu beobachten. Inoffiziell, wer weiss ?

Beweise gibt es für diese VT natürlich keine, aber schauen wir mal wie die WM weiter verläuft. Vielleicht holt sich ja am Ende eine Nation den Titel mit der jeder politisch sympathisiert - Die Schweiz :).

Das wäre dann zumindest mal ein Indiz um weiter nachdenken zu können auf VT-Basis.


melden
121 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden