weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Klima-Verschwörung

Die Klima-Verschwörung

29.05.2013 um 16:50
@McNeal
Ich kann sowas hundertmal posten,Klimaverschwörer ignorieren das auch beim zweihundertsten Post

http://www.heise.de/tp/artikel/21/21979/1.html

http://www.esa.int/SPECIALS/Eduspace_Environment_DE/SEMJ4R5RN1G_0.html#subhead4

http://www.geo.uni-bremen.de/geomod/staff/gerrit/nat/detail.php


melden
Anzeige

Die Klima-Verschwörung

29.05.2013 um 17:24
@Warhead

Ich ignoriere hier nix, Warhead, ICH lese deine links (fast) immer, deshalb finde ich auch DAS
hier wieder:
Im Moment ist das reine Theorie, aber Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die letzte Eiszeit vor 130.000 Jahren sehr plötzlich begann. Es ist möglich, dass sie so angefangen hat. Das kann jedoch niemand mit Sicherheit behaupten.
Noch mal für dich in Zeitlupe:

I m M o m e n t i s t d a s r e i n e T h e o r i e .....

Wer ignoriert nun hier?!


melden

Die Klima-Verschwörung

29.05.2013 um 17:49
@myzyny
Gut...wenn das für dich die Essenz ist die du aus mehreren Artikeln herausgearbeit hast dann solltest du Dante inszenieren,die Bühnenfassungen sind allesamt zu lang


melden

Die Klima-Verschwörung

29.05.2013 um 18:46
@Warhead

Der is gut! :)


melden

Die Klima-Verschwörung

29.05.2013 um 22:09
@Warhead
Warhead schrieb:Ich kann sowas hundertmal posten,Klimaverschwörer ignorieren das auch beim zweihundertsten Post
Die folgen lieber der Öl- und Atomlobbyorganisation EIKE.

Immer wieder interessant wie es in anderen Verschwörungsthreads heißt: "Oh nein! Das ist die Industrie XY die dahintersteckt, denen darf man doch nicht glauben!" Egal ob es um Impfungen, neue Medikamente oder Gentechnik im weitesten Sinne geht.
"Follow the money!", "Cui Bono?", "Geldgeber ist die Industrie!", "Lobbyismus!", "Denen glaube ich kein Wort!"

Aber wenn die Industrielobby zufällig mal den eigenen Glauben bestätigt, dann fliegen die Prinzipien aus dem Fenster und die haben dann eben recht. Ganz ohne dass man deren Daten hinterfragen muss.

Irgendwie faszinierend.


melden

Die Klima-Verschwörung

30.05.2013 um 18:56
myzyny schrieb:Aha!
Die von dir und anderen aufgrund des theoretischen Treibhauseffektes berechnete Mitteltemperatur
beträgt also 15 Grad Celsius!
Ungefähr 15. Ist ja immer die Frage, von welcher Treibhausgaskonzentration in der Atmosphäre man bei dieser Berechnung ausgeht. Und dann wäre natürlich die Frage, wie die Temperaturen in deiner Grafik ermittelt wurden. Absolutwerte zu messen ist nämlich nicht ganz unkompliziert, weswegen man sich meist darauf beschränkt, die Abweichung gegenüber einem Referenzwert anzugeben.


melden
melden

Die Klima-Verschwörung

31.05.2013 um 00:43
Nur am Rande, weil ich gerade unterwegs bin...

Temperaturen in Nordskandinavien und Lappland seit 2 Wochen sehr hoch, heute flächendeckend über 28°C, an manchen Orten bis zu 35°C (evtl. aber auch Fehler)

http://wxug.us/14jmo


Unten kann man mit der Zeitskala spielen oder auf "now" klicken für momentane. Temperaturen (i. d. R. alle paar Minuten aktualisiert). Auch mitten in der Nacht sind es noch über 20°C.


melden

Die Klima-Verschwörung

31.05.2013 um 01:10
@chen
Hört sich scheusslich und nach vielen Mücken an


melden

Die Klima-Verschwörung

31.05.2013 um 11:56
@CarlSagan
CarlSagan schrieb:Die folgen lieber der Öl- und Atomlobbyorganisation EIKE.
Beweise, oder wieder bloss nachgeschwätzt?!


melden

Die Klima-Verschwörung

31.05.2013 um 12:56
@myzyny
myzyny schrieb:Beweise, oder wieder bloss nachgeschwätzt?!
Heißt dass, dass Du deren Behauptungen einfach so akzeptierst, ohne auch nur mal ein wenig recherchiert zu haben, wer da den Vorsitz führt und wer so im "Fachbeirat" sitzt?

Ein "Geständnis" von Holger Thuss kann ich Dir natürlich nicht liefern, aber, wie man so schön sagt, die Indizien sprechen gegen ihn. :)

Holger Thuss war, bevor er Präsident des EIKE wurde, (Mit-)Gründer des deutschen (oder europäischen) Zweigs des libertären CFACT, dem CFACT EUROPE.
Wikipedia: Committee_for_a_Constructive_Tomorrow
http://web.archive.org/web/20090330005622/http://www.cfact.org/site/board.asp

Das CFACT wiederum wurde durch Spenden von ExxonMobil, Chevron, der Scaife-Foundation etc. mitfinanziert.

Aber lies Dich in die Querverbindungen lieber selber ein und bilde Dir Deine eigene Meinung:

http://michaelsclimate.wordpress.com/2009/10/31/klimaluegner-in-jena/
http://www.klimaretter.info/forschung/hintergrund/10019-eike-cfact-klimaskeptiker-konferenz-2011
https://www.lobbycontrol.de/2009/12/klimaskeptiker-aktion-zu-atomlobbyist-und-andere-lobby-neuigkeiten/

http://thinkprogress.org/climate/2010/06/15/174718/cornwall-alliance-frontgroup/
http://www.exxonsecrets.org/html/orgfactsheet.php?id=25
http://www.sourcewatch.org/index.php/Committee_for_a_Constructive_Tomorrow
http://www.desmogblog.com/holger-thuss


melden

Die Klima-Verschwörung

31.05.2013 um 14:49
@CarlSagan


Ja, und jetzt?

Dein erester link:

erstellt von einem Biologen, der sich ehrenamtlich ums Klima kümmert.
Fachwissen?!
Michael Schwarz, Diplom-Biologe und Msc. in Global Change Management. Jahrelange Tätigkeit als freiberuflicher Biologe,
2. link
das “Europäische Institut für Klima und Energie e.V.” (EIKE, Finanzierung ungeklärt)
3. link
EIKE selbst scheint keine reichen Gönner zu haben.
Zu sourcewatch hatte ich schon mal meine Meinung geschrieben:

Man scheint hier recht gut von den Spendengeldern zu leben!LisaGraves
Die Chefin macht jedenfalls den Eindruck.

Fazit:
Keines deiner Links liefert irgendwelche Beweise über geflossenen Gelder an EIKE

Auch du bist der üblichen Propaganda aufgesessen.

Und auch dir sage ich noch mal: Wer soll den Schwachsinn denn sonst stoppen, wenn nicht die Fachleute aus der entsprechenden Industrie?
Bei IPCC, PIK, UBA sitzen ja an den entscheidenden Stellen nur (steuerbezahlte!!) Nichtskönner.


melden

Die Klima-Verschwörung

31.05.2013 um 15:09
@myzyny

Ich habe mit keiner anderen Reaktion gerechnet.
Der Präsident des deutschen Ablegers eines amerikanischen, libertären, nachweislich von der Energieindustrie gesponserten Lobbyvereins, gründet ein "Klimainstitut". Dieses Institut teilt sich dann auch die Postfachadresse mit dem europäischen Ableger des Lobbyvereins und einem Verlag, der die Schriften der Leugner publiziert.

Selbstverständlich gibt es da mit Sicherheit nicht auch nur das kleinste bisschen Grund, genauer hinzuschauen oder eventuell die Motivation zu hinterfragen.

Wie ich früher schon mal sagte: So lange die Äußerungen mit dem eigenen Weltbild übereinstimmen, gibt es keinen Grund, diese anzuzweifeln.

Und ja, der Industrie sollte man es überlassen, solche großen Probleme zu lösen. Glücklicherweise gibt es dort keine Interessenkonflikte. Hat man ja auch beim Nichtraucherschutz etc. gesehen.
Die Industrie selbst hat ja immer verhindern wollen, dass die Leute ihre Produkte kaufen, wenn sie im Übermaß (oder allgemeine) schädlich sind.

Auch wenn ich kein Freund von Verschwörungstheorien bin, lasse ich das mal einfach hier:
iOPPnD8


melden

Die Klima-Verschwörung

31.05.2013 um 16:10
@CarlSagan
CarlSagan schrieb:Dieses Institut teilt sich dann auch die Postfachadresse mit dem europäischen Ableger des Lobbyvereins
??
Für diese Seite sind verantwortlich:

Dr. Holger Thuss Präsident

Telefon +49 (0)3641-426746

Postfach 11 01 11, 07722 Jena, Zustellanschrift. Dr. M. Kanno - Bayernallee 33 A
14052 Berlin
Ach, übrigens ....
Das zuständige Finanzamt hat unserem Institut bescheinigt, dass es ausschliesslich und unmittelbar gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. der AO dient und zu den in § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG bezeichneten Körperschaften, Personenvereinigungen und Vermögensmassen gehört. Unser Institut ist daher berechtigt, für Spenden, die satzungsgemäß Wissenschaft, Forschung und Bildung zugute kommen, Zuwendungsbescheinigungen auszustellen, wodurch solche Zuwendungen in der Steuererklärung des Zuwendenden geltend gemacht werden können (steuerliche Abziehbarkeit).
Quelle: Eike
CarlSagan schrieb:So lange die Äußerungen mit dem eigenen Weltbild übereinstimmen, gibt es keinen Grund, diese anzuzweifeln.
Und wenn das jetzt für dich gilt? Würdest DU es erkennen? Offenbar nicht.


melden

Die Klima-Verschwörung

31.05.2013 um 16:12
@myzyny

Ganz kurz - steuerliche Gemeinnützigkeit sagt weder über die Richtigkeit der wissenschaftlichen Aussagen noch über die eigentliche Finanzierungsstruktur des Vereines aus.


melden

Die Klima-Verschwörung

31.05.2013 um 16:38
@myzyny
??
Also hast Du den Inhalt der Links weitestgehend ignoriert. Ist schon ok.
myzyny schrieb:Und wenn das jetzt für dich gilt? Würdest DU es erkennen? Offenbar nicht.
Das sollte eigentlich für jeden gelten.

Ich habe mein Weltbild schon häufiger anpassen müssen. Ich bevorzuge, wenn meine Vorstellungen mit den vorliegenden Daten nicht zusammenpassen, mich lieber auf die Daten zu verlassen, als meiner Vorstellung der Realität zu folgen.
Das tat vor allem am Anfang öfter mal weh, ist es mir aber wert. Und man gewöhnt sich dran.


melden

Die Klima-Verschwörung

31.05.2013 um 18:54
@Rho-ny-theta
Dies sind zum einen satzungsrechtliche Voraussetzungen; zum anderen muss auch die tatsächliche
Geschäftsführung mit den Satzungsbestimmungen in Einklang stehen.
Dies muss ggf. gegenüber dem Finanzamt nachgewiesen werden. Den Nachweis hat der Verein durch
ordnungsgemäße Aufzeichnungen sämtlicher Einnahmen und Ausgaben zu führen und die Belege geordnet aufzubewahren.


Eine weitere eben genannte Anforderung an den Verein ist die selbstlose Förderung der Ziele, das heißt,
! der Verein darf nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke verfolgen
! die Mittel des Vereins müssen ausschließlich für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden
! die Mitglieder dürfen in ihrer Eigenschaft als Mitglieder keine Gewinnanteile und keine sonstigen
Zuwendungen erhalten.
Quelle: http://bvnr.billardarea.de/img/cms/clients/5/files/1166391359759385008.pdf

§§ 52ff AO


melden

Die Klima-Verschwörung

31.05.2013 um 20:39
@myzyny

Ich kennen mich mit dem Thema Klima zu wenig aus um eine Einschätzung von EIKE treffen zu können, aber wenn ich mir mal so anschaue, was die zum Thema Energie so veröffentlichen, da scheint jeder 2. Artikel förmlich nach Lobbyismus zu schreien. Es ist schwer zu glauben, dass jemand wie du, der bei nahezu jeder Veröffentlichung zum Thema anthropogener Klimawandel eigennützige Interessen vermutet, dies bei EIKE nicht zu erkennen in der Lage ist.

mfg
kuno


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

31.05.2013 um 20:49
@kuno7
kuno7 schrieb:anthropogener Klimawandel eigennützige Interessen vermutet, dies bei EIKE nicht zu erkennen in der Lage ist.
Vielleicht weil sie "anthropogen" nie benutzt. Damit auch ja der (natürliche) "Klimawandel" stattfindet


melden
Anzeige

Die Klima-Verschwörung

31.05.2013 um 21:00
@Primpfmümpf

Verstehe ich nicht. Klar, EIKE bestreitet den anthropogenen Klimawandel, ob zu recht oder nicht weiß ich nicht, da fehlt mir das Basiswissen. Ich habe nur angesprochen, dass nach meiner Ansicht ein Lobbyismus beim Thema Energie kaum zu Leugnen ist und habe mich darüber gewundert, dass dies @myzyny nicht aufzufallen scheint, wo er doch auf der gegenteiligen Fraktion überall Eigeninteresse wittert.

mfg
kuno


melden
340 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden