weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Klima-Verschwörung

antifajojo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

20.07.2007 um 23:43
Wie kommst du zu deiner Meinung?

Ich bin der festen überzeugung das Atomenergie
ziemlich gefährlich ist


melden
Anzeige

Die Klima-Verschwörung

21.07.2007 um 00:18
naja 1. warum zerfallen die a.werke hier in d.land lohnt sich nichtmehr zu reparierenweil sie ja eh bald vom netz müssen deshalb marketing technisch blöd da weiter geldreinzupumpenaber... das will i nicht verschweigen das kann gefährlich enden aberansonsten es gibt sogar bakterien die sich speziel von diesen strahlen ernähren und sieabsorbieren nur gelang es bisher nicht die im großen mastab zu züchten...
ich hoffemal das wissen wie ein reactor funzt ist bei euch seit der 6. klasse verankert...
najadie asnutzung ist n bisschen primitiv... so eine energiequuelle nur dafür zu benutzen umaus wasser dampf zu machen und so eine turbirne anzutreiben...
naja... aber es gabbisher keine strahlungs lecks in d.land...
unsere kraftwerk kupeln halten mehr standals die meisten bunker... etc...
außerdem liefern die dinger sauviel strom in einemexcelenten preis leistungs verhätnis und sie brauchen nicht viel platzt... die einziegenreaktoren um die ich mich sorgen würde sind die in amerekanischen Flugzeug trägern undubooten...
außerdem ist der reaktor ja nur die erste stufe... nicht mehr lange dannkommt die kern fusion und dabei gibt es nichtmal strahlung und komischer weise werdenfast genau die selben materialien benutzt^^...
noch ein kleiner sprung schon jetztwird hochenergetische antimaterie erzeugt...
diese hat mehr energie als wir brauchenkönnen das einzige prob die ist ertrem flüchtig und löst sich schlagartig auch... voreinem jahr hat es ein forcher geschafft
sie für 5sek. zuhalten... und hat dafür fasteinen nobelpreis bekommen...
und naja auch das ist atomenergie... genau wie dieionenanrieben in den neueren sateliten... ist wohl alles n bischen mehr als du wußtest...und würde es keine idioten geben die die dinger als waffe nutzen wollten oder tun würdeauch keiner schlecht drüber denken... und naja wer unvorbereiteten menschen wie inchernobil sowas anvertraut naja sowas kann doch nur schief gehen oder schon mal n gutesrussiches produkt gesehen und jetzt sag net ak47 die basiert auch deuscher ww2technologie...
Iz...


melden

Die Klima-Verschwörung

21.07.2007 um 00:19
achja und i hab jahre lang neben nem endlager gewohnt und oh wunder der ganze mist istpure hysterie...


melden

Die Klima-Verschwörung

21.07.2007 um 00:22
@izuma: Sorry, hab 4 Semester Physik studiert und kann Deine Ausführungen nur als dasbezeichnen, was Du selber sagst: Niveau 6. Klasse...

MfG jever


melden

Die Klima-Verschwörung

21.07.2007 um 00:32
dann sag mir bitte was am momenten so gefährlich ist... ich konnte in allem was ichgelesen habe ncoh ncihts endecken bitte kläre mich auf...
du scheinst ja einiges aufemkasten zuhaben sorry das i dein wissen bezeifelt habe aber ich konnte bisher nichtsgefährliches ausmachen...


melden

Die Klima-Verschwörung

21.07.2007 um 00:38
Es gab bereits mehrfach Strahlungslecks in deutschen AKWs. Mindestens jeden 3. Tag kommtes zu einem Fehler. Mindestens aller 3 Monate kommt es zu einem ernsthaften Fehler.Mitarbeiter sind betrunken im Dienst. Komunikation zwischen den einzelnen Mitarbeiten istweder geregelt noch eindeutig. Nichtmal den richtigen Bohrer können die Wartungsteamsverwenden. Steuerzentralen können durch einen einfachen Brand unter Umständen dasBetriebspersonal ohnmächtig machen. Was ist hierdran sicher? Und das sind nur diebekannten Fakten!

MfG jever


melden

Die Klima-Verschwörung

21.07.2007 um 00:44
Ok sowas sollte natürlich nicht vorkommen aber du als physiker must mir jetzt doch malbestätigen das fusionkraftwerke gefahrlos sind und auch moderne und gutgeführte akw'soder?


melden

Die Klima-Verschwörung

21.07.2007 um 00:47
Ok i kann allerdings als i will mal behaubten relativ guter informatiker sowas nichtverstehen den organisation sollte überall das a und o sein... aber das klappt ja nichtmalbei der bundeswehr...


melden

Die Klima-Verschwörung

21.07.2007 um 00:48
Es gibt noch keine Fusionskraftwerke! ITER ist der erste wirklich interessante Versuch,sowas einmal bauen zu können. Es gibt dabei nch erhebliche Schwierigkeiten. Aber wennFusionskraftwerke einmal wirtschaftlich funktionieren, wobei man da mit noch ca. 15-20Jahren rechnen sollte, dann sind sie tatsächlich recht ungefährlich, da der gefährlichsteStoff eine Halbwertzeit von ca. 12,5 Jahren hat.
Moderne AKWs sind relativungefährlich. Aber es gibt da IMMER den Faktor Mensch. Du darfst nicht vergessen, dassAKWs den Schwanz des Drachens kitzeln! Ein AKW ist IMMER eine kontrollierte Atombombe!Sonst würde ein AKW nämlich nicht funktionieren, da dies die technische Grundlageist.

MfG jever


melden

Die Klima-Verschwörung

21.07.2007 um 00:58
jo i weis das die noch nicht wirschaftlich sind aber i möchte jetzt mal behaubten daseine kernschmelze keine wirkliche atomare explosion alà "litle boy" ist oder bin ich dadem falchen text zum opfer gefallen...
naja gut der faktor mensch ist schon teils einproblem aber geht ja net ohne...
was ich gerne von dir wüßte ist ob du von diesemantimaterie ding schon was gehört hast... damit bin ich mir ziemlich sicher vorallem weili das bei n24 gesehen habe...


melden

Die Klima-Verschwörung

21.07.2007 um 17:23
Ich kenne den Text nicht, daher kann ich keine Aussage treffen. Ein AKW ist immer einekontrollierte Kernschmelze, hauptsächlich kontrolliert dadurch, dass man die Menge derschnellen Teilchen kontrolliert. Verliert man die Kontrolle, hat man eine unkontrollierteKernschmelze, also eine Atombombe. Nicht in dem Maße wie eine dafür gebaute Vorrichtung,aber immernoch stark genug, siehe Tschernobyl. Jeder Atommeiler kann zum neuenTschernobyl werden, da das physikalische Grundprinzip überall gleich ist, lediglichandere technische Bauarten vorliegen, die dies unwahrscheinlicher machen.

Ich habekeinen Fernseher, daher kann ich entsprechende "Reportagen" nicht kenne, habe über N24aber noch nichts gutes gehört. Antimaterie ist sehr schwer und sehr energieaufwendig zuerzeugen, daher ist dieses Thema im Moment absolut nicht aktuell. Da befindet man sichnoch am Anfang der Grundlagenforschung. Daher kann man da noch keine aktuellen Hoffnungensetzen. Die Zeiträume dort sind eher in hundert Jahren und mehr zu betrachten.

MfGjever


melden

Die Klima-Verschwörung

21.07.2007 um 19:09
DAS ist auch recht interessant betreffendSonnenaktivität:

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2007/04/sonnenflecken-coypright-nasa-boulder.html


melden

Die Klima-Verschwörung

21.07.2007 um 20:38
Ich bekomm leider in 404 bei deinem link kannste noch mal was anderes raussuchen?


melden

Die Klima-Verschwörung

21.07.2007 um 22:21
Das Leerzeichen in Sonnefleck" "en musste löschen, also das %20
Aber das ist nixwirklich Interessantes, ausser für Astronomen.

MfG jever


melden

Die Klima-Verschwörung

21.07.2007 um 22:29
i bin in so ziemlich alles interesiert das sich nicht in meinem garten abspielt^^


melden

Die Klima-Verschwörung

21.07.2007 um 22:47
Lest euch bitte noch mal Leopolds Beitrag suf <seite 12 durch.

Stichwort Ozeane,CO2 Speicher und Änderung der einzelnen Gasanteile aufgrund differenterSonnenaktivität.

Viel Spaß und viel Erfolg.

Auch wenn wirre"Glühlampenherausdreher" nmit zarten 14 Jahren die Tragweite noch nicht ganz verstehehnmögen.


melden

Die Klima-Verschwörung

21.07.2007 um 22:48
Seite 12 sollte das heißen.


melden

Die Klima-Verschwörung

21.07.2007 um 22:56
Das ist genau das was ich hier predige die sonne ist aktiever und jeder versucht profitheraus zuschlagen...


melden
antifajojo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

22.07.2007 um 04:21
Die Sonnenaktivität sinkt seit 20 Jahren schon wieder aber die Temperatur steigt trotzdemweiter also kann die sonne keine große rolle spielen bei der Erwärmung


melden
Anzeige

Die Klima-Verschwörung

22.07.2007 um 09:55
nicht direkt nur die aktivität die schwarzen flecken sind sehr viel heißer als derrest... und es geht vor allem um die strahlen und die können trotz allgemeiner aktivitätsminderung trotzdem hch sein... es gibt in der sonne verschiedene aktivitäten als nurbrennen....


melden
212 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden