Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

2.988 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verschwörungen, Mondlandung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

05.04.2009 um 18:32
@ernst007a
Du verwechselst mich. Das Bild habe ich nicht angezweifelt. Aber im Gegensatz zu dir gehe ich davon aus, dass der Raketenstart echt ist. Dein Foto könnte genau der Moment des Staging sein. Ganz am Ende sieht man, wie S-IC abschaltet:

Youtube: Apollo 11 before Staging (slowmo)
Apollo 11 before Staging (slowmo)



melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

05.04.2009 um 18:38
@sandhase
Zitat von sandhasesandhase schrieb:mann sehr gut erkennen die cm dicke staubschicht unter dem triebwerk + die fetten fussabdrücke dazu..beides darf gar nicht da sein...
Wie bereits nachgewiesen, befinden sich die Fußabdrücke nicht unter sondern neben der Fähre.

Knick in der Pupille scheint eine Grundvoraussetzung zu sein, für die Aufnahme im Verschwörungsdeppenverein.

ALSEP


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

05.04.2009 um 19:09
@ernst007a
Ah ja, da habe ich zu schnell gepostet, deine Videos sind noch besser und bestätigt meine Vermutung: dein erstes Foto war ein Standbild, als S-IC abgeschaltet wurde. Wo also liegt dein Problem bei der Stufenabtrennung?


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

05.04.2009 um 19:48
@voidol

Kann es sein, dass du der aktuellen Diskussion nicht mehr folgen kannst. Dann lies dir doch die letzten Seiten einfach noch mal durch.


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

05.04.2009 um 20:01
@ernst007a
Du bist jetzt aber nicht der Ansicht, dass die Saturn V selber auch nicht raufgeflogen ist.

Sorry, aber deine Aussagen sind etwas ungeordnet und kryptisch.


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

05.04.2009 um 20:43
@ernst007a
Zitat von ernst007aernst007a schrieb:Jetzt wissen wir, wie der Abgasstrahl in 56 km Höhe aussieht, und somit auch, dass eure Vakuum-Gasstrahl-These ein Märchen ist.
Ich wusste gar nicht, dass der Weltraum schon in 56km Höhe "beginnt"...


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

05.04.2009 um 20:51
Zitat von ernst007aernst007a schrieb:Jetzt wissen wir, wie der Abgasstrahl in 56 km Höhe aussieht, und somit auch, dass eure Vakuum-Gasstrahl-These ein Märchen ist.
*kopfklatsch* Jetzt habe ich auch die These kapiert.

Nur: dir ist schon bewusst, dass der Gasstrahl in dem Moment schmaler wurde, als der Schub abgeschaltet wurde? Das sieht man auch in deinem Video perfekt.

@ernst007a


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

05.04.2009 um 21:30
@sandhase
im übrigen hast du den knick in der optik...die spuren sind unter dem triebwerk und dort befindet sich zudem noch ne dicke staubschicht..
Also für dich auch noch ein zehntes mal.
Wo finden sich bei Apollo 11 Fußspuren unter dem Triebwerk?
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a11/AS11-40-5921HR.jpg
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a11/AS11-40-5892HR.jpg
Die Fußspuren, die du in http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a11/AS11-40-5873HR.jpg siehst, sind neben der Fähre. Ungefähr so:

/dateien/gg3012,1238959823,ndrd78

Das läßt sich eindeutig mit http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a11/AS11-40-5915HR.jpg belegen.

Wie jeder sehen kann, hat das Triebwerk den losen Staub weggeblasen und das (durch Mikrometeoriten verdichtete) Regolith freigelegt und radial erodiert.

ALSEP


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

06.04.2009 um 11:31
Ich vermisse hierbei größere Beträge im US Staatshaushalt.
Weshalb, habe ich in einer Skizze versucht zu erklären.

http://picasaweb.google.de/lh/photo/9OzFYggv0yqK3tKMoDB40w?feat=directlink

Russisches Gegenstück Buran steht heute in Deutschland.

"Da die USA einen interstellaren Bomber bauten mussten wir auch einen bauen"

Wikipedia: Buran 1.01
Wikipedia: Buran (Raumfahrtprogramm)

http://www.aerospaceweb.org/question/spacecraft/buran/buran-model.jpg (Archiv-Version vom 13.06.2010)
http://www.schneiderism.com/wp-content/uploads/2008/01/buran-vs-shuttle-large.jpg (Archiv-Version vom 28.07.2011)

Grüße
Heinrich German


1x zitiertmelden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

06.04.2009 um 11:36
Zitat von HeinrichG.HeinrichG. schrieb:Weshalb, habe ich in einer Skizze versucht zu erklären.
:-)))


Ach, kindliches Gemüt :-))


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

06.04.2009 um 11:45
So wie Uff Ta Ta !?

Kann man/frau es nicht erkennen ?


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

06.04.2009 um 12:30
@HeinrichG

Nee

Erklär doch bitte den Zusammenhang zwischen Fehlbeträgen im US-Staatshaushalt und deiner Skizze


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

06.04.2009 um 13:00
Gerne ! Und danke für die Frage.

Stimmt eigentlich fehlt ja offenbar nix
.
Wovon wurden diese Shutle bezahlt ?

Ich denke von dem Geld, dass nicht für die Mondlandung gebraucht wurde.

Hat schon jemand auf den Film "Kubrik, Nixon und der Mann im Mond" verwiesen ?

"Wir haben sogar Triebwerke mit Goldpapier belegt, damit es möglichst teuer aussieht !"

Nur so ne Idee

Zum US Staatshaushalt habe ich leider ( zum Glück ) keinen Zugang.

MFG H.G.


1x zitiertmelden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

06.04.2009 um 13:20
http://www.ustreas.gov/offices/
http://www.nasa.gov/news/budget/index.html


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

06.04.2009 um 13:31
Hm,

Dir ist schon bekannt, daß der Film eine Mokumentary ist, die nicht der Wahrheit entspricht? Bei Kubrik wären alle diesen kleinen "Details", an denen sich die Mondlandungsverleugner so gerne festhalten so wohl nicht in der Endfassung vorgekommen...

In Bochum-Sundern gab es damals bei den Mondlandungen immer ein, wie man heute sagt, "Live-Event", der arme Heinz Kaminski hätte sich da wohl nicht hinters Licht führen lassen


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

06.04.2009 um 13:31
Danke Eindringling !

Leider ist mein engl. seehr miserabel und ich traue keiner Statistik, die ich nich selbst gefälscht habe.

Mit einem ersichtlichen Fehler rechne ich schon lange nur noch zu Ablenkungszwecken.

Ich bin einfach nicht von der Mondlandung zu überzeugen, weil es andersrum mehr Sinn macht.

Von der Erde aus müssten alle Landeplätze leicht zu erkennen sein.

Mit den Koordinaten währe alles leicht zu entkräften und das ist nie geschehen.

Die Russen sagten seinerzeit, sie benötigten 5 Minuten um es als Fake zu erkennen ... !

H.G.


2x zitiertmelden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

06.04.2009 um 13:36
Zitat von HeinrichG.HeinrichG. schrieb:Von der Erde aus müssten alle Landeplätze leicht zu erkennen sein.
OK, alles klar. Zu der Kategorie gehörst du also.


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

06.04.2009 um 13:37
@HeinrichG.

Auf der Basis erübrigt sich leider jede weitere Diskussion. Danke und viel Spaß noch.


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

06.04.2009 um 13:38
Die Engländer glaubten seinerzeit Tanks zu bauen.

Haben auch alle geglaubt ( ca. 1.000.000 Menschen ).

Ich halte, zur Zeit des kalten Krieges, diesen Trick für notwendig und Pflicht der US Regierung.

Das war sehr klug und führte zum Ziel !

Schachmatt !!!

H.G.


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

06.04.2009 um 13:38
Zitat von HeinrichG.HeinrichG. schrieb:Hat schon jemand auf den Film "Kubrik, Nixon und der Mann im Mond" verwiesen ?
Genau das meine ich :-)))


melden