Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9 Gründe für die Sprengung des WTC

5.354 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, WTC, World Trade Center ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 10:54
Hat jemand gestern die Reportage die letzten Stunden im World Trade Center gesehen,kam
auf ORF?? also von all diejenigen die es geschafft hatten, hatte aber auchwirklich kein
einziger von Explosionen gesprochen.. und die Fahrstüle wurden nurbedingt benutzt, aber
gewiss nicht von feuerwehrmänner, was hier auch schon vielebehauptet haben..


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 11:04
Ich habe es gestern gesehen, sehr dramatisch, aber es ist mir einfach peinlich, dass dieLeute dort zuerst nicht einmal die Scheiben einschlagen durften, um Luft zu holen... Eswar gewiss keine Bombe. Und die feuerwehrmänner haben allesamt die Treppen benutzt...Somancher Bürofuzzi wollte sich sogar retten indem er nach oben flüchtete.
Aber derRamos, der tat mir wirklich leid: Er versuchte dabei einen Suizidgefährdeten zu retten,als alle schon draußen waren, und starb dabei selbst...


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 11:08
Schade, dass die Frage, die ich mir stelle, hier nicht verstanden wird. Ein MUSS gibt esfür die angeblichen Terrorflieger natürlich nicht. Ich war ja nicht dabei, aber ich habedie Bilder danach aus den Nachrichten gesehen und das blöde Gefühl, dass die offizielleStory totaler Quatsch ist. Auch auf den freigegebenen Fotos vom Einschlag ist nichtersichtlich, dass dort ein grosser Jet eingeschlagen ist (->im Vergleich mit deneffektvollen Szenen vom WTC), sondern eine Art Rakete, oder Marschflugkörper.

Mir ist die Sache nur nochmal hochgekommen, weil bei einem Absturz einer Tu 154dieser Tage in Russland, bei welchem das Flugzeug unkontrolliert nach einemBlitzeinschlag vom Himmel fiel, noch sehr viel vom Flugzeug übrig war-Stücke vom Flügel,etwas Rumpf und das komplette Heck mit den drei Triebwerken und dem für die TU-154charakteristischen T-Leitwerk.

Ein schlimmer, tragischer Unfall, aber SO istdas ok-das kann ich mir vorstellen, aber die offizielle Story zu den Vorgängen um 9/11ist dagegen totaler Mist-da stimmt garnichts-ein Großteil scheint frech und dünnzusammengelogene Fiktion für die großangelegte, mediale Manipulation zu sein.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 11:10
Ich glaube aber daran, was die Medien erzählen, warum sollen sie uns bitte schönbelügen???


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 11:18
p.s.: Genau deswegen, weil es so schwierig ist, ein Flugzeug zu landen, bzw. es als Bombezu nutzen, erscheint mir der Einschlag ins Pentagon so unmenschlich präzise. SeitJahrzehnten-seit der Zeit des kalten Krieges-bekommen wir gezeigt, wie das technischfunktioniert. So'n Cruise Missile rast im Tiefflug heran, wobei es sich sich mit einemspeziellen Radar und eingespeicherter Karten orientiert. Diese Dinger brauchennochnichtmal GPS, sondern sie benutzen sie ein unabhängiges Tragheitsnavigationssystem.Der Jagdbomber Tornado benutzt sowas auch, um in 60m Höhe mit Überschall auf ein Zielanzufliegen. Kein Pilot kann so ein Manöver manuell steuern. Wenn so ein Tornado diesenspeziellen Autopiloten eingeschaltet hat, fasst der Pilot den Stick nicht mehr an, denner würde die nötigen Extremmanöver nicht überleben, weil die Automatik schnellerreagieren kann. Das sind halt technische Tatsachen.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 11:19
na Vtler werden den medien nie etwas glauben,dass tu ich ja auch nicht, aber ich weißdoch was ich sehe oder?
Deren Problem ist, dass sie PRINZIPIELL alles offizielleanzweifeln aber jedem Cracksüchtigen mit eigener Homepage absolute Credibilityzuschreiben...
und nochmal ich kann doch den WTC Crash nicht mit diesemFlugzeugabsturz der Tupolev vergleichen?? du hast überhaupt keinen vergleich für diesesEreigniss, weil es dass noch nie gab...
das beste war immernoch der eine Prof.vorgestern bei der Spiegelreportage, der behauptete ja sogar, dass die ganzenRadarschirme gestellt waren^^ und das für die ganzen vreinigtens Staaten... aber auf dieFrage dann was dann wirklich mit den Maschinen passiert sei und was mit den Passagierenpassiert ist,da hat er blöd aus der wäsche gekuckt, aber hauptsache eine neue absurdeBehauptung..


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 11:21
@jg

hab sie nicht gesehen, aber kommt die sendung nicht nochmal im deutschenfernsehen? wie hies sie überhaupt?


@onemile

zitat:
Auch aufden freigegebenen Fotos vom Einschlag ist nicht ersichtlich, dass dort ein grosser Jeteingeschlagen ist

natürlich ist es ersichtlich, wenn man genau.
wieerklärst du dir die umgerissenen laternen und die weiteren schäden die entstanden sind.gib mal ne antwort bitte.

schau dir bitte dir voher diese zwei clips an:

911 Case Study: Pentagon Flight 77
Youtube: 911 Case Study: Pentagon Flight 77
911 Case Study: Pentagon Flight 77


crashtest Boeing 707
https://www.youtube.com/watch?v=dNIG1gbky1I


zitat:
Mir ist die Sachenur nochmal hochgekommen, weil bei einem Absturz einer Tu 154 dieser Tage in Russland,bei welchem das Flugzeug unkontrolliert nach einem Blitzeinschlag vom Himmel fiel, nochsehr viel vom Flugzeug übrig war-Stücke vom Flügel, etwas Rumpf und das komplette Heckmit den drei Triebwerken und dem für die TU-154 charakteristischen T-Leitwerk.

und in was für ein gebäude ist diese maschine frontal gerast?


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 11:23
"Auch auf den freigegebenen Fotos vom Einschlag ist nicht ersichtlich, dass dort eingrosser Jet eingeschlagen ist (->im Vergleich mit den effektvollen Szenen vom WTC),sondern eine Art Rakete, oder Marschflugkörper."


Es ist kein Zufall, daßfolgende Punkte ignoriert werden:

1. Die ursprüngliche Position derumgerissenen Lichtmasten (die Entfernung zueinander) passt auffällig zu der Spannweiteeiner Boeing 757.

2. Sie passen NICHT zu einer Skywarrior A3 oder einem F16Militärjet.

3. Eine Global Hawk mit den filigranen, triebwerklosen Flügeln hätteeine Kollision wohl kaum überstanden.

4. Eine Cruise Missile (die Version, dieLoose Change 2 propagiert) kann diese umgerissenen und beschädigten Masten amallerwenigsten erklären.


Es kann für Cruise Missile-Protagonisten nur eineErklärung dafür geben, aber bislang hat sie noch niemand in Worte fassen wollen:
DieLichtmasten, die am und AUF dem Highway umgerissen erscheinen, müssen von Verschwörernund Transportern hier abgeladen worden sein oder wurden per Sprengladungen umgerissen.

Wann und wie? Kein Kommentar.
Hunderte Autofahrer, die im allmorgendlichenStossverkehr des dicht befahrenen Highways direkte Augenzeugen waren? Kein Kommentar.
NULL Augenzeugen, die diese Version auch nur ansatzweise belegen würden? KeinKommentar.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 11:24
@ sator
ja die kommt am kommenden Montag auf RTL nochmals..
Die letzten Stundenim World Trade Center, lohnt sich wirklich anzukucken, anstatt sich mit Loose Change zubeschäftigen^^


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 11:32
@onehigh

>>>p.s.: Genau deswegen, weil es so schwierig ist, einFlugzeug zu landen, bzw. es als Bombe zu nutzen, erscheint mir der Einschlag ins Pentagonso unmenschlich präzise. Seit Jahrzehnten-seit der Zeit des kalten Krieges-bekommen wirgezeigt, wie das technisch funktioniert. So'n Cruise Missile rast im Tiefflug heran,wobei es sich sich mit einem speziellen Radar und eingespeicherter Karten orientiert.Diese Dinger brauchen nochnichtmal GPS, sondern sie benutzen sie ein unabhängigesTragheitsnavigationssystem<<<

und warum sollte es denn gemacht werden?Ich denke es sollte möglichst realistisch sein?? und dann wird das Teil so programmiertdas es im Tiefflug heranrassst? damit die VTler so schön darüber spekulieren können?

Wenn eine GH spo genau profgrammiert werden kann, wieso ist sie dann nicht so insPentagon gestürzt wie es von den meisten erwartet wird?


Man oh man, derPilot des Pentagonfliegers war einfach ein totaler Stümper. Der ist viel zu früh und vielzu schnell runtergekommen und wäre beinahe 3km vor dem Ziel auf den Boden geknallt. Derhat dann im letzten Moment die Maschine noch halten können, war aber schon so tief das erLaternenmasten abgesäbelt hat (das soll von der GH wohl auch extra gemacht werden? oderwie?) und einen Genrator mit einem Triebwerk getroffen hat und dann grad noch mit denletzten zentimetern Luft unter der Maschine isser in Gebäude geknallt.



Aber diese Erklärung ist euch natürlich viel zu einfach, also wird halt jeglicheLogik vergewaltigt, denn schleißlich steht ja schon vorher fest das es so ja nichtgewesen sein kann. Ihr betreibt einen Hexenprozess (da die schwarze Katze, was? hierlaufen jede Menge schwarze Katzen rum, egal,... Hexe!) und seit viuel zu verbohrt um dasbegreifen zu wollen.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 11:44
Erst mal guten Tag zusammen
Ich habe schon länger nichts mehr zu diesem Themagepostet, aber aus aktuellem Anlass will ich dies nun wieder mal tun =;O)

Ichhabe gestern auf ORF eine art Spielfilm als eine Art Doku gesehen =:O)
Hört sich wohlböd an, aber es kam bei mir so rüber.
Es handelte von 911...und war gespickt mitechten Zeugenaussagen.

Eigentlich müsste ich mich nach diesem Film ruhigzurücklehnen können und denken "Ist alles ok...war wohl wirklich so" keine Sprengung etc.

Aber eben...dem ist nicht so, denn es waren wieder einmal einige Aussagen vonZeugen dabei, die ich so nicht raffe...

Am krassesten kam mir der Typ rüber, dervollen ernstes behauptet, dass das zweite Flugzeug in sein Büro donnert und er oh Wunderfast unverletzt überlebt.
Es spricht davon, dass er ein Telefon klingeln hört unddarauf denkt..."Oh Gott ich habe überlebt"....zwei drei Sätze später spricht er jedochdavon..."Nun bemerkte ich, dass ich taub war"...wieder wenige Augenblicke darauf hört erplötzlich die Rufe seines Retters...Hmmm....was soll das!!!!

Im ganzen Film wirdimmer wieder wehement und auf eine bornierte Art und Weise darauf hingewiesen, dass alleWände im WTC aus Rigips gewesen seien...(Viele Wände waren aus Rigips, das istklar...aber alle??!!)
Dann wird auch noch sofort eine Erklärung dafür geboten wiesodie Türme eingestürzt sind...jaja die Liftschächte waren wohl die tragende Konstruktionund als diese Liftschächte nicht mehr standhielten, krachte alles schön senkrecht in sichzusammen...

Schlussendlich sah das alles so für die Kamera aufgestzt aus, dasseinem schlecht werden konnte...

Nun...hat jemand von Euch diesen Film auchgesehen...und was meint er zu dieser Inszenierung...

Gruss Jagolin


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 11:45
Motivation? Es gibt Leute, denen ist Waffenstillstand ein Greuel. Man spricht relativoffen davon, dass der soganannte "militärisch-technische Komplex" innerhalb der USA einbeinahe unkontrolliertes Eigenleben führt.
Dem ehemaligen Präsidenten Eisenhower warschon in den fünfziger Jahren klar, wohin die Entwicklung nach dem 2.WK führen wird. Eräusserte sich damals schon besorgt darüber, das es zu solchen subversiven Machenschaftenkommen könnte.
Es ist ein typisches Schachspiel. Ich kann auch nicht sagen, welcheElemente in dieser Sache noch eine Rolle spielen (MOSSAD?), aber es ist mir einfach nichtganz geheuer.
Wir wissen alle, dass die Wahlen in den USA in den letzten Jahren zueiner Art Schauveranstaltung verkommen sind. Es gibt nur noch persönlicheSchlammschlachten um die Sexualgewohnheiten der Präsidentschaftskandidaten und das einstgute amerikanische Wahlsystem ist dringend Reformbedürftig.
Die Drahtzieher machensich über uns lustig. Sie belügen und manipulieren uns dreist, weil wir mit dem eigenenÜberleben beschäftigt sind und diesen einfachen Plot zu gern fressen.
Hinzu kommt dieRhetorik der Bush-Administration, die gut von den den berühmt-berüchtigtenReichsparteitagsreden Göbbels abgeschrieben scheinen. Donald Rumsfeld war einer derLeute, der die Erkenntnisse eines Mengele für sich nutzbar machte und das die FamilieBush das Nazi Vermögen verwaltete, sollte auch bekannt sein. Diese Leute sitzen heute anden Hebeln der Macht.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 11:46
jersey

"aber hauptsache eine neue absurde Behauptung.."


Nach derKatastrophe von New York wuchern im Internet Verschwörungstheorien wie Schimmelpilze inden Tropen.
Es gibt diese Momente, in denen man sich fragt, warum kranke, kreativeHirne solche Dinge tun? Es ist volle Absicht! Die Frage ist vielmehr, warum?

Das Konzept setzt auf das Prinzip "steter Tropfen": Wird ein hanebüchener Schwachsinnnur oft genug wiederholt, bleibt schon was kleben.

Verschwörungstheorien sindin dieser Hinsicht unendlich vielfältig und kreativ - und funktionieren doch immer mitdenselben platten Mechanismen. Das ist gefährlich, weil es Menschen gegeneinanderaufbringt. Und es ist vor allem eines: krank.


Es ist einfach erstaunlichzu beobachten, wie selbst seitenweise Erklärungen an sämtlichen Verschwörungsbegeisterteneinfach so vorrüberziehen. Sie ziehen es statt dessen vor, auch weiterhin, koste es wases auch immer wolle, an verschwörungstheoretischen Schwachsinn festzuhalten!

Ein vergleichbares Beispiel wäre folgendes: selbst wenn der PAPST, HÖCHSTPERSÖNLICHverkünden und glaubhaft versichern würde, das es keinen Gott gibt, ja...selbst DANNsollte man auf keinen Fall davon ausgehen, das die Gläubigen plötzlich aufhören zuglauben!
Gläubige Menschen haben an TATSACHEN leider nicht das leiseste Interesse.

Anderes Beispiel: wenn jemand daran glaubt, das er sich an einer glühend
-heissen Herdplatte nicht verbrennt, so wird er seine Hand auf Selbige legen, dieschlimmsten Schmerzen und Verbrennungverletzungen davon tragen und trotzdem hinterherbehaupten, " Es habe gar nicht weh getan " egal wie fies " sein verbrannter Flunk " auchimmer zwiebeln mag!

Es gibt schlicht Leute, die sich gegen erwiesene Fakten,mit Allem was ihnen zur Verfügung steht, bis aufs Blut wehren .

Da werdenExplosionen gesehen wo gar keine sind,...da wird ein LINEARES einstürzen der Twin Towersbeobachtet obwohl Diese alles andere als linear eingestürzt sind, (was man an derZerstörung der umliegenden Gebäude bestens erkennen kann),..... da wird von Sprengungengefaselt die sogar einen Ausschlag von 2,3 auf der Richterskala bewirkt haben sollen, waswiederum nur die Menge von 2, 7 Tonnen TNT bewirken könne..usw.usw.

DiesesVerhalten ist eine Krankheit welche die Fachschaft als Credomanie (Glaubsucht) bezeichnet! Diese stammt aus grauer Vorzeit, ist eine tierische Erblast und eine unerschöpflicheQuelle menschlicher Fehlvorstellungen und Fehleinschätzungen . Dies hat zur Folge, dassich ein an Credomanie erkrankter Mensch unter keinen, wie auch immer geartetenUmständen, von dem woran er glaubt, auch nur einen Millimeter abbringen lässt . Dabei istes ohne jegliche Relevanz, wieviele unerschütterliche Fakten ihm dabei um die Ohrengehauen werden . Diese werden stets ignoriert. Aus diesem Grunde können solche Sites wie"Antiverschwörungssites" einem Credomanen nicht helfen. Das einzige was dem Credomanehelfen würde, wäre ärztliche Therapie.

Um nochmal kurz auf denSprengungsblödsinn zurückzukommen: Da wir sich auch nicht gefragt, wie denn 2,7 TonnenTNT überhaupt in die WTC´s gekommen und entsprechend plaziert worden sein sollen. Manstelle sich vor : 2700 Kg TNT ! Das entspricht einer Menge, für deren Transport ALLEIN,ca. 70 Lastzüge der Kategorie 40-Tonner-Sattelzug von Nöten wären ! Das ganze natürlichalles klammheimlich und absolut unauffällig und ohne das auch nur ein Einziger etwasdavon mitbekommen- oder Fragen gestellt hätte ! Aber was solls... für denVerschwörungsgläubige ist sowieso ALLES MÖGLICH. Selbst der Flug zum Jupiter auf einerPizza!

Ich kann solchen Leuten wirklich nur- und als einzige Hilfe, den Gangzum Therapeuten empfehlen. Alles andere, Erklärungen, Fakten, wie auch das Hinweisen aufoffensichtlichen absoluten Schwachsinn und fatale Denkfehler KÖNNEN sowieso nur aufunfruchtbaren Boden fallen wie dieser Thread eindeutig und immer wieder seid 246 Seitenunter Beweis stellt .


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 11:47
Die Jungs aus Neuschwabenland haben nix damit zu tun ?
und Japan auch nicht ? Rachefür den 2. WK ???


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 11:47
@sator

>>>hab sie nicht gesehen, aber kommt die sendung nicht nochmalim deutschen fernsehen? wie hies sie überhaupt?
<<

ich hab sie auchnicht gesehn, wollte sie eigentlich aufzeichnen, aber meine TV-Karte funzt leider nichtso wie gewollt. Ich tippe jedoch das es jemand in das eMule Netz gestellt hat, oder dasseine sauschlechte Kopie im I-Net zu finden ist.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 11:47
@UffTaTa

du vergisst zu erwähnen das einige hier nicht wollen das man ihnenvorwirft sie würden Tote leugnen.
Aber das sie mit Ihren GH Theorien Menschen /Leichen leugnen scheint denen nicht in den Kopf zu wollen ^^
Dieses Verhalten istgenauso Sinnfrei wie ihre absurden Theorien ;o)


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 11:51
@rice

<<<Alles andere, Erklärungen, Fakten, wie auch das Hinweisen aufoffensichtlichen absoluten Schwachsinn und fatale Denkfehler KÖNNEN sowieso nur aufunfruchtbaren Boden fallen wie dieser Thread eindeutig und immer wieder seid 246 Seitenunter Beweis stellt . <<<

ja, so ist das. Leider. Un deshalb ist dieserThread auch so sinnlos,

und ich verabschiede mich bis zum nächsten Brandbrief,wenn mir wieder der Geduldsfaden reisst.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 11:55
Link: www.werboom.de (extern) (Archiv-Version vom 17.04.2006)

@jagolin

ich muss doch noch was sagen:

<<<Im ganzen Film wirdimmer wieder wehement und auf eine bornierte Art und Weise darauf hingewiesen, dass alleWände im WTC aus Rigips gewesen seien...(Viele Wände waren aus Rigips, das istklar...aber alle??!!)
Dann wird auch noch sofort eine Erklärung dafür geboten wiesodie Türme eingestürzt sind...jaja die Liftschächte waren wohl die tragende Konstruktionund als diese Liftschächte nicht mehr standhielten, krachte alles schön senkrecht in sichzusammen...<<


BItte, lies über den Aufbau des WTC.

Dietragenden Teile waren NICHT aus Beton sondern Stahlträger.

Die Wände derTreppen, Aufzüge, Bödenn waren aus LEICHTbeton, auch GIPSbeton genannt. Die Zwischenwändewaren aus Rehgipsplatten und etwas Leichtbeton am Kern.

Bitte, bitte einfach mallesen und nicht fabulieren.

http://www.werboom.de/vt/html/stahlbetonkern_.html (Archiv-Version vom 17.04.2006)


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 11:56
<<<Hinzu kommt die Rhetorik der Bush-Administration, die gut von den denberühmt-berüchtigten Reichsparteitagsreden Göbbels abgeschrieben scheinen.<<<

Seltsam das viele VT Seiten auf braunem Gedankengut aufbauen.
Dann lieberdem W.Bush braun sein vorwerfen.
Nu kommt dieser NWO Verschwörungs Quatsch auch nochzur Rede hier.
Verschont uns wenigstens mit diesem haltlosen Alex Jones gesabbel.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 11:59
@onehigh


>>>>Es gibt Leute, denen ist Waffenstillstand einGreuel. Man spricht relativ offen davon, dass der soganannte "militärisch-technischeKomplex" innerhalb der USA ein beinahe unkontrolliertes Eigenleben führt. <<<


ja, ja, stimmt ja alles, aber deshalb muss doch Bush nicht den 911insziniert haben. Er hat ihn für seine Zwecke ausgenützt, sag ich doch die ganze Zeit.

Aber DASS behandelt ihr ja überhaupt nicht, es geht hier seit bald 300 Seitenimmmer nur um blödsinnigen GHs und weiss der Geier mehr.


melden