Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

194 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Deutschland, Russland, Angela Merkel, Jogi Löw, Wm 2018

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

23.07.2018 um 17:07
@sammy2018
Der Roman von Dan Brown? Und was hat der jetzt mit dem schlechten Spiel der Deutschen bei der WM zu tun?


melden
Anzeige

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

23.07.2018 um 17:13
Es gib um die Verschwörung der Mannschaft und das es viel mehr daran hängt als nur das sie diesmal nicht so gut gespielt haben.


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

23.07.2018 um 17:18
@sammy2018
Aber was hat das nun mit dem Roman von Dan Brown zu tun. Du schriebst doch Illuminati.
Ich würde das gerne verstehen.


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

23.07.2018 um 17:21
Ich meine keinen Roman.
Es war nur die Frage an welche Verschwörung ich denk,e da ich meinte man solle nur in Filmen usw. beobachten was da alles zum Vorschein kommt.


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

23.07.2018 um 17:25
@sammy2018
Ok. Und in welchen Filmen deutete sich das schlechte Abschneiden der deutschen Mannschaft nun an? Und wer hat gewollt, dass die deutsche Mannschaft so schlecht spielt?


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

23.07.2018 um 17:36
Wie ich schon mehrmals sagte, dass sie ausgeschieden sind und wie sie spielten ist nur die Spitze des Eisberges. Für mich spielt Geld eine sehr große Rolle und das Ausscheiden aller anderen Weltmeister vorher. Ich glaube nicht an solche Zufälle. Mannschaften die über Jahre hinweg super gespielt haben und gemeinsam diesen Titel geholt haben, sollen danach ganz plötzlich nicht mehr den Zusammenhalt haben und die Spielpraxis gleich null sein?
Für mich ist das ziemlich weit hergeholt.
Ich spiele selbst schon seit ein paar Jahren und habe immer noch die Motivation und meine Spielpraxis wird besser und nicht schlechter.
Nur werden wir nie erfahren was wirklich der Grund war und können weiterhin nur Spekulationen äußern und diskutieren.


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

23.07.2018 um 17:57
@sammy2018
Wann war denn das letzte gute Spiel der Nationalmannschaft?

Du schreibst ja selbst, dass Du gegen den Ball trittst, dann sag mir mal bitte, welche Message in der Mannschaft ankommt, wenn Du bei Deinem Verein Topleistung bringst, Meister wirst in Deiner Liga etcpp. Dein Konkurrent um die Position ist 3/4 der Saison verletzt, macht vor dem Tunier kein Pflichtspiel mehr und ist trotzdem gesetzt. Welches Zeichen gibt das Dir? Und was sendet der Trainer damit an die Mannschaft?

Dazu hatte Löw ja quasi 2 Mannschaften dabei, einmal die Weltmeister und dann die Confed-Cup Gewinner.

Und übrigens es sind nicht aĺle anderen ehemaligen Weltmeister ausgeschieden. Stell Dir vor, einer hat am Ende gar gewonnen.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Fußball-Weltmeisterschaft


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

23.07.2018 um 18:03
sammy2018 schrieb:Illuminati


Ich hatte zunächste selbst nicht dran geglaubt doch umso mehr man sich damit beschäftigt finde man Parallelen dazu.
Durch einer Vortag( vor 3 Jahren) von einer damaligen Mitschülerin, habe ich mich danach sehr damit beschäftigt.
Ah! Die bayrischen Illuminaten haben's den Scheiß Preißn, de eh nix vom Fußboi vaschtehen, endlich amoi so rüchtig zagt, wo da Bartl den Most herholt. Hettn S' a Bayern-Auswoi aufgstöllt, warat dös ois ned passiert.

Jawoi! Teufi eini nu amoi!


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

23.07.2018 um 18:04
sammy2018 schrieb:Wie ich schon mehrmals sagte, dass sie ausgeschieden sind und wie sie spielten ist nur die Spitze des Eisberges. Für mich spielt Geld eine sehr große Rolle und das Ausscheiden aller anderen Weltmeister vorher. Ich glaube nicht an solche Zufälle.
Dann war die WM also von den Illuminaten gekauft ? Und Frankreich sollte natürlich gewinnen. Btw war Frankreich auch schon Weltmeister, aber wir wollen nicht kleinlich werden... Was war denn jetzt das große Ziel hinter der WM ? Erzähl doch mal.


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

23.07.2018 um 18:37
sammy2018 schrieb:Durch einer Vortag( vor 3 Jahren) von einer damaligen Mitschülerin, habe ich mich danach sehr damit beschäftigt.
Mmh, ging es da um die Echten oder die aus der Vt Abzockecke. Schulaufsatz und co..

Nun nur mal so gesehen für die Illuminaten bist du knapp 12 Jahre zu spät dran, damals war das noch en vogue.
sammy2018 schrieb:Es gib um die Verschwörung der Mannschaft und das es viel mehr daran hängt als nur das sie diesmal nicht so gut gespielt haben.
Mmh, eigentlich deuten alle Fakten darauf hin das sie mies gespielt haben, nicht Motiviert waren, die Gegner unterschätzt haben.

Also da sollte die VT Fraktion schon was bieten. Wie sieht es eigentlich mit anderen Favouriten aus? Auch alles VT?
sammy2018 schrieb:Für mich spielt Geld eine sehr große Rolle und das Ausscheiden aller anderen Weltmeister vorher. Ich glaube nicht an solche Zufälle. Mannschaften die über Jahre hinweg super gespielt haben und gemeinsam diesen Titel geholt haben, sollen danach ganz plötzlich nicht mehr den Zusammenhalt haben und die Spielpraxis gleich null sein?
Ich glaube du hast weder Ahnung bzgl Geldmengen und warum die WM da relativ uninterssant ist, wenig Ahnung von Fußball und wenig Ahnung von Verschwörungen und was es dazu alles braucht.
sammy2018 schrieb:Ich spiele selbst schon seit ein paar Jahren und habe immer noch die Motivation und meine Spielpraxis wird besser und nicht schlechter.
Echt du spielst auf UEFA Klasse? Oder ist es eher die E Jungend, das würde so einiges erklären bzgl naiver Vorstellungen von Verschwörungen.


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

23.07.2018 um 18:58
sammy2018 schrieb:Mannschaften die über Jahre hinweg super gespielt haben und gemeinsam diesen Titel geholt haben, sollen danach ganz plötzlich nicht mehr den Zusammenhalt haben und die Spielpraxis gleich null sein?
Für mich ist das ziemlich weit hergeholt.
Fakt :

- Nur 9 der 22 Spieler bei der WM wurden 2014 Weltmeister. Die Mannschaft die also noch 2014 super gespielt hat und den Titel holte bestand nur noch zu 41% aus dem Team von 2014.

- Es fehlten enorm wichtige "Alphatiere" wie Phillip Lahm, Bastian Schweinsteiger, Lukas Podolski, Per Mertesacker und Miro Klose. Ein enormer Verlust auf allen Ebenen.

Psychologie :

- Einen WM-Titel zu holen ist das Grösste was man sich vorstellen kann im Fussball. Davon träumt jeder Fussballer schon als kleines Kind einmal dort oben zu stehen und den WM-Pokal in die Höhe zu stemmen. Nur ein verschwindend geringer Bruchteil aller Fussballer konnte sich jemals diesen Traum erfüllen oder wird ihn sich erfüllen können. Hat man diesen Titel dann endlich dann ist es sehr schwierig all diese Strapazen, körperlich wie mental, erneut auf sich zu nehmen um den Titel zu verteidigen. Geht man noch lange Wege bei einer WM ? Zieht man noch Sprints an ? Führt man noch kompromisslose Zweikämpfe die weh tun ? Ich bin überzeugt das Weltmeister das schon noch gern möchten, aber wenn´s hart auf hart kommt dann haben sie im Hinterkopf : Ich bin ja schon mal Weltmeister geworden, ich mach mal etwas langsamer jetzt.

Das Auftreten unserer Mannschaft war genau das : Bloss nicht laufen, sondern lieber Standfussball. Der Urlaub kommt schon sehr bald, ob mit oder ohne WM-Titel, egal. Er kommt. So wird man aber kein Weltmeister wenn man denkt alles geht schon irgendwie von allein, oder auch nicht.

Mannschaftsgefüge :

9 Weltmeister trafen auf 13 Spieler die auch gern Weltmeister werden wollten, aber 8 der 9 der Weltmeister bildeten immer noch den Kern der Mannschaft, aber sie versagten völlig auf ganzer Linie gegen Mexiko. Das fing schon bei Manuel Neuer an der die ganze Saison nur verletzt war während Ter Stegen in Barcelona Topleistungen abgerufen hat und sogar beim Confed-Cup 2017 der grosse Rückhalt war im Tor. Es ist ungeheuer schwierig 13 neuen Spielern zu erklären das es bei der Nationalmannschaft nur um das Leistungsprinzip geht wenn dieses jedoch praktisch nicht umgesetzt wird. Wir haben gesehen bei der WM, dass Leistungsprinzip zählte nicht. Vielmehr ging es Löw um seine Weltmeister. Das kann man nicht verkaufen, die Jungs denken sich dabei natürlich ihren Teil und fahren mental runter, weil sie nicht mehr wissen wozu sie sich noch rein hängen sollen beim Training wenn ohnehin immer die gleichen spielen die aber keine Leistung bringen oder viele Monate verletzt waren.

Taktik :

Dominanter Besitzfussball ist nicht mehr modern und birgt enorme Risiken gegen gute Kontermannschaften. Sowohl Spanien wie auch Deutschland waren nicht in der Lage das zu erkennen und fielen auf die Nase.

Hohe Leistungsdichte :

Es gibt keine "Kleinen" mehr. Jede Mannschaft bei einer WM die sich voll rein hängt kann den Favoriten böse weh tun.

Fazit :

Die Einstellung, das Mannschaftsgefüge, die Taktik und die hohe Leistungsdichte waren das Problem. Dazu kam auch noch das Störfeuer um Erdogate. Es ging bei letzterem wochenlang nicht mehr um Fussball sondern um Politik und einer unserer Nationalspieler, Gündogan, wurde auch noch gnadenlos ausgepfiffen im letzten Vorbereitungsspiel gegen Saudi Arabien. So kann niemand eine erfolgreiche WM spielen. Auch Deutschland nicht.


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

23.07.2018 um 19:51
sammy2018 schrieb: Ich glaube nicht an solche Zufälle. Mannschaften die über Jahre hinweg super gespielt haben und gemeinsam diesen Titel geholt haben, sollen danach ganz plötzlich nicht mehr den Zusammenhalt haben und die Spielpraxis gleich null sein?
Warum soll ein Team, was 4 Jahre zuvor Weltklasse war auf einmal nicht Scheiße spielen? Es haben viele Spieler mit dem Weltmeistertitel aufgehört, weil das der absolute Höhepunkt einer Fussballlaufbahn darstellt. Dannach kommt nichts mehr, eine Sol-Meisterschaft gibt’s noch nicht. Dazu sind 4 Jahre im Profisport eine lange Zeit, wo sehr viel geschehen kann und das Alter erbarmungslos zuschlagen kann.

Nicht zuletzt hat man einige Fehler bei der Teamaufstellungen gemacht, man hat Fehler in der Behandlung der Teammitglieder gemacht, man hat Fehler allerorts gemacht.

Aber das hat auch @DearMRHazzard gut erklärt.


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

23.07.2018 um 20:09
Nach den ersten schlechten Spielen und nach dem Ausscheiden wurden Spieler, Trainer und Funktionäre gefragt warum die Mannschaft auf dem Platz keinen Biss hatte, kein #zsmmn erkennbar war. Die einhellige Antwort von JEDEM: das wissen wir nicht, das müssen wir ergründen.
Das ist natürlich Quatsch, die wussten genau an was es liegt nur hat bis heute niemand den Schneid das auch mal zu sagen.

Möglicherweise hat Özil in der Kabine genauso um sich geschlagen wie hier in den drei Posts. Umd da ist es natürlich schwer mit einer Mannschaft die "Rassisten duldet". Meine Meinung.


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

23.07.2018 um 20:37
behind_eyes schrieb:Möglicherweise hat Özil in der Kabine genauso um sich geschlagen wie hier in den drei Posts. Umd da ist es natürlich schwer mit einer Mannschaft die "Rassisten duldet". Meine Meinung.
Özil ist mal wieder Schuld?

Bullshit.
Meine Meinung


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

23.07.2018 um 20:50
groucho schrieb:Özil ist mal wieder Schuld?
Als eine von mehreren Ursachen - JA.
Du hast sicherlich schonmal in einem Team gespielt und weißt wie fragil ein Team sein kann wenn es einen gibt der aus der Reihe tanzt.


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

23.07.2018 um 20:51
behind_eyes schrieb:Das ist natürlich Quatsch, die wussten genau an was es liegt nur hat bis heute niemand den Schneid das auch mal zu sagen.

Möglicherweise hat Özil in der Kabine genauso um sich geschlagen wie hier in den drei Posts. Umd da ist es natürlich schwer mit einer Mannschaft die "Rassisten duldet". Meine Meinung
So wird's gewesen sein. Özil hat in der Kabine verbal um sich geschlagen und das führte dann zur völligen Schockstarre bei allen anderen Spielern. Das erklärt auch den Standfußball, der teilweise gespielt wurde. Und weil das ja alles kleine Jungs sind, war auch keiner in der Lage sich gegen Özil zur Wehr zu setzen und auf den Tisch zu hauen.

Erheiternder ist die Illuminaten VT, die Hetze hingegen ist nur ermüdend.


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

23.07.2018 um 20:56
behind_eyes schrieb:Du hast sicherlich schonmal in einem Team gespielt und weißt wie fragil ein Team sein kann wenn es einen gibt der aus der Reihe tanzt.
Du sagst es selbst, eine von vielen Ursachen.
Ja, ich glaube auch, das diese Geschichte hinter den Kulissen nicht ganz ohne Wirkung war.
Aber ich glaube ebenfalls, dass das, was das Versagen der Mannschaft betrifft, nur eine kleine Randnotiz war.


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

23.07.2018 um 21:06
behind_eyes schrieb:Du hast sicherlich schonmal in einem Team gespielt und weißt wie fragil ein Team sein kann wenn es einen gibt der aus der Reihe tanzt.
Aber unsere „Mannschaft“ bestand aus Profis, die Privat (Erdogan und die damit verbundene Kritik) und Beruf (Fußballspiel, Training,...) hoffentlich trennen konnten.

Wenn es dadurch Probleme gab, dann lag noch viel mehr im Argen und nicht nur Özil. Letztendlich hatte auch Müller mit Leistungsverweigerung geglänzt, scheiss Bayernmillionär! ;)


melden

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

23.07.2018 um 23:01
Da bringt mich @Fichtenmoped auf die richtige Spur. Es waren insgesamt 8 "Scheiß Bayernmillionäre" für Deutschland bei der WM. Was wenn Horst das Verlieren befohlen hat, um Angela zu schwächen, weil die zeigt sich doch immer gerne mit der siegreichen Mannschaft.


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

WM 2018: Theorie für das frühe Aus unserer Mannschaft

24.07.2018 um 02:16
@sammy2018
keine Ahnung auf welchen Niveau du spielst,anhören tust du dich als stündest du kurz vor der Schwelle zur dritten Liga,realistisch würd ich dich vier Ligen darunter einschätzen.
MrHazard hat eigentlich schon fast alles gesagt was zu sagen ist.
Ich sag dir auch was...74 wurde Deutschland Weltmeister,in Argentinien ging man so richtig schön baden.
Ok,die Lichtgestalt war nicht dabei,Müller auch nicht,zu alt,ebenso Katsche und Breitner,Overath und Grabowski auch schon halb berentet...aber der Rest stand,das war dann ne .Mischung aus alten Platzhaltern und jungen Nachrückern...waren alles Scheisspiele...
90 wurde Deutschland Weltmeister,die Lichtgestalt genoss den Augenblick der totalen Entschleunigung ne Viertelstunde allein abseits auf dem Rasen...hättest du geschwiegen wärest du Philosoph geblieben...aber ach,bei der Pressekonferenz danach verstieg er sich zu der steilen These..."Es tut mir Leid für den Rest der Welt,aber das widervereinigte Deutschland wird auf Jahre hinaus unschlagbar bleiben!"
Aha...es geht wieder los,da entlädt sich zwischen den Zeilen "Deutsche Panzer rollen wieder"
Was die Mannschaft dann vier Jahre später in den USA in der Vorrunde ablieferte liess böses ahnen...Die Spiele gegen Bolivien und Südkorea gerade mal so über die Zeit gebracht,gegen Spanien ein Remis,immer noch das beste Spiel.
Das Achtelfinale gegen die besser aufgestellten Belgier mit viel Glück über die Bühne gebracht...da griff wieder Linekers unsterblicher Spruch
Ja und gegen die goldene Generation der Bulgarien ging man am Ende richtig unter...die Bulgaren verstanden es mit feiner Technik und Zweikampfhärte den Deutschen zu zeigen wo der Hammer hängt...auf Jahre hinaus unschlagbar
Mit satten Spielern die Werbeverträge im Kopf haben und alles gewonnen haben was es zui gewinnen gibt,gewinnt man keine grossen Turniere
Es ist nichtmal das Alter,die subtile Angst sich am Ende der Karriere zu verletzen,am Ende noch so wie Flohe der vom Duisburger Fruck so umgetreten wurde das er nen offenen Splitterbruch davontrug und fast das bein verlor...
Die werden langsamer,vom physischen Tempo wie auch von der geistgen Reaktionsgeschwindigkeit...gut das man ausgleichen durch die Erfahrung,mit 34 muss man nicht mehr die Aussenbahn hoch und runterwetzen wie ein Achtzehnjähriger,da weiss man wie man stehen muss um die Laufwege zuzubauen


melden
137 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bedrohung44 Beiträge