Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

2.774 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Youtube, Verschwörungstheorien, Psiram ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

09.07.2021 um 14:57
Zitat von T.RickT.Rick schrieb:entweder weil "Chemie-Ali" tatsächlich nicht mehr davon produziert hatte als dann 1988 eingesetzt wurde, oder weil irgendwer die vorhandenen Bestände hat verschwinden lassen und sie jetzt immer noch irgendwo gebunkert liegen, in einem vergessenen Lager oder in der Hand von jemandem, der auf eine gute Gelegenheit für ihre Benutzung wartet.
... oder weil das Zeug durch unsachgemäße Lagerung, allgemeine kriegsbedingte Zerstörungen oder auch einfach Überschreiten der Haltbarkeit schon lange zerstört oder unbrauchbar ist. Auch eine Möglichkeit.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

09.07.2021 um 15:00
Aber existiert hätte es dann zumindest, also keine VT um "Massenvernichtungswaffen die es nie gegeben hat". Diese Aussage ist 100pro falsch. Die Opfer von Halabdscha sagen was anderes.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

09.07.2021 um 15:03
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:... oder weil das Zeug durch unsachgemäße Lagerung, allgemeine kriegsbedingte Zerstörungen oder auch einfach Überschreiten der Haltbarkeit schon lange zerstört oder unbrauchbar ist. Auch eine Möglichkeit.
Darauf kann man übrigens nur hoffen. Wirrköpfe die sowas einsetzen täten, gibt es in der Gegend da unten nach wie vor genug, in den Händen von IS-Leuten und anderen Terrorgruppen möchte das Zeug auch keiner sehen.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

09.07.2021 um 15:07
Zitat von T.RickT.Rick schrieb:Aber existiert hätte es dann zumindest, also keine VT um "Massenvernichtungswaffen die es nie gegeben hat". Diese Aussage ist 100pro falsch. Die Opfer von Halabdscha sagen was anderes.
Ja, selbstverständlich. Es ist mir sowieso ein Rätsel, wie man das anzweifeln kann - jede Industriegesellschaft die auf dem Stand von vor etwa 100 Jahren ist kann sowas problemlos herstellen (die Chemikalien selbst sind weniger problematisch als die Verteilsysteme, und auch für die brauchst du nur das Know-How eines mittleren Metallverarbeitungsbetriebs) und die Opfer sind ja real nachweisbar, es gibt ja Fotos und Untersuchungen und alles.

Man kann natürlich argumentieren dass die Massenvernichtungswaffen als Grund vorgeschoben waren, aber ihre Existenz abzustreiten ist schon befremdlich.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

09.07.2021 um 15:13
Die Herstellung von Giftgas ist nicht das Problem, sondern die Bomben und Bombenträger, wenn das Giftgas möglichst effektiv verteilt werden soll. Vor allem wenn der Gegner militärisch ausgestattet ist und keine harmlosen und ahnungslosen Zivilisten, denn moderne Kampfpanzer haben üblicherweise einen Schutz gegen die gängigsten Sorten Giftgas. Und Giftgas ist nicht das einzige was Saddam an Massenvernichtungswaffen potentiell haben konnte, denn auch sogenannte Aerosol-Bomben, die eine Sprengwirkung wie eine kleine Atombombe entwickeln, sind vom technischen Grundprinzip her nicht so schwierig herzustellen. Die A-Bombe des kleinen Mannes, quasi.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

09.07.2021 um 15:27
Zitat von SchäbigerLumpSchäbigerLump schrieb:Eure Kommentare bestätigen meine These. Danke dafür.
Hey, was´n Zufall. dein Kommentar bestätigt nämlich auch unsere Thesen.
Zitat von SchäbigerLumpSchäbigerLump schrieb:Hier sind schon Mal sieben Theorien gelistet,
Der große Unterschied dieser gelisteten, angeblichen VTs ist, dass sie aufgedeckt wurden. Dass die Spekulationen logisch nachvollziehbar waren und sind. Dass auch die Verdachtsmomente nicht unbegründet waren. Dass es eben Belege und Beweise gab, die zur Aufklärung führten.

Übertrage das mal auf echte VTs wie Chemtrails, Flache Erde oder Millionen von Impftoten.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

09.07.2021 um 15:35
Zitat von Off-peakOff-peak schrieb:Übertrage das mal auf echte VTs wie Chemtrails, Flache Erde oder Millionen von Impftoten
Das nennst du echte Verschwörungstheorien? Das ist einfach nur Nonsens oder Bullshit.
Ich könnte noch mehr nennen. Die Kennedy Verschwörung oder die Brutkasten Lüge oder die Golf von Tonkin Verschwörung.
Habe den Eindruck ihr stellt euch absichtlich so dumm. Bedauernswert.


3x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

09.07.2021 um 15:37
Zitat von SchäbigerLumpSchäbigerLump schrieb:Das nennst du echte Verschwörungstheorien?
Ja. Und nicht nur ich. Deine Aufzählungen sind halt keine.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

09.07.2021 um 15:37
Auf vernünftige Beweise für Chemtrails warte ich noch. Außer daß ein paar Typen in den Himmel geguckt und sich Gedanken zu ganz normalen Kondensstreifen gemacht haben, die mal sichtbar sind und mal nicht, je nachdem wie in höheren Luftschichten gerade die Bedingungen sind, kam da ja nie was. Die Chemtrails gehören mit zu den Klassikern der VTs.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

09.07.2021 um 15:51
Zitat von T.RickT.Rick schrieb:Auf vernünftige Beweise für Chemtrails warte ich noch.
Das ist zur Zeit recht schwer. Ich meine, bei all den Impftoten und denen, die am Tragen einer Maske verstorben sind, sind die Millionen Chemtrailtoten kaum noch von zu unterscheiden. ;)


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

09.07.2021 um 15:53
Zitat von SchäbigerLumpSchäbigerLump schrieb:Die Kennedy Verschwörung
Dass er mit Chrustschow gepackelt hat und die sowjetischen Stellungen auf Kuba nicht in Grund und Boden bombardiert hat?


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

09.07.2021 um 15:57
Wohl eher das ewige Hickhack um seine Ermordung, von "Kurven fliegenden Kugeln" und so weiter.
Aber ganz ehrlich, selbst wenn damals das FBI oder die eigene Regierung oder die Kommunisten oder Aliens vom Mars dahintersteckten statt eines wirren Einzeltäters, so ist doch längst die Zeit darüber hinweggegangen und die angeblichen Hintermänner längst genauso tot.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

09.07.2021 um 16:08
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Heutzutage brauchst du dafür keine Telefonrechnung mehr, du kannst über deinen Browser deinen eigenen Router aufrufen
Ich weiß das, aber ich bin nicht jeder.
Von daher brachte ich dieses Beispiel.
Klar kann ich den Verbndungsnachweis auf zig verschiedene Methoden bekommen. Ich wollte nur aufzeigen, wie leicht es gewesen wäre, das aufzudecken.

Gucky.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

09.07.2021 um 16:13
Auch VTs haben sowas wie ein Ablaufdatum, ab dem sie nicht mehr gut sind. Bei manchen geht das schneller als bei anderen.
Wer ereifert sich heute noch über die angebliche Ermordung von Lady Di, weil sie ihren muslimischen Dodi heiraten wollte, was angeblich in den Augen irgendwelcher monarchischer Briten gar nicht ging? Oder ein anderer Klassiker, die Protokolle der Weisen von Zion, lange schon entlarvt als betrügerisches Machwerk?


2x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

09.07.2021 um 16:45
Zitat von T.RickT.Rick schrieb:Protokolle der Weisen von Zion, lange schon entlarvt als betrügerisches Machwerk?
in islamischen Ländern aber auch heute noch beliebt.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

09.07.2021 um 16:57
Die leben ja auch sonst noch fleißig im Mittelalter, was will man erwarten?


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

09.07.2021 um 17:06
Zitat von SchäbigerLumpSchäbigerLump schrieb:Habe den Eindruck ihr stellt euch absichtlich so dumm. Bedauernswert.
Worauf möchtest du denn konkret hinaus? Weil es echte Verschwörungen gibt, sind alle Verschwörungstheorien wahr und deren Anhänger alle super kritisch und die Denker unserer Gesellschaft?

Nach dem, was man von Impfgegnern oder den typischen Corona-VT-Anhängern hört, ist genau das Gegenteil der Fall. Da wird ungeprüft alles geglaubt, solange es ins Weltbild passt und Belege, die dem widersprechen einfach ignoriert oder als "Mainstreamlüge" eingeordnet.

Echte Verschwörungen, die aufgedeckt wurden wurden nämlich durch sauberere Recherche aufgedeckt, nicht durch "Ich behaupte was und suche mir dann Pseudobelege, die dazu passen."


2x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

09.07.2021 um 17:34
Zitat von T.RickT.Rick schrieb:die Protokolle der Weisen von Zion
Sind leider bei Antisemiten immer noch in, wenn auch in anderen VTs. Aber eigentlich überall dort, wo es um die angebliche jüdische Weltordnung geht.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

09.07.2021 um 17:46
Und nach all den Jahren die diese "Weltordnung" schon kursiert, haben es die Juden immer noch nicht geschafft, die ganze Welt zu übernehmen! (Denn so schlecht wie sie jetzt beinander ist, könnten die Juden es gar nicht machen.)
Was ist nur aus den ganzen Vorzeige-Bösewichten früherer Zeiten a la James Bond geworden? ;)


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

09.07.2021 um 18:23
Zitat von DerHildenDerHilden schrieb:Worauf möchtest du denn konkret hinaus?
Siehe meinen ersten Post, wo ich die Eingangsfrage dieses Threads aus meiner Sicht beantwortet habe. Mehr wollte ich gar nicht mitteilen.


1x zitiertmelden