Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9 Gründe für die Sprengung des WTC

5.354 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, WTC, World Trade Center ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 13:27
xpq
"Mach mal die Augen auf!"

Selbige Empfehlung. Vielleicht bist du jamal
gewillt dir ein deutliches ORIGINALFOTO anzuschauen und nicht eineComputeranimation.
Eine deutliche und klare Aufnahme findest du in meinem posting von12.42 Uhrund wenn du
da keine Schäden erkennst die von den Flügeln stammen bekommst dues gern gleich noch
deutlich deutlicher.


"Auch warte ich immer noch aufeine Erklärung
bezüglich des Loches auf der Rückseite"

Ich habe zwar nichtden ganzen Thread
gelesen aber diese Erklärung sollte sich hier sicher mehr alsVierundvierzig Mal finden
aber für dich dann ebend zum fünfundvierzigsten Male :



Diese
Austrittsöffnung liegt am Endpunkt eines Schadensverlaufes, dersich grob trichterförmig
durch die Ringe E bis C rekonstruieren liess und von einemdiagonal auftreffenden
Flugobjekt verursacht wurde (offfiziell handelt es sich umeinen Winkel von knapp 45
Grad). Stahlbetonträger mit den massivsten Schäden befindensich im zentralen Bereich
dieses Verlaufes. Die schweren Beschädigungen scheinen mitzunehmender Entfernung vom
Impact-Bereich abzunehmen. Die Gesamtlänge dieser Streckebeträgt ca. 95 Meter.


Für nahezu jeden dürfe die naheliegendste Erklärungzunächst darin liegen, daß die
Spitze (also die “Nase”) des Flugzeuges das Lochdurchbrochen habe. Die “Nase” mag in
dieser Deutung als “Speerspitze” verstandenwerden. Die Schutt/Kerosin-Lawine bahnt sich
einen Weg durch die Gebäuderinge und wirddabei lediglich von den massiven
Stahlbetonträgern punktuell aufgehalten (insgesamthandelt es sich um fünfzehn
hintereinanderliegende Träger-Reihen auf dem Wege durchdas Gebäude).

Den ersten
großflächigen Widerstand stellte die oben gezeigteMauer zum AE-Drive dar. Die
Druckwellen, die durch die riesigen Explosionen beimImpact erzeugt wurden, suchten auch
hier den Weg des geringsten Widerstandes, brachenalso durch den Teil der
Ziegelsteinmauer, der sich von den stabilen Betonpfeilern amweitesten entfernt befand.
Das eigentliche, auf sämtlichen Fotos dokumentierte Loch,entstand erst nach dem
Anschlag, da es von Rettungskräften und Aufräumarbeitern perPressluftmeissel vergrössert
wurde. Spuren der Meisselarbeiten sind auf verschiedenenFotos dokumentiert.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 13:38
/dateien/gg2497,1157456307,traj2Original anzeigen (0,2 MB)
@rice,

nette Erklärung aber schau dir das Bild noch mal genauer an! Ich habe damal etwas eingezeichnet (auch wenn es schlecht eingezeichnet wurde, so kann man es aberdennoch erkennen) und hoffe Du kannst es erkennen und weißt bzw. ahnst vielleicht woraufich hinaus will!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 13:47
@xpq
das sind smoke Spots !!!! SMOKE SPOTS !!!!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 13:59
one

"Ich sagte bereits, dass bewusste Drohne, die ebenfalls im Verdacht steht,weder langsam, noch klein ist. Sie kann auch die Laternen umgerissen haben.2

Daskann sie ebend NICHT da die Spannbreite dafür zu klein ist.

" Es gibt auchVideos, die die Umrisse des Flugkörpers als "Global Hawk" identifizieren. 2

EineGlobal-Hawk kann es erst recht nicht gewesen sein.


"Videos vonÜberwachungskameras aus anderen Positionen gemacht, die die tatsächliche Situation auseinem besseren Blickwinkel und totaler aufgenommen haben."

Sagt wer???Wisnewski, Bröcker und wie all die anderen Spinner heissen!???
Es gibt 84konfiszierte Videoaufnahme die in und um das Pentagon aufgenommen wurden wovon nur eineeinzige brauchbar ist weil alle anderen Aufnahmen die Einschlagstelle gar nicht überwachthaben.


"Warum hat man diese konfisziert und warum hält man diese Videoszurück?"

Das dürfte wohl in den Ermittlungen seine Begründung fnden. Man kannBeweismaterial schliesslich erst dann freigeben, wenn es für Ermittlungen und eventuelldarauf folgende Gerichtsurteile nicht mehr benötigt wird. Man wird Beweismaterialiensicherlich nicht frühzeitig freigeben, nur um die dummen Fragen vonVerschwörungsgläubigen zu beantworten oder deren Neugier zu befriedigen.


"Das Bild mit dem Impact und dem reingezeichneten Flugzeug kann wohl nicht Dein Ernstsein???"

Das ist sogar mein voller Ernst und wenn du auf diesem Bild nichterkennen kannst, das die gesamte untere Etage auf 47 Meter vollkommen im Eimer ist dannglaub halt weiter an dein Missile die ohne Flügel Laternen umgeschmissen hat, die 57Meter auseinander stehen.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 14:03
>>>Es gibt 84 konfiszierte Videoaufnahme die in und um das Pentagon aufgenommen wurdenwovon nur eine einzige brauchbar ist weil alle anderen Aufnahmen die Einschlagstelle garnicht überwacht haben.<<<

sagt welcher spinner?

>>>Das ist sogar meinvoller Ernst und wenn du auf diesem Bild nicht erkennen kannst, das die gesamte untereEtage auf 47 Meter vollkommen im Eimer ist dann glaub halt weiter an dein Missile dieohne Flügel Laternen umgeschmissen hat, die 57 Meter auseinander stehen.<<<

naklar bis auf die Scheiben! Nee is klar! ;)


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 14:19
Link: www.werboom.de (extern) (Archiv-Version vom 26.10.2007)

Warum die fenster nicht alle offensichtlich kaput waren zeigt dieses Bild,
dieseFenster wurden durch Stahlgitter verstärkt und vor allem war es ein sehr belastbares Glasin Hinsicht auf Autobomben


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 14:24
Autobombe=Boing 757 ;)


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 14:33
Warum hat die Maschine dann "nur" ein paar Laternenpfäle umgesäbelt? Was ist mit demBodeneffekt? Das Flugzeug soll über 400 Knoten in wenigen Metern "Flug"-Höhe drauf gehabthaben. Warum hat es nicht mehr Zerstörungen allein im Überflug der einigermaßen starkfrequentierten Straße im Anflug auf das Pentagon durch diesen Bodeneffekt gegeben? Wardas jetzt Zufall, dass halt kein Auto in der Nähe war? Eine der umgesäbelten Laternen istdoch auf ein Auto gefallen-mehr ist nicht passiert? Die Energie dieses Bodeneffekts beidieser hohen Geschwindigkeit (angeblich fast 500Kts) sollte mindestens Gullideckel ausder Strasse reissen und tonnenschwere Autos wegschleudern. Das ist ja auch der Grund,warum man beispielsweise Abstand von vorbeifahrenden Eisenbahnzügen halten soll-und diesind sehr viel langsamer-da hat es auch schon Tote gegeben, die von Zügen angesaugtwurden. Deswegen Irritation über fehlende Spuren auf dem Rasen und dem Flugweg zumGebäude.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 14:42
@nexupp
das du ein tolles bildarchiv und linkarchiv hast, ist jedem klar, aber istdir selbst schon einmal aufgefallen, das viele bilder, auch einige von denflugzeug-trümmern (in nahaufnahme), nicht erkennen lassen woher sie stammen...(wo dieaufnahmen gemacht wurden...? (glaubensfrage?)
die fotos von den fensternbeispielsweise könnten aus jedem x-beliebigen gebäude stammen...
aber du bist sichernicht um eine antwort oder begründung verlegen...


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 14:50
xpq

"Es gibt 84 konfiszierte Videoaufnahme die in und um das Pentagonaufgenommen wurden wovon nur eine einzige brauchbar ist weil alle anderen Aufnahmen dieEinschlagstelle gar nicht überwacht haben.<<<

sagt welcher spinner?"


Das sagt nur die FBI-Agentin Jacqueline Maguire die mit der Auswertung derbeschlagnahmten Videos beauftragt war und diese Aussage eidesstattlich versichert hat:

“I next determined, that fifty-six [56] of these videotapes did not show eitherthe Pentagon building, the Pentagon crash site, or the impact of Flight 77 into thePentagon 11, 2001
I personally viewed the remaining twenty-nine (29) videotapes. Idetermined that sixteen (16) of these videotapes did not show the Pentagon crash site anddid not show the impact of Flight 77 into the Pentagon on September 11, 2001.
Out ofthe remaining thirteen (13) videotapes, which did show the Pentagon crash site, twelve(12) videotapes only showed the Pentagon after the impact of Flight 77. I determined thatonly one videotape showed the impact of Flight 77 into the Pentagon on September 11,2001.

http://www.flight77.info/


"na klar bis auf die Scheiben! Neeis klar!"

Und welchem Zweck dient nun dieses Gesabbel der Scheiben betreffend?Es gab doch zweifellos eine Explosion beim Einschlag des Flugobjektes in das Gebäude,unabhängig davon, welches Flugobjekt dies war oder willtst du jetzt auch noch dieExplosionen bestreiten? Die Scheiben sind doch vollkommen uninteressant aber um deineFragen der intakten Scheiben betreffend zu beantworten:

Die einfache Erklärungfür die erstaunliche Widerstandskraft der meisten Fenster liegt darin begründet, daßdiese im Rahmen des Renovierungsprogramms gegen Bombenanschläge verstärkt wurden. Eshandelt sich dabei um laminiertes Glas der Firma Dupont. Einige Fenster wurden trotzdemzerstört.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 14:51
@onemile

Ofiziell waren es 345mp/h


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 14:53
+f


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 14:53
500 Knoten auf Höhe der Grasnarbe-wow-das ist ganz grob gesagt, schon nahe derSchallgeschwinigkeit. 500 Knoten sind natürlich noch nicht Überschall, aber die Luftmacht doch nicht netterweise Platz, damit so ein Terrorflieger "spurlos" zum Pentagon"schleichen" kann.

Vor und unter dem Flugzeug staut sich die Luft und dahintermüsste sie in das entstandene Unterdruckfeld hinein implodieren. Nun wird behauptet, dassdie Maschine tatsächlich auf Höhe der Grasnarbe geflogen ist-ca. 5m bis 10m-und das nichtin einem schrägen Winkel, sondern ein längeres Stück horizontal-man-der müsste mit demfetten Brummer allein durch den Bodeneffekt Schäden wie ein Wirbelsturm, oder Tornadoverursacht haben. Das ist auf den Bildern, die wir kennen, nicht zu sehen. Entweder warer deutlich langsamer, als 500 Knoten, oder es war keine 757.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 14:59
345 Kts. äh...ca. 700km/h?? Das sollte für diese Bodeneffektgeschichte auch genügen.Müsste man mal genau ausrechnen. DAS fehlt uns-warum hat das Flugzeug beim Anflug nichtmehr zerstört, als ein paar Laternenmasten? Mir fehlt die Schneise der Verwüstung mitzerbeulten, weggeschleuderten, auf dem Dach liegenden Autos.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 15:03
345 Miles per Hour ....

Auf der Wiki Seite wird von 400 Miles per Hourgesprochen !!

Und das sind 643 km/h


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 15:10
onemile

"Warum hat die Maschine dann "nur" ein paar Laternenpfäle umgesäbelt?Was ist mit dem Bodeneffekt?"

Wie weit willst du dieses relevanzloseFrage-Antwortspiel eigentlich noch weitertreiben? Irgendwann werden wir an einem Punktangekommen sein, an dem du mich fragst, warum ICH zum Zeitpunkt des Einschlages keinKaugummi gekaut habe nur was hat das dann noch mit der Sache zu tun?
Es war ne Boeingund damit Schluss!
Warum da kein Auto weggeflogen ist (was lediglich eine von diraus der Luft gegriffene Behauptung ist,...vielleicht war es ja doch so!) wird sich wohldadurch begründen lassen, das sich zum Zeitpunkt des Überfluges kein Auto an dieserStelle befand.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 15:25
THE wife of the US solicitor general was on board the Boeing 757 that crashed into thePentagon and phoned her husband seconds before it crashed.

Barbara Olson, 46,was locked in the toilet when the passengers and crew were ordered to the back of theairliner. A spokesman for Mr Olson said: "She called and said she was locked in thetoilet and the plane had been hijacked.

She said they had knives. They hadrounded up the passengers at the back of the plane. She referred to them as more thanone. There was nothing she could do. She said to her husband: 'What do I do?

Thecall ended seconds before the crash..

und das soll dann alles nicht passiertsein ?

was bitte ist dann mit Flugg AA 77 passiert?

denn 64 people: 58passengers (including 5 hijackers), 4 flight attendants, 2 pilots
sind alle tot...


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 15:29
"ist dir selbst schon einmal aufgefallen, das viele bilder, auch einige von denflugzeug-trümmern (in nahaufnahme), nicht erkennen lassen woher sie stammen...(wo dieaufnahmen gemacht wurden...?"


Ist es nicht lustig? Da bringenVerschwörungsbefürworter HÖCHSTSELBST Bildmaterial ein, auf dessen sie ihre dubiosenGeschichten aufbauen und kaum werden diese Bilder von Skeptikern unbrauchbar gemacht,wird urplötzlich die Herkunft der eigenen Bilder angzweifelt. Als die Bilder den Vt´snoch zum Vorteil gereichten, wurde die Herkunft natürlich nicht eine Sekundeangezweifelt. Immer so stricken wie es einem gerade in den Kram passt! Stimmts meineDamen und Herren Verschwörungsbesessenen!?


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 15:37
Bevor hier einige völlig abdrehen und sich komplett überfordert fühlen, noch ein paarFakten nebenbei:

Die wenigen Passagiere, die ums Leben kamen, waren"zufälligerweise" und zumindest teilweise ehemalige Militärangehörige.

Undnochmal zum Nachdenken, wie ein Haus aussieht, in das ein Jet kracht: EL AL 747 1992 inAmsterdam. Dem waren die Triebwerke Nr. 3 und Nr. 4 im Flug abgefallen. Er traff einWohnhaus, das er zum Großteil zerstörte. Das die Maschine radioaktiv kontaminiert war,ist nur eine Geschichte nebenbei.

Ich hätte beim Pentagon auch eher sowaserwartet-unabhängig davon, ob die Mauern des Petagon evtl. etwas dicker sind, oder nicht.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.09.2006 um 15:39
"Relevanzlos" ist ein schönes Wort-das werd ich mir merken, wenn ich mal wieder inirgendwelchen Konferenzen rumsülzen muss.


melden