Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

2.774 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Youtube, Verschwörungstheorien, Psiram ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

13.03.2021 um 13:48
@kuno7
Hä?
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Warum meinst du man müsse eine Mission haben, wenn man mit VTlern diskutiert (oder es versucht)?
Das denke ich nicht, eher das Gegenteil.
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Wenn ich sowas tat, war das zu 99% hier auf dem Board und ich bin hier vor allem der Unterhaltung wegen.
Ich auch.
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Ich glaube kaum wer is hier um VTler von ihrem (Irr)Weg abzubringen und wer das wirklich mal vorhatte merkt vermutlich sehr schnell, dass die nich funktioniert.
Seh ich genauso.

Du hast mich wohl missverstanden.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

13.03.2021 um 13:49
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Nein, du etwa?
Klar Kuno. Oder warum meinst du warum ich mir hier die FInger wundschreibe ?
Ich würde euch gerne davon überzeugen wollen, dass man es auch anders machen kann.
Jeder Mensch verdient das Recht menschlich behandelt zu werden.
Ich persönlich habe gute Erfahrungen damit gemacht.
Aber es gelingt mir leider nicht. Habe vermutlich die falschen Argumente.


2x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

13.03.2021 um 13:55
Zitat von TRON42TRON42 schrieb:Oder warum meinst du warum ich mir hier die FInger wundschreibe ?
Ok, aber viel davon versprechen solltest du dir eher nich, imho.
Zitat von TRON42TRON42 schrieb:Ich würde euch gerne davon überzeugen wollen, dass man es auch anders machen kann.
Na das wissen wir ja, dass man es auch anders machen kann. Ich persönlich zweifle eher an den Erfolgsaussichten.
Zitat von TRON42TRON42 schrieb:Ich persönlich habe gute Erfahrungen damit gemacht.
Echt? Erzähl mal.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Du hast mich wohl missverstanden.
Scheint so.

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

13.03.2021 um 14:16
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Na das wissen wir ja, dass man es auch anders machen kann. Ich persönlich zweifle eher an den Erfolgsaussichten.
Das ist das Problem. Es wird dir keiner den Erfolg bescheinigen. So ticken Menschen nicht.
Wenn du erwartest, da kommt dann ein "Du hast recht" dann hast du eine falsche Erwartung.
Dein Erfolg wird sich aber in Ihren Reaktionen ziegen.
Haben Sie anfangs noch ziemlich gepolltert wird es immer schwächer.
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Echt? Erzähl mal.
Meine Erfahrung beruht im Arbeitsleben.
Man glaubt es nicht aber auch da gibt es viele Verschwörungstheorien.
Und glaub mir diese haben so gar nichts mit klugen oder dummen Menschen zutun *g*
Die Meisten dort hängen mit mir als Chef zusammen.
"Der Chef beabsichtig ja nur böse Dinge und will uns alle nur übers Ohr hauen".
Diese kennt wohl jeder.
Ziehst du das alles ins Lächerliche, dann wird es nur schlimmer.
Kümmerst du dich aber darum, dann belohnen dich deine Mitarbeiter mit Vertrauen.
Das dir widerum sehr viele unnötige Diskussionen erspart.
Und ja du hast Recht. Sehr mühevoll bis zu diesem Punkt.
Natürlich gibt es auch Menschen bei denen das gar keine Wirkung hinterlässt.
Aber auch bei ihnen hilft es. Sie werden immer motzen. Nur hat das
irgendwann keine Wirkung mehr.
Auch im Privatleben habe ich festegestellt dass es genau so gut funktioniert.
Ist ja nicht so, als würde man dort nur um Verschwörungen sprechen.
Aber gerade die Corona-Situation hat dazu beigetragen, dass man es dennoch tun muss.
Hier gibt es keine andere Lösung. Will ich Familie und Freunde behalten, dann nützt es dir herzlich wenig, Sie ins Lächerliche zuziehen.

Aber wie gesagt. Vielleicht irre ich mich auch und hatte bisher einfach nur Glück :-)


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

13.03.2021 um 14:34
Zitat von TRON42TRON42 schrieb:Das ist das Problem. Es wird dir keiner den Erfolg bescheinigen. So ticken Menschen nicht.
Sowas kommt schon mal vor. In den knapp 10 Jahren meiner Allmy "Karriere" weiß ich nur von einer VTlerin, die überzeugt werden konnte. Sie hatte dann auch eingeräumt hier im Forum "bekehrt" worden zu sein. Is aber eher die große Ausnahme.
In der Regel bleiben VTler hier im Forum auch VTler, bis zu ihrem Ausscheiden. Viele suchen sich dann lieben Orte mit mehr Zuspruch oder weniger Moderation.
Zitat von TRON42TRON42 schrieb:"Der Chef beabsichtig ja nur böse Dinge und will uns alle nur übers Ohr hauen".
Naja, das is ja nun weniger ne VT als ein Klischee. Wenn du deine Mitarbeiter anständig behandelst wird sich das rumsprechen und die Vorurteile verschwinden. Das kann man imho nich damit vergleichen, wenn jemand meint die NWO will uns mit Chemtrails vergiften.

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

13.03.2021 um 15:08
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Naja, das is ja nun weniger ne VT als ein Klischee. Wenn du deine Mitarbeiter anständig behandelst wird sich das rumsprechen und die Vorurteile verschwinden. Das kann man imho nich damit vergleichen, wenn jemand meint die NWO will uns mit Chemtrails vergiften.
Ach doch, bei uns in der Firma ist die NWO der Vorstand, die Banken und die Aktionäre.
Die Chemtrails ist dann meist die Firmen-interne-Gehirnwäsche "wie geil die Firma eigentlich ist" und die Bewertung bei Kununu wird ja auch nur von den Chefs nach oben gefaked.
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Sowas kommt schon mal vor. In den knapp 10 Jahren meiner Allmy "Karriere" weiß ich nur von einer VTlerin, die überzeugt werden konnte. Sie hatte dann auch eingeräumt hier im Forum "bekehrt" worden zu sein. Is aber eher die große Ausnahme.
Glaub ich nicht . Zumal die ganzen Mitleser gar nicht erfasst werden.
Aber ich sagte ja auch. Erwarte nicht zuviel.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

13.03.2021 um 15:16
Wie sollte ein sogenannter wissenschaftlicher Beleg zur Aufdeckung einer Verschwörung hilfreich sein, wenn Wissenschaft eine Methode zur Verschleierung einer Verschwörung sein könnte ?


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

13.03.2021 um 15:22
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Wie sollte ein sogenannter wissenschaftlicher Beleg zur Aufdeckung einer Verschwörung hilfreich sein, wenn Wissenschaft eine Methode zur Verschleierung einer Verschwörung sein könnte ?
Kommt drauf an um welche Verschwörungstheorie es dir geht ?


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

13.03.2021 um 15:25
Zitat von TRON42TRON42 schrieb:Kommt drauf an um welche Verschwörungstheorie es dir geht ?
Eine mögliche Verschwörung wo Wissenschaft und Medien und herrschende Grammatik und Sprache Methoden zur Verschleierung dieser darstellen. Sozusagen eine Meta-Verschwörungtheorie.


4x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

13.03.2021 um 15:35
Zitat von TripaneTripane schrieb:Es kommt auf eine gemeinsame Basis an auf der man aufzubauen versucht. Wenn man die nicht hat, kommt man auch mit Logik nicht zu einem gemeinsamen Weltbild.
Das ist ja das Problem, es handelt sich um einen Kampf der Weltbilder.
Deshalb kommt man niemals zu einer Einigung.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

13.03.2021 um 15:42
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Eine mögliche Verschwörung wo Wissenschaft und Medien und herrschende Grammatik und Sprache Methoden zur Verschleierung dieser darstellen. Sozusagen eine Meta-Verschwörungtheorie.
Echt jetzt? Du willst uns veräppeln.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

13.03.2021 um 15:45
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Eine mögliche Verschwörung wo Wissenschaft und Medien und herrschende Grammatik und Sprache Methoden zur Verschleierung dieser darstellen. Sozusagen eine Meta-Verschwörungtheorie.
Ok kenne ich nicht. Worum soll es dabei gehen ?


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

13.03.2021 um 16:13
Zitat von TRON42TRON42 schrieb:Klar Kuno. Oder warum meinst du warum ich mir hier die FInger wundschreibe ?
Ich würde euch gerne davon überzeugen wollen, dass man es auch anders machen kann.
"Mission" ist dafür manchen vielleicht einfach ein zu starker Begriff. Standpunkte und Meinungen dagegen, mehr oder weniger gefestigte, dürften alle irgendwo haben.
Jeder Mensch verdient das Recht menschlich behandelt zu werden.
Vielleicht nicht jeder, aber manche verdienen wirklich nichts Besseres. :-D


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

13.03.2021 um 16:16
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Eine mögliche Verschwörung wo Wissenschaft und Medien und herrschende Grammatik und Sprache Methoden zur Verschleierung dieser darstellen. Sozusagen eine Meta-Verschwörungtheorie.
Das funktioniert nicht ohne dass man in solchen Unfug auch Juden und Reptiloiden mit einbezieht. "sarkasmusaus"
Ansonsten wäre es sehr hilfreich Du würdest Dich mal damit beschäftigen was ein wissenschaftlicher Beleg ist und was nicht.


melden