Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

2.988 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verschwörungen, Mondlandung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

10.02.2010 um 00:38
Zitat von talisatalisa schrieb:Das was ich geschrieben habe sind unwiderlegbare Fakten.
Bis jetzt kamen überhaupt keine Fakten.

Was war denn an der Halbleitertechnik 1969 so beschissen?

Gab es auch keine unbemannten Mondflüge?

So ist das nur Hingerotze. Ich fühle mich bestätigt.

@talisa


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

10.02.2010 um 00:39
@FrankD

Mein Prof. war da anderer Meinung. So gehe jetzt ins Bett.
Ich bleib dabei: Mondlandung = Fake
Gute Nacht

talisa


1x zitiertmelden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

10.02.2010 um 00:40
Zitat von talisatalisa schrieb:Mein Prof. war da anderer Meinung
Name.

@talisa


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

10.02.2010 um 00:41
@talisa
LOL - leeres Geschwurbel, kein Beleg und der typische Abgang - mann, euch ist echt nix zu peinlich :D

Bezweifle übrigens, dass Du je nen Hörsaal von innen gesehen hast :)


2x zitiertmelden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

10.02.2010 um 00:43
Zitat von FrankDFrankD schrieb:Bezweifle übrigens, dass Du je nen Hörsaal von innen gesehen hast
Vielleicht das Homer Simpson Institut für Nukulartechnologie.^^


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

10.02.2010 um 00:44
Zitat von FrankDFrankD schrieb:Bezweifle übrigens, dass Du je nen Hörsaal von innen gesehen hast
Ähem...ich bezweifle es nicht,ich befürchte es sogar,Hochschulreife heisst ja Abitur,und das kann jeder Honk machen,man kann sich sogar eins beim Zinker kaufen,prüft keiner nach


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

10.02.2010 um 00:45
@22aztek
:D Maximal...


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

10.02.2010 um 00:45
Wie ich schon sagte, ich habe kein Bock mehr auf EUER Dumm schwafeln.
Es geht mir schlicht weg auf den Geist.
Leider musste ich feststellen, bei einigen von Euch tendiert die Hirnmasse gen Null.
Talisa


1x zitiertmelden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

10.02.2010 um 00:48
Tja, dann bleibt das Halbleiterrätsel ewig ungelöst.

:D :D :D


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

10.02.2010 um 00:48
@talisa
Zitat von talisatalisa schrieb:Leider musste ich feststellen, bei einigen von Euch tendiert die Hirnmasse gen Null.
Diser Eindruck rührt allerdings nur daher, dass Du auf Fragen nicht reagierst und Forderungen nach Belegen bzw. auch nur schlichten Erklärungen gezielt ignorierst - was bleibt uns dann noch, ausser "dummen Sprüchen"? Tut mir leid, aber da brauchst Du Dich nicht zu wundern. Man könnte sich genauso gut mit einer Parkuhr unterhalten...


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

10.02.2010 um 00:51
@voidol
wenigstens hat er eine neue verschwörung aufgedeckt

jetzt wissen wir alle

das space race hat nie stattgefunden weil die raketen nicht fliegen konnten


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

10.02.2010 um 00:55
@robert-capa

Wie hat Alan Shepard oder John Glenn mal auf die Frage, wie er sich vor dem Start gefühlt habe, geantwortet?

"Ich habe dran gedacht, dass jeder einzelne Teil vom billigsten Anbieter stammt."

;)

Nur, damals sind ihnen im Vorfeld die Raketen aber wirklich nur so um die Ohren geflogen.

Das Zitat muss ich wieder mal suchen.


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

10.02.2010 um 00:57
Und schwupps, weg isser - bis zum nächsten Nick.


1x zitiertmelden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

10.02.2010 um 00:59
Die Begründung mit der Aussage, daß ein paar G's Beschleunigung
einen Halbleiter beeinträchtigen, die würde ich auch zu gerne mal hören !
Teufel aber auch ! Was für eine thumbe Behauptung auch.....

:}


1x zitiertmelden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

10.02.2010 um 01:00
Shepard war's:
It's a very sobering feeling to be up in space and realize that one's safety factor was determined by the lowest bidder on a government contract.
http://www.brainyquote.com/quotes/quotes/a/alanshepar179873.html


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

10.02.2010 um 12:40
Diese Aussage mit der Beschleunigung würde wohl dann auch allgemein auf die Raumfahrt zutreffen,auch auf Militärjets bzw Luftfahrt.
Ich würde das gern mal genauer belegt haben,ansonsten ist das für mich nur ne Luftnummer.
ich habe mir mal fast den ganzen Thread durchgelesen,und musste festellen,dass hier einige sich als Physik-Studenten,sogar Proffessoren(Glaub"ufologe123",war sehr lustig zu lesen)ausgeben und dann mit solchen Behauptungen kommen und dann nichts belegen.


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

10.02.2010 um 14:22
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Geise ist ein echter Fanatiker,der hat sein Leben dem Moonhoax gewidmet.Ich find das gut so,so kann er nichts schlimmeres anstellen
@Warhead
Da muß ich widersprechen, Geise ist ein Multitalent im Antimainstream.

http://www.amazon.de/exec/obidos/search-handle-url?_encoding=UTF8&search-type=ss&index=books-de&field-author=Gernot%20L.%20Geise

Dabei ist es wichtiger gegen die Lehrmeinung zu sein, als in sich schlüssig, darum hat er immer noch das hier auf seiner Seite:
Die APOLLO-Astronauten haben, z.T. durch eigene oder bessere Fotos, Aufnahmen bestätigt, die von früheren Mondsonden - sowohl von der NASA wie auch von den Russen - gemacht wurden, wonach neben den verschiedensten Gebäudekomplexen

* Pyramiden, Obelisken [z.B. im Mare Tranquilitatis],
* Monolithen [z.B. in der Taurus-Region],
* Dome [z.B. südlich des Kraters Marius] und Schächte,
* ganze Stationen [z.B. westlich des Kraters Aristarchus],
* Verhüttungsbetriebe (mit riesigen Abbaumaschinen [z.B. in den Kratern Ritter, Ritter C, D, Dionysius]),
* Raumflughäfen (dementsprechend auch die dazugehörigen Flugkörper)
* und vieles mehr offensichtlich existieren.

Darüber wird von Seite der NASA verständlicherweise nicht geredet. Wer gibt schon gerne zu, dass andere etwas besser machen können als man selbst? Unverständlicherweise jedoch landeten die APOLLO-Astronauten jeweils möglichst weit von solchen Bauwerken entfernt und versuchten selbst ansatzweise nicht, diese zu erreichen und zu untersuchen. Und Bauwerke auf dem angeblich leblosen Mond müssen doch zu einer Untersuchung herausfordern! Nein, sie wurden ignoriert. Wer also hat sich auf unserem Mond häuslich niedergelassen und ist dort tätig?



2x zitiertmelden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

10.02.2010 um 14:24
@FrankD
Zitat von FrankDFrankD schrieb:Und schwupps, weg isser - bis zum nächsten Nick.
Aber immerhin, so schnell hat noch keiner von Aufdecker zu beleidigter Leberwurst gewechselt.


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

10.02.2010 um 14:39
Zitat von RambaldiRambaldi schrieb:Da muß ich widersprechen, Geise ist ein Multitalent im Antimainstream.
Das stimmt,wenn ich mir seine Beiträge hier so durchlese,gibt er sein mühsam zusammengesuchtes "fachwissen" auch in anderen Bereichen ab;-)
http://www.efodon.de/eingang.htm


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

10.02.2010 um 14:43
Hi,
Zitat von RambaldiRambaldi schrieb:Da muß ich widersprechen, Geise ist ein Multitalent im Antimainstream.
und er beherrscht den logischen Suizid wie kein anderer.

Du hast vom Geislein zitiert:
Zitat von RambaldiRambaldi schrieb:Darüber wird von Seite der NASA verständlicherweise nicht geredet. Wer gibt schon gerne zu, dass andere etwas besser machen können als man selbst? Unverständlicherweise jedoch landeten die APOLLO-Astronauten jeweils möglichst weit von solchen Bauwerken entfernt und versuchten selbst ansatzweise nicht, diese zu erreichen und zu untersuchen.
Ich halte mit Gernot dagegen:
aus: http://www.gernot-geise.de/apollo/dateien/radioaktivitat.html
Der meiner Meinung nach stichhaltigste Grund, der gegen einen Besuch von Astronauten auf dem Mond spricht, ist die radioaktive Strahlung, der im All Mensch und Material ausgesetzt sind.
Wer hat nun Recht? Der Gernot oder der Geise?

-gg


melden