Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

2.774 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Youtube, Verschwörungstheorien, Psiram ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.12.2020 um 14:24
@FlamingO
Das elend muss ich mir jetzt nicht reinziehen , dass würde mich nur ernsthaft verärgern , dass man für SOWAS soviel Geld zahlt. Liegt aber an meiner persönlichen Situation.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.12.2020 um 14:50
Zitat von ForesterForester schrieb:In dem Zusammenhang würde ich sogar noch verstehen, wenn die von mir genannten Gruppen (Hoteliers, Künstler, Pflegekräfte) auf die Straße gehen würden, aber das ist eben nicht der Fall.

Es gehen Leute demonstrieren, die in keinster Weise ansatzweise einen Grund dafür hätten.
Die Armen werden von der bösen Merkeldiktatur dazu gezwungen im öffentlichen Verkehr und in Einrichtungen Masken zu tragen und in Supermärkten Einkauswagen zu benutzen. Achja, das Böllern an öffentlichen Plätzen soll an Silvester nun auch noch verboten werden. Wenn das kein Grund ist mit Fackeln und selbstgebastelten Wutschildern auf die Straße zu gehen, dann weiß ich auch nicht.

Die Gastros, Hoteliers, Künstler und Pflegekräfte dürften dagegen eher damit beschäftigt sein sich um wesentlich banalere Dinge wie ihre Existenzssicherung oder akute Arbeitsüberlastung zu kümmern.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.12.2020 um 14:58
Zitat von HyperboreaHyperborea schrieb:Und ich traue den Mächtigen einige Schweinereien zu.
Tu ich auch, nur gehe ich davon aus dass so eine Schweinerei für den den, der sie begeht, einfach einen Sinn ergeben muss.
Zitat von telemanteleman schrieb:Ich denke das die nach Corona wieder zurück
in ihre kleine Welt kriechen und wieder unsichtbar werden.
Bis zum nächsten Mal. Oder sie finden Gefallen an ihrem neuen Ruhm und suchen sich sofort ein anderes Thema. Q, zB.
Zitat von telemanteleman schrieb:schlechte Basis für Extremisten.
Aber eine gute für Mitläufer.
Zitat von telemanteleman schrieb:Der Wille über Probleme sachlich zu reden fehlt da gänzlich.
Ebenso die Fähigkeit oder Wille, wirkliche Probleme zu erkennen und sie wirklich angehen zu wollen.
Zitat von HyperboreaHyperborea schrieb:Nur, dass muss man halt aushalten lernen, dass nichts sicher ist.
Das wäre die beste Lösung.
Zitat von HyperboreaHyperborea schrieb:Und da hilft es sich an die grösstmögliche Wahrscheinlichkeit zu halten.
Und das die dazu benötigte beste Hilfestellung.
Zitat von HyperboreaHyperborea schrieb:Warum kommen Verschwörungsteorie-Anhänger nicht mal auf die Idee, dass die Erleuchteten und Gurus die eigentliche Verschwörung darstellen und sie manipulieren
Das ist eine gute Frage, die Antwort liegt aber nahe: Es würde das Selbstwertgefühl / Weltbild zerstören.

Wenn mein Selbstwertgefühl durch Selbstreflektion und durch die Erkenntnis, dass eben nicht alles sicher ist, bestimmt wird, sind Erkenntnisse darüber, dass auch mich wer gelinkt hätte, kein sehr großes Problem, das sich nicht aushalten ließe.
Aber ... in dem Moment, in dem mein Selbstwertgefühl lediglich an den seidenen Fäden durch mangelnder Reflektion und erhöhtem Geltungsbedürfnis, bestimmt wird, wird jedes dran Kratzen zu einer massiver Katastrophe.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.12.2020 um 15:08
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Das ist eine gute Frage, die Antwort liegt aber nahe: Es würde das Selbstwertgefühl / Weltbild zerstören.

Wenn mein Selbstwertgefühl durch Selbstreflektion und durch die Erkenntnis, dass eben nicht alles sicher ist, bestimmt wird, sind Erkenntnisse darüber, dass auch mich wer gelinkt hätte, kein sehr großes Problem, das sich nicht aushalten ließe.
Aber ... in dem Moment, in dem mein Selbstwertgefühl lediglich an den seidenen Fäden durch mangelnder Reflektion und erhöhtem Geltungsbedürfnis, bestimmt wird, wird jedes dran Kratzen zu einer massiver Katastrophe.
Da stimme ich völlig zu.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.12.2020 um 15:08
Zitat von FlamingOFlamingO schrieb:Tesla-Antenne für schmale 499 €; sie bewellt Wohnbereich oder Arbeitsumfeld mit Harmoniefeldern - leider völlig wirkungslos.
Erschreckenderweise ist sie auf Amazon schon vergriffen.
Das ist doch eigentlich Betrug.
Noch dazu, wo in Produktbeschreibungen beinhart gelogen wird. Da behauptet doch glatt einer, 5G wäre gar keine Funktechnik, sondern Radar - tatata1 - das natürlich keine Funktechnik ist, gelle? ;)

Oder der Entwickler/Anbieter wäre strunzdumm, allerdings nicht so dumm, dass er einem nicht über e 400,- für diesen Murks abzocken würde.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.12.2020 um 15:17
Zitat von HyperboreaHyperborea schrieb:Es geht um Weltbilder.
Und die sind gerade schwer zu beeinflussen.
Diskutier mal mit einer fundamentalistischen Christin in den USA über Kreationismus und Evolution.
Viel Spass.
Das stimmt. Aber dass so eine Diskussion sehr unergiebig sein dürfte, erkennt man schnell, wenn man akzeptiert, dass weder deren, noch mein eigenes Weltbild "beweisbar" ist, sondern auf subjektiven Wahrnehmungen und (ebenfalls mehr oder weniger subjektiven) Schlüssen daraus, besteht.
Und genau da sehe ich einen Unterschied zwischen einer Person, die lange und intensiv ihre Blase pflegt und darin lebt, und dem VT-ler, mit dem man vor kurzem noch befreundet war, ganz "normal" schien und jetzt plötzlich daneben steht. Wie fundamental anders kann sein Weltbild in dieser Zeit geworden sein, und wie schlüssig ist auch für ihn selbst alles, was darauf aufbaut?


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.12.2020 um 15:26
Zitat von TripaneTripane schrieb:plötzlich daneben steht.
Ich glaube latent war da immer schon was anders bei diesen Personen.
Msn wird nicht von heute auf morgen VT.
Zitat von TripaneTripane schrieb:Das stimmt. Aber dass so eine Diskussion sehr unergiebig sein dürfte, erkennt man schnell, wenn man akzeptiert, dass weder deren, noch mein eigenes Weltbild "beweisbar" ist
Mein Weltbild ist auch nichts starres.
Ich lasse mich gerne widerlegen, wenn es logisch erscheint.

Beispiel:
So lange noch keine bessere Theorie über die Kugelform der Erde gefunden wurde, halte ich die Kugelform fürs Höchstwahrscheinlich.
Auch weil mir die Physik dahinter einleuchtet.
Und die einfachste Erklärung ist elegant und oft die Beste.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.12.2020 um 16:03
Zitat von HyperboreaHyperborea schrieb:So lange noch keine bessere Theorie über die Kugelform der Erde gefunden wurde, halte ich die Kugelform fürs Höchstwahrscheinlich.
Auch weil mir die Physik dahinter einleuchtet.
Und die einfachste Erklärung ist elegant und oft die Beste.
Voll- oder Hohlkugel?

War nur'n Scherz... :-D


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.12.2020 um 16:12
Zitat von TripaneTripane schrieb:Voll- oder Hohlkugel?
Gute Frage!

Vielleicht ist die Erde ja ein Schokoladenhohlkörper?
Aus Vollmilch-Nuss-Schokolade!

Man weiss es nicht.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.12.2020 um 17:19
Zitat von HyperboreaHyperborea schrieb:Man weiss es nicht.
Man kann es aber ganz eicht raus finden. Beiß einfach mal rein. Der geschmackliche Unterschied zwischen Schokolade und Erde wird sich garantiert schnell zeigen. :D


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.12.2020 um 17:24
Mmmm Vollmilch Nuss Creme, eisgekühlt... Lecker 😋
Sorry , den Spass konnt ich mir gerade nicht nehmen lassen


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.12.2020 um 18:15
Zitat von ellieXellieX schrieb:Mmmm Vollmilch Nuss Creme, eisgekühlt... Lecker 😋
Sorry , den Spass konnt ich mir gerade nicht nehmen lassen
Herrje jetzt hab ich vergessen den Hundehaufen wegz..... Schatz ich bin gleich wieder.......


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

14.12.2020 um 08:07
Zitat von OptimistOptimist schrieb am 10.12.2020:Hyperborea schrieb:
Warum kommen Verschwörungsteorie-Anhänger nicht mal auf die Idee, dass die Erleuchteten und Gurus die eigentliche Verschwörung darstellen und sie manipulieren und nicht Gates und Bilderberger...??
ich denke mal, weil für sie der "Manipulatorplatz" schon belegt ist - in ihren Augen durch die "Eliten", Wirtschaftsbosse und Regierungen.
Es ist also auf dieser "Manipulatorbank" kein weiterer Platz mehr für mögliche andere Manipulatoren, nämlich den Gurus.
Aber warum soll sich das ausschliessen, dass es Verschwörungen weit jenseits der "Die ideale Verschwörung besteht aus 3 Leuten" Behauptung gibt und gleichzeitig die VT-Erzähler einfach Kohle mit VTs machen wollen.
Zitat von telemanteleman schrieb am 10.12.2020:Die sind in einem Strudel von "mir geht es schlecht und
schuld ist..."
Die Motivation, VTer zu sein. Sagt aber nichts über VTs an sich aus. Es gibt aber bestimmt auch andere reflektierte Menschen, die sich in ihrer Freizeit für VTs interessieren so wie andere für Fussball.

Unfug (Hauptmerkmal: dubiose Quellen) und Antisemitismus (Hauptmerkmal: Erwähnung von Juden; Antisemitismus heisst nicht Antimilliardärismus und nicht Antipsychopathismus) sind für mich Behauptungen wie diese hier, die RobbyRobbe in ein einem anderen Thread zitiert hat:
Zitat von RobbyRobbeRobbyRobbe schrieb am 30.08.2013:„Juden durften ursprünglich auch keine Freimaurer sein, inzwischen sitzen sie aber in den vordersten Reihen.“

– Entwirrungen, Seite 7


In den vordersten Reihen eines Deep States sitzen eher Menschen aus Geheimdienstkreisen und Menschen mit Verbindung zur Mafia!
Ich glaube kaum, dass man aus seriösen Quellen eine VT mit Freimaurern und Juden zusammengebastelt bekommt.
Zitat von telemanteleman schrieb am 10.12.2020:--> Ein VT geht nicht wählen! <---
Ich hätt jetzt gedacht, die Wähler von rechtsradikalen Parteien wie der NPD wären oft VTer.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

14.12.2020 um 08:40
Zitat von LinksliberalLinksliberal schrieb:ch hätt jetzt gedacht, die Wähler von rechtsradikalen Parteien wie der NPD wären oft VTer.
Die VTer reden von Wahlbetrug und Manipulation usw.
Sind davon überzeugt!
Würden sie wählen gehen, wäre das ein Widerspruch ihrer eigenen Überzeugung.



Ich habe gerade mal bei Ebay nach "Tesla-Antenne" gesucht.
grob in den Bewertungen gesurft, werden da einige verkauft.

Muß jetzt nicht schreiben was alle denken....

Es gibt also Leute die von dem aufkommenden Irsinn wirtschaftlich profitieren.
VT ist nicht nur ein selbstlaufender Hype von Leuten mit irgendeinem Defizit
sondern wird auch gefördert von Leuten die davon profitieren.


2x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

14.12.2020 um 08:58
Zitat von telemanteleman schrieb:Es gibt also Leute die von dem aufkommenden Irsinn wirtschaftlich profitieren.
Es VT ist nicht nur ein selbstlaufender Hype von Leuten mit irgendeinem Defizit
sondern wird auch gefördert von Leuten die davon profitieren.
Wir haben Marktwirtschaft.
Wenn du von einem alles verzehrendem Analwurm überzeugt bist, wetten, es gibt immer einen der dir Anti-Analwurm-Paste anbietet?

Davon ab,
Heutzutage wirst du doch von allen Seiten mit Angstbotschaften konfrontiert.
Meist von Menschen, die zufällig auch eine Lösung dagegen in der Tasche haben.
In der Werbung ganz deutlich.

Angst vor dem Tod?
-Reigion.
Angst vor dem Altern?
-CoEnzym10.
Wirre Phantasien?
Globuli Hypertronica.

Warum sollte das vor VTen halt machen?
Die Anbieter solcher Wunderwaffen lesen ihre Bilanzen und schlagen sich auf die Schenkel vor lachen.

Es gibt die dummen die alles glauben und die anderen, die sie bedienen.
Eigentlich wirst du von allen Seiten manipuliert.
Das aber wäre schon eine eigene VT.


3x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

14.12.2020 um 09:09
Zitat von HyperboreaHyperborea schrieb:Es gibt die dummen die alles glauben und die anderen, die sie bedienen.
Eigentlich wirst du von allen Seiten manipuliert.
Das aber wäre schon eine eigene VT.
90% von meinen Geld gebe ich aus für Dinge ich nicht wirklich benötige.
Der Rest für Narung, Kleidung und Alkohol.

Oh Gott! ich gehöre auch dazu!!! ;-)

Selbst das wir gerade hier unsere Kommentare lesen und in dieses weiße Feld
zeitfressend was reinschreiben ist das Ergebnis von Manipulation.

So gesehen handeln wir gerade auch nicht sonderlich schlau.
Flache Erde ist quatsch! Sei schlau und kaufe dir ein SUV.

Oh.. vergessen... der muß in die Werkstatt


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

14.12.2020 um 09:22
Zitat von telemanteleman schrieb:90% von meinen Geld gebe ich aus für Dinge ich nicht wirklich benötige.
Du sollst nicht jammern sondern konsumieren!
Zitat von telemanteleman schrieb:Selbst das wir gerade hier unsere Kommentare lesen und in dieses weiße Feld
zeitfressend was reinschreiben ist das Ergebnis von Manipulation
Du hast ja so recht.
Zu dem Thema ist alles gesagt.
Dass wir uns aber auch immer so triggern lassen! 😁
Da ist doch Selbstreflexion dringend angebracht.
Soll doch jeder denken der Mond ist ein Klappstuhl!

Mich nervt nur, dass man das nicht im stillen Kämmerlein behält sondern die ganze Welt mit der Erkenntnis beglücken muss und viel Unheil anrichtet.

Es gab mal eine Zeit, die sich Aufklärung nannte. Nur denken einige das hat was mit Schweinkram zu tun...


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

14.12.2020 um 14:00
Zitat von telemanteleman schrieb:Die VTer reden von Wahlbetrug und Manipulation usw.
Sind davon überzeugt!
Würden sie wählen gehen, wäre das ein Widerspruch ihrer eigenen Überzeugung.
Bestimmt nicht alle VTer! Heutzutage sind VTs auf Neonazis, Holocausleugner (was viele Neonazis sind) Reichsbürger und kreationistische Religiöse ausgerichtet, weil Holocausleugner, Reichsbürger und kreationistische Religiöse von ihren Überzeugungen her eher an VTs glauben als (heutzutage) andere Leute.

Es gehen doch viele kreationistische Evangelikale z.B. wählen; bestimmt auch holocaustleugnende Neonazis etc. zum Teil. Von beiden sind einige für andere VTs empfänglich.
Die Republikaner und die AFD versuchen durchaus, sowohl streng Religiösen als auch Ultrarechten zu gefallen.
Zitat von telemanteleman schrieb:Es gibt also Leute die von dem aufkommenden Irsinn wirtschaftlich profitieren.
VT ist nicht nur ein selbstlaufender Hype von Leuten mit irgendeinem Defizit
sondern wird auch gefördert von Leuten die davon profitieren.
Das sehe ich auch so
Zitat von HyperboreaHyperborea schrieb:Eigentlich wirst du von allen Seiten manipuliert.
Das aber wäre schon eine eigene VT.
Das wäre deswegen eine eigene VT, weil sie in VT-Ramschware oft nicht so gut zum Ausdruck kommt.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

14.12.2020 um 15:21
Zitat von HyperboreaHyperborea schrieb:Heutzutage wirst du doch von allen Seiten mit Angstbotschaften konfrontiert.
Meist von Menschen, die zufällig auch eine Lösung dagegen in der Tasche haben.
Ah, doch nicht nur heute. Heute darf dass nur jeder tun, und das bei jedem durchschaubaren Blödsinn und öffentlich und laut im Internet, dadurch fällt der Irrsinn eben schneller auf.

Aber im Grunde genommen gab es Schlangenölverkäufer quer durch die Geschichte, und die schlimmsten darunter machen dass doch in Form von EinGottReligionen seit Jahrtausenden schon. Mit dem Unterschied, dass sich die Täter dafür das Monopol und die Gewaltausübung darüber gesichert haben, und die missbrauchten Opfer weniger Möglichkeiten (Bildung, Medien) hatten, die Schwurbeleien zu durchschauen, und wenn, fürchten mussten, dafür getötet zu werden.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

16.12.2020 um 08:31
Der jahunderte alte deal zwischen Kirche und Staat.

Halt du sie dumm
Ich halte sie arm


VT-er dumm?
Dumm ist doch der, der den Quatsch glaubt.

Flache Erde, Reptiloiden, Wasser in Wein verwandeln.... Ups...


1x zitiertmelden