Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Klima-Verschwörung

Die Klima-Verschwörung

12.09.2007 um 11:34
ähm temperatur ensteht nicht durch klima ich hatte irgen wo ma eine genaue erleuterung gesehen klima geht eher auch druckverhätnisse windgeschwindigkeiten ein...
gut diese werden alle hier und da auch durch wäre beeinflusst...

aber ich will meinen das man zwischen klima und temperatur keinen direkten zusammen hang finden kann


melden
Anzeige

Die Klima-Verschwörung

12.09.2007 um 11:35
"aber ich will meinen das man zwischen klima und temperatur keinen direkten zusammen hang finden kann"

Ääähhh...bitte WAS?

Ich würde mich an deiner Stelle nochmals etwas genauer mit meteorlogischen Definitionen befassen, bevor du hier wild Dinge durcheinanderbringst....


melden

Die Klima-Verschwörung

12.09.2007 um 11:40
Ok ich werde es mit nochmal durchlesen...
aber eins ist klar CO² wird übertrieben gehandelt denn wenn das schon die auswirkungen von CO² sind bringt uns eine reduzierung wohl nichts mehr...
das sollte man eigendlich objektiv beobachten können und daran merkt man schon das alles eine übertribene halbwahrheit ist


melden

Die Klima-Verschwörung

12.09.2007 um 11:45
"aber eins ist klar CO² wird übertrieben gehandelt denn wenn das schon die auswirkungen von CO² sind bringt uns eine reduzierung wohl nichts mehr...
das sollte man eigendlich objektiv beobachten können und daran merkt man schon das alles eine übertribene halbwahrheit ist"

Ach, und wie kommst du zu der Ansicht, die derzeit zu beobachtende "Ocean-Acidification" (Co3- ... woher kommt die Säure wohl?) und deren Auswirkungen vor allem auf Kalkhaltige Meeresorganismen und das komplette Phytoplankton (welches nicht unerheblich am "Klima" beteiligt ist) seien eine "übertriebene Halbwahrheit" ????

Weisst du da mehr als andere????


melden

Die Klima-Verschwörung

12.09.2007 um 12:01
ich habe mich shcon immer viel mit atronomie beschäftigt und der einsatz der klima veränderung ist ein wenig unwirklich warum gerade zu einer zeit ind er immer mehr wert auf umwelt schutz gelegt wird...
warum in der anfangs zeit einer starken sonnenphase die seit 2002 bekannt ist...
warum sagt nirmand das die pole im winter heftiger zufrieren als sie im sommer abtauen...
usw...
was bringt die reduzirung des co² austoßes um 25% in 50 jahren...?
sollte man nicht sofort einen schlusstriff ziehen und alles von heute auf morgen umbauen wir in d.land würden das wohl in weniger als 5 jahren abgesclossen haben...
aber nein es wird langsam moderniesiert...
würde man es wirklichernst meien würde man sofort die kohle kraft werke abschalten und und mega AKW's wie in japan bauen...
warum sagt man nicht von heute auch morgen nein zum Öl das ist leichter als man denkt nächstes jahr kommt ein neuer hochliestungs li-ionen akku raus mit denen auto 24h durchfahrenkönnen...
das mit höherer geschwindigkeit als normal ohne kraftverlust durch übersetzung...
was keines sagt ist das flugzeuge mit elektrichen turbo prob auch 800-1000 km/h erreichen und man damit sogar viel mehr lasten in die luft nehmen kann...
nicht ohne hin sind alle militerichen transporter mit turbo prob anstatt düsen ausgestattet...
das ist nur ein wenig...
der co² austoß ist heutzutage 52% geringer als in den 70 jahren aber gerade jetzt soll von heute auch morgen eine klima katastrophe eintreten...
ein wenig unrealistisch...


melden

Die Klima-Verschwörung

12.09.2007 um 12:17
"sollte man nicht sofort einen schlusstriff ziehen und alles von heute auf morgen umbauen wir in d.land würden das wohl in weniger als 5 jahren abgesclossen haben..."

LOL.
Wie soll das denn bitte gehen?

"würde man es wirklichernst meien würde man sofort die kohle kraft werke abschalten und und mega AKW's wie in japan bauen..."

Und sich mit der Entsorgungsproblematik von Brennstäben neue, genauso gravierende Umweltprobleme ins Haus holen?????

"nicht ohne hin sind alle militerichen transporter mit turbo prob anstatt düsen ausgestattet...
das ist nur ein wenig..."
Und was hat das mit Elektromotoren zu tun? NIX....

"der co² austoß ist heutzutage 52% geringer als in den 70 jahren aber gerade jetzt soll von heute auch morgen eine klima katastrophe eintreten..."
1. Quelle
2. Nicht "von heute auf morgen"....

Mach dich doch einfach mal ein klein wenig mit der Materie vertraut - und die idiotische RTL-Doku zählt dabei NICHT!!!!- bevor du hier reihenweise -sorry- Unsinn vom Stapel lässt....


melden

Die Klima-Verschwörung

12.09.2007 um 12:22
1. ersten rtl geht bei mir nciht an das...
höchsten discoverie oder science...
und manschmal n24...

2. von heute auch morgen meine ich einen zeit raum von 20 jahren...
was in anbetracht des co2 austoßes von heute auf morgen ist...

3. turbo prob sind probeller maschinen die man auch wunderbar mit servos betreiben kann


melden

Die Klima-Verschwörung

12.09.2007 um 12:26
...ääähm...
Also was das "Turbo" bei einem herkömmlichen Verbrennungsmotor zu bedeuten hat, scheinst du nicht zu wissen, sonst würdest du wohl nicht auf das schmale Brett mit den Elektromotoren kommen, oder?


melden

Die Klima-Verschwörung

12.09.2007 um 12:32
ähm ja aber das prinzip eines turbo probs ist mit 3 handgriffen auf einen sehr viel effektieveren und leistungstärkern servomotor übertragbar...
und meine e-wagen kann z.b. mit allen mithalten was es hier gibt...
und mit der neuen batterie nächstes jahr kann ich dann 48h durchfahren und das mit bis zu 280 wenns erlaubt wäre


melden

Die Klima-Verschwörung

12.09.2007 um 13:20
Also der Telsa Roadster kommt auf 220 km/h und kostet 92.000$


melden

Die Klima-Verschwörung

12.09.2007 um 13:59
izuma schrieb:warum sagt nirmand das die pole im winter heftiger zufrieren als sie im sommer
abtauen...
weil es nciht stimmt, schon in zwei jahren wird man vorraussichtlich erste eisfreie
passagen an den polen finden die so zuvor nicht da waren, spätestens dann sollten auch
die skptiker es glauben... nur schade das es dann schon zu spät ist..


melden

Die Klima-Verschwörung

12.09.2007 um 17:52
hast du mal gesehen was dortan eis massen im winter zukommt aber egal die nächsten paar jehre werden es enthüllen und selbst wenn die klima katstrophe kommt scheiß drauf wir sind menschen und in hundert jahren wohl eh nciht mahr auf diesen planeten angewiesen bzw. wir könnens repariren


melden

Die Klima-Verschwörung

12.09.2007 um 18:37

weil es nciht stimmt, schon in zwei jahren wird man vorraussichtlich erste eisfreie
passagen an den polen finden die so zuvor nicht da waren, spätestens dann sollten auch
die skptiker es glauben... nur schade das es dann schon zu spät ist..


scheiß drauf.. Grönland hieß z. B. auch nicht einfach so "Grün"land ... Man hat sogar früher dort Ackerbau betrieben...


melden

Die Klima-Verschwörung

12.09.2007 um 20:18
Link: www.wdr.de (extern)

OCHNÖ! Izume geht das schon wieder los???

Wir hatten das mit dem Nordpol doch schon geklärt ( Seite 25 ) !

Warum verbreitest du schon wieder deine Lügen? Wir haben vor ein paar Wochen genau das Thema besprochen und du hast eingestanden das du dich geirrt hast !

Dem beigelegtem Link kann man klar und deutlich entnehmen dass das Eis am Nordpol immer weniger wird und auch im Sommer mehr schmilz als es im Winter zunimmt


melden

Die Klima-Verschwörung

12.09.2007 um 21:51
Lasst es doch schmelzen wie es will maannn...

Das ist der Lauf der Natur wie oben schon gesagt


melden

Die Klima-Verschwörung

13.09.2007 um 17:09
Ja es ist der Lauf der Natur.. nur leider wurde dieser vom Menschen ein bisschen aus der Bahn geworfen


melden

Die Klima-Verschwörung

14.09.2007 um 22:59
ich werfe das nur wieder auf weil ich den bericht auf discovery erst wieder gesehen habe in dem es hieß das es winter viel kälter an den polen wird etc...


melden

Die Klima-Verschwörung

15.09.2007 um 15:15
scheiß drauf.. Grönland hieß z. B. auch nicht einfach so "Grün"land ... Man hat
sogar früher dort Ackerbau betrieben...
was für eine niveau lose kurzsicht, das grönland aufgrund von raubbau nicht mehr grün
ist ist an dir vorbeigegangen? weisst du wie viele emnschen damals dort gelebt haben?
und in welchem zeitraum sie wie viele aren vernichtet haben?
izuma schrieb: ich werfe das nur wieder auf weil ich den bericht auf discovery erst wieder
gesehen habe in dem es hieß das es winter viel kälter an den polen wird etc...
WAS?! im winter wqird es kälter?! das kann ja garnicht sein! xD
mal im ernst, glaubst du echt das die klima experten das nciht wüssten, das weiss doch
jedes kind und mit den abschmelzbeobachtungen hat das rain garnix zu tun.. wie mr.
benny schon gesagt hat: s.25^


melden

Die Klima-Verschwörung

15.09.2007 um 21:52
das grönland aufgrund von raubbau nicht mehr grün
ist


Das will ich doch mal bitte besser erklärt bekommen -.-


melden
Anzeige
1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

15.09.2007 um 22:05
15.09.07
Rekord-Eisschmelze in der Arktis
Nordwestpassage durchgehend schiffbar

Die arktische Nordwestpassage vom Atlantik zum Pazifik ist nach Angagen der Europäischen Raumfahrtagentur Esa nach einer Rekordschmelze völlig eisfrei und somit für Schiffe befahrbar. Die Route durch die kanadische Arktis ist gewöhnlich wegen des Eises auch im Sommer für gewöhnliche Schiffe weitgehend unpassierbar. In diesem Jahr sei die Eisfläche in der Nordpolregion aber auf ihre geringste Ausdehnung seit Beginn der Satellitenbeobachtung vor 30 Jahren geschrumpft, teilte die Esa jetzt mit. Aktuelle Aufnahmen zeigten, dass die gesamte Route gegenwärtig schiffbar sei.
http://www.tagesschau.de/ausland/meldung494420.html

1984


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden