Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9 Gründe für die Sprengung des WTC

5.354 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, WTC, World Trade Center ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9 Gründe für die Sprengung des WTC

29.08.2006 um 01:48
@Fitz

Und nochmal meine Frage ... wie würdest du einem Kind (denn das hatBush
mit dieser Aussage getan) darauf antworten !?!?!

Ich kenne das Video -keine
Sorge !!!

".....8.262 in ca 400 tagen...das ergibt so um die 17!!!beiträge pro
tag, ohne urlaub und sonstiges real life....naja..das sollen anderebeurteilen ob man
qualität durch quantität ersetzen kann.. "

Und in deinenBeiträgen erkennt man
gar nichts .... und das obwohl du schon lange da bist !!!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

29.08.2006 um 02:11
@aniki
ob etwas für dich sinnvoll ist, oder nicht entscheidest nur du!
damit istauch gleichzeitig klargestellt, warum eine diskussion mit dir wenig sinnvoll ist...
wenn die beantwortung einer frage von dir als nicht *sinnvoll* abgetan wird,ignorierst du deren inhalt und stellst die gleiche frage einfach wieder...
sehranstrengende art....


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

29.08.2006 um 02:12
@SamaelCrowley
du meinst es ging nur darum, dass der kleine bush ein schulterklopfenvon seinem papa bekam?


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

29.08.2006 um 02:13
@unerwünscht

Ich würde sagen das er diese Anschläge geschickt genutzt hat ... ja!!!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

29.08.2006 um 02:15
@fitzlibuzzi

"und wo im wtc, natürlich wurden u.a. die stahlträger damitgeschützt und teilweise im beton vermischt. und dann kommt da ein kleines kerosinfeuerchen und bringt diese stahlkolosse doch tatsächlich innerhalb einer stunde zumschmelzen...tststs"

Wie SamaelCrowley schon sagte, Asbest wurde bis zum 40.Stockwerk benutzt, danach wurde anderes benutzt. Wie man dies anwendete siehe:

"http://www.orf.at/030508-62501/62502txt_story.html (Archiv-Version vom 16.12.2003)"
Da kann man schon erahnenwie bis zum Ende geschlampt wurde.

"Eine B-25 verirrte sich im Nebel und schlugin das 79. Stockwerk des Empire State Buildings ein... Doch das Gebäude blieb stehen."

Du weist schon was ne B-25 war, das war nicht einmal eine große Maschine, sonderein klassischer taktischer Bomber, der max. Beladen nicht einmal auf ein Zehntel desGewichtes einer 767 brachte. Das sie aber eben keine Bombenbewaffnung an Bord hatte (wärees so gewesen wäre bei weiten schlimmeres passiert), war es ein regelrechteFliegengewicht. Außerdem hat das Empire State Building eine andere Struktur, die besserdafür ausgelegt ist.

"so konstruiert. dass es den aufprall des damals geradegrößten gebauten flugzeuges (jumbo 747) widerstehen kann. ausserdem sollte es erdbebender stärke 8 aushalten können.hmmmm komisch, dass da schon eine vergleichsweise kleinboing 737 ausgereicht hat um das ding zu einsturz zu bewegen"

Da hast duzweimal ne Falschaussage drinnen!

1. Das WTC war angeblich gegen eine 707gerüstet. Das mit den Jumbo geht überhaupt nicht, da dieser zum ersten Mal 2 Jahre nachBaubeginn flog, das die Konstruktion aber noch älter ist, ist wohl klar.

2. Esist keine 737 reingeflogen sonder eine 767, und die ist schwerer und größer als die 707und hat auch einen größeren Tank.

Zum Erdbeben: Frage was nützt dir das besteFundament, wenn das ganze sich oben abspielt.


"niemals zu diesem zeitpunktgezeigt wurde, dass die größte, technisch am besten ausgestattete armee der welt mit denbesten luftabwehrtechniken, einen super geschützten luftraum doch tatsächlich für über 45min nicht unter kontrolle hatte"

Das hat man sich bei der Sowjetunion damalsauch gesagt, bis zum den Zeitpunkt wo sie unrühmlich den KE007-Flug über den Pazifikabschossen. Dieser Jumbo drang am 1.September von Richtung Alaska aus in den SowjetischenLuftraum ein, überflog die Raketenbasis und das Testgelände Petropavlovsk flogunbehelligt von der Luftabwehr weiter. Als das Militär das merkte, schickten sie nochmehrere Mig-23 auf Abfangkurs, diese schafften es aber nicht. Erst ein weiteresGeschwader schaffte es die Maschine einzuholen, und diese abzuschießen. Von demSportflieger auf den Roten Platz wollen wir mal gar nicht reden.

Dasselbe beider USA. Die haben es geschafft, einen Geschäftsflieger erst nach zwei Stunden zubemerken, währenddessen überflog er mehrer Bundesstaate. Erst dann begleiteten zwei F-16das Flugzeug bis es abstürzte. Der Grund war der das in Flugzeug die Klimaanlage,Druckausgleich und weiters nicht funktionierte, die Besatzung und Passagiere waren schonlängst Tod.

So das wäre es fürs erste.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

29.08.2006 um 02:23
@SamaelCrowley
findest du nicht auch das die gesetzesänderungen in richtung totalitäretwas bedenklich sind?
wer weiss denn ie der nächste präsident diese alleinherrschaftnutzt?


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

29.08.2006 um 02:34
@unerwünscht

Ich weis, ich bin nicht Samael, möchte aber trotzdem antworten. Ja,ich sehe eine gewisse Gefahr in diesen Gesetzen, aber für eine Verschwörung sind diese zudämlich.

Warum, nun die Regierung hat immer noch kein hartes Waffengesetzverabschiedet. Mann sollte doch erwarten das sie das bei einer Totalen Herschaffteinführen, vor allem bei einer Bevölkerung die so bewaffnet, fast schlimmer, ist wie dieradikalen Arabischen Kriegern. Das diese auch noch sowie so der Meinung sind dieRegierungen seien nur Lakaien der UNO-Verschwörung macht das ganze noch brisanter.

Ich hab’s schon einmal gesagt, ich möchten die Gesichter der Verschwörer sehen wennsie merken das sie einen neuen Gegner haben, der der Taliban in nichts nachsteht.

Ich würde sie sind teils wirklich in blinder „Wir müssen etwas tun“-Panikgeschlossen, teils sehe ich dort das die Regierung das gerne in Kauf nahm.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

29.08.2006 um 02:41
@0815Denker
danke für deine ausführungen...
das mit dem waffengesetz stösst immerwieder auf widerstand, sogar aus den eigenen reihen der administration, aber das beruhigtmich in bezug auf den nächsten präsidenten nicht sonderlich...
soviel macht, insowenigen händen...bei der geschichte....
kann das gutgehen?


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

29.08.2006 um 06:00
Fitzbuzzel

< und dann kommt da ein kleines kerosin feuerchen und bringt diesestahlkolosse doch tatsächlich innerhalb einer stunde zum schmelzen...tststs.>

Dieser Satz fällt mal wieder vollkommen unter die Rubrik: ohne Worte


<zum schluss noch großes kompliment an mvb:>

Mit diesem Satz hast dujeglichen Anspruch auf Ernsthaftigkeit verwirkt.


<du bist hier einerder wenigen, der fakten und nicht nur polemik wie viele anderen (wg.fehlender argumente)auf den tisch bringt>

Bei dem was DER auf den Tisch bringt, kann man wedervon Fakten sprechen noch von Argumenten. Von dem und anderem VTlern kommt genau das, wasvon ihnen immer kommt. BEHAUPTUNGEN und zwar BAR JEGLICHER sinnvoller und logischerArgumentation!


<aber wie du siehst wird das einfach ignoriert.>

Jeder Mensch der des Lesens mächtig ist sollte bemerkt haben das ÜBERHAUPT NICHTSignoriert wurde! Ganz im Gegenteil! Wenn du dir mal die letzten 5 Seiten anschaust(AUFMERKSAM ANSCHAUST, LIEST und auch VERSTEHST) dann sollte dir auffallen, das ich undandere die postings von mvb SOGAR SATZ FÜR SATZ zerlegt haben um darauf einzugehen unddiese ad absurdum geführt haben!


<wie gesagt...ewig gestrige...wollennicht die wahrheit erfahren/wissen>

Sogenannte EWIG GESTRIGE schreien beijeder hirnlosen Hypothese sofort VERSCHWÖRUNG und das OHNE auch nur mal wenigstens EINEEINZIGE dieser Hypothesen selbständig und unter zur Hilfe nahme von Logig zu Ende zudenken um dahinter zu kommen, das die VT-Hypothesen an den Haaren herbeigezogenerBlödsinn sind.


<scheuklappen an, tagesschau an...und alles glauben wasim fernsehen kommt,>

Wenn ihr euch mal wenigstens an den Fernsehbildernorientieren würdet und zumindest mal das zur Kenntniss nehmen würdet, was ihr mit eureneigenen Augen seht, dann wäre euch schon viel geholfen. Wenn ihr dann auch noch eingewisses Mass an Realität, Objektivität und Logik an den Tag legen würdet, würdet ihrnicht so armseelig auf jede alberne VT reinfallen.


<für alle die jetztwieder nach beweisen/links etc. schreien sei gesagt: ich bin zu faul dafür >

DAS ist ja nicht so wichtig! Hauptsache man hat erstmal wieder, ohne jeglichen Sinn,Verstand und fernab jeder Tatsache, IRGENDETWAS BEHAUPTET, richtig!?



unerwünscht

<wenn die beantwortung einer frage von dir als nicht*sinnvoll* abgetan wird, ignorierst du deren inhalt und stellst die gleiche frage einfachwieder...>

Bei allem Respekt aber wenn ich dich z.B. frage, wo du denn dieUnmengen an Schutt lässt, wie sie beim Bohren von Sprenglöchern oder beim freilegentragender, beton- oder marmorummantelter Gebäudeteile ZWANGSLÄUFIG nunmal entstehen, mitdem Satz beantwortest, "dabei würde kein Schutt entstehen" dann musst du dich nichtwundern, wenn man das als NICHT SINNVOLL bezeichnen muss oder bist du da etwa andererAnsicht!?

Auch ich werde daher meine Fragen immer wieder an die VT-Gemeindestellen und zwar solange, bis ich eine logische und vor allem schlüssige Antwort erhaltenhabe. Da es auf meine Fragen allerdings keine logischen Antworten gibt, da die sinnfreienBehauptungen der VT's, die meine Fragen überhaupt erst aufgeworfen haben, an den Haarenherbeigezogener Schwachsinn sind, wirds für die VT-besessenen da wohl kaum ein Ausweggeben, es sei denn, sie verabschieden sich von ihren hanebüchenen Theorien!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

29.08.2006 um 06:51
@bamili
du schreibst immer das gleiche...dadurch wird es nicht richtiger...
abernochmal extra für dich:
in einem grossen bürogebäude werden alle leitungen, rohre,kabeltrassen, usw. in zwischenwänden, durchgangsschächten und in, schon in derkonstruktion angelegten beton oder stahlbahnen verlegt...mittels sogenannterrevisionsklappen, türen, fenster, hat man aber weiterhin zugang zu diesen kabeln undleitungen, weil es könnte ja auch mal etwas kaputt gehen...

wie du bestimmtweisst, mussten Sprinkelanlagen in den towern nachgerüstet werden,-wie erklärst du dirz.b. das man die dazu benötigten wasserleitungen nicht sieht?

man hängt diebürodecken und die flurdecken ab, weil es schöner aussieht und diese leitungen dannverdeckt sind...

in jedem grossen gebäude gibt es das!
man kann bohren,schleifen, stemmen, den dreck in den zwischenwänden liegen lassen und keiner kann ihn(dendreck) sehen...das er nicht entsteht habe ich nicht gesagt...
hast du das jetztverstanden?


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

29.08.2006 um 08:35
@unerwünscht
Was kann ich denn dafür, daß mich die Antworten nicht befriedigen, dasie einfach keinen Sinn ergeben, außer in euren Hirngespinsten?
In jedem Mordfallwird nach dem MOTIV gefragt, aber wo ist das Motiv für eine solche Sprengaktion?


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

29.08.2006 um 09:12
Link: www.medienanalyse-international.de (extern)

So langsam habe ich das Gefühl das die Verschwörungs-Theoretiker vom Aufbau des WTC garkeine Ahnung zu haben scheinen.
Vielleicht hilft euch ja folgendes Bild, den Aufbauder Gebäude ein wenig mehr zu verstehen.(Schaut mal wie schön die Sonne es durchleuchtet)

Die Einschläge der Flugzeuge und das Feuer zerstörten die Stabilität. Nichtherbeifantasierte Explosionen.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

29.08.2006 um 09:30
was für eine sinnlose Zeitverschwendung, und wo seit ihr jetzt wieder gelandet, bei denHologrammen, Sprengladungen in Lüftungsrohren oder schmezendem Stahl. Alles immer undimmer wieder. Und dann wieder von vorne.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

29.08.2006 um 09:32
Was heißt denn eigentlich WTC? World Talking Center? :)


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

29.08.2006 um 09:34
@unerwünscht

maxhne wir halt nochmal mit.

"man kann bohren, schleifen,stemmen, den dreck in den zwischenwänden liegen lassen und keiner kann ihn(den dreck)sehen...das er nicht entsteht habe ich nicht gesagt...
hast du das jetzt verstanden?"

so, und du bist dir absolut sicher das dies auch beim WTC so ist (abgehängteDecken)? Das Photo vom durchleuchtenden WTC ölässt aber etwas anderes vermuten. Ich kanndir auch sagen warum dies unwahrscheinlich ist. Wieviele Stockwerke hat das WTC? und nunrechne mal 30cm abgehängte Decke mal Anzahl der Geschosse geteilt durch Geschosshöähe malFläche der Geschosse mal Mitpreis, dann hast du denn Grund warum es keine abgehängteDecken gaqb.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

29.08.2006 um 11:02
@SamaelCrowley:
oh mann, oh mann...ich sagte nicht das bush das den kindern gesagthatte....er sagte das vor der versammelten presse (2 mal und innerhalb von 3 oder 4tagen). und trotzdem wäre diese aussage, auch gegenüber kindern doch sehr merkwürdig dazu diesem zeitpunkt(während er sich in diesem kindergarten aufhielt) nie ein 1.flugzeugdas in den tower flog gezeigt wurde.................

und @bamili:
was du daan argumenten bringst sieht man an der antwort an mich wie z.b.:

Fitzlibuzzi<und dann kommt da ein kleines kerosin feuerchen und bringt diese stahlkolosse dochtatsächlich innerhalb einer stunde zum schmelzen...tststs.>

antwort bamili:"Dieser Satz fällt mal wieder vollkommen unter die Rubrik: ohne Worte "

so unddas nennst du jetzt argumentiert. es ist die typische art deiner gattung(ewig gestrige)bei argumenten die sie nicht widerlegen können, einfach den verfasser und sein argumentmit solchen antworten wie: "ohne worte" zu widerlegen. das nenn ich fundamentierteargumentation.


@0815 denker:
zum ersten gebe ich gerne zu, dass das mitder 737 falsch war, es war schon 1 uhr nachts oder so und wollte noch schnell ´ne antwortgeben und war deshalb zu faul zum nachschauen, ok. nehm ich auf meine kappe. ist für dieargumentation an sich aber nicht wichtig denn weder 100tonnen noch 500 tonnen kerosinbrennen mit 1000 grad und mehr..da kannst du dich auf den kopf stellen.(schmelztemperaturvon stahl ca.:1500 grad) er verbiegt sich lediglich wenn er auf, sagen wir mal 800 Graderhitzt wird, das bedeutet aber noch lange nicht, dass dann das gesamte gebäude wir einkartenhaus zusammenstürtzen muss.

aus wikepedia: Als die US Air Force Anfang der1960er Jahre ein neues großes Transportflugzeug benötigte, beteiligte sich auch Boeing ander Ausschreibung. Der Beitrag von Boeing unterlag im Wettbewerb der Lockheed C-5 Galaxy,doch die Planungen für ein derart großes Flugzeug setzten den Grundstein zur 747.

wie du sehen/lesen kannst war schon seit anfang der 60er klar/bekannt dass ein sogroßes flugzeug wie die 747 gebaut werden würde. das konnte dann sehr wohl bei derplanung des wtc berücksichtigt werden.(Der Baubeginn war am 05. August 1966)

...Zum Erdbeben: Frage was nützt dir das beste Fundament, wenn das ganze sich obenabspielt.

Antwort: für eine erdbebensicher konstruktion eines gebäudes reichtes bei weitem nicht aus nur ein starkes fundament zu bauen, das wäre wirklich zu einfach.das gesamte gebäude (von oben bis unten) muss den gigantischen scherkräften die bei einemerdbeben entstehen, standhalten können. auch das größte und gigantischste fundament derwelt wird bei einem erdbeben der stärke 8 horizontal extrem belastet. da genügt es nichtnur ein starkes fundament zu bauen, die spitze solch hoher gebäude schwankt dann bis zu 1m (sears towers) und das muss bei der konstruktion berücksichtigt werden.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

29.08.2006 um 11:09
Na was hatte ich gestern abend gesagt? Heute morgen gehts bestimmt wieder mit dem Stahllos. Und nun:


>>>>t für die argumentation an sich aber nichtwichtig denn weder 100tonnen noch 500 tonnen kerosin brennen mit 1000 grad und mehr..dakannst du dich auf den kopf stellen.(schmelztemperatur von stahl ca.:1500 grad) erverbiegt sich lediglich wenn er auf, sagen wir mal 800 Grad erhitzt wird, das bedeutetaber noch lange nicht, dass dann das gesamte gebäude wir ein kartenhaus zusammenstürtzenmuss.
<<<<<

schön, noch ein Lern- und Leseunfähiger von demman sich nauch noch als Ewiggestriger beleidigen lassen darf. Dieser Thread ist auchsowas von.... und es zeigt sich haklt immer mehr das VTler Fakten nicht mal erkennen wennse draufstehen und eh nur Legenden akzeptieren. Alles so in der Art:"Bäh Fakten, allesLügen. Nur Legenden sind wahr"


So siehts aus.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

29.08.2006 um 11:12
ach ja das lächerlichste von allem habe ich ja ganz vergessen, nur mal so um es auf derzunge zergehen zu lassen:

Am 13. September meldeten die Medien, in den Trümmerndes WTC sei ein Paß gefunden worden, der einem Terroristen gehörte. (hihi)
Dieexplodierenden Flugzeuge brachten angeblich Stahl zum Schmelzen. Kann ein Paß aus Papieraus diesem Inferno rausfliegen, ohne sogleich in Flammen aufzugehen? Wie groß ist dieWahrscheinlichkeit, daß gerade der Paß eines Terroristen rausfliegt?
und ich hab´jetzt die stelle mit der aussage von bush betreff des beobachteten 1. einschlages :

Präsident Bush sah den ersten Flugzeugeinschlag vor neun Uhr:

In deroffiziellen Website des Weißen Hauses sind zwei Interviews mit Präsident Bushveröffentlicht, in denen er gefragt wird, wie er sich gefühlt habe, als er von denAnschlägen hörte. Am 4. Dezember 2001 sagte Bush jun. als Antwort:

"I wassitting outside the classroom waiting to go in, and I saw an airplane hit the tower --the TV was obviously on. And I used to fly myself, and I said, well, there's one terriblepilot. I said, it must have been a horrible accident."

Dasselbe sagte ernochmals am 5. Januar 2002, reportiert unter www.whitehouse.gov/news/releases/2002/01/20020105-3.html

leider haben die amis die beitrage von ihrerseite genommen(wen wunderts?, mich nicht) ich habe es aber damals als die diskussionenbegannen dort selbst nachgeschaut-


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

29.08.2006 um 11:22
@Fitz

<<<Die explodierenden Flugzeuge brachten angeblich Stahl zumSchmelzen. <<<

Werde angeblich noch faktisch schmolz irgendwo Stahl.Das wird NUR von den VTlern behauptet, damit sie es gleich wiederlegen können. Sowasnennt man Fake-Argumente, man erzeugt selbst das Argument das man dann wiederlegt.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

29.08.2006 um 11:32
Bekommen wir jetzt von Sprengstoffexperte mannix auch endlich mal noch vorgerechnet underklärt, wie man genau unterhalb des Stockwerks des geplanten Einschlags einerPassagiermaschine mit ca 800km/h (die crux bei der Geschichte hat jersey girl ja schonangesprochen) Sprengladungen anlegt und zündet..und zwar so, dass man berechnen kann, wielange nach der Zündung (und vor allem unter Einbeziehung der bestimmt vorher schonbekannten statischen Auswirkungen der Flugzeugeinschläge auf den oberen, räumlichnatürlich eng begrenzten Gebäudebereich) letztlich das Strukturversagen zum Einsturzführt.

Kann der mannix das mal an einem einfachen Beispiel vorrechnen?


melden