Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9 Gründe für die Sprengung des WTC

5.354 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, WTC, World Trade Center ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.05.2006 um 12:37
und ich glaub toastbrot mit marmelade verursacht blähungen


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.05.2006 um 12:47
Ich glaub auch, dass 60 Jahre zuwenig sind, als dass Deutschland den Weltpolizistenspielen könnte.... hart, aber wahr


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.05.2006 um 12:53
Wie gesagt, die Frage ist, ob sie es überhaupt SOLLEN. Wer weiß wie sich dieaußenpolitische Haltung Deutschlands verändern würde, hätte man ein solchesTruppenpotenzial wie die USA und auch deren Aufgabe als Weltpolizei.

Sicherlichhat Deutschland ein demokratischeres Grundsystem als die USA (meiner Meinung nach),trotzdem halte ich es für falsch, daraus zu folgern, dass auch ein Auftreten Deutschlandsals Weltpolizei "besser" wäre als das der USA.

Es lässt sich immer so einfachsagen, der Wahrheitsgehalt wird aber nicht zu beweisen sein, solange es nicht zu einersolchen Situation kommt.


Das passende Sprichwort mag sich jeder dazudenken,wollte es nicht noch extra erwähnen.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.05.2006 um 13:06
@propeller

Zum Film, der ist mit Vorsicht zugenießen, den er hat schon teilsgrobe Fehler oder Unterlassungen, die mein schnell aufzeigen kann.

- Die B-720war zwar ungefähr die angegebene Zeit in der Luft, aber immer mit Crew. Erst der letzteFlug, der ganze neun Minuten dauerte, wurde komplett per Fernsteuerung durchgeführt.

- Beim der Neokonservativen Vereinigung, ja es stimmt das die vier dabei sind,doch die Kernaussage von den „Rebuilding Americas Defenses“ Aufsatz wurde nur von PaulWolfowitz geteilt, die anderen waren in typischer „wir sind die Nr.1“ Manier drauf undwollten so was nicht wahrhaben.

Der „Rebuilding Americas Defenses“ Aufsatzwurde nur von Paul Wolfowitz unterschrieben, die anderen drei sind nicht aufgelistet.
http://newamericancentury.org/RebuildingAmericasDefenses.pdf (Archiv-Version vom 04.05.2006)

-Ein"vollständiges" Zitat aus dem Film:
„There was a silvery flash, an explosion, and adark, mushroom shaped cloud rose over the building"

und hier das Originalzitat:
I was looking directly at it when the aircraft struck. The sight of the 757 diving inat an unrecoverable angle is frozen in my memory, but at the time, I did not immediatelycomprehend what I was witnessing. There was a silvery flash, an explosion, and a dark,mushroom shaped cloud rose over the building. I froze, gaping for a second until thesound of the detonation, a sharp pop at that distance, shook me out of it. I shoutedsomething both extremely profane and sacrilegious and told my friend, “They hit thePentagon. We’re under attack. Gotta go."
Wenn man so alle Zitate beim Pentagon mitGoggel weitersucht ist nur noch sehr wenig seltsame dabei.

-Viele derFilmaufnahmen sind hier in Thread schon entkräftet wurden, also würde ich darauf nichtviel Wert legen.

-Zum Seismograph, warum hat er den Verlauf genommen der inStunden aufzeichnet, nicht den in Minuten? Würde man dann vielleicht erkennen das keinesonderlichen Abweichungen gibt?

-Zu guter Letzt ist der Film laut einem Teilder Verschwörungsgemeinschaft gar von der CIA gedreht wurden, da er auch für diePro-Seite schnell durchschaubare „Beweise“ anführt und so einen nur lächerlich machenkann:

http://911research.wtc7.net/essays/green/loose_change.html

Zudeinen Explosionen in den Türmen, der Ton reisen/bersten von Stahl kann man leicht mitExplosionen verwechseln, schon bei einen Zugversuch mit kleinen Versuchsstahlstangen kannman meinen es explodiert irgendwo etwas.
Würde es mal einen Bericht geben, wo einAugenzeuge eine Explosion gehört hat, und gleichzeitig ein anderer unabhängig neExplosion gefilmt hat, das wäre es wert zu diskutiert zu werden.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.05.2006 um 13:10
.....Sicherlich hat Deutschland ein demokratischeres Grundsystem als die USA (meinerMeinung nach), trotzdem halte ich es für falsch, daraus zu folgern, dass auch einAuftreten Deutschlands als Weltpolizei "besser" wäre als das der USA.

-Mit derGeschichte im Nacken würde man wohl sensibler als die USA vorgehen, denke ich.

.....Wer weiß wie sich die außenpolitische Haltung Deutschlands verändern würde,

-Ich befürchte, die verändert sich gerade. -Kongo, da ist knallhartesstrategisches und wirtschaftliches Interesse. Das ist aber jetzt total offtopic, hörenwir auf und geben an die VTs zurück.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.05.2006 um 13:19
nun, ich will nicht den ganzen film als "voller belegbarer quelle" zitieren, sondernbeziehe mich hier auf die aufnahmen im bezug auf explosionen, wenn du dir loose changeanguckst, sind es die reporter und feuerwehrmänner etc, die von explosionen berichten, dajetzt zu sagen das zerbersten von stahl klingt vielleicht ähnlich ist mir zu wage.genaugenommen wollte ich eigentlich nur von samael wissen, was es ihm, der loose changeja gesehen hat, bringen würde, wenn beim wtc 7 explosionen zu hören wären, oder zeugenwelche gehört hätten...


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.05.2006 um 13:31
@propeller

"wenn beim wtc 7 explosionen zu hören wären, oder zeugen welchegehört hätten... "

Einzeln wie bei den Türmen, rein gar nichts meiner Meinungnach. Würde man alle Zeugenaussagen wegen kleinen Explosionen mal als wahr bewerten,würde es rauskommen dass das WTC von mindestens zehn Clusterbomben getroffen wurde. Wieschon oben gesagt, nur wenn mehrer unabhängig voneinander das gleiche sagen.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.05.2006 um 13:46
Anhang: wtc7_collapse2.mpeg (1650 KB)
@propeller

Ob es sich beim den Türmen um Explosionen oder nicht handelt seimal dahin gestellt. Da muß man schon ein verdammt gutes Ohr haben um Unterschiede zuerkennen. Kann mir aber auch denken das du auf das Videomaterial Bezug nehmen willst, wo"Explosionen" zu sehen sind, welche aber auch logisch durch den Zusammensturz der Etagenpassieren können.

Eigentlich wollte ich auf das Video hinaus ...


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.05.2006 um 13:58
@ samael

verstehe, ich glaub das ist schon ne ziemliche entfernung, zum anderensind die geräusche in der direkten umgebung der kamera so laut, das das schwer zu sagenist, ob man da überhaupt was gehört hätte - zum anderen ist das genau der moment, wo eseinstürzt, da wären die meisten explosionen schon vorbei gewesen.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.05.2006 um 14:20
@propeller

Die Türme fallen doch einfach von oben, also von der Einschlagstelltder Flugzeuge an, Stockwerk für Stockwerk runter. WIE sollen die Türme denn sonstzusammenfallen, wenn nicht so??


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.05.2006 um 14:21
Naja, von der Entefernung her müßte schon was zu hören sein.
Wenn es proffesionellgemacht wurde, müßten beim Einsturz selber auch noch Explosionen zu hören sein.

Siehe den Abriss des Hudson Hotels z.B.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.05.2006 um 14:23
... Entefernung .. man ich entdecke jeden Tag neue Wörter.

Entfernung natürlich


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.05.2006 um 14:33
http://s52.yousendit.com/d.aspx?id=2TMP776KBHYI80BAOQI9PER2DY

Abriss des Hudson --->


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.05.2006 um 14:40
Was ich bei dem Hudson auch interessant finde, die Fenster bleiben drin !?!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.05.2006 um 14:52
Wenn man sich das Video vom Hudson anschaut, sieht man sofort den Unterschied zumWTC-Einsturz.

Beim Hudson werden unten tragende Elemente weggesprengt, deswegensacken die Gebäude einfach zusammen.

Beim WTC hingegen stürzt Stockwerk fürStockwerk von oben nach unten ein, das ist eine ganz klare Folge der Fulgzeugkollisionen.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.05.2006 um 15:04
Anhang: wtc2_from_south_a.mpeg (1256 KB)
"Beim WTC hingegen stürzt Stockwerk für Stockwerk von oben nach unten ein, das ist eineganz klare Folge der Fulgzeugkollisionen. "

So kann man das in etwa sehen.
Im Grunde bedarf es keine Sprengung wenn ein Kolloß von mehreren Tonnen von oben nachunten prescht.

Mal eine interessante Ansicht des Südturms beim Einsturz.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.05.2006 um 15:05
daher kolliberte der südturm eher, obwohl dort später ein flugzeug reinflog. weil esweiter unten einkrachte..mehr gewicht...


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.05.2006 um 16:36
"Beim WTC hingegen stürzt Stockwerk für Stockwerk von oben nach unten ein, das ist eineganz klare Folge der Fulgzeugkollisionen."

so, und wie ist das jetzt beim WTC 7?
wovon ist das die ganz klare folge...?

zu dem hudson: nun wenn man das ausVT seite sieht, muss man natürlich davon ausgehen, das die sprengung vom WTCunauffälliger von statten ging, sollte ja auch keiner bemerken ;) - beim hudsen ->sch... der hund drauf, ob man die sprengungen sieht, höhrt, fühlt etc...


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.05.2006 um 16:42
Na wenn die Towers schon nicht gesprengt wurden, warum sollte man dann das WTC 7 sprengen???

Logische Aspekte gebe es von VT Seite in dem Punkt z.B. das eswahrscheinlich eh hätte abgerissen werden müssen.
Da würde das natürlich schön in denPlan passen wenn man es mal eben nebenbei sprengt.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.05.2006 um 16:56
naja, das hätten sie dann ja auch später offiziell machen können - viel besser passteinfach, dem amerikanischen volk eine bitter brutale tat an der amerikanischenbevölkerung vorzugaukeln, mit toten und fallenden wahrzeichen, damit alles und jederdanach bekriegt werden darf, und man dann sogar die rechte der musikindustrie verschärfendarf, mit der begründung, das die terroristen mit raubkopien geld scheffeln - ich findedas zeigt ganz gut - was sich die regierung und lobby danach erlauben durfte...

der 9/11 kam den jungs "zufälligerweise" irgendwie ganz recht...


melden