Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9 Gründe für die Sprengung des WTC

5.354 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, WTC, World Trade Center ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.08.2006 um 17:54
...und hier nochmal die explosion einer tomahawk......erinnert mich irgendwie anwas;)


http://www.fas.org/man/dod-101/sys/smart/tomahawk-ani.gif


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.08.2006 um 17:59
@mannix

hat mal wieder das besondere Wissen:

>>>>>undhier in weiß die flugroute , die nicht einmal profis ohne probleme mit einer 757hinbekommen <<<

die Profis würden dir wohl was husten wenn sie dashören würden. Aber im Behauptungen aufstellen sind die VTler ja immer ganz doll.


<<<..und hier nochmal die explosion einer tomahawk......erinnert michirgendwie anwas <<<

klar, an eine Explosion. Sonst noch was?


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.08.2006 um 18:05
hmm ufftata mach mal so ein flugmanöver im sinkflug mit einer 757.....vor allem frag maleinen flugkapitän!
und wie gesagt.....warum fliegt er nicht direkt rein, sondernmacht eine
"ehrenrunde", und trifft genau einen abgesperrten flügel des pentagon???


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.08.2006 um 18:11
<<<und wie gesagt.....warum fliegt er nicht direkt rein, sondern macht eine
"ehrenrunde", und trifft genau einen abgesperrten flügel des pentagon???<<<

vielleicht weil er ein beschissener Pilot war und sich erstmal orientierenmusste?

und das mit dem Abgesperrt ist ja sowas von....wäre er in den nichtabgesperrten Teil gefolgen würde es heißen "und warum hat er gerade eine Ehrenrundegeflogen um den bestzten Teil des Pentagon zu treffen? Hatte er davon gewusst"


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.08.2006 um 18:15
jo alles klar......das pentagon im frontalanflug, ist ja auch nicht zu erkennen.....klar,muss man erstmal rumfliegen, um auf nummer sicher zu gehen.... keine weiteren fragen ;)


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.08.2006 um 18:19
Ihr seit schon komisch. Erst heisst es er wäre so ein schlechter Pilot das er garnichtfliegen konnte, dann wundert ihr euch das er nicht gleich das Gebäude getroffen hat, dannwars gar kein Flieger sondern ne Rakete (und warum hat die ne Ehrenrunde gedreht), etc,etc..... es wird halt grad gedreht und gewendet wie es grad passt.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.08.2006 um 18:22
dann heisst es es wären keine Trümmer vorhanden, dann sind es Trümmer von nem CruiseMissle (und warum fliegt ne Cruise Missle im Kreis?)


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.08.2006 um 18:27
äääääähm neeneenee
ein schlechter pilot, wäre nicht für so ein flugmanävergeeignet.......
das hast du schlecht zusammengefasst


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.08.2006 um 18:28
es war eine vrill flugscheibe, gesteuert von himmler.

jawohl.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.08.2006 um 18:39
ist doch ziemlich schuppe warum er das gemacht hat. Ich nehm einfach an er hat Schissgehabt oder war mit seinem Gebet zu Allah noch nicht fertig oder weiss der Geier.

Aber erklär du es mir doch. Warum sollte, wer auch immer, die Ehrenrunde gedrehthaben?


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.08.2006 um 18:42
weil es einfach unlogisch ist......


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.08.2006 um 19:00
@mannix

warum bist du dir so sicher, dass er ein schlechter pilot war?

er hat doch keine ehrenrunde gedreht. er musst sich orientieren und das pentagonanvisieren. die höhe in der er geflogen ist, hat sich, so nehm ich an, nicht dafürgeeignet die maschine direkt ins gebäude zu stürzen. er hat also das flugzeug in einembogen um das pentagon herumgeführt, ist dabei in den sinkflug gegangen und hat esanvisiert. mit 100% sicherheit haben die das tausendemale geübt und sich mit der avionikund flugeigenschaften der flugzeuge vertraut gemacht. die infos um sowas erfolgreichumzusetzen waren sicher nicht schwer zu beschaffen.


zum tomahawk.gif

mannix
erinnert mich irgendwie anwas


ufftata
klar, aneine Explosion. Sonst noch was?

hatte ich nicht auch schon sowas gepostet?ein kleines vid?

gut, dann sind hier 3 weitere vids.

ein crashtest miteiner boeing 707:

https://www.youtube.com/watch?v=dNIG1gbky1I

der selbe test, onboardcamera

https://www.youtube.com/watch?v=dZivviSFaKA


ein absturz einer boeing B52:

https://www.youtube.com/watch?v=MO4731haipw


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.08.2006 um 19:10
erstmal gibt es die aussagen, der flugschulen, die die terroristen als schlechte pilotendargestellt haben. keiner der fluglehrer hat den terr. sowas rein vom können zugetraut.
das sind aussagen von leuten, die ahnung haben.

zweitens, wenn ich keinentsprechendes können habe, und in flugrichtung des pentagons bin, und mich im sinkflugbefinde, und das pentagon schon in sicht ist,
würde ich persönlich die nase desfliegers runterdrücken, und direkt reinfliegen!
nicht aber einen halbkreis imsinkflug, mit gedrosselten motoren......
das ist sauschwer, und die maschine kannjederzeit einen stall kriegen, und zu einer seite wegkippen!!!

da brauch mansich nicht mehr zu orientieren.
das pentagon ist ein sehr markantes und grossesgebäude, welches schon von weiten sichtbar ist!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.08.2006 um 19:36
Hier ne Animation des Fluges 77.

Find ich sehr gut gemacht. Auch hier tauchendiverse Fragen auf!

Und in der Tat ist es schon abstrus, das er nicht gleichrein schmettert!!
Sondern noch mal aussen herum und das Risiko eingeht, vonBoden-Luft.Raketen abgeschossen zu werden. Und wen sie doch so gut geplannt haben, wiesoplannen sie dann nicht direkt in den Haupteingang reinzu fliegen.
Das wäre doch wohlimposanter gewesen.
Sieht mir nach gütmütigen Terrors aus.
Frei nach dem Moto..."ach ne der Haupteingang ist so schon, lasst uns lieber da rein fliegen wo gerade sowiesogebaut wird und wir keinen Verletzten".

An den Flugkünsten lag es wohl nicht daser diese "Ehrenrunde" gedreht hat/musste weil er so ein schlechter Pilot war...^^
Undganz ehrlich, wen ich Terrorist wäre , würde ich niemals diesen Anflugswinkel nehmen,schon klar das der Schaden bei diesem Winkel wohl wenig schaden anrichtet, und es auchgefährlich ist schon vorher dank Strömungsabriss auf dem Highway landen zu müssen.
Als Terrorist sollte man sich wohl im klaren sein das man wohl eher nur 1 Chance hat,warum nutzt er diese den nicht?!
Gebäude wie möglich mit zu nehmen.
Abgesehendavon wieso lassen die das Flugzeug erst 300 meilen ins Landesinnere Fliegen wo sie dochin Dullas gestartet sind was ca. 5 Flugminuten von WH.DC liegt. Warum so ein Risikoeingehen, und das noch während die andern Flieger schon im WTC eingeschlagen sind.
Schon komisch das sie die Flugzeuge nich alle gleichzeitig gekarpert haben
daswürde eher für Terror Plannung sprechen als, "ach entführt die maschine wann ihr wollt,wir essen erstmal das Hänchen und dann gehts los"
Die Art wie die "Terroristen"geflogen sind spricht leider in keinster weise
eine Sprache von der PErfektenPlanung.

greetz m-v-b

Youtube: American 77 Final Maneuver
American 77 Final Maneuver


greetz m-v-b


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.08.2006 um 20:10
Und in der Tat ist es schon abstrus, das er nicht gleich rein schmettert!!
Sondernnoch mal aussen herum und das Risiko eingeht, von Boden-Luft.Raketen abgeschossen zuwerden.


er ist kein risiko eingegangen, weil man gar nicht wusste was abgehtund das flugzeug nicht vom radar erfasst werden konnte, weil es zu tief flog. man konntenicht so schnell schalten, wie man hier immer weismachen will. natürlich, das pentagonhat luftabwehr, aber die wird erst dann aktiv wenn die entsprechenden knöpfe gedrücktwerden und geht nicht automatisch los.

Abgesehen davon wieso lassen die dasFlugzeug erst 300 meilen ins Landesinnere Fliegen wo sie doch in Dullas gestartet sindwas ca. 5 Flugminuten von WH.DC liegt. Warum so ein Risiko eingehen, und das noch währenddie andern Flieger schon im WTC eingeschlagen sind.

vielleciht mussten siesich erst ihre waffen zusammenbasteln (auf dem klo), den richtigen zeitpunkt abwarten,z.b. bis keine flugbegleiter/passagiere die gänge blockierten um dann koordiniertvorgehen zu können. schon mal darüber nachgedacht?

Schon komisch das sie dieFlugzeuge nich alle gleichzeitig gekarpert haben
das würde eher für Terror Plannungsprechen als, "ach entführt die maschine wann ihr wollt, wir essen erstmal das Hänchenund dann gehts los"
Die Art wie die "Terroristen" geflogen sind spricht leider inkeinster weise
eine Sprache von der PErfekten Planung.


warum keineperfekt planung? eine wirklich einleuchtende erklärung lieferst du mal wieder nicht, undso wies dasteht haben wir es schon oft lesen dürfen. wenn man ein verbrechen plant, einbanküberfall, eine entführung, ein überfall auf ein juwelier, oder eben einterroristischer anschlag, rechnet man sich immer eine gewisse zeit ein, in der dasvorhaben umgezusetzt werden sollte. nun.. manchmal ist es so, dass etwas dazwischenkommt. kann ja mal was unvorhergesehenes passieren. bei den anschlägen denk ich liefalles glatt, und die zeit wurde eingehalten.

das der flieger problemlos hätteabgefangen werden können, entspricht nicht der wahrheit... auch so ne VT-legende..


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.08.2006 um 20:17
@sator
"das der flieger problemlos hätte abgefangen werden können, entspricht nichtder wahrheit... auch so ne VT-legende.."

hast du dafür eine quelle???


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.08.2006 um 20:19
nö, brauch ich nich, mein verstand reicht dafür völlig aus...


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.08.2006 um 20:31
aaaaaaaaha


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.08.2006 um 23:10
@mannix

Mit was denn abgefangen ???

Jetzt sag nicht mit Abfangraketenvom Pentagon ....


melden