Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9 Gründe für die Sprengung des WTC

5.354 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, WTC, World Trade Center ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9 Gründe für die Sprengung des WTC

28.08.2006 um 02:30
@sam
ja das sind die fenster eines fliegers...ist ja scheinbar auchnicht
geschmolzen..wo doch alu bei 660grad schmilzt! von wegen Hitzeeinwirkungund
stahlschmelze.....


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

28.08.2006 um 02:39
/dateien/gg2497,1156725569,Foto9
Also hier mal ein Paar schöne fotos von den WTC Trümern.
Nach einem Panncake colapssieht das für mich nicht aus.

Besonders bemerkenswert das selbst der Mittelkerndem erdboden gleich gemacht wurde!!! nicht mal ein Stahlträger ist davon noch übriggeblieben.

wtc overview west 1Original anzeigen (0,2 MB)

wtc East Hell

wtc North Tower

wtc overview

wtc Hells Heart

So hab nochweiter geforscht, dabei hab ich diese Seite gefunden:

Ladet euch mal das Videorunter, da hört man 2 richtig deftige Explosionen
Wen genau hinsieht sieht man beiSekunde eins Superschnelle Stichflammen aus der rechten gebäudehälfte schiesen.

http://www.mediumrecords.com/wtc/southtower.trinity.avi

Im anhang noch einbild

greetz m-v-b


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

28.08.2006 um 02:40
wtc overview west 1Original anzeigen (0,2 MB)

wtc East Hell

wtc North Tower

wtc overview

wtc Hells Heart


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

28.08.2006 um 02:43
Ey fuck wie war das mit der Kodierung der Bilder??^^ :)

wtc overview west 1Original anzeigen (0,2 MB)

wtc East Hell

wtc North Tower

wtc overview

wtc Hells Heart


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

28.08.2006 um 02:48
AHHHHHHH so geht das...



Also sucht mal bitte Indizien die für Pancakesprechen...



wtc overview west 1Original anzeigen (0,2 MB)

wtc East Hell

wtc North Tower

wtc overview

wtc Hells Heart

greetz m-v-b


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

28.08.2006 um 03:02
<funksender und computergesteuerte auslösemechanismen sind heute keine utopiemehr...>

Sicher! FUNKSENDER bei einer Gebäudesprengung! Und das beiZIGTAUSEND Sprengladungen die kontrolliert gezündet werden wollen! Du bist mir echt sonTräumer. Alle Achtung. Damit kannst du vielleicht ein Feuerwerk abbrennen aber mitSicherheit kein Gebäude sprengen.


<ein team von etwa zehn leuten, könntemit den entsprechenden plänen und berechnungen innehalb weniger wochen die entsprechendenladungen in/an lüftungsschächten und unter abgehängten decken anbringen...>

Anscheinend hast du noch immer nicht verstanden, das diese Ladungen DIREKT antragendem Stahl angebracht werden müssen und dazu wirst du nunmal Hunderttausende Löcherbohren müssen, ob dir das nun gefällt oder nicht.


<vier bis sechs monatehätten einem spezialisten-team locker ausgereicht, alle drei gebäude entsprechendvorzubereiten...>

Ach wo! Das hätten die wie Scotty von der Enterprisesicher auch in 20 Minuten geschafft! *lol*


<...-aber das sind schonalles fitte jungs...>

Sicher...so fitte Jungs wie du sind das. *lol*



heronaa

<..nur wird der betonklotz auseinanderBRECHEN und nichtPULVERISIERT>

Probiere es aus und überzeuge dich vom Gegenteil. EinBetonklotz mit "nur" 100 Kilogramm Gewicht würde beim Aufschlag zerplatzen wie eineWasserbombe. Was meinst du nun wohl was passiert, wenn mehrere Hunderttausend TonnenBeton und Gips aus dieser Höhe zu Boden gehen ?

<.keine kraft kann so eineGROSSE MASSE pulverisieren!!!>

Gerade die Kraft der GROSSEN MASSE ist es, diefür diese Effekte verantwortlich ist.

<dadurch dass die stockwerke symetrischauf den grundrissen der gebäude in sich zusammengefallen sind,>

Ich leseimmer SYMETRISCH! Schau dir den Clip im Anhang an und dann erzähl mir mal, wo da wassymetrisch zu Boden gehen soll. Für mein Auge sieht das mehr wie ein totalesauseinanderbrechen aus. Schau bei 2 Minuten 17 Sekunden, wieviel WTC rechts im Bild zuboden geht. Also unter Symetrisch habe ich eine andere Vorstellung.

<auchwenn da keine kraft mehr gewirkt hat....>

*lol*

Du bist echtdrollig :) Da Fallen Millionen von Tonnen Stahl und Beton vom Himmel und du redest von"Kräften die da nicht gewirkt haben." :) Irgendwie süss. ;)


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

28.08.2006 um 03:26
@bami
da du ja so ein *spezi* bist, weisst du ja ganz sicher über dieleistungsfähigkeit von funk/sende-anlagen bescheid...
umso mehr verwundert mich deinefehlgeleitete *sichtweise*, jenseits aller je von *knigge* definierten regeln...
auchscheinst du dich ja mit den fähigkeiten von *special-forces* bestens auszukennen...es istecht selten, das ein *dummschwätzer*wie meine wenigkeit, auf solche fachleute wie dichtrifft...

deine unsachlichen und auf menschlicher ebene unfreundlichen sätze unddeine stetige verweigerung auf *echte* hinweise angemessen zu reagieren, bestätigenleider meine,- mir von dir aufgezwungene weise, dich zu betrachten und auf deine*pseudo-argumentation* angemessen zu reagieren ....
ich betrachte es nicht alszwingend, dass du am ende dieses threads, durch irgendetwas was ich geschrieben habe,oder schreiben werde, anders denkst...
wer augen hat der sehe!-wer ohren hat, derhöre!
an ihren früchten werdet ihr sie erkennen!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

28.08.2006 um 03:41
Ohne worte...
Exhibit20175-1E-ABC20-20Evan.Fairbanks.S

1660-0084-b

/dateien/gg2497,1156729307,f3

demolition.wave.170
south.below.082

1696-01


/dateien/gg2497,1156729307,foreman175

/dateien/gg2497,1156729307,4flashes

/dateien/gg2497,1156729307,missilehighlight

/dateien/gg2497,1156729307,767flight175compare7772gd


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

28.08.2006 um 04:19
Bild7 details1
1n3-0058
1n5-0199-2
new.plane-08
cars










Besonders cool sindverbrannte Autos auf dem Boden, wo doch die Brände in hundert meter höhe stattfanden..
/dateien/gg2497,1156731584,s10
cars



greetz m-v-b


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

28.08.2006 um 04:26
/dateien/gg2497,1156731964,Foto10
Hier noch eins im anhang


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

28.08.2006 um 04:26
unerwünscht

<sprichst/schreibst unsachlich>


Ach ja? Wo denn?Aber das was du schreibst hältst du für sachlich oder wie? Z.B :

diegeschwindigkeit und die staubentwicklung z.b haben den freien blick auf die fensterverzerrt...fakt ist, dass kein fenster heil geblieben ist...lol...

Was ist dennDARAN bitte SACHLICH ? Von diesen von dir getätigten Behauptungen stimmt WEDER die eine,NOCH die andere! Aber DU bist ja soooooo SACHLICH! Man man!

<in gänze undschreist ständig nach beweisen und schlüssigkeit...>

Wonach auch sonst!?

<kommt jedoch etwas schlüssiges,...>

Von dir habe ich nochnichts schlüssiges Vernommen.

<kannst du nur wieder alles ins lächerlicheziehen>

Rate mal woran das wohl liegt?
Was sollte man mit Aussagen wiedu sie von dir gibst auch sonst machen ?
Z.B: <ein team von etwa zehn leuten,könnte mit den entsprechenden plänen und berechnungen innehalb weniger wochen dieentsprechenden ladungen in/an lüftungsschächten und unter abgehängten decken anbringen...
vier bis sechs monate hätten einem spezialisten-team locker ausgereicht, alle dreigebäude entsprechend vorzubereiten...>

Wenn das nicht lächerlich ist, dannsag mir was es sonst sein soll? Wenn ich sowas schon lese: EIN TEAM VON ZEHN LEUTENKÖNNTE...!!! Ein Team von Zehn Leuten würde es in den von dir angegebenen Zeiträumen nochnicht einmal schaffen allein nur DIE EINGANGSHALLE "EINES" Towers mit ausreichendSprengstoff auszustatten!


<durch deine art wird eine wirkliche*bürgernahe* aufklärungsarbeit stetig verhindert, und dir fällt dies selbst nicht einmalauf...>

Bürgernahe AUFKLÄRUNGSARBEIT! Selten so gelacht! Wenn du aber denhanebüchensten Unsinn von Verschwörungstheoretikern als "bürgernahe Aufklärungsarbeit"bezeichnen willst, dann mach das ruhig so. Ich betrachte das mehr als Veralberung derOpfer und der Hinterbliebenen.

<ich betrachte dich als nicht*dikussionsfähiges* individuum und werde dir auf deine unsachliche art+weise keine*sachliche* antwort geben...>

Das UNSACHLICH schreibst du dir, wie ich obennachgewiesen habe, bitte auf DEINE Fahne und wenn von dir tatsächlich mal ein sachlicherBeitrag kommen würde, der nicht an den Haaren herbeigezogen ist, dann können wir gernedarüber diskutieren.

<du möchtest sehr verkrampft etwas wahr haben, -odereben nicht...>

Das dürfte wohl viel besser auf dich zutreffen.


<es gestaltet sich sehr schwierig *sachlich* über etwas zu sprechen, wenn ständigversucht wird, einem etwas in den mund zu legen... >

Du legst dir den Mumpitzdoch selber in den Mund oder war ich es etwa der behauptet hat: " die geschwindigkeit unddie staubentwicklung z.b haben den freien blick auf die fenster verzerrt...fakt ist, dasskein fenster heil geblieben ist...lol..."

DU hast dich doch selberdisqualifiziert und zwar gleich von Anfang an und der Oberwitz der ganzen Angelegenheitist der, das solche Typen wie du dann auch noch was von SACHLICHKEIT faseln!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

28.08.2006 um 04:31
mvb

Und was soll uns deine Bilderserie mit "Kreischen" und "Pfeilchen" wosowieso, wenn überhaupt, nur pixelgross etwas zu sehen ist nun sagen?


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

28.08.2006 um 04:51
Das Dateien anhängen funktioniert bei mir leider nicht. Darum nun eine Verlinkung:

http://www.911research.com/wtc/evidence/videos/docs/wtc7_collapse2.mpg (Archiv-Version vom 30.08.2006)

Ichhöre und sehe hier nichts, was auch nur im Entferntesten auf eine Sprengung hindeutenwürde. Wären in diesem Gebäude tatsächlich einige Tausend Sprengladungen detoniert, dannwären durch den Explosionsdruck SÄMTLICHE Fenster rausgeflogen. Offensichtlich passiertaber NICHTS dergleichen! Einigen wenige Fenster brechen durch Verscherungskräfte aber daswar es dann auch schon.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

28.08.2006 um 05:37
Hier noch ein paar daten der WTC-Tower


Baustoffe Fassade: Glas Aluminium

Deckenplatte: Stahlbeton

Äussere Säulen: Stahl

Querriegel: Stahl

Deckenträger: Stahl


Um diesesKonstrukt per Sprengstoff, kontrolliert zu Fall zu bringen, wären Unmengen an Sprengstoffvon Nöten gewesen und es besteht m.E. nicht der Hauch einer Möglichkeit, diese ungeheurenMengen an Dynamit oder TNT, "UNAUFFÄLLIG" in die Gebäude zu transferieren. Sowas ist ganzund gar ausgeschossen! Es reicht nämlich NICHT, wie das Mitglied "unerwünscht" mehr alsunsachlich beschrieben hat, diese Explosivstoffe IN und AN "Lüftungsschächten" und unter"abgehängten Decken" anzubringen!

Diese Ladungen müssten in SÄMTLICHE tragende,stahlträgerummantelnde Säulen, und zwar Stockwerk für Stockwerk, eingebracht werden unddavon wurden in den Towergebäuden ZIGTAUSENDE verbaut!!!

Wenn es also jemandengeben sollte, der diese, sowieso schon, fast unlösbare logistische Aufgabe unter derVoraussetzung VON ALLEM UND JEDEM VOLLKOMMEN VERSTECKT UND UNBEOBACHTET zu sein,tatsächlich für DURCFÜHRBAR und MÖGLICH hält...sorry Leute...aber der kann in meinenAugen schlicht und einfach nicht mehr ganz dicht sein.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

28.08.2006 um 05:54
@bami

Wann begreifst Du endlich das deine kasperreien hier auf wenig verständnisstossen werden???!

Deine Verteidigung der (deiner) "Wahrheit" ist genau soabstrus wie jemand der ernsthaft behauptet David Copperfield hat New York Tatsächlichverschwinden lassen.

Nur weil es Dir nicht in deinem Schädel will und Du eslogisch wohl nicht verstehen und begreifen kannst, ist das noch lange kein Beweis das esLogistisch und Technisch UNMÖGLICH ist Sprengladungen dort an zubringen!

Denanscheinend war es sogar möglich Bombenähnliche vorrichtunen an Flugzeugen zu befestigen,zu vertuschen das niemals ein Terrorist an Bord der besagten Maschinen war.
Aberdavon willst ndu ja nichts hören weil es deine Weltanschauung und Frieden ja stört.

Ein Mensch sieht nur das was er auch verstehen und begreifen kann.

greetzm-v-b


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

28.08.2006 um 06:50
mvb

<Wann begreifst Du endlich das deine kasperreien hier auf wenigverständnis stossen werden???!>

Von mir aus können wir diesen Klönschnackgerne bis zum Sankt Nimmerleinstag weiter betreiben und ich stelle dir und anderenVT-besessenen gerne immer wieder die gleichen logischen Fragen zu dessen Beantwortungkein einziger von euch im Stande ist. Gar kein Problem.

<Deine Verteidigungder (deiner) "Wahrheit" ist genau so abstrus>

Wenn das so abstrus wäre, warumbeantwortest du dann nicht die daraus resultierenden Fragen die ich dir schon mehr alsnur einmal gestellt habe?
Abstrus sind einzig und allein die VTs weil ich sie euchallesamt wiederlegen kann. Ihr dagegen könnt noch nicht einmal die einfachsten, logischenFragen beantworten die man euch stellt weil eine logische Beantwortung nämlich eure Vtsad absurdum führen würde.

<Nur weil es Dir nicht in deinem Schädel will undDu es logisch wohl nicht verstehen und begreifen kannst>

Du redest bittenicht von Logik, Verstehen und Begreifen! Da bist du nämlich soweit von entfernt wie nurirgendwer!

<ist das noch lange kein Beweis das es Logistisch und TechnischUNMÖGLICH ist Sprengladungen dort an zubringen!>

Du müsstest mal zur Sachekommen anstatt immer nur um den heissen Brei herum zu reden! Ich habe dich schon mehr alseinmal gefragt, wie man das denn bitte UNBEMERKT bewerkstelligen will. Von dir kommt dazuaber leider nicht ein einziges Wort!
ALSO! Tachless jetzt: WIE IN DREI TEUFELS NAMENSOLL DAS DENN NUN BITTE VON STATTEN GEGANGEN SEIN!???
Von dir höre ich immer nur"Sprengstoff hier und Sprengstoff da!" Wie der aber in die Gebäude gekommen undinstalliert worden sein soll, dazu schweigst du dich beharrlich aus!

<Denanscheinend war es sogar möglich Bombenähnliche vorrichtunen an Flugzeugen zubefestigen>

Das was in deinen Augen "bombenähnliche Vorrichtungen" seinsollen, nennt der Fachmann Kerosintanks, zumal auf den verschwommenen Fotos die dugepostet hast sowieso mal wieder absolut gar nichts klar und deutlich zu erkennen istaber hauptsache man macht davon erstmal "bombenähnliche Vorrichtungen"!

<zuvertuschen das niemals ein Terrorist an Bord der besagten Maschinen war. Aber davonwillst ndu ja nichts hören weil es deine Weltanschauung und Frieden ja stört. >

An Bord der Maschinen waren exakt die Terroristen, die genannt wurden und dafür gibtes Unmengen an Film- und Fototechnischen Beweisen von Überwachungskameras und noch vielesvieles mehr aber davon willst DU ja nichts hören weil es deine albernen VTs ad absurdumführt.


<Ein Mensch sieht nur das was er auch verstehen und begreifenkann.>

Dann musst du wohl schon blind zur Welt gekommen sein weil du ja nochnicht mal die offensichtlichsten und logischsten Dinge siehst, verstehst und begreifst.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

28.08.2006 um 07:39
DIe Bilder sind nett, aber es ist ein Beweis das ein Flugzeug reingerast ist.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

28.08.2006 um 07:47
Nur noch mal so zu deiner Info:

allein nur um ein Gebäude welches 9 Stockwerkeaufweist, 54 Meter lang- und 12 Meter breit ist zu sprengen, benötigt es die lächerlicheAnzahl von 3100 Sprenglöchern! Du kannst dir nun selber ausrechnen, wieviele Löcher manwohl mit dem Pressluftbohrer bohren müsste, um ein Gebäude von der grösse einesWTC-Towers kontrolliert sprengen zu können und das dann NATÜRLICH auch noch VÖLLIGUNAUFFÄLLIG UND HEIMLICH STILL UND LEISE!

Absurder gehts echt nicht mehr.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

28.08.2006 um 08:00
Hallo bami,

da hat dich mvb ja ganz schön aus der reserve gelockt(hihi). wiesonst ist zu erklären, dass du selbst die besten argumente für einen kontrollierteneinsturz lieferst.

Zitat von dir:





Umdieses Konstrukt per Sprengstoff, kontrolliert zu Fall zu bringen, wären Unmengen anSprengstoff von Nöten gewesen und es besteht m.E. nicht der Hauch einerMöglichkeit, diese ungeheuren Mengen an Dynamit oder TNT, "UNAUFFÄLLIG" in die Gebäude zutransferieren. Sowas ist ganz und gar ausgeschossen! Es reicht nämlich NICHT, wie dasMitglied "unerwünscht" mehr als unsachlich beschrieben hat, diese Explosivstoffe IN undAN "Lüftungsschächten" und unter "abgehängten Decken" anzubringen!
Diese Ladungenmüssten in SÄMTLICHE tragende, stahlträgerummantelnde Säulen, und zwar Stockwerk fürStockwerk, eingebracht werden und davon wurden in den Towergebäuden ZIGTAUSENDEverbaut!!!



diese aussage sollte sich jeder hier im forum mal auf derzunge zergehen lassen. was also nur tausende von tonnen sprengstoff schaffen kann wirdvon einem passagierflugzeug mit nur wenigen tonnen kerosin(was nicht im entferntesten diesprengkraft von tnt o.ä. besitzt) locker erledigt. sag mal, denkst du noch oder träumstdu schon. sei doch mal ehrlich zu dir selbst.....



für all diejenigendie glauben dass die supermacht usa "so etwas" nicht machen, dem sei dringend geratensich mal mit den gründen für den beginn des vietnam krieges



Wikipedia: Tonkin-Zwischenfall



oder auch für deneintritt in den zweiten weltkrieg (stichwort :Pearl Harbour)



oder derPanama Krieg:



http://www.aktivepolitik.de/index.php?id=107 (Archiv-Version vom 24.08.2006)



oder der einfall in grenada:



http://www.aktivepolitik.de/index.php?id=105 (Archiv-Version vom 24.08.2006)



oder Der US-Angriffauf den Sudan :



http://www.aktivepolitik.de/index.php?id=167 (Archiv-Version vom 14.12.2006)



und, und, und, wen es interessiert hier die liste der kriege der usa von1950-1999 (ich denke die neueren kriege sind jedem in erinnerung):



http://www.aktivepolitik.de/USA_Kriege.htm



und da glauben wirklicheinige (leider anscheinend doch noch viele) leute, die usa bzw. die mächtigen im lande(also vor allem die rüstungsindustrie) würden sich auch nur einen ******* um zwei oderdreitausend menschenleben scheren??? die paar menschenleben sind in deren augen nichtsgegen die billionen von dollar die jetzt im irak und dem kommenden irankrieg verdientwerden .schlaft weiter und träumt auch schön........nur mal so am rande sei erwähnt, dass1 cruise missile so ca. 1 million $ kostet. wer daran wohl verdient. wenn man bedenkt,dass das gros der kosten des krieges = einnahmen für die rüstungsindustrie ist.....undwenn man dann noch die verbindung von einigen mitgliedern der regierung zu "Haliburton"richtig zu deuten weiss.....naja, jeder sollte sich da mal seine eigene gedanken machen.

wen´s interessiert:



Wikipedia: Halliburton





auch warum die kritischen/wahren gründe nicht an dieöffentlichkeit kommen ist ganz einfach zu erklären. dem interessierten sei nur mal ansherz gelegt "Medienmogule" in google einzugeben. wen mann sich dann noch etwas tiefer mitdem thema "Medien" beschäftigt, so wird man herausfinden, dass das ganzenachrichtengeschäft in den händen/besitz von nur einer handvoll menschen ist. zensur isthier an der tagesordnung.



und nocheinmal an solche leute wie bami:

schon die geschichte lehrt uns, dass es immer wieder menschen gibt die widerbesserem wissens bereit sind, die unwarheit bis aufs blut zu verteidigen. wahrscheinlichwarst du und die anderen schon in einem früheren leben einer derjenigen (ewig gestrigen)von dem tribunal, das Galileo Galilei im inquisitionsprozess schuldig gesprochen hat(hier sei angemerkt, dass die kirche schon lange die warheit wusste und ihn trotzdemverurteilte. erst Am 2. November 1992 wurde Galileo Galilei von der römisch-katholischenKirche formal rehabilitiert, naja das dauerte ja nur knapp 400 jahre).



so jetzt habe ich mir wenigstens etwas luft gemacht, uund das obwohl ich hiereigentlich nichts mehr schreiben wollte (zensur auch hier bei allmystery, es werdenkritische beitrage einfach mit fadenscheinigen begründungen gelöscht)



melden